Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was haltet ihr von der Marke Renkforce?

+A -A
Autor
Beitrag
Mo888
Inventar
#1 erstellt: 11. Okt 2009, 20:22
Hallo,

ich habe vor einiger Zeit einen Renkforce HVA-8050 geschenkt bekommen. Das Teil ist eigentlich nicht schlecht. Hat ordentlich Power.
Was könnt ihr mir zu der Marke und zu dem Teil denn sagen.
Ist Rekforce was gescheites, ich hab von der Marke noch nie was gehört.

MFG Magnus
Passat
Moderator
#2 erstellt: 11. Okt 2009, 22:12
Billigkram, wurde z.B. beim Elektronikversender Westfalia verkauft.

Grüsse
Roman
HolgerH
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Okt 2009, 05:10
Bei Renkforce stellen sich mir die Nackenhaare auf....
schraddeler
Inventar
#4 erstellt: 12. Okt 2009, 06:18
Ich hab vor ewigen Zeiten mal zwei Receiver von denen für kleines Geld ( waren glaub so um die 90DM pro Stück ) gekauft, einer tut seitdem problemlos in unserem Motorradclub seinen Dienst, den Anderen betreibe ich in der Garage, läuft soweit auch, braucht nur immer etwas "Feintuning", die AFC hat wohl 'ne Macke. Sind nix besonderes, langen aber für diese Einsatzzwecke.

gruß schraddeler
Mo888
Inventar
#5 erstellt: 12. Okt 2009, 06:51
Ok. Bei mir spinnt der Balance Regler. Da hilft auch nur feintuning, sonst kratzt der eine Kanal nur.
Ich finde das Teil aber eigentlich sonst so gar nicht schlecht. Klar ist es kein High End und er sieht jetzt auch nicht so toll aus, aber das Teil hat ordentlich Power. Vorallem, wenn es um Bässe geht. Billig verarbeitet sieht er auch nicht aus. Leicht ist er auch nicht gerade.
Aber gut... wenn ihr sagt, dass das nix besonderes ist, wird es denke ich auch wohl so sein.
Dann werde ich das Ding weiterhin im Schrank stehen lassen und wenn es mal ne Party gibt, werde ich ihn mal wieder einsetzen.

MFG und vielen Dank für eure Antworten
Magnus
bepeess
Stammgast
#6 erstellt: 13. Okt 2009, 16:05
Conrad Elektronik http://www.conrad.de bietet viel Renkforce-Zeugs an, alles im untersten Preissegment.
Nun will ich damit nicht behaupten, dass es nichts taugt, aber höhere Ansprüche wird es kaum erfüllen.

Gruß Bernd
Mo888
Inventar
#7 erstellt: 14. Okt 2009, 13:27

bepeess schrieb:
Conrad Elektronik http://www.conrad.de bietet viel Renkforce-Zeugs an, alles im untersten Preissegment.
Nun will ich damit nicht behaupten, dass es nichts taugt, aber höhere Ansprüche wird es kaum erfüllen.

Gruß Bernd


Ok... Danke! Dass das Gerät keine höheren Ansprüche erfüllt, habe ich mir aber fast schon gedacht.
RoA
Inventar
#8 erstellt: 14. Okt 2009, 14:00

bepeess schrieb:
Nun will ich damit nicht behaupten, dass es nichts taugt, aber höhere Ansprüche wird es kaum erfüllen.


Dann taugt es auch nichts.
Mo888
Inventar
#9 erstellt: 14. Okt 2009, 14:37

RoA schrieb:

bepeess schrieb:
Nun will ich damit nicht behaupten, dass es nichts taugt, aber höhere Ansprüche wird es kaum erfüllen.


Dann taugt es auch nichts. :L


Ja... so wirds auch sein. Ich benutze das Ding eh nicht. Der steht schon ewig im Schrank, ich wollte einfach nur mal wissen, ob das Ding was wert ist.
Pilotcutter
Administrator
#10 erstellt: 14. Okt 2009, 14:45

Mo888 schrieb:
Dann werde ich das Ding weiterhin im Schrank stehen lassen und wenn es mal ne Party gibt, werde ich ihn mal wieder einsetzen.


Ich erinner mich, dass ein Kollege von mir vor knapp 20 Jahren auch einen Renkforce Verstärker für Partys hatte und ich meine der war von Voelkner Elektronik Braunschweig. Den Laden hat Conrad vor einigen Jahren aufgekauft.

Aber "Renkforce" war mW die Hausmarke von Voelkner.


[Beitrag von Pilotcutter am 14. Okt 2009, 14:46 bearbeitet]
VintageSpeaker
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 15. Okt 2009, 09:26
Renkforce hatte früher ganz passable Dreher hergestellt.
Ich habe zur Zeit noch einen Unitra Phonica Renkforce GS431, das Gehäuse ist komplett aus Metall, massiv und wertig verarbeitet, für diese Preisklasse sehr guter Tonarm.
*
http://img117.imageshack.us/gal.php?g=bild377t.jpg


[Beitrag von VintageSpeaker am 15. Okt 2009, 09:27 bearbeitet]
Mo888
Inventar
#12 erstellt: 16. Okt 2009, 09:18

VintageSpeaker schrieb:
Renkforce hatte früher ganz passable Dreher hergestellt.
Ich habe zur Zeit noch einen Unitra Phonica Renkforce GS431, das Gehäuse ist komplett aus Metall, massiv und wertig verarbeitet, für diese Preisklasse sehr guter Tonarm.
*
http://img117.imageshack.us/gal.php?g=bild377t.jpg


Ok, so schlecht ist der Renkforce Verstärker von mir auch nicht. Schlecht verrbeitet ist er auch nicht. Leicht auch nicht.
Dennis_der_Subwoofer_Ba...
Gesperrt
#13 erstellt: 20. Okt 2009, 18:31
Renkforce ist ziemlich Zwielichtig.



MfG.
Bela
Kruemelix
Stammgast
#14 erstellt: 24. Okt 2009, 09:07
ich kann mich noch an Display-Reinigungstücher von Renkforce erinnern - haben super funktioniert!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Renkforce HVA-8050
Mistery am 11.07.2005  –  Letzte Antwort am 14.07.2005  –  2 Beiträge
was haltet ihr von der GSM 3200 ?
Heidler am 30.07.2005  –  Letzte Antwort am 30.07.2005  –  2 Beiträge
Was haltet Ihr von der Kombination?
DepecheJunkie am 06.04.2011  –  Letzte Antwort am 07.04.2011  –  10 Beiträge
Was haltet ihr davon --> high end?
Devil_120 am 24.06.2007  –  Letzte Antwort am 27.06.2007  –  11 Beiträge
Was haltet ihr von .
Bladdi am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2008  –  2 Beiträge
Was haltet Ihr von MINI-DISC ?
yawara am 21.03.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  27 Beiträge
Was haltet Ihr von kompakt-Anlagen?
DerVollstecker am 28.11.2006  –  Letzte Antwort am 30.11.2006  –  9 Beiträge
Was haltet ihr von dieser Anlagenzusammenstellung?
technikfrettchen am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 28.12.2006  –  2 Beiträge
Was haltet ihr von einer Geräte-Datenbank?
allgemeinheit am 11.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  2 Beiträge
was haltet ihr von den Bünzow LS
shaddow666 am 17.08.2006  –  Letzte Antwort am 18.08.2006  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 70 )
  • Neuestes MitgliedTimiHendrix
  • Gesamtzahl an Themen1.344.806
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.302