Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Literatur für eine Hausarbeit

+A -A
Autor
Beitrag
DerOlli
Inventar
#1 erstellt: 04. Jun 2008, 12:23
Hallo liebe Hifi-Freunde,

meine Frage die ich an die Forumsteilnehmer stelle lässt sich von dem Threadtitel her ableiten.

Ich stehe nämlich davor, eine Hausarbeit über Elektroakustik zu schreiben und wollte gerne von euch wissen, welche Literatur ihr mir dort empfehlen könnt?
Ich habe schon in Hamburg in der Staatsbibliothek nach
Büchern geschaut und dort drei Stück über Elektroakustik
gefunden, allerdings weichen deren Inhalte ein wenig von
dem ab, was ich eig. in meiner Hausarbeit ausarbeiten möchte, nämlich dem Aufbau von Verstärkern, welche Arten von Verstärkern es gibt, Geschichte, usw. Selbiges auf den CDP bezogen, sowie Lautsprecher. Einzig über Lautsprecher stand in den Büchern etwas. Ansonsten lässt sich daraus nur eine Menge an Formeln und allgemein über Schall, dem Gehör, Aufbau- und Verbreitung des Schalls, usw. ziehen.

Meine Anfrage richtet sich generell an alle in diesem Forum, aber auch direkt an Physiker und evtl. Professoren,
die vlt. den ein oder anderen Literaturhinweis für mich haben, wo ich die nötigen Informationen finden kann.

turnerx2
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 04. Jun 2008, 15:07
Hallo Olli,

das Buch "Halbleiter-Schaltungstechnik" von Tietze Schenk, erschienen im Springer Verlag sollte auch in dieser Bibliothek stehen. Guck da mal rein.
Ansonsten nimm Dir mal das Lexikon bei fairaudio.de vor...

Viele Grüße, Christian
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 04. Jun 2008, 15:14
Dürfte ich wissen auf welchem Niveau sich die Arbeit bewegen soll? Mittelstufe, Oberstufe, Studium? Davon werde ich eventuelle Buchempfehlungen abhängig machen. Alternativ kannst du bei meiner Homepage mal ins Impressum gucken, ein oder zwei guten Bücher sind dort angegeben. Die dort verlinkten pdf`s von goerg sind ein guter und kompakter Anfang, das Buch "Tontechnik" ist ebenfalls sehr edel.

Der Olle Tietsche Schenk gehört nicht unbedingt zu meinen Lieblingsbüchern


[Beitrag von MusikGurke am 04. Jun 2008, 15:17 bearbeitet]
DerOlli
Inventar
#4 erstellt: 04. Jun 2008, 16:40
Hallo Christian und Gurke,

vorab schon mal vielen Dank für die Hinweise.

Zu Gurke direkt, es wird eine Hausarbeit im Studium. Allerdings ist es kein Studium, welches sich mit der Materie befasst, sondern wir hatten diesmal die freie Wahl an Themta und da möchte ich mir doch mein Hobby als Thema vornehmen. Ergo muss es nicht einem hohen Anspruch gerecht werden.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 04. Jun 2008, 17:53
@Olli


Allerdings ist es kein Studium, welches sich mit der Materie befasst, sondern wir hatten diesmal die freie Wahl


Erstens: Wenn du irgendwas von meiner Seite kopieren willst (Bilder, Text, was auch immer) tu es einfach. Ob du meine Seite als Literaturangabe angibst ist mir ziemlich egal. Da sie von grammatischen und strukturellen Aufbau stellenweise noch weniger professioneller ankommen dürfte als Wikipedia würde ich dir raten sie nicht anzugeben. Und vor dem eventuellen Kopieren würde ich eine Rechtschreibeprüfung durchlaufen lassen.

Alternativ empfehle ich die elektronikinfo Seite. Du bist lange genug im Forum, dass du die Seite vermutlich kennst. Ein paar Sachen, besonders zum Thema Kabel und Verstärker sind garnicht mal so schlecht.

Etwas komplexer diese Buchempfehlung: "Tontechnik von Thomas Görne, Fachbuchverlag Leipzig"

Das Buch ist thematisch extrem breit gefasst und trotz stellenweise gehobenem Niveau sehr gut geschrieben. Außerdem umfasst das Buch sehr viele Themenschwerpunkte. (mit technischem Fokus).

Was nicht fehlen darf: diese pdf
http://www.anselmgoe...ungen_dt/Cavis99.PDF

Umfasst Endstufen und Lautsprecher. Blickpunkt ebenfalls stark technsich. Der Autor hat z.B. einige Messungen für die Firma Teufel gemacht, ist also kein Volldepp wie ich sondern jemand den man ruhigen Gewissens auch in einer Doktorarbeit zitieren kann. Außerdem ist die pdf sehr kompakt, was beim Schreiben einer Hausarbeit nicht unbedingt ungelegen kommen dürfte.

