Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Es gibt keine schlechten Hifi-Geräte

+A -A
Autor
Beitrag
DrNice
Moderator
#1 erstellt: 24. Jul 2003, 17:53
Die letzten 10 Tage habe ich in St. Peter-Ording verbracht und hatte auch dementsprechend Zeit, am Strand ganz unvoreingenommen diverse Hifi-Zeitschriften zu lesen. Hier nun ein kleines Fazit aus 10 Tagen Stereo, Stereoplay, Audio und Hifi-Test:

- Alle Hifi-Geräte sind gut; selbst kleine Mivoc-Subwoofer und nahezu lächerliche Raumklangzusammenstellunge erzielen Noten im 1,x - Bereich; nur eben in der Einsteigerklasse...

- Alle Lautsprecher klingen gut - nur jeder auf seine eigene Art und Weise. Schlecht gibt es nicht. Stattdessen bedient man sich einer unglaublichen Metaphorik und Adjektiven, die man eher in Gedichten von Rilke und Co. als in einer Hifi-Zeitschrift erwarten würde.

- Netzleisten und Kabel scheinen den Klang mehr zu beeinflussen als die Lautsprecher (...denn wenn die scheiße klingen, liegt es an nicht-audiophilen Sicherungen...

- Niemand zweifelt an Ingo Hansen - Phonosophie-Produkte sind Hifi schlechthin und durch die Bank uneingeschränkt empfehlenswert - sogar noch uneingeschränkt empfehlenswerter, als alls, was sonst auf dem Markt ist...*hüstel*

- Wenn man Musik hört, sollten alle elektrischen Verbraucher im Haus, insbesondere Leuchtstoffröhren und Elektromotoren ausgeschaltet sein (das ist kein Witz - steht, glaube ich, in der Stereo...) Ich empfehle, den Estrich des Hörraumes in eine Quecksilberwanne zu legen, um den Fußboden von möglichen seismischen Schwingungen abzukoppeln

- Aus billigen schlechten Cinchkabeln kann man gute machen, indem man viel Kohle in die Stecker buttert (..."Nun kommt das noname-soundso-Kabel schon fast an das Hama Blablabla heran. Lediglich die Mitten...)

Also: Kauf, was du willst, es wird schon gut sein - solange die Kabel teuer genug sind...
crazy_gera
Stammgast
#2 erstellt: 24. Jul 2003, 20:30
muß dir sagen , ich habe schon autostarterkabel als boxen verbindung gesehen wo dann mittels adapter auf 2mm ls litze ein-ausgang gegangen wird.aber jedem das seine.im übrigen kann ich dich nur bestätigen.aber trotzdem kaufe und lese ich diese zeitschriften und finde dann ab und zu doch etwas nützliches drinnen.dvd ,cd erscheinungen neue modelle,welche anschlüsse vorhanden.dann all die schönen bunten bilder von extremen (teuren) verstärkern, boxen,sowie anderen geräten die sich der normale hifi-fan nicht leisten kann.doch es befriedigt mich sowas zu sehen.eine heile schöne welt.mfg gera
Herbert
Inventar
#3 erstellt: 24. Jul 2003, 20:55
.... naja, als Kinder fanden wir ja auch alle Grimms Märchen gut!

Kabel sind schon die wichtigste Komponente, sie machen 100% des Klangs aus: Ohne Kabel 0 % - mit Kabel 100 % .
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bewertung bei Hifi-Zeitschriften
Franz2 am 12.04.2009  –  Letzte Antwort am 27.05.2009  –  99 Beiträge
HiFi Geräte stapeln ohne das es Abdrücke gibt! Wie?
HarmanJBL1986 am 12.11.2008  –  Letzte Antwort am 21.11.2008  –  9 Beiträge
HiFi Zeitschriften - HiFi Forum - Fertig HiFi - DIY HiFi
Runter_von_Sofa am 25.06.2007  –  Letzte Antwort am 06.07.2007  –  11 Beiträge
HIFI Geräte einlagern.
tatüv am 04.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.10.2006  –  31 Beiträge
Es gibt ihn noch: ECHTEN SERVICE !!!
audioalex am 10.05.2004  –  Letzte Antwort am 11.05.2004  –  3 Beiträge
keine Fortschritte im HIFI Sektor ?
8bitRisc am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 13.01.2011  –  55 Beiträge
Verkauf von HiFi Geräten, wo ?
berni47 am 13.06.2009  –  Letzte Antwort am 14.06.2009  –  9 Beiträge
Sind alte HiFi-Geräte um's selbe Geld die besseren?
ganzbaf am 02.12.2002  –  Letzte Antwort am 06.01.2003  –  20 Beiträge
Keine neuen Tonbandgeräte mehr?
Wanda-ES am 29.05.2005  –  Letzte Antwort am 31.05.2005  –  12 Beiträge
Hifi Geräte in Urushi umlackieren?
don_camillo am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.753