Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha und JBL Ti6K

+A -A
Autor
Beitrag
mfeiler
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Jan 2004, 19:24
Hallo,

ich habe zwei JBL Ti6K Boxen, die an einem Yamaha DSP-A2 Verstärker angeschlossen sind. Leider klingen die Boxen nicht so wie bei der Vorführung beim HiFi-Händler. Welche alternative würdet Ihr mir für meinen Yamaha vorschlagen, damit die Boxen mehr tiefe haben. Hat es überhaupt sinn, den AV-Verstärker zu ersetzten? Oder kann ich an den Boxen noch was tun (spikes, etc.) ... ? Die Anlage benutze ich zu 80% für Stereo und 20% für DD und DTS. Für Souround benutze ich Canton Komponente ... es geht mir hier aber um Stereo.

Danke
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 25. Jan 2004, 19:28
Den Grossteil des Klanges macht die Raumakustik und danach die Boxen aus.
darth_vader
Stammgast
#3 erstellt: 25. Jan 2004, 20:31
Na das kann gut an dem Yamaha liegen! Bei einer max. Stromaufnahme von 650 Watt will der 1410 Watt Sinus Gesamtausgangsleistung liefern...... *grübel*
Da stimmt wat nich......

Probier mal eine echte Stereoendstufe so mit 200-300 Watt Sinus pro Kanal aus. Da wird der Sound kommen den du hören wolltest.
mfeiler
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Jan 2004, 09:13
Danke für Deine Antwort,

kannst Du mir aber bitte noch verraten, wie Du auf diese Zahlen kommst? Ich nix wissen, ich Anfänger :-)
Laut der Bedienungsanleitung hat der Yamaha 135 W pro Box und die JBL soll von 100 bis 300 W “ertragen” , habe ich da was falsch verstanden, ist der Yamaha zu schwach. Wäre sehr nett, wenn mir das jemand erklärt.

Danke schön
jruhe
Inventar
#5 erstellt: 26. Jan 2004, 10:07

Na das kann gut an dem Yamaha liegen! Bei einer max. Stromaufnahme von 650 Watt will der 1410 Watt Sinus Gesamtausgangsleistung liefern...... *grübel*
Da stimmt wat nich......

Probier mal eine echte Stereoendstufe so mit 200-300 Watt Sinus pro Kanal aus. Da wird der Sound kommen den du hören wolltest.


Yamaha gibt immer die mittlere Leistungsaufnahme an, nicht die maximale.

MfG
J.Ruhe
mfeiler
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Jan 2004, 11:43
Noch mal die Frage, ist also der Reciever in Ordnung oder nicht. Was kann ich denn tun, damit ein besserer Eindruck beim Musikhören entsteht, wenn der Yamaha nicht zu schwach sein sollte.
Danke
Sorry dass ich so aufdringlich bin :-)
jruhe
Inventar
#7 erstellt: 26. Jan 2004, 13:52

Noch mal die Frage, ist also der Reciever in Ordnung oder nicht. Was kann ich denn tun, damit ein besserer Eindruck beim Musikhören entsteht, wenn der Yamaha nicht zu schwach sein sollte.
Danke
Sorry dass ich so aufdringlich bin :-)


Bevor Du Deine Komponenten verhökerst würde ich versuchen, mir einen Vollvertstärker der >300EUR Klasse auszuleihen. Klingen Deine LS dann immernoch nicht, ist wohl Deine Raumakustik schuld. Klingen sie, liegts am Verstärker. Mein Yamaha Receiver klingt auch nicht so besonders (RX-V800) - ein Vollvertsärker als Endstufe für die Frontkanäle (Yamaha AX-592) hat das Problem behoben.

MfG
J.Ruhe


[Beitrag von jruhe am 26. Jan 2004, 13:53 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha AX 900 + JBL E80 --> Problem
gstars182 am 11.11.2011  –  Letzte Antwort am 13.11.2011  –  20 Beiträge
JBL L36
opelkadett am 10.07.2004  –  Letzte Antwort am 28.07.2004  –  6 Beiträge
Yamaha AX 596 an Yamaha RX V 639 RDS
woti am 06.01.2014  –  Letzte Antwort am 08.01.2014  –  7 Beiträge
Verstärker für JBL Ti5000
3H am 12.11.2006  –  Letzte Antwort am 12.11.2006  –  2 Beiträge
Jbl control+ welchen subwoofer?
james_lessig am 05.01.2006  –  Letzte Antwort am 06.01.2006  –  13 Beiträge
Brücken JBL TI 5000
niste am 28.11.2004  –  Letzte Antwort am 28.11.2004  –  4 Beiträge
Pioneer 858, JBL L80
SFC_Chappi am 05.05.2004  –  Letzte Antwort am 07.05.2004  –  5 Beiträge
Bluetooth Kopfhörer für Yamaha CD-NT670D
Maverick69 am 06.08.2016  –  Letzte Antwort am 08.08.2016  –  5 Beiträge
yamaha classics
hangman am 22.06.2005  –  Letzte Antwort am 23.06.2005  –  3 Beiträge
Koppeln von JBL Xtreme und Charge 2+
darnellbates am 02.11.2016  –  Letzte Antwort am 09.11.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 103 )
  • Neuestes MitgliedBenkabass
  • Gesamtzahl an Themen1.345.790
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.067