Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ausbleibende Lieferung / Kommunikation bei www.china-highend-hifi.com

+A -A
Autor
Beitrag
Greg802
Neuling
#1 erstellt: 28. Jun 2010, 16:39
Liebes Hifi-Forum,

vor zwei Monaten habe ich in HongKong bei www.china-highend-hifi.com ein Hifi-Rack bestellt. Obwohl in diesem Forum hier (vor langer Zeit) von zuverlässiger Lieferung und guter Qualität gesprochen wurde, habe ich seit zwei Monaten nach der Bezahlung weder die Ware noch irgendeine Antwort auf eine meiner zahlreichen Mails (sowohl nach HongKong also auch nach Deutschland) erhalten. Der Kontakt in Deutschland ist ein gewisser ***** ****** bzw. die Bankverbindung nennt einen Kontoinhaber *** **** *******. Wer kann mir dazu Tipps oder weiterführende Kontaktdaten zukommen lassen oder sonstige konstruktive Vorschläge machen?

Vor diesem Hintergrund warne ich jegliche Kaufinteressenten vor diesem Anbieter!

Beste Grüße,
Greg


Edit kptools: Realnamen anonymisiert!


[Beitrag von kptools am 28. Jun 2010, 17:54 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 28. Jun 2010, 16:42
hallo,

da hab ich jetzt auch schon was negatives bezüglich eines Dussun V 8 gelesen,
eben in Verbindung mit china-highend-hifi.

Beileid
Greg802
Neuling
#3 erstellt: 28. Jun 2010, 16:55
Guten Abend Weimaraner,
besten Dank für das Beileid - wirklich!
Hätte eigentlich von eingefleischten High-Endern eher Spott und Häme erwartet... ;-))

Gruß und schönen Abend noch,
Greg
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 28. Jun 2010, 17:26
Hallo,

warum sollte ich mich an deinem Unglück laben??

Ist nicht meine Art.

Setz dich doch mal mit Bronzeohr aus diesem Thread in Verbindung:
http://www.hifi-foru...m_id=32&thread=39915

Vllt kann er dir ein paar Tips geben oder eine weitere Adresse/TelNr. MailAdr. Kontaktpartner nennen was dir weiterhilft.

Hab den Thread endlich wieder gefunden

Gruss und viel Erfolg,

natürlich würde mich eine erfolgreiche Benachrichtigung deinerseits freuen,
man weis immer gerne wie solche Geschichten enden.

Glam-Attakk
Stammgast
#5 erstellt: 29. Jun 2010, 00:09
Gedulde dich einfach... ich musste auch schonmal 3 Monate auf einen Kopfhörer-Verstärker warten...
Greg802
Neuling
#6 erstellt: 29. Jun 2010, 07:37
...ich übe mich also in Geduld...

Ich kann nur nicht verstehen, wie man so ignorant auf geschäftliche Mails reagiert - besser nicht reagiert. Auch das Geld reut mich nur indirekt. Doch dass jemand einfach nicht seine Zusagen einhält, stört mich enorm. Zudem will ich verhindern, dass noch weitere Mitglieder der Hifi-Gemeinde dermaßen enttäuscht werden.

Gruß, Greg
Bronzeohr
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 29. Jun 2010, 18:30
Hallo Greg,
ich kann Dir wohl eher nicht weiterhelfen, da ich bei dem Kontakt über die beiden Adressen, Herrn L. under dpi@.... und die offizielle eben nun auch keinen Erfolg hatte.
Es ist nichts neues, daß da über lange Zeit Funkstille herrscht, außer bei der Bestellung natürlich...

Normalerweise ist dort keine Abzocke, denke ich, eben nur eine schlampige Geschäftsauffassung. Irgendwann in einigen Wochen wird wohl wieder was gehen... und es gibt irgendeine Ausrede.

Ich hatte damals wenigstens über Paypal bezahlt, und damit ein Druckmittel in der Hand gehabt.

So etwas regt mich auch total auf.

Gruß, Lars
Greg802
Neuling
#8 erstellt: 30. Jun 2010, 10:42
Guten Tag Lars,

vielen Dank für die Info. Ich hoffe auch noch, dass ich dann irgendwann die Ware geliefert bekomme.

Macht am Ende ein Gang zur Staatsanwaltschaft Sinn?

Gruß, Greg
Greg802
Neuling
#9 erstellt: 21. Okt 2010, 07:01
Liebe Mitglieder des Hifi-Forums,

wollte alle nur nochmals auf den neuesten Stand bringen und vor Einkäufen bei www.china-highend-hifi.com warnen.

Bislang sind viele Mails übers Netz verschickt worden - es kam nie eine Antwort und mittlerweile ist die Warenlieferung seit 6 Monaten überfällig.

Hat jemand dort nun mit PayPal positive/negative Erfahrungen gemacht?

Besten Gruß,
greg802
Stereo33
Inventar
#10 erstellt: 21. Okt 2010, 07:08
Tja das ist wohl dumm gelaufen.

