Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Frage der Qualität

+A -A
Autor
Beitrag
hadez16
Stammgast
#1 erstellt: 15. Mrz 2004, 21:23
Hallo

Meine frage ist es, wie ihr dazu steht seinen PC mit PCI-Soundkarte (man betone - keine onboard-lösung sondern hochwertige Soundblaster 1024 Karte) an Verstärker anzuschließen und praktisch also den PC als Soundquelle (MP3) zu benutzen.

Mal die Qualität der MP3's ganz aussen vor gelassen, wie sieht es mit der restlichen "Übertragungsqualität" aus? Ist die verhältnisweise gut?

Oder wie steht ihr dazu?
ThirdEye
Stammgast
#2 erstellt: 15. Mrz 2004, 21:34
höre so fast nur musik, in anbetracht der qualität von mp3-files ist imo rel. egal (hab ne nvidia soundstorm als sk)
Flo73
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Mrz 2004, 20:54
hallo!

ich hör auch viel sound aus dem pc und stelle keinen unterschied fest, ob ich vom cd-player oder vom pc als mp3 höre!
ich glaube ein "normaluser" braucht merkt da nix!!

normaluser
flo
jock
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Mrz 2004, 21:03
Hallo,

mein PC ist mittels optischem Digitalausgang an den Surroundreceiver angeschlossen. Hat den Vorteils, dass es keine Brummschleifen geben kann. CD und MP3 mit 256 kbit ist nicht unterscheidbar ( für mich zumindest ). Der DA Wandler des Verstärkers ist mit Sicherheit besser als der im PC.

jock
luevelt
Stammgast
#5 erstellt: 19. Mrz 2004, 21:04
...ist eine Frage der verbindung! ich hab da mehreres
ausprobiert:
1.) notebook auf´s rack gestellt, über Köpfhörer-Ausgang über Cinch in AV-Receiver = Klingt Grottenschlecht!

2.) über Audio-Out der Soundkarte des Desktop-PCs über CINCH in den gleichen AV-Receiver = minimal erträglicher aber aufgrund schlechten Kabels und großer Länge nicht wirklich besser...

3.) Soundkarte mit opt.Digitalausgang ausprobiert und siehe da: Beste Qualität, zumindest bei mp3 mit 320kbps. Bei allem drunter spielt der Rest "klanglich" eh keine Rolle mehr...

cu luevelt
mr_desorto
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 20. Mrz 2004, 17:29
Ich hör meistens übern PC Shoutcast und hab den Onboard-Sound über Coax am Receiver. Klang is für mein Empfinden einwandfrei.


[Beitrag von mr_desorto am 20. Mrz 2004, 17:34 bearbeitet]
hadez16
Stammgast
#7 erstellt: 20. Mrz 2004, 20:09

Soundkarte mit opt.Digitalausgang ausprobiert und siehe da: Beste Qualität, zumindest bei mp3 mit 320kbps. Bei allem drunter spielt der Rest "klanglich" eh keine Rolle mehr...


ja das kommt dann aber nur für die Heimkino-leute in frage die nen Surround-receiver benutzen

für normale stereo-liebhaber ist nix mit digital ^^

ich benutz nen 5 Meter cinch-kabel der marke NoName, ich hoffe ich verbuße nicht zuviel damit

wobei ich eigentlich auch keinen unterschied höre zu CD-Player


[Beitrag von hadez16 am 20. Mrz 2004, 20:15 bearbeitet]
Entilsaar
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Mrz 2004, 10:07
Moin,

für MP3 reicht das schon über PC.
Ich höre Musik nur über meine Anlage da dort die Qualität um ein vielfaches besser ist. Ich habe auch mal eine Musik-CD in meinen PC gelegt und abgespielt, sie war aber schnell wieder draussen. Es klang einfach nicht, keine Dynamik usw.
Habe eine Creative Audigy 2 und meine alte kleine Anlage von Sony angeschlossen, hilft trotzdem nichts.
jock
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 21. Mrz 2004, 10:57

Ich habe auch mal eine Musik-CD in meinen PC gelegt und abgespielt, sie war aber schnell wieder draussen. Es klang einfach nicht, keine Dynamik usw.
Habe eine Creative Audigy 2 und meine alte kleine Anlage von Sony angeschlossen, hilft trotzdem nichts.


Ich vermute mal, Du hast die CD von dem CD-Laufwerk DA wandeln lassen ( also analog in die Soundkarte rein... ). Ich hab noch nie ein PC CD-Laufwerk gehört, dass brauchbar klang. Lies die CD digital aus und lass die Soundkarte die DA Wandlung übernehmen. Die Audigy klingt meines Wissens ziemlich brauchbar.

jock
Burnmaster
Stammgast
#10 erstellt: 21. Mrz 2004, 12:25
Hoi,

Hab ich bis vor 2 Wochen im Büro so gehandhabt.

Hab ne gute Terratec mit RDS Tunerteil und ne gute Terratec Soundkarte, die dann über Klinke bzw. Chinch mit dem AMP verbunden. War für den alltäglichen Einsatz im Privatbüro akzeptabel.

Hab mir jetzt aber wieder ne Anlage zusammengestellt, u.a. Onkyo Integral, dagegen hat die PC lösung natürlich nicht ein Hauch einer Chance.

Greezzz
Burnmaster
Entilsaar
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 20. Apr 2004, 05:26
Moin jock,

danke für Dein Tip, aber an meine alte "Sony-Quetsche" (hat nur digital-out)kann ich nur analog stöpseln und da ich Musik eben nur über meine Anlage höre lohnt sich für den PC auch keine neue Anschaffung solange die Anlage dort funktioniert.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MP3 oder FLAC vom PC im Rahmen der Audiophilie erlaubt?
jannis2212 am 12.01.2013  –  Letzte Antwort am 12.02.2013  –  38 Beiträge
Wie gut ist die Qualität von Vinyls?
LL0rd am 24.03.2012  –  Letzte Antwort am 26.03.2012  –  14 Beiträge
Womit mp3 an der Hifi Anlage hören?
100Octane am 28.08.2006  –  Letzte Antwort am 29.08.2006  –  13 Beiträge
SIEHT DOCH GANZ GUT AUS ? / Wie findet ihr meine Anlage?
JBL1000 am 30.07.2008  –  Letzte Antwort am 08.08.2008  –  15 Beiträge
HiMD oder MP3?
Ich_frage am 17.11.2004  –  Letzte Antwort am 19.11.2004  –  5 Beiträge
mp3 genau so gut wie CD ??? !!!
michel_gaugain am 27.05.2006  –  Letzte Antwort am 31.05.2006  –  50 Beiträge
Qualität
Jan86 am 08.05.2003  –  Letzte Antwort am 09.10.2004  –  60 Beiträge
Qualität anhand der TSP bestimmen?
Fabian-1988 am 05.10.2003  –  Letzte Antwort am 17.10.2003  –  4 Beiträge
Qualität der China Importe?
geneticus am 10.07.2006  –  Letzte Antwort am 15.07.2006  –  6 Beiträge
Verstärker und Cumputer zur MP3 Wiedergabe verbinden?
Loothy am 15.01.2006  –  Letzte Antwort am 15.01.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • Onkyo
  • JBL
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 106 )
  • Neuestes Mitgliedphilip.lorenzen
  • Gesamtzahl an Themen1.346.013
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.477