Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . Letzte |nächste|

Was für eine Anlage habt ihr bei euch Zuhause?

+A -A
Autor
Beitrag
*MEXX*
Neuling
#1 erstellt: 05. Jul 2003, 10:33
Mich würde mal interessieren, was ihr bei eudh daheim für ne anlage habt, mit genauer bezeichnung, boxen, welche subwoofer...schreibt auch bissle was dazu, ob ihr gerne rumbastelt, und immer neues zeugs kauft.....

Ich glaube des is doch spannend, mal zu wissen, was andere so ham

Danke euch!
Elric6666
Gesperrt
#2 erstellt: 05. Jul 2003, 10:51
Hallo *MEXX*

Dann klick einmal auf meinen Nicknamen (ganz links) – da hast du alles komplett mit Daten + Bildern!

Gruss
Elric6666
Gesperrt
#3 erstellt: 05. Jul 2003, 10:52
Nachtrag: Deine Angaben sind aber nicht besonders informativ!
*MEXX*
Neuling
#4 erstellt: 05. Jul 2003, 13:19
Also ich kann ja auch mal reinschreiben....

Ich hab einen DVT-6100 Receiver, einen 80 watt subwoofer, und 5 satelliten boxen ....alles von kenwood
Thomaswww
Stammgast
#5 erstellt: 05. Jul 2003, 14:32
HI !

ich hab ein Kenwood KRF-A4030 mit 2x100 W Sinus an 4 Ohm, 2x Infinity Ref. 41 Mk II (2x125 W Sinus)
2x NoName Boxen (3 Wege)
Ein Magnat Alpha 38 Subwoofer
und kaputet Ohren ;).
Interpol
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 05. Jul 2003, 14:35
Verstaerker: PIONEER A-07

CD-Player: Sony CDP-990

Equalizer: Yamaha EQ-630

MP3 Jukebox: PC, mit Cyrix P166, 32MB Ram, Soundkarte Turtle Beach Tropez, Winamp 2.8

Lautsprecher: Magnat Magnum 08 (hier ein Bild)
Lautsprecherkabel: Kimper 8PR (2*3,5 meter)

Subwoofer: Magnat Omega 380
Angeschlossen mit 2,5mm² kupferlitze (Hochpegeleingang)

Chinchkabel: billige Beipackstrippen

bilder dazu in meinem profil!

mfg


[Beitrag von Interpol am 05. Jul 2003, 15:25 bearbeitet]
Fuxster
Inventar
#7 erstellt: 05. Jul 2003, 14:44
Ich hab Canton Ergo 91,

nen besch...... Sony Receiver STR-D 565 und nen Denon DCD-560 CD-Player.
Kabel von Oehlbach.

Der Receiver soll bald durch ne Vor/Endkombi von Rotel ersetzt werden, und der CD-Player durch nen DCD 1450 von Denon.

Ich denke damit kann ich dann schon ganz anständig Musik hören.

Achja: Das Thema ist total der "Schwanzvergleich"!
stadtbusjack
Inventar
#8 erstellt: 05. Jul 2003, 15:17
Na dann werd ich auch mal die Hosen runterlassen :

Es steht zwar auch in meinem Profil, aber meine Anlage besteht zur Zeit aus:

Surround-Reciever: Yamaha RX-V 420 RDS
DVD-Player: SEG Hollywood II
CD-Player: Harman/Kardon HD 750
Front Boxen: Klipsch SF-1
Rear Boxen: Magnat Systema Pro (werden in Zukunft vielleicht durch Dipole ersetzt)
Center: Alter Aiwa-LS von einer Kompaktanlage (wird im Sommer durch einen Klipsch-Center ersetzt)
Subwoofer: Noch keiner
Kabel: Im allgemeinen noch Billig-Strippen, nur das Opto-Kabel zwischen DVD und AV ist ein Oehlbach


Ok, er ist nicht ganz so lang, wie der von manchen anderen hier, aber ich bin ja noch am Aufbauen...
Interpol
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 05. Jul 2003, 15:25


Achja: Das Thema ist total der "Schwanzvergleich"! ;)


finde ich nicht. noch hat keiner einen anderen gehaenselt

mfg
wn
Inventar
#10 erstellt: 05. Jul 2003, 15:40
Hier meine aktuellen Konfigurationen:

Surround (Wohnzimmer):
Vorstufe/Tuner : Marantz AV 9000
Endstufe : Marantz MM 9000
SACD/DVD-A Player: Marantz DV 8300
Front LS : 2 x KEF Q1
Rear LS : 2 x KEF Q1
Center LS : KEF Q9
Sub : KEF PSW 3000
LS Verkabelung : Oehlbach
Interconnects : Oehlbach NF-1 Master Set
Kopfhörer : Stax Lambda Basic über Audioquest Blue Diamond

