Stereoverstärker für Canton LE190

+A -A
Autor
Beitrag
igor99
Neuling
#1 erstellt: 04. Jun 2005, 16:44
Ich habe mir kürzlich einen Yamaha RX-V657, sowie 2LS von Canton (LE190), zwei Surround Boxen (Canton LE120), sowie einen Center LE205CM gekauft. Da ich leidenschaftlicher Jazzliebhaber bin, habe ich mir verschiedene Standlautsprecher angehört (ua Infinity Beta 50, JBL, Magnat, Quadral) - die alle an einem NAD-Verstärker (weiss leider die genaue bezeichnung nicht mehr) angeschlossen gewesen waren.

Mein Problem ist jetzt, dass ich zwar zufrieden bin mit dem Surround Sound des Yamaha's (für Kinobetrieb), der Stereobetrieb mE (bspw über pure direct) allerdings stark zu wünschen übrig lässt (habe dieses Forum leider erst nach dem Kauf kennengelernt..).

Es würde mich wundernehmen, mit welchen Verstärkern ihr gute Erfahrungen gemacht habt mit Canton LS's und welche Möglichkeiten es gibt, um die gute Soundqualität, die ich bei meinen Hörproben erfahren habe wieder zu erhalten.

Andri
zwittius
Inventar
#2 erstellt: 04. Jun 2005, 17:00
der Marantz PM 7200!
da die cantons recht hell sind würde sich ein AMP wie der marantz sehr gut machen!


Manu
igor99
Neuling
#3 erstellt: 04. Jun 2005, 17:27
Dh, wenn ich bspw den Marantz an den Preout-Anschlüssen des Yamaha's anschliesse, wird der Sound (CD-player ist über ein optisches Kabel am Yamaha angeschlossen) vom Yamaha nicht irgendwie noch qualitativ "umgewandelt"?

Ich hatte leider keine Ahnung davon, dass LS/Amp- Kombinationen soviel ausmachen können. Ich nehme an, du würdest mir empfehlen, den Marantz zuerst an meinen Boxen zu testen?

Es interessiert mich zudem, wie und warum dieser Marantzverstärker den hellen (mich hat vor allem die Natürlichkeit der Cantons bei Livejazzaufnahmen begeistert) Klang der Cantons beeinflusst - inwiefern charakterisieren sich MArantzverstärker?

danke Andri
zwittius
Inventar
#4 erstellt: 04. Jun 2005, 17:34
die marantz sind sehr kraftvoll und spieleimho etwas in die richtung dunkel und dumpf!
igor99
Neuling
#5 erstellt: 04. Jun 2005, 17:48
wenn ich also den Marantzverstärker über die preouts anschliesse, ändert der Yamaha die Musiksignale überhaupt nicht?
SFI
Moderator
#6 erstellt: 04. Jun 2005, 17:52
Hi,

wenn du den Marantz z.B. an die Front Pre Outs hängst, benutzt du im HK Betrieb dessen Endstufen für deine Frontlautsprecher. Den CDP kannst du einfach analog an den Marantz anschließen und im Stereomodus bleibt der AVR aus.
zwittius
Inventar
#7 erstellt: 04. Jun 2005, 17:52
das ist ne gute lösung!!

der yamaha bekommt das signal wandelt es um und schickt es an den rear und center! der marantz bekommt dann ein unverstärktes signal vom yamaha und verstärkt das!
dadurch kann der yamaha mehr leistung bringen da sein netzteil nicht so überladen ist und um die stereokanäle kümmert sich der marantz!

du wirst eine deutliche verbesserung mit dem marantz hören!
Baierle
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Jun 2005, 18:01
unbedingt mal die kleinen,oder großen,je nach preisvorstellung von nad anhören
igor99
Neuling
#9 erstellt: 04. Jun 2005, 18:03

zwittius schrieb:
das ist ne gute lösung!!

der yamaha bekommt das signal wandelt es um und schickt es an den rear und center! der marantz bekommt dann ein unverstärktes signal vom yamaha und verstärkt das!
dadurch kann der yamaha mehr leistung bringen da sein netzteil nicht so überladen ist und um die stereokanäle kümmert sich der marantz!

du wirst eine deutliche verbesserung mit dem marantz hören! ;)


super für den tipp - werd mir den Verstärker mal zu gemüte führen..
igor99
Neuling
#10 erstellt: 04. Jun 2005, 18:07

Baierle schrieb:
unbedingt mal die kleinen,oder großen,je nach preisvorstellung von nad anhören :hail


beim Probehören waren alle LS an einem NAD-amp angeschlossen (kann mich leider nicht ans Modell erinnern).