Das gleiche bei chinesischen Händlern die im de-ebay sind.
Niemals in China kaufen!
Wolfgang_K.
Inventar
#11 erstellt: 21. Okt 2010, 09:02
Greg 802


Hätte eigentlich von eingefleischten High-Endern eher Spott und Häme erwartet... ;-))


Schadenfreude ist hier wirklich nicht angebracht.

Ich denke dass das eher schlecht für Dich aussieht. Ich weiss ja nicht, was Du für das Rack gelöhnt hast, aber in China rechtlich Ansprüche gegen den Händler durchzusetzen, dürfte teuer und schwierig werden.

Es hätte mit der Lieferung auch gut gehen können, aber das weiss man leider im Voraus nicht.
Stereo33
Inventar
#12 erstellt: 21. Okt 2010, 09:12
Du könntest den Händler vielleicht wuschig machen wenn
du jede Menge Zeug bei ihm für 1000e kaufst und nicht bezahlst.

So kann er evtl. Sachen nicht mehr anbieten weil sie ja ausverkauft sind.

Vielleicht nimmt er so auch nochmal Kontakt mit dir auf.
stefansb
Inventar
#13 erstellt: 21. Okt 2010, 09:24
Hi,

klasse idee, und zum schluss hat der greg802 noch ne klage auf zahlung auf dem hals .

gruss stefan
Etalon
Stammgast
#14 erstellt: 27. Okt 2010, 14:58
Hallo,

Stereo33 schrieb: "Das gleiche bei chinesischen Händlern die im de-ebay sind.Niemals in China kaufen!"

Das kann man so nicht verallgemeinern.
Ich habe gerade erst sehr gute Erfahrungen beim Kauf eines KHV gemacht. Den habe ich über "Coolfungadget" in ebay.
Für diesen Händler also von meiner Seite Entwarnung.

Gruß Stephan
Hüb'
Inventar
#15 erstellt: 29. Okt 2010, 06:59

Etalon schrieb:
Stereo33 schrieb: "Das gleiche bei chinesischen Händlern die im de-ebay sind.Niemals in China kaufen!"

Das kann man so nicht verallgemeinern.

Das sehe ich ebenso. So pauschal sämtliche chinesischen Anbieter als Betrüger hinzustellen ist schon ziemlich arg.

Grüße
Frank
Wolfgang_K.
Inventar
#16 erstellt: 29. Okt 2010, 08:03
Man sollte sich mit Anschuldigungen und Vorwürfen gerade in solchen öffentlichen Foren zurückhalten, sonst hat derjenige nämlich schnell ein juristisches Problem. Außerdem sind ja nicht alle in China fabrizierten Produkte schlecht, und nicht jeder chinesischer Arbeiter wird ausgebeutet.

Gruß Wolfgang
Stefanvde
Inventar
#17 erstellt: 29. Okt 2010, 09:09
Genau Wolfgang,verallgemeinern kann man das nicht,schwarze Schafe gibt es überall,auch in D.
Chris---
Neuling
#18 erstellt: 11. Nov 2010, 08:41
Ich habe meine Bestellung bei diesem Shop von 12/2009 nach diversen emails, Telefonaten und Faxen endlich 10/2010 erhalten.

Ich kann nur empfehlen, dort anzurufen (man spricht deutsch...) und regelmässig zu faxen...

Meine beiden bei CHH bestellten Racks haben schlussendlich den Weg zu mir gefunden. Im nachhinein würde ich heute nicht mehr dort bestellen, und wohl zum Selbstbau greifen, da ich mich nicht mit der Preispolitik von diversen "Edel"-Rackherstellern identifizieren kann und der Bezug über chinesische Kistenschieber nicht immer zufriedenstellend ist.

Moral der Geschicht: Zeit spart man dort nicht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrungen mit www.china-highend-hifi.com
oli11 am 16.05.2011  –  Letzte Antwort am 27.08.2012  –  27 Beiträge
Erfahrungen mit 'china-highend-hifi.com'?
pietrow am 15.03.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2008  –  22 Beiträge
HighEnd
14.08.2002  –  Letzte Antwort am 04.05.2004  –  9 Beiträge
persönliche Lieferung?
Badhabits am 31.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  25 Beiträge
Highend/HiFi Outlet
MOKEL am 28.11.2008  –  Letzte Antwort am 29.11.2008  –  13 Beiträge
HighEnd weiter optimieren
ws am 20.04.2004  –  Letzte Antwort am 20.04.2004  –  4 Beiträge
HighEnd
SV650 am 06.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  28 Beiträge
highend
_kAiZa_ am 16.06.2007  –  Letzte Antwort am 21.06.2007  –  16 Beiträge
HighEnd on Tour Hannover 2014
einweg am 22.11.2014  –  Letzte Antwort am 28.11.2014  –  18 Beiträge
So wird 0815 zu "Highend"
thifi1 am 26.09.2004  –  Letzte Antwort am 30.09.2004  –  83 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliednordfriedhof
  • Gesamtzahl an Themen1.345.811
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.559