Stereo, im Moment noch... (Arbeitszimmer):
Verstärker : Arcam A85
3.0 Endstufe: Arcam P85/3 (steht im Moment nur rum bis das Multichannelboard für den A-85 kommt.)
Tuner (FM) : Pioneer F-657 MK II (Marantz Model 2110 zu schade)
Disk Player: Pioneer DV-656A (SACD + DVD-A)
DAT : 2 x Sony DTC 690
LS : 2 x KEF Q7
Verkabelung von Kimber(LS), Audioquest (NF)
Kopfhörer: Stax SR-4040 Signature System II

- Gruss, Wilfried
jan
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 05. Jul 2003, 16:32
amp: marantz pm8000
LP: thorens 160E
CD: marantz cd67se
LS: nuline100 + abl
mp3: apple ipod 20g

wie mit anderen Körperteilen... nicht immer das prächtigste, aber wir verstehen uns prima und ham ne menge spass zusammen ;-)

bin echt zufrieden und sehe auch keinen änderungsbedarf... liquide mittel fliessen ab jetzt in tonträger, denn zum musik hören ist das zeugs schliesslich da.

gruss
jan


P.S.: oh sorry, bin ja im heimkino bereicht gelandet.... hab aber nicht mal n fernseher...also acuh keinen bedarf an surround


[Beitrag von jan am 05. Jul 2003, 16:34 bearbeitet]
Makai
Stammgast
#12 erstellt: 05. Jul 2003, 17:11
Hi Mexx,
...versteh ich irgendwie nicht, der den es interessiert sollte Threads durchsuchen und im Profil nachschauen und der, der seine Anlage nicht preisgeben will, wird hier auch nicht posten.
Bastelst du denn gerne oder kaufst immer dass neueste?

Gruss Makai

PS: Zur Thread-Überschrift siehe Profil.


[Beitrag von Makai am 05. Jul 2003, 17:14 bearbeitet]
Malcolm
Inventar
#13 erstellt: 05. Jul 2003, 18:57
Also, dann will ich auch mal....

Receiver: Kenwood KRF-V7050D, wird demnächst (wenn´s die Kasse zulässt durch einen HK 5500 ersetzt).
CD-Player: Kenwood DPF-1010
DVD-Player: Kenwood KRF-V7050D

LS:
Front: 2x Mythos 500 (mit Ölbach 6mm)
Center: Mythos Center 1
Rear / Effekte: Mythos Dipole
Alle mit 2,5mm Kabel.

Habe nach dem neune Receiver vor sämtliche LS gegen 4x Nuline 30 + Nuline Center auszutauschen. Hatte schonmal ein paar hier aber am Kenwood klingen die total scheiße!
SchePi
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 05. Jul 2003, 19:03
O.K.,

dann fang ich auch an zu schreiben...

AVR: Denon AVR-1800
Stereo-Endstufe: Sony TA-N55ES
CDP: Denon DCD 1450AR
DVDAP: Pioneer DV 646A

Front-LS: Canton LE 109 (mit Kimber 4PR)
Center: Mirage MC-2
Sub: Canton AS 50
Rear: B&W DM310

Verbunden mit Cinch WBT SC2016, Monster Scart-Kabel.

Greets
SchePi
bart_simpson
Inventar
#15 erstellt: 05. Jul 2003, 19:17

av: NAD T-742
dvdp.: NAD T-562
front: canton cd 100
center: canton cd 50
rear: canton cd 50
sw: canton as 25 sc
mit dem film ist es wie mit dem witz je mehr man sieht beziehungsweise hört umso feiner werden die anschprüche
Oliver
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 06. Jul 2003, 08:08
Amp: Sony TA-F 707 ES
Tuner: Onkyo T-4650 Integra
Phono: Thorens TD-147 mit Yamaha MC-9
CD: Teac CD-Z5000
LS: ATL 703S
Kabel: Van den Hul "the clearwater", Straigt Wire "Symphony II", Monitoe "silver Kable".
ThirdEye
Stammgast
#17 erstellt: 06. Jul 2003, 08:13
AVR: Denon AVR1602
CDP: Denon DCD-735

LS: Infinity Alpha 40
Sub: Infinity Alpha Subwoofer

Kabel: Monitor Joker 2x2,5mm²
Monitor Seventyfive
Monitor Patmos SUB
Monitor Starlight black (opto)
Asslam
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 06. Jul 2003, 08:29
AV: Yamaha RX V440
DVD: Yamakawa 788
CD: Pioneer PD 207
Casette: Pioneer 330S

Front LS: ASW Sonus S 125
Center: Canton Le 105cm
Rear: Canton Le 103
Sub: Canton AS 40SC

Bin zwar erst 16,aber dafür hat aus meiner Schule keiner solch ne Anlage wie ich!;)


[Beitrag von Asslam am 06. Jul 2003, 08:31 bearbeitet]
SCSI-Chris
Stammgast
#19 erstellt: 06. Jul 2003, 09:25
nun poste auch ich mal...