Welche Modelle von NAD würdest du empfehlen (so eur500-700)?
zwittius
Inventar
#11 erstellt: 04. Jun 2005, 18:09
den C352 oder den C372!

klanglich kaum unterschied aber der 372er ist eine ecke kräftiger!
igor99
Neuling
#12 erstellt: 04. Jun 2005, 18:13

sektion-31 schrieb:
wenn du den Marantz z.B. an die Front Pre Outs hängst, benutzt du im HK Betrieb dessen Endstufen für deine Frontlautsprecher. Den CDP kannst du einfach analog an den Marantz anschließen und im Stereomodus bleibt der AVR aus.



da ich meinen DVDp als CDP benutze, muss ich ihn am Yamaha angeschlossen lassen - sollte kein Problem sein, oder?
SFI
Moderator
#13 erstellt: 04. Jun 2005, 18:17
Hi,

wenn du ihn am AVR angeschlossen hast, musst du immer den AVR bei Musik mit anmachen. Deshalb lässt du den CDP einfach digital am AVR für HK und zusätzlich analog an den Verstärker für reine CD Wiedergabe. Ganz einfach und effektiv.
igor99
Neuling
#14 erstellt: 04. Jun 2005, 18:55
ist das eigentlich normal, wenn man eine vernünftige HK-anlage und eine gute Stereolösung will, zwei verschiedene Amps benutzt (ein AVR und einen Stereoamp) oder ist das eher ein Resultat eines unüberlegten Kaufs? Frage mich nämlich langsam, ob ich nicht einfach den Yamaha zurückbringen soll und mir einen einzigen Amp kaufen soll, der beides kann.
zwittius
Inventar
#15 erstellt: 04. Jun 2005, 19:18
gute HK-receiver gehn erst bei rund 1000Euro an die auch gute stereoeigenschaften haben!
ein HK-AMp für 1000Euro spielt so gut wie ein STereoAMp für 300-400EUro
SFI
Moderator
#16 erstellt: 04. Jun 2005, 19:29
so ungefähr. Mir sind 2 Lösungen aber lieber, da fühle ich mich auf der sicheren Seite.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Canton LE190 ?
GrueneErdnuss am 07.11.2006  –  Letzte Antwort am 18.11.2006  –  6 Beiträge
Verstärker für Canton LE190
erbseschaeddel am 03.10.2008  –  Letzte Antwort am 03.10.2008  –  4 Beiträge
Passende Subwoofer für Canton LE190
tmann am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 08.01.2007  –  2 Beiträge
Canton LE190
PS_30 am 09.06.2005  –  Letzte Antwort am 09.06.2005  –  11 Beiträge
Suche Verstärker/Sub für Canton LE190 (500Euro)
bbacardi am 11.06.2012  –  Letzte Antwort am 12.06.2012  –  6 Beiträge
Canton LE109 / LE190? Oder doch andere LS?
SPR1NGER am 13.05.2007  –  Letzte Antwort am 26.05.2007  –  13 Beiträge
Welche Boxen zu Yamaha RX V550 (Canton LE190/Canton CD300??)
TJax am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  3 Beiträge
QuadralArgentum 07.1 vs Canton LE190 vs Magnat Altea 7
sigsag am 21.02.2008  –  Letzte Antwort am 29.02.2008  –  3 Beiträge
Suche einen Passenden Stereoverstärker für Canton Karat
LennyK. am 29.11.2005  –  Letzte Antwort am 19.12.2006  –  12 Beiträge
Suche Stereoverstärker für Canton GLE 490
Hurdy-84 am 14.05.2012  –  Letzte Antwort am 14.05.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • NAD
  • Yamaha
  • Infinity

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.932 ( Heute: 34 )
  • Neuestes Mitgliedjonas_war
  • Gesamtzahl an Themen1.365.216
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.002.135