Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Receiver und weitere Geräte im TV-Schrank

+A -A
Autor
Beitrag
oktober06
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Mai 2008, 11:40
Ich weiß nicht,ob ich meine Frage hier richtig einstelle. Es geht um folgendes: Wir haben vor kurzem Wohnzimmer neu gestaltet und gleichzeitig unser altes Regal für das Fernsehen, Stereoanlage, Schallplatten, CDs usw. entsorgt. Dafür haben wir uns einen TV-Schrank (bzw. TV-Anrichte wie es heißt) gekauft. Das Fernsehen steht auf dem Teil, mein HiFi-Receiver in einem offenen Fach. Die anderen Geräte sind verschlossen - hinter einer Tür der SAT-Receiver und der DVD-Rekorder hinter der anderen Tür der CD-Rekorder.

Nun ist natürlich klar, dass wir, wenn wir fernsehen, die Tür auf haben, um den SAT-Receiver bedienen zu können. Nun kommt allerdings meine Frage: Wenn wir nicht zuhause sind und eine Sendung aufnehmen wollen, kann die Tür geschlossen bleiben.

Auch wenn es sich blöd anhört: Ich habe die Temperatur im Schrank gemessen: Sind die beiden Geräte in Stand-By-Betrieb beträgt sie ca. 28 Grad, wenn ich aufnehme steigt sie auf ca. 34 - 35 Grad (direkt auf dem Receiver gemessen). Können die Geräte darunter leiden? Ich finde es nervig, ständig die Türen auf zu lassen.

Danke für eure Tipps
silberfux
Inventar
#2 erstellt: 08. Mai 2008, 20:24
Hi, die genannte Temperatur bei "Tür zu" halte ich für nicht problematisch. Vielleicht solltest Du aber nochmal nachmessen, wenn wirklich sommerliche Außentemperaturen kommen. Und man könnte eine unsichtbare Luftöffnung von unten erwägen. Im Extremfall hilft auch ein Lüfter, der die warme Luft aus dem fast geschlossenen Behältnis herau zieht. Wichtig ist vor allem, dass der Receiver so steht, dass er nicht zu heiß wird.

Gruß von Silberfux
Oskarn
Stammgast
#3 erstellt: 12. Mai 2008, 17:06
es heißt ja daß die elkos frühzeitig altern wenn es zu heiß wird
oktober06
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 26. Mai 2008, 09:49
Ein Kollege hat mír einen A/V Cooler von Antec empfohlen. Was haltet ihr davon? Hat jemand von euch schon damit Erfahrungen gesammelt.
xutl
Inventar
#5 erstellt: 26. Mai 2008, 09:55
Mach Lüftungslöcher in die "TV-Anrichte".

Innen vorn unten.
Rückwand oben.
Bretter auch lochen.

Geht am einfachsten mit einer Lochsäge.
Gibt es im Set im Baumarkt für 3,50 €.
Taugt nicht viel, aber für einmaligen Gebrauch ausreichend.

Als Pefektionist kannst Du noch Blenden einsetzen.

Such mal beim Wohnwagenzubehörhändler.
Die kennen sich was Zwangsbelüftung angeht super aus.
getodak
Inventar
#6 erstellt: 18. Jun 2008, 20:49
Also wenn die "Innentemperatur" nur angenehme 35° beträgt würde ich nirgends Löcher reinbohren. Das ist total okay für die Geräte. Aber wie warm wird es, wenn die Umgebungstemperatur schon sehr warm ist? Du kannst auch mal ein Bild der Anrichte hochladen, dann sieht man etwas besser, wiviel Platz da zum atmen ist.

P.S. Mir gefällts, dass du das gemessen hast!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Receiver im Keller ?
Gunnar am 01.07.2006  –  Letzte Antwort am 14.07.2006  –  15 Beiträge
Verkabelung von TV , Sat, Video und DVD
Hanna am 01.06.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2004  –  2 Beiträge
Aufbau 5.1 System + 4 weitere Lautsprecher
theboss1604 am 20.11.2011  –  Letzte Antwort am 27.11.2011  –  13 Beiträge
China-Geräte von Jungson und Classic
Dipak am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 03.06.2005  –  88 Beiträge
Lautstärkeregelung externer Geräte, Erklärung bitte
onedance am 31.08.2012  –  Letzte Antwort am 01.09.2012  –  8 Beiträge
Geräte selberbauen
Michassammy am 23.09.2002  –  Letzte Antwort am 26.09.2002  –  15 Beiträge
An Chinch Ausgang vom TV (rot/weiß) mehrere Geräte gleichzeitig anschließen?
profibasser125 am 27.04.2012  –  Letzte Antwort am 27.04.2012  –  2 Beiträge
Hifiwerbung im Tv
ALUFOLIE am 03.12.2013  –  Letzte Antwort am 07.12.2013  –  19 Beiträge
Hifi und tägliche Nutzung z.B. bei TV
onedance am 27.03.2012  –  Letzte Antwort am 28.03.2012  –  30 Beiträge
Weitere Boxen und Subwoofer an Kompaktanlage anschließen.
BigSnoop am 20.03.2007  –  Letzte Antwort am 20.03.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 93 )
  • Neuestes MitgliedEmilia123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.615
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.643