Receiver: Marantz SR5300
Front: 2x Dynaudio Audience 62
DVD Player: kommt noch
Rear, Center und Sub: kommt noch
CD-Player: nen alter Sony
TV: Kommt noch

ich kaufe prinzipiell NEU, hab noch nie was über ebay gekauft/verkauft
H-Line
Stammgast
#20 erstellt: 06. Jul 2003, 14:26
Hi,

also auch hier meine Anlage

Amp Marantz PM 7000
CD Denon DCD 685
Tuner Marantz ST 4000
Cassette NAD 6100
WBT Chinchkabel
Oelbach LS Kabel
LS Nubox 360 u. Dynaudio Contour MK II
Subwoofer AR Helios W30A

2 Anlage:
Sony MHC 2600
LS MB Quart 390 (Eiche)
DVD kommt noch

VG N.
Jazzy
Inventar
#21 erstellt: 07. Jul 2003, 11:24
Also,dann will ich auch mal:
AV-Receiver: Denon 1802
Boxen: 5x JBL Control one (getunt)
Subwoofer: Zebulon ultra (15 Zoll,180Watt-Modul)
Fernseher: Grundig 16:9 (32Zoll)
Beamer: Eiki LCVM1 (LCD,800x600)
Leinwand zum ausziehen
schumi65
Stammgast
#22 erstellt: 07. Jul 2003, 11:27
AV Yamaha RX V592
DVD Philips DVD763SA (DVD/SACD-Player)
TV Grundig ST-70

Kopfhörer AKG HEARO 777 Surround
Sennheiser HD 495-I

Front-LS JBL TLX 5000,
Center JBL Flix 1,
Rear JBL Control 1Xtreme

LS Kabel Oehlbach 2,5²,
5.1-Kabel "Blue Magic" von Oehlbach,
Cinch Oehlbach NF1,
Scart Oehlbach


@SCSI-Chris schrieb:

ich kaufe prinzipiell NEU, hab noch nie was über ebay gekauft/verkauft


Du bekommst bei Ebay durchaus auch fabrikneue Ware mit voller Garantie, weil viele Händler dort anbieten und somit die Handelsspanne wegfällt, was sich positiv auf den Preis niederschlägt.
Werner_B.
Inventar
#23 erstellt: 07. Jul 2003, 12:10
Nur Stereo:

Bis letztes Jahr:

LS: 2x Braun CM7 (Kompakte 3-Weg aus Kunststein, sehr schwer)
Receiver: Braun R4
CD-Player: Braun CD3

Jetzt:

LS: 2x Klein+Hummel O300D
Kopfhörer: AKG K240 DF Studio Monitor (ca. 15 Jahre alt und immer noch gut)
Vorverstärker: NAD C160
Tuner (am Kabel): NAD C440
CD-Recorder: Tascam CD-RW700
CD-Porti: Panasonic SL-CT790
MD-Porti: Sony MZ-R90 (praktisch nicht mehr im Gebrauch)
Viderecorder: Panasonic NV-H65 (ca. 13 Jahre alt, nur als Tonbandmaschine genutzt)
Fernseher: nein
Kabel: Freitag Electronic, Hama, billige Öhlbach, No Name vom Studioausstatter, Hauptsache: gute Stecker.

Je länger die Anlage hält und halbwegs aktuell ist, desto besser. Höre lieber Musik anstatt immer rumzufummeln. Es war nervig genug, die Komponenten auszusuchen ... von wegen Fachhändler ... Die Braun hatte ich ca. 15 Jahre.

Gruss, Werner B.
drbobo
Inventar
#24 erstellt: 07. Jul 2003, 12:31
soll das jetzt der längste Thread werden, oder dient es dazu, dass jeder mehr postings hat....?
wenn ersteres der Fall sein sollte, kann ich ja auch was posten....

