Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


meine augen vibrieren!

+A -A
Autor
Beitrag
chemoletter
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Dez 2011, 20:26
Hallo Leute,

ich bin neu hier im forum und gebe direkt einen skurrilen thread zum besten: ich meine, dass meine augen, oder besser gesagt, die haut/hornhaut? auf den augen bei bass-stößen mitvibriert.
das ganze habe ich vor einiger zeit festgestellt, als ich das album "Dataplex" von ryoji ikeda gehört habe. die musik ist sehr speziell ( gut voneinander getrennte frequenzen, also unangenehmes fiepsen und sehr starke und breite tiefen - was experimentelles eben... interessant ) aber genug zur musik. ich hörte das ganze in wirklich moderater lautstärke, also nichts extremes.

nach einiger zeit verlor ich mich - fast im halbschlaf - dem piepsen und klirren folgend mit den augen irgendwo zwischen den laustprechern - unkonzentriert. bis plötzlich der teil mit dem bass anfing. auf einmal merkte ich nicht nur, dass ich das musikalisch beeindruckend fand, sondern dass sich bei jedem "bass" meine optische wahrnehmung, nur für den kurzen zeitraum dieses "bass", veränderte. ich stelle es mir vor, wie eine wasseroberfläche, die zuerst glatt ist und bei hinzufügen einer tiefen frequenz schwingt. ein irres gefühl! habt ihr so etwas auch schon einmal erlebt? vielleicht ist es ja banal und überall unter euch bekannt, aber mich würde es interessieren.

gruß
gammelohr
Inventar
#2 erstellt: 23. Dez 2011, 22:42
Jo, das hatte ich allerdings damals nur in meinem Polo, wenn ich die beiden MTX T8104 Woofer mit 1 KW gefüttert habe

Da konnte ich optisch kein Nummernschild vom Auto vor mir vernünftig lesen.

Deswegen habe ich solche Orgien auch sein lassen.
Efochim
Stammgast
#3 erstellt: 23. Dez 2011, 22:50
Im Auto vibriert ja das ja komplett alles, und dann natürlich auch die Augen. Im Haus ist das normalerweise nicht so extrem. Finde ich schon heftig, hab so was noch nie gehört bzw. selber erlebt.
Denke das es daran liegt das sich im Auge während des Schlafens, oder einfach nur Augen zu habens, eine Flüssigkeit bildet. Wenn man die Augen dann auf macht ist die natürlich nicht sofort weg getrocknet.
Und diese Flüssigkeit vibriert anscheinend wie Wasser.
mfg
gammelohr
Inventar
#4 erstellt: 23. Dez 2011, 22:52
Ja schon, das im Auto war schon nen extremes Beispiel da haste recht.

Zu hause habe ichs nie geschafft Sehstörungen zu bekommen, da sind lediglich vom Bassdruck ab und an mal Gegenstände von Schrank gefallen
wwke2
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Dez 2011, 22:52
Bei mir setzt das nach der ersten Flasche Cabernet ein ähnliches Phänomen ein.


Gruß

Wäller
iKorbinian
Stammgast
#6 erstellt: 23. Dez 2011, 23:37
So ein Blödsinn!

Das hat weder etwas mit Hifi noch mit Musikgenuss zu tun. Dieses "Bassprollen" ist doch, gelinde ausgedrückt, doof.
gammelohr
Inventar
#7 erstellt: 23. Dez 2011, 23:42

Dieses "Bassprollen" ist doch, gelinde ausgedrückt, doof.


Das sehe ich heutzutage auch so.

Jeder ist mal jung und baut Mist, der eine in dem Bereich der andere im anderem.

Wobei meine Anlagen ob im Auto oder auch daheim trotzdem gut klangen, man muss ja net immer ausreizen was die konnten.

Wie dem auch sei, heutzutage ist meine Anlage eher dezent und ich erfreue mich an einem schönem Klang.
Plankton
Inventar
#8 erstellt: 23. Dez 2011, 23:48
chemoletter
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Dez 2011, 02:51
ich hab´s: es könnten meine kontaktlinsen sein. denn es war wirklich nicht laut und die ls klingen recht ausgewogen.
leider habe ich kein auto... wie schade.
waldwicht
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 24. Dez 2011, 03:33
sicher ne wand voll pa basshörner^^ auf goa hab ich auch manchmal warnehmungsstörungen^^
gammelohr
Inventar
#11 erstellt: 24. Dez 2011, 10:25

waldwicht schrieb:
sicher ne wand voll pa basshörner^^ auf goa hab ich auch manchmal warnehmungsstörungen^^ :D


garnicht mal so falsch in meinem Fall, es warn damals nur 2 aber gut getroffen
weimaraner
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 24. Dez 2011, 11:02
hallo,

wenn das wirklich bei moderater lautstärke passiert (wie definierst du persönlich diese?),
dann solltest du mal beim augenarzt vorbeischauen.

