Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie schütze ich meine Stereoanlage?

+A -A
Autor
Beitrag
Werner3
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Feb 2008, 00:18
Hallo zusammen,

seit ca. drei Wochen habe ich in meiner Küche eine kleine Stereoanlage aufgestellt (Denon M33 + Lautsprecher SC-M53). Im Vergleich zu alten Kofferradio eine deutliche Verbesserung des Klanges. So weit so gut. Ich fürchte jedoch, dass der Küchendunst im Laufe der Zeit durch die Lüftungsschlitze ins Innere der Anlage dringt. Abdecken oder Abkleben der Lüftungsschlitze geht ja wohl schlecht. Gibt es irgendeine Möglichkeit, den Verstärker vor den Fettablagerungen zu schützen?

Viele Grüße

Werner3
Rotel_RA-980BX
Inventar
#2 erstellt: 21. Feb 2008, 00:29
Hallo,

Wie oft wird in der Küche gekocht?

Ist da eine Abzugshaube über dem Herd,
mit Abluft nach draußen?

Wie weit steht die Anlage vom Herd entfernt?



MfG


Rotel_RA-980BX
Willy_Brandt
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 21. Feb 2008, 22:53
Da wirst Du mit der Zeit Probleme bekommen, der Dunst zieht überall rein

Greetz Willy
Werner3
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Feb 2008, 23:39
... der Verstärker steht ca. 3 m vom Herd entfernt. Abzugshaube mit externer Lüftung ist vorhanden, aber der Herd wird regelmäßig benutzt.

Gruß

Werner3
NumeriusNegidius
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Feb 2008, 00:30
Aus meiner Erfahrung ist das halb so schlimm. Unser kleiner Pioneer Verstärker samt Tuner und LS wird im März den 24. Geburtstag feiern, hat die ersten 13 Jahre als Kellerradio gedient und werkelt seit 11 Jahren in der Küche. Seit einer Woche dauert's etwas länger bis der zweite Kanal Töne spuckt, aber das liegt vermutlich eher an einem alten Kondensator als an der Betriebsumgebung, innen sieht er jedenfalls erstaunlich sauber aus.
Plaziert ist er schräg gegenüber dem Kochfeld und oberhalb der Bratröhre in einer offenen Nische im Hochschrank. Selbst der CDP, der - allerdings hinter verschlossenen Türen - seit ebenfalls 11 Jahren in einem Hochschrank über dem Mikrowellenofen steht, funktioniert nach einmaligem Isopropanolisieren noch tadellos.
Die Küche wird nahezu täglich und ziemlich intensiv genutzt, allerdings achten wir sehr darauf den Dunstabzug (Abluft) konsequent bei jedem Kochvorgang (mit automat. Nachlauf nach Beendigung desselben) einzuschalten.

HTH
Peter

PS: Nachdem sich keine Antworten auf meine Kaufberatungsanfrage nach geeigneten Geräten zur Ersatzbeschaffung gefunden haben: Kennt jemand der hierzuforum mitschreibenden ATisten eine brauchbare Werkstätte in oder um VIE?
Rotel_RA-980BX
Inventar
#6 erstellt: 22. Feb 2008, 00:41
@ Werner3,

na das hört sich ja garnet so dramatisch an.

Bei dem Abstand und zusätzlicher Dunstabzugshaube,
würde ich mir da nicht so viel Gedanken machen.

Selbst wenn die Anlage wirklich wegen der Umgebung
den Geist aufgibt, dann erst in 8, 10, oder 12 Jahren.
Hat ja kein Vermögen gekostet.

Die Anlage hält bestimmt viele Jahre.
Ich würde da nichts machen.




MfG


Rotel_RA-980BX
PhaTox
Inventar
#7 erstellt: 23. Feb 2008, 12:16
Wird alles innen nur schön gefettet
geilewutz
Inventar
#8 erstellt: 23. Feb 2008, 12:26
verstärker in nen anderen raum stellen boxen in der küche lassen.
NumeriusNegidius
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 23. Feb 2008, 17:32

Wird alles innen nur schön gefettet


Wenn die Anlage in einer oben geschlossenen Nische, also im Optimalfall in einem belüfteten Hochschrank, wie sie beispielsweise für Eiskästen, Mikrowellen etc. gebaut werden, steht, schlägt sich da praktisch kein Fett nieder.
Ok, wenn in des OPs Küche extrem starke Turbulenzen herrschen, dann vielleicht, aber da besteht dann sowieso schon Anschnallplicht.

MfG
Peter


[Beitrag von NumeriusNegidius am 23. Feb 2008, 17:33 bearbeitet]
PhaTox
Inventar
#10 erstellt: 23. Feb 2008, 19:34

NumeriusNegidius schrieb:

Wird alles innen nur schön gefettet


Wenn die Anlage in einer oben geschlossenen Nische, also im Optimalfall in einem belüfteten Hochschrank, wie sie beispielsweise für Eiskästen, Mikrowellen etc. gebaut werden, steht, schlägt sich da praktisch kein Fett nieder.
Ok, wenn in des OPs Küche extrem starke Turbulenzen herrschen, dann vielleicht, aber da besteht dann sowieso schon Anschnallplicht.

MfG
Peter


Anschallpflicht vielleicht?
NumeriusNegidius
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 23. Feb 2008, 21:22
Da hat's mir doch glatt ein "f" verweht. Der OP scheint einen sehr kräfftigen - Ha, da ist es ja! - Dunstabzug zu haben.

MfG
Peter
PhaTox
Inventar
#12 erstellt: 23. Feb 2008, 22:12
Verträgt sich doch gut:
Schall und Rauch in der Küche....
carlos0815
Inventar
#13 erstellt: 23. Feb 2008, 22:17

PhaTox schrieb:
Wird alles innen nur schön gefettet ;)


wer gut schmiert, der gut (höhrt)fährt!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Meine Stereoanlage
FunkySam am 19.07.2006  –  Letzte Antwort am 21.07.2006  –  25 Beiträge
Meine Stereoanlage
Kairaulf am 27.06.2015  –  Letzte Antwort am 07.07.2015  –  43 Beiträge
Meine Stereoanlage
mikemendes am 29.01.2013  –  Letzte Antwort am 29.01.2013  –  2 Beiträge
Wie equalizer an stereoanlage anschliessen
ihe am 22.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  12 Beiträge
Analoge Stereoanlage / WLAN Lautsprecher
Laglio am 19.07.2015  –  Letzte Antwort am 29.11.2016  –  27 Beiträge
Wie of wird eure Stereoanlage gereinigt
Danzig am 17.05.2004  –  Letzte Antwort am 21.05.2004  –  14 Beiträge
Fernseher an Stereoanlage anschliessen!
Dax26 am 23.01.2005  –  Letzte Antwort am 25.01.2005  –  13 Beiträge
Erweiterung einer Stereoanlage
ice89 am 27.09.2006  –  Letzte Antwort am 30.09.2006  –  6 Beiträge
Mikrofonnutzung mit Stereoanlage?
desy2 am 11.10.2005  –  Letzte Antwort am 13.10.2005  –  4 Beiträge
(Anfängerfrage) Aufbau von Stereoanlage
google419 am 30.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.02.2008  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 75 )
  • Neuestes MitgliedMORNLP
  • Gesamtzahl an Themen1.345.423
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.197