NAD C 350 Verstärker + PP2
NAD T 420 Tuner
NAD C 451 CD
Elac 121 Boxen
+ alter Technics Spieler QD 3 oder so ähnlich...
der soll ersetzt werden, wenn mal Geld da ist...
ansonsten änder ich nicht so viel, als Stereo und NAD - Fan tut sich auch nicht so viel, die neueren Geräte hab ich nur wegen einer Pannenserie meiner letzten NAD - Schätzchen...
:(, hätte mir NAD fast verleidet

Kabel: komisch, steht kein Name drauf und hab ich auch einfach so mitbekommen.....
;-)



ayreon
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 07. Jul 2003, 12:38
Denon 1803
CH 402 (wird bald von Panasonic S75 ergänzt)
Pioneer CD-Player

Infinity Alpha 50
Center
Alpha 10
AR Helios W30

Grundig Xentia 4:3

(leider in Mietwohnung, ist aber ganz für meine Ohren)
NähWunder
Neuling
#26 erstellt: 07. Jul 2003, 18:45
z.Zt. hab ich ne Creative DTT3500 Digital, fürs Computerspielen. Will mir aber jetz ne Teufel Concept E Magnum kaufen. Hab net so viel Geld für ne Anlage, investier lieber in meinen PC, also mal kein gebranntes Windows und solche Sachen.

@Interpol:
So ists richtig: Say NO to TCPA!

MFG

Uli
martin
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 08. Jul 2003, 08:59
siehe Profil


Achja: Das Thema ist total der "Schwanzvergleich"


Richtig. Habs anfangs auch so gesehen, hab dann aber doch die Anlage ins Profil aufgenommen. Dient eben auch zum Erfahrungsaustausch. Gab auch schon paar Anfragen zu den Hummeln.
White
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 08. Jul 2003, 13:01
Achtung, jetzt kommt's. Meine Anlage besteht aus:
Logitech Z-680
21"-Samsung mit 50Hz, ohne Videotext
Xbox, Dreamcast, insgesamt 35 Games

Bis Mitte 2004 hab ich allerdings:
Infocus X1
Meinen treuren alten Fernseher
5x B&W DM 303, B&W ASW 300
Yamaha RX-V 640
Evtl. Gamecube und PS2, dazu natürlich Halo 2, Fable, Sudeki, Kameo, Conquer Live and Uncut etc.
xforce
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 09. Jul 2003, 09:57
hab jetzt den Onkyo TX-SR601 E und ziemlich schlechte Boxen :-(
ich freu mich schon wenn ich genug geld für die beiden Front Boxen vom Teufel System 5 habe
dann kann ich zwar nur Stereo hören aber das ist 10mal besser als diese mickrigen schrott boxen
Olze
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 29. Jul 2003, 09:14
Hi,

wären die Personen die einen Magnat Alpha 38 A oder Omega 38 besitzen vielleicht so nett und posten ein paar Bilder davon? Also von dem Downfire-System oder wie das gleich nochmal heißt und halt mal von der Seite/Oben. Ich will mir einen von den beiden zulegen, bin aber noch unentschlossen, vorallem wegen dem Platz. Im Netz findet man sonst keine Bilder.

Thx Olze
Xscale
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 29. Jul 2003, 10:04
Verstärker: Yamaha AX 730
Tuner: Onkyo Integra T-4650
CD: Kenwood DP 1080
DVD: Pioneer DV350
2te Verstärker: Yamaha CA 800 (30Jahre alt oder so )

Speaker:

Front: JBL TLX320
Rear: Sonab Twin 1000 Satteliten
Sub's: JBL Bass 10 & Sonab Twin 1000

MfG
luevelt
Stammgast
#32 erstellt: 30. Jul 2003, 20:16
Na denn will ich auch mal:

AMP: Yamaha RX-V1300
DVD: Yamaha DVD-S520
LS: KEF-KHT 2005
KH: AKG K501
TV: Loewe Planus

Strippen: QED, Oehlbach und TEC-Link.
(Außer Oehlbach hab ich vorher keinen gekannt, aber dank dem freundlichen HIFI-Händler meines Vertrauens...

Außer mit dem AKG bin ich hochzufrieden. Aber zu dem Thema Kopfhörer hab ich in diversen andern Rubriken schon um Hilfe gepostet, da das ja auch mehr zum Thema Stereo gehört...