zum Thema Akustik würde ich die Seite von poisennuke empfehlen. Ich würde auch gerne einige Zeilen dazu auf meiner Seite schreiben, aber ich dürfte Schwierigkeiten haben ein ähnlich gutes Resultat zustande zu bringen wenn ich das ganze nicht kopiere:

http://www.poisonnuke.de/index.php?action=Raumakustik

Etwas besonders Feines zum Schluss. Ich habe vor längerer Zeit mal per Zufall folgenes gefunden: Ein Herr "Jecklin" (der Name dürfte den meisten Hifi Freunden vertraut vorkommen) hält auch Vorlesungen zum unserem Thema - und bietet sie ohne Passwortschutz zum Download an. Die Sachen sind gut verständlich, zumindes für ein Studium mit ingeniuerwissenschaftlichen Ansätzen wie ich finde.

http://www.mdw.ac.at/I101/iea/tm/scripten.php?navId=5


[Beitrag von MusikGurke am 04. Jun 2008, 17:55 bearbeitet]
foe!
Stammgast
#6 erstellt: 04. Jun 2008, 18:12
Brauchbare Basisliteratur ist imho Zwicker: Elektroakustik.

Wenn du dich noch etwas hinsichtlich der Technischen Akustik informieren möchtest, sind die Bücher von Möser, Müller, Veit und Lerch empfehlenswert.

Grundsätzlich gilt aber gerade für die Elektroakustik: es handelt sich um ein Querschnittsgebiet, für dessen Erläuterung du auch und gerade auf Werke zur traditionellen Elektronik (Verstärker-/Übertragertechnik, Halbleitertechnik) und zur technischen Akustik zurückgreifen musst. Du wirst kaum wissenschaftlich fundierte Werke finden, die das von dir gewünschte Themengebiet umfassend und auch theoretisch tiefgründig erläutern. Am ehesten wird das noch vom Tontechnik-Schrifttum geleistet.
DerOlli
Inventar
#7 erstellt: 05. Jun 2008, 14:55
Hi,

möchte mich erneut für die informativen Beiträge bedanken.
Diese haben mir sehr weitergeholfen. Werde die für mich
brauchbaren Materialien herausziehen.

@ Gurke:

Danke für den Support deiner Seite, die mir übrigens
sehr gut gefällt!

Ich wünsche euch ein baldiges und schönes Wochenende.

Z25
Inventar
#8 erstellt: 07. Jun 2008, 09:17
Auch da werden Sie geholfen!

Der TE ist sehr hilfsbereit, kann ich nur empfehlen. Das meiste der empfohlenen Literatur ist zwar mit ingenieurwissenschaftlicher Bildung leichter verständlich (mein Eindruck erzeugt sich aus den wenigen Dingen, die ich davon gelesen habe/lese), vielleicht hat er aber auch andere, leichter verdauliche Hinweise.


[Beitrag von Z25 am 07. Jun 2008, 09:18 bearbeitet]
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 07. Jun 2008, 11:28


möchte mich erneut für die informativen Beiträge bedanken.
Diese haben mir sehr weitergeholfen. Werde die für mich
brauchbaren Materialien herausziehen.

@ Gurke:

Danke für den Support deiner Seite, die mir übrigens
sehr gut gefällt!

Ich wünsche euch ein baldiges und schönes Wochenende.


Wenn du anfängst zu tippen und Hilfe bei der Strukturierung oder was auch immer brauchst findest du hier mit Sicherheit Hilfe... Wenn du keine Lust hast die Sachen in aller Öffentlichkeit breitzutreten gibt es immer noch die Möglichkeit mit PM oder ICQ.

Würde mich interessieren wie die Arbeit wird. Ich habe in letzter Zeit eine Arbeit über UMTS geschreiben bei der ich eine Menge gelernt habe.
HinzKunz
Inventar
#10 erstellt: 07. Jun 2008, 11:56
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hifi Literatur
Leviticus am 03.12.2010  –  Letzte Antwort am 14.12.2010  –  21 Beiträge
Suche gute Literatur über das Thema HIFI
Bishop187 am 02.11.2014  –  Letzte Antwort am 09.11.2014  –  6 Beiträge
Literatur?
hkgouda am 04.06.2004  –  Letzte Antwort am 04.06.2004  –  3 Beiträge
Literatur "Hifi- Grundlagen für Dummies" - gibt es so etwas ?
Peter_Zenker am 25.01.2007  –  Letzte Antwort am 31.01.2007  –  17 Beiträge
Gute Literatur zu HiFi
christian377771 am 01.08.2005  –  Letzte Antwort am 21.10.2016  –  77 Beiträge
Ausreichen Watt für eine Party !!
miclex am 26.03.2006  –  Letzte Antwort am 29.03.2006  –  9 Beiträge
Beschallung für eine Halle von 80x30 Metern
d.uderino am 26.04.2005  –  Letzte Antwort am 29.04.2005  –  16 Beiträge
Was brauche ich für eine Musikanlage?
waynestock am 23.05.2006  –  Letzte Antwort am 26.05.2006  –  14 Beiträge
Was habt ihr für eine Anlage?
christian_turzer am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 29.12.2008  –  4 Beiträge
Gesucht: eine Loudness-War-Erklärung für Hausfrauen
Franky666 am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 136 )
  • Neuestes Mitgliedpremy1994
  • Gesamtzahl an Themen1.345.492
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.506