gruss
chemoletter
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 24. Dez 2011, 15:28
das mit dem arzt ist kein schlechter vorschlag. es stört mich zwar nicht, aber man kann ja nie wissen.
moderate lautstärke imho: ich kann mich noch unterhalten, ohne die stimme heben zu müssen. allerdings wird dann bei einer unterhaltung die musik als störend wahrgenommen. der bass ist aber im fussboden schon spürbar.
Don_Tomaso
Inventar
#14 erstellt: 28. Dez 2011, 12:48
Ich habe auch mal so'n Grass geraucht, danach bin ich auf Bier umgestiegen...
PRW
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 28. Dez 2011, 23:58
Grass, ich lese hier Grass geraucht ,

das wahren noch Zeiten

und da zu Vollenweider


amazon.de

P.S.Bei mir ist das schon verjährt


Peter


[Beitrag von PRW am 28. Dez 2011, 23:59 bearbeitet]
waldwicht
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 31. Dez 2011, 01:00

PRW schrieb:
P.S.Bei mir ist das schon verjährt Peter


.. da bekommt man ja direkt mitleid.
Ingo-3
Stammgast
#17 erstellt: 31. Dez 2011, 02:21

chemoletter schrieb:
ich hab´s: es könnten meine kontaktlinsen sein
leider habe ich kein auto... wie schade.



Haha

Ne Reflektion durch die Kontaktlinsen "Kleiner Scherz am Rande" ^^

Mit welcher Anlage hörst du denn, dass deine "Augen" vibrieren?^^

MfG
Ingo


[Beitrag von Ingo-3 am 31. Dez 2011, 02:22 bearbeitet]
-Flow-
Inventar
#18 erstellt: 31. Dez 2011, 02:33
Ich vermute, dass der Bass einfach die Resonanzfrequenz der Kontaktlinsen getroffen hat und sie somit zum Vibrieren angeregt hat.

Grüße

Flo
chemoletter
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 03. Jan 2012, 18:36

Ingo-3 schrieb:

chemoletter schrieb:
ich hab´s: es könnten meine kontaktlinsen sein
leider habe ich kein auto... wie schade.



Haha

Ne Reflektion durch die Kontaktlinsen "Kleiner Scherz am Rande" ^^

Mit welcher Anlage hörst du denn, dass deine "Augen" vibrieren?^^

MfG
Ingo


mit dieser:



chemoletter schrieb:
Hallo Leute.
Hier schicke ich auch mal ein paar Bilder meiner Anlage.1
2
3
4
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nostalgie für die Augen und Ohren
LowEnd am 02.10.2004  –  Letzte Antwort am 03.10.2004  –  20 Beiträge
Watt angaben und ihr Verhältnis zur Musik
devilpatrick88 am 15.06.2004  –  Letzte Antwort am 17.06.2004  –  16 Beiträge
Laute Musik und Ohren
josh am 29.04.2004  –  Letzte Antwort am 18.05.2004  –  80 Beiträge
Nachbarn beschweren sich, Bass sei zu laut wie kann ich das ändern?
Psporting am 13.07.2006  –  Letzte Antwort am 25.07.2006  –  32 Beiträge
Defizite bei Rock Musik
BenM1982 am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  46 Beiträge
Ich bin neu hier und neugierig
André_fragt am 06.01.2014  –  Letzte Antwort am 07.01.2014  –  13 Beiträge
Musikwiedergabe sehr leise - was ist falsch?
Clarimort am 21.12.2014  –  Letzte Antwort am 21.12.2014  –  10 Beiträge
Wie stelle ich Raum-optimiert meine Anlage auf (ohne dass die Optik leidet)?
Claus-Michael am 20.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.02.2011  –  166 Beiträge
Musik zum Testen von Anlagen
Recharger am 17.12.2011  –  Letzte Antwort am 17.12.2011  –  5 Beiträge
Ich gebe viel Geld aus.
glutitis am 16.03.2011  –  Letzte Antwort am 26.03.2011  –  62 Beiträge
Foren Archiv
2011
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.659 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitgliednonni79
  • Gesamtzahl an Themen1.352.815
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.794.342