CU
Sven
technikhai
Inventar
#33 erstellt: 01. Aug 2003, 10:59
Hab mir auch ein kleines Heimkino eingerichtet.
Receiver:Sony STR-DB 1080 QS
DVD:Sony NS 900
Minidisc:Sony MDS JE 470
Satreceiver:Panasonic TU-DSF-30 mit Common Interface
Beamer:Panasonic
Lautsprecher Front:Canton Karat M80
Lautsprecher Rear:Canton Karat M60
Lautsprecher Center:Canton Karat CM7
Lautsprecher Sub:Canton Karat AS 300
und das alles in Silber.
Leinwand 2,60m breit und 1,55m hoch.
Kaufe öfters neue Geräte und verkaufe dann auch wieder die alten.Meistens werden die Geräte nie älter als zwei Jahre bevor ich sie wieder verkaufe.
Bin absoluter Canton Fan.Also wenn ich wieder was verkaufe,könnt ihr euch an mich wenden.
Dieses Forum find ich klasse.Auch wenn nicht jeder eine Wahnsinsanlage besitzt ist er trotzdem gern willkommen.Wir haben alle mal klein angefangen.
Gruss an Alle die die gleichen Interressen haben.
Ciao
luevelt
Stammgast
#34 erstellt: 01. Aug 2003, 13:16
hy technikhai,

da muss ich dir als absolutem "canton-fan" doch gleich
mal eine fachfrage stellen.

ich hab noch ein päarchen canton fonum 601 von meiner "alten" anlage übrig und weiß nicht recht, was ich damit anstellen soll (platzmangel).

Was meinst Du, was ich preismäßig noch dafür verlangen kann?

Nochmal kurz die Daten:

Canton Fonum 601
Stand-LS Schwarz
Anschlüsse vergoldet und für Bananenstecker geeignet.
25-25000 Hz
100 W.Sinus
150 W.Musik


Sven
gdy_vintagefan
Inventar
#37 erstellt: 01. Aug 2003, 19:15
Dann schreibe ich auch mal über meine Anlage (steht neuerdings auch im Profil drin).

Anlage 1 (Wohnzimmer):

Verstärker: Yamaha DSP-A 590 (1996)
Tuner: Yamaha T-560 (1981)
CD-Player: Yamaha CDX-890 (1999)
DVD-Player: Cyber Home CH-DVD 402 (2002)
Aufnahme: CD-Recorder Philips CDR 880 (1998)
Plattenspieler: Dual 650 RC mit Ortofon ULM 55E (1980)
Mischpult: Vivanco MX 760 (1986)
Video: Loewe Centros (HiFi-VHS) (1996)
Lautsprecher: 2 x Infinity Standboxen, 1 x Center und 2 x Rear von Yamaha (alles 1996)
Fernseher: Loewe Profil (1996)

Anlage 2 (Arbeitszimmer):

Verstärker: Yamaha A-460 (1981)
Tuner: Akai AT-57 (1992)
CD-Player: Denon DCD-1015 (1995)
Lautsprecher: 4 x Regalboxen 80 Watt von ITT (1982)

Ich kaufe nur selten neue HiFi-Geräte (auch aus finanziellen Gründen, bin z.Zt. wieder Student). Aber wenn ich mal was kaufe, achte ich schon auf gute Qualität. Ausnahme war letztes Jahr der DVD-Player, da habe ich eher auf den Preis geachtet (bin aber trotzdem damit sehr zufrieden). Alle Geräte sind bis jetzt aus erster Hand (die aus den frühen 80ern habe ich größtenteils von meinen Eltern übernommen, wurden bis dahin kaum benutzt). Habe mich in den letzten beiden Jahren komplett von den Kassetten und Kassettendecks getrennt (hatte früher 2 Decks in der Haupt- und eins in der Zweitanlage).

Ehemalige (ausgeschiedene) Geräte:

Verstärker: Yamaha A-560 (Bj. 1981, Nutzung 1995-99), A-500 (1984-91), Pioneer A-550R (1991-96)
Tuner: Yamaha T-500 (1983-94)
Plattenspieler: Mitsubishi DP-11 (1982-93)
Tapedecks: Yamaha K-560 (Bj. 1981, Nutzung 1990-95), K-350 (1982-91), 2 x K-320 (1984-91/96), KX-690 (1998-2003), Pioneer CT-449 (1991/92), Akai GX-75II (1991-97), GX-67 (1992-2002), Denon DRS-810 (1995-2002), Grundig CR 590 Toplader (1985-90)
CD-Player: Yamaha CDX-510 (1988-99)
HiFi-VHS: Loewe View Vision 6006 (1997-2003)
daneben noch einige Portables sowie Mono-Videorecorder


[Beitrag von gdy_vintagefan am 01. Aug 2003, 19:41 bearbeitet]
technikhai
Inventar
#38 erstellt: 04. Aug 2003, 15:24
Hi Sven

