Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brücken JBL TI 5000

+A -A
Autor
Beitrag
niste
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Nov 2004, 02:07
Hi,
wer hat zufällig die orginalen Brücken der Frequenzweichen für die JBl Ti5000 übrig und würde sie mir( natürlich nicht unendgeltlich ) veräußern?
Meine sind auf scheinbar misteriöse Weise abhanden gekommen.
Ich halte es zwar für sehr unwarscheinlich aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

Gruß
Stefan
Mr.Stereo
Inventar
#2 erstellt: 28. Nov 2004, 04:13
Falls du die Orginalbrücken nicht aus Sammelleidenschaft suchst, kannst du auch normales LS-Kabel verwenden. Es gibt auch spezielle Kabelbrücken von verschiedenen Kabelherstellern. (z.B. Kimber)
Ich habe meine Brücken (einfache Messingbleche) durch das gleiche Kabel ersetzt, was ich auch als Zuleitung zum LS genommen habe, geht wunderbar.
dr.matt
Inventar
#3 erstellt: 28. Nov 2004, 16:15
Klingt auch entschieden besser.


Gruß,
Matthias
Killkill
Inventar
#4 erstellt: 28. Nov 2004, 21:41
Hi Stefan,

ich habe noch welche rumfliegen, kann dir aber auch raten, kabelbrücken verwenden, anstatt die vorgoldeten Bleche.

KK
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL Ti 5000 mit Denon AVR1912 betreiben?
daniel.weber86 am 07.12.2013  –  Letzte Antwort am 14.12.2013  –  10 Beiträge
Knacken/Rauschen beim Musikhören JBL TI 1000 + NAD C352
soundsoffriendship am 07.10.2015  –  Letzte Antwort am 13.10.2015  –  8 Beiträge
5000 Watt BASS Machine
Roadrunner003 am 22.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.04.2005  –  29 Beiträge
Marantz Modell 5000
Audio-man am 12.04.2005  –  Letzte Antwort am 13.04.2005  –  3 Beiträge
Steroanlage für 5000 Euro gesucht
e.lurch am 18.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.02.2005  –  34 Beiträge
Brücken vom Skytronic AV-320 möglich?
Zorni3 am 24.05.2014  –  Letzte Antwort am 20.07.2014  –  17 Beiträge
JBL L36
opelkadett am 10.07.2004  –  Letzte Antwort am 28.07.2004  –  6 Beiträge
NAD 3100 und NAD 5000: Probleme
gigaluis2002 am 27.08.2006  –  Letzte Antwort am 11.09.2006  –  5 Beiträge
Nad C272 Brücken, vertikales bzw Hoizontales Bi-Amping?
Martneck am 13.06.2006  –  Letzte Antwort am 25.06.2006  –  25 Beiträge
Yamaha und JBL Ti6K
mfeiler am 25.01.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 92 )
  • Neuestes MitgliedCenterxo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.438
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.456