Für die Fonum 601 wirst du nicht mehr als 150 € bekommen,wenn überhaupt.Immerhin wird sie ja schon seit einiger Zeit nicht mehr hergestellt.
Die Nachfolger sind die LE Serie,und die gibts ja bei guenstiger auch schon ziemlich günstig.Danach kam die Fonum 630 oder die Fonum 631.Die Box ist vergleichbar mit der grösse der LE 107,hat jedoch nur ein zwei Wege System.
Da wirst du den besten Preis bei Ebay erziehlen.
Gruss Marco
Sentinel
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 04. Aug 2003, 16:13
HI Leutz,

man klicke auf meinen Namen... hab alles grad so schön fertig gemacht :D. Würd mich mal über ein Paar Kommentare freuen.

mfg
luevelt
Stammgast
#40 erstellt: 04. Aug 2003, 16:26
hy marco,

danke für die info. da werd ich sie doch einfach behalten und an der "zweitanlage" anschließen. oder ich heb sie für meinen sohnemann auf, der braucht ja auch irgendwann mal gescheite musik...und für den einstieg sind sie doch garnicht schlecht

hey sentinel:

hohes lob für dein profil!

kommt gut!

Sven
orpheus63
Stammgast
#41 erstellt: 04. Aug 2003, 16:29
n Abend zusammen !
Also los gehts :
Vorstufe Denon PRA 1500 über XLR verbunden mit
Endstufen 2 x Denon POA 6600A
CD-Wechsler Sony CDP-CE315
MD-Recorder Sony MDS-JE510
CD-Recorder Philips CDR 870
DVD-Player Philips DVD 751
diese 4 Geräte hängen digital ( optisch bzw. coaxial )am
D/A Wandler Denon DA 500 , der dann analog an der Vorstufe
Tuner Denon TU 235 RD
Kopfhörer AKG K 500
Boxen Baltic 90 Norsk Audio ( Schwachstelle , suche schon was , aber aus den geplanten Quadral Vulkan MkV ist mangels Seriösität des Verkäufers leider nichts geworden !! )
So , das wärs dann !
Moment , Hifi-Videorecorder hab ich vergessen , hängt auch noch an der Vorstufe , aber nur zur Wiedergabe .
Läuft alles bestens , nur eben die Boxen sollen sich bald verbessern !!
Gruß aus Wien Orpheus
DrNice
Moderator
#42 erstellt: 04. Aug 2003, 21:12
Steht im Profil:

Grundig V35 Verstärker
Grundig V8400 Verstärker
Grundig R35 Receiver
zusammengestöpselt

Grundig T35 Tuner
Grundig CF35 Kassette
Grundig CD 35 CD-Spieler (Suche CD 8400 *lechz*)
Dual 606 Direktantrieb
Marantz EQ 551 Equalizer

2x Grundig Box 8000 Lautsprecher
Bei Bedarf einen alten Philips-Sub aus den 70ern
und ne alte Canton-Box (hab die Bezeichnung nich im Kopf)

Im Büro am PC sorgen für den guten Ton:
Blaupunkt Micronic A-60 Verstärker
2 alte Visonik David 70
MetalTwister
Neuling
#43 erstellt: 04. Aug 2003, 21:34
Hallo. Bin zwar noch recht neu hier, denke aber das ich mich mit meiner Anlage nicht verstecken muss.

Also:

Fernsehgerät - Löwe Aventos 3781ZW
DVD Player - Pioneer DV 550
Verstärker - Yamaha RX-V 495RDS
Front - Canton CD100
Rear - Canton CD100
Center - Canton CD50
SubWoofer - Yamaha YST - SW320

Die LS sind mit einem 4mm kabel aus dem Bauhaus an dem Verstärker angeschlossen.
Der Sub mit einem Chinchkabel von Vivanco.

Das ganze steuere ich mit einer Programierbaren vernbedienung von Conrad.

Als Musikbox dient mir ein alter Pentium III mit 450 MhZ
und ner soundkarte von Terratec mit Digital ausgang.
OWu
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 05. Aug 2003, 05:19
Guten Morgen,

also:

Verstärker ASR Emitter 1 HD mit Akku
CD - Laufwerk TagMcLaren CD20r
Wandler TagMcLaren DAC 20sl
Lautsprecher Dynaudio Confidence C2
LS - Kabel Fadel Art Goldline 2x3m
Digi - Kabel Dadel Art Reference One 110Ohm
NF - Kabel Bastani The Great One
Analoglaufwerk acoustic solide The Machine

Stromkabel & Netzleiste von Phonosophie

--------------------------------------------------
soweit der Zweikanal - Teil
--------------------------------------------------

Yamaha 600er RDS als Surround - Prozessor
Dynaudio Contour als Rearspeaker
Mission Center (war halt noch vorhanden...)
Phillips DVD


--> Der Surround - Teil ist momentan noch aus meiner alten Anlage und wird noch verbessert. Als Frontkanäle nutze ich meine 2Kanal - Anlage.

Gruss

Oliver
technikhai
Inventar
#45 erstellt: 05. Aug 2003, 19:17
Hey MetalTwister

Keiner muss sich vor seiner Anlage verstecken,schon gar nicht Sentinel!!!

Freu mich für jeden,der spass mit seiner Anlage hat.

Gruss an Alle im Forum,die so denken wie Ich.
Sentinel
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 05. Aug 2003, 19:50
@technikhai

"Keiner muss sich vor seiner Anlage verstecken,schon gar nicht Sentinel!!!"

is das jetzt sarkasmus gewesen?

mfg
smellofpoo
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 05. Aug 2003, 20:08
CD: Sony X559 ES als Laufwerk
Konverter optisch - AES/EBU: Behringer Ultramatch
DA-Wandler / Digitalequalizer: Behringer Ultracurve 8024
Vorverstärker: Technics SU-C1010 (m. schaltbarer Akku-Stromversorgung)
2 Aktivweichen: Behringer Super X 2310 (trennen bei 100 Hz)
2 Monoendstufen f. Bässe: MKL Klein MOS Pro 200 als Aktivmodule in den Boxen
1 Stereoendstufe f. Mitte / Höhen: Yamaha M-45, leicht modifiziert (Bypass-C´s am Netzteil, Innenverkabelung 2,5 mm, Lautsprecherschalter rausgeschmissen, anständige LS-Klemmen etc.)
Tuner: Technics ST-G70
Lautsprecher: Eigenbau - Bässe je 1 Kef B139B auf 70 l geschlossen, darüber je ein Fostex FE103E in 3 l geschlossen
Kabel: Scheiß auf Voodoo - Alles solider Eigenbau mit bleifreiem Silberlot, XLR-Stecker von Neutrik, Cinch-Stecker NoName vergoldet. Tip: Ein Hauch Kontaktspray und die Dinger flutschen in die Buchsen). Die Lautsprecherkabel sind 4 mm Koax aus dem PA-Bereich.
Netzstrom: Solide 6-fach Steckerleiste von Kopp, Schutzkontaktleiste enfernt (Lieber tot als Brumm)

Habe auch mal mit Netzfiltern experimentiert und konnte keine Verbesserung feststellen.

Gruß

Stinker
ROBOT
Inventar
#48 erstellt: 05. Aug 2003, 20:14
na dann ich auch mal...
EAD Ovation
EAD Power Master 500
Sony DVD 900
Panasonic TV 82er (hmmm immernoch ziemlich kleines Bild)
HTPC, bisher für Fotos und Musik (kein MP3 sondern MPC )
D-box Linux
ELAC Center 557
ELAC Rears 203 JET
ELAC Dolce Vita
ELAC SUB 203
die alte Pronto

geplant Behringer FD, Plasma


[Beitrag von ROBOT am 05. Aug 2003, 20:16 bearbeitet]
Denonfreaker
Inventar
#49 erstellt: 06. Aug 2003, 04:48
Heimkino:

receiver : sony str-de 545 (5x100w)
lautsprecher front: hepta ace (50/80w) (88db/1w/1m/8ohm)
center; jbl ti 750 (80w max 8 oh,, 87 db 1w/1m)
dvd player: noch ein seg dvd 2000 aber wahrscheinlei demnächst eine philips dvd 763 sa oder dvd-dp700v von sony
cdplayer: pioneer pd207
minidisc 1:sony mds-je 320
minidisc 2:sony mds-je 500
plattenspieler: technics sldd-21
abtast element : ortofon om10p
lautsprecher kabel : noname 4qmm fur front und 2.5 qm fur center

nicht benutzt sehe mein profil.
technikhai
Inventar
#50 erstellt: 14. Aug 2003, 11:05
Muss ergänzen!

Hab jetzt vorne und hinten die Canton Ergo RCA.
Die M80,M60 und den AS 300 hab ich verkauft.

Gruss Marco
jazzfusion
Stammgast
#51 erstellt: 15. Aug 2003, 13:33
Mach ich auch mit:

Brinkmann Vorverstärker
Brinkmann Endstufe
Micromega DUO BS CD-Player
Roksan Xerxes MK 2
Point Source Aria 5 (modifiziert)
Sonoran Kabel
Vibex Stromverteiler
Racks (Selbstentwicklung vom Schlosser mit MDF-Auflagen)

Als nächstes will ich neue Boxen kaufen!

Schaun mer mal . . .
TheMatrix17
Ist häufiger hier
#52 erstellt: 09. Sep 2003, 14:31
Wenn ihr Erwachsene Spielt, mach ich mit!!!
Ich bin erst 16 Jahre alt.

Zur Zeit begnüge ich mich mit einem.......

Marantz SR 5300
Harman/Kardon HD 720
Pioneer DV 444

Front: Modifizirte Mordaunt Short MS 912
Center: Tannoy Saturn S6c
Rear: Flache Saba mit 3wege system und mit je einen 25er Bass
Rear Center: Einen kleinen 10 MX speaker
Subwoofer: Keinen, weil ich ein Zimmer mit nur ca.11qm habe.

Die Zukunft ist Ungewiss!!!!!

Die Matrix grüßt euch alle !!!!!
Der Tobi

Ich Bitte um Kommentare dazu!!!!!!!!!
Yoshi
Stammgast
#53 erstellt: 09. Sep 2003, 15:08
Dann will ich auch mal.
Meine Anlage besteht im Moment aus:

AV-Receiver: Yamaha RX-V 795a RDS (nicht mehr lange;))
CD-Player: Yamaha CD-X 993
DVD-Player: (noch nicht den richtigen gefunden)
Phono: Technics SL 1210 Mk2,Ortofon Nightclub E
Konsole: Sony PS2
Frontlautsprecher: Canton Ergo RCL
Surroundlautsprecher: Canton Ergo 92DC
Centerlautsprecher: Canton Ergo CM 52DC
Subwoofer: Yamaha YST SW 300
(Modifiziert durch Wilbrand Acoustics)
TV: Loewe Credo 32"
Kopfhörer: AKG K100, Koss Porta Pro

Rack: Lourens & Fisher
Center-Ständer: Eigenbau (bin gelernter Industriemechaniker)
Millenium M-Pucks (CD-Player)

Verkabelung:
2x Oehlbach NF14 Master (RC-Einheit)
1x Oehlbach XXL100 (CD-Player)
1x Oehlbach NF1Y (Sub)
2x Oehlbach AK2000 (TV/Tuner)
1x Monster ILS 100 (PS2)
1x Kimber 8PR (Sub Innenverkabelung)
1x Gronerberg Quattro Reference Euro 2-Pol (PS2)
1x Monster PGL-300 (PS2)
1x Monster 300 MKII (TV)
1x Audiophile Reference Netzkabel (Sub)
5x Monitor Black & White LS 1000 Edition (LS) [ist bestellt]

In Reserve:

1x Oehlbach NF14 Master
1x Oehlbach NF13D
1x Oehlbach XXL 60
1x Panasonic NV HD640


[Beitrag von Yoshi am 09. Sep 2003, 15:09 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Was habt ihr für eine Anlage?
christian_turzer am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 29.12.2008  –  4 Beiträge
Wieviele Hifi-Geräte habt Ihr zuhause?
JohnBowers am 30.01.2006  –  Letzte Antwort am 06.02.2006  –  61 Beiträge
Wieviel habt ihr für eure Anlage ausgegeben?
TimothyMcLuren am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  141 Beiträge
Was habt ihr für Geräte?
Flash am 10.08.2004  –  Letzte Antwort am 10.08.2004  –  19 Beiträge
Schutzmaßnahmen für Anlage bei Besäufnis
hi_fi_ne_sse am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 12.01.2007  –  24 Beiträge
Könnt Ihr Eure Anlagen Zuhause voll "ausfahren" ?
mathi am 16.10.2006  –  Letzte Antwort am 21.02.2007  –  86 Beiträge
Wie habt Ihr Eure Anlage/Komponenten gefunden?
NewNaimy am 19.10.2007  –  Letzte Antwort am 06.07.2009  –  79 Beiträge
raptor15 verstärker für zuhause,
Raptor15 am 21.02.2006  –  Letzte Antwort am 24.02.2006  –  13 Beiträge
Was holt ihr euch für reciever???
UCiba am 06.12.2003  –  Letzte Antwort am 07.12.2003  –  4 Beiträge
Was macht Ihr bei einem Gewitter?
jororupp am 09.06.2004  –  Letzte Antwort am 12.06.2004  –  22 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Marantz
  • JBL
  • Canton
  • Heco
  • Klipsch
  • I.Q
  • Denon
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.797