Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Style oder Klang?

+A -A
Autor
Beitrag
Cantoninator
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Sep 2012, 10:59
Hey

Mich interessiert, ob ihr beim Kauf von Lautsprechern eher auf das Design oder das Klangbild achtet, oder eine ausgewogene Mischung?

Gruß
Tobias
fatty01
Inventar
#2 erstellt: 08. Sep 2012, 11:00
Ich bin zwar eher in der "Surround Abteilung" Unterwegs aber ich persönlich achte überhaubt nicht auf das Design.
Cantoninator
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Sep 2012, 11:04
Ja....ich mein aber sie sollten schon vom Design her ins Wohnkonzept passen, oder nicht?

Was hast du den für ein Heimkinosystem?
fatty01
Inventar
#4 erstellt: 08. Sep 2012, 11:06
Heco Metas 700, 500, Center, Metas XT Sub
Cantoninator
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Sep 2012, 11:11
Ich bin zwar eher ein gebürdiger Canton'ler

Aber ich find die Heco von Design her garnicht schlecht!
Sie sind genauso aufgebaut wie meine GLE
1 Mitteltöner, 1 Hochtöner und darunter 2 Tiefton Chassis...
War der Kaufgrund bei denen nicht doch das Aussehen?
Ich hätte sie alleine deswegen genommen, auch wenn mir die Alumembranen von Canton besser gefallen

Mich würde noch interessieren, wie du den Bass der Heco beurteilst, wenn der Sub ausgeschaltet ist....
fatty01
Inventar
#6 erstellt: 08. Sep 2012, 11:14
Nein. Ganz ehrlich. Die Optik spielte keine Rolle...finde sie ehrlich gesagt etwas zu "kantig". Da gibt optisch viel schönere LS.
Der Bass ist für mich mehr als ausreichend. Bei Musik lasse ich den Sub immer aus
Leon_der_Profi_5080
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 08. Sep 2012, 11:27
Klang. Lautsprecher und Kopfhörer sollte man definitiv nicht nach dem Aussehen kaufen.
Cantoninator
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Sep 2012, 11:36
Bei Musik finde ich den Bass meiner LS auch vollkommen ausreichend, aber bei Filmen hätte ich gerne nochmehr Bass. Nur machen da die Nachbarn nicht mit
Klingeln jetzt schon oft genug

Ich persöhnlich mag kantige Lautsprecher mehr als Abgerundete, aber natürlich gibt es ja verschiedene Geschmäker
bobi007
Stammgast
#9 erstellt: 08. Sep 2012, 12:03
ich habe habe mir LS von Teufel gekauft weil die optisch gut aussahen und auch gut klingen,
das gleiche war mir auch wichtig beim AV Receiver.^^
peacounter
Inventar
#10 erstellt: 08. Sep 2012, 12:06
mir ist beides wichtig.

häßliche lautsprecher kämen mir genausowenig in die bude wie schlecht klingende.

im notfall wird das budget aufgebohrt, damit ich beides haben kann.

P
Cantoninator
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 08. Sep 2012, 12:09
Meine Anlage....

Ich weiß natürlich das dert Klang das wichtigste ist, aber wenn ich ganz erlich bin habe ich meine LS nach dem Aussehen ausgesucht, aber natürlich auch probe gehört, das Klangbild gefiel mir von anfang an sehr...
Ich finde die Canton GLE 490 haben gottseidank Klang und Style
Cantoninator
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 08. Sep 2012, 12:11
peacounter: Genau wie bei mir
Plankton
Stammgast
#13 erstellt: 08. Sep 2012, 19:02
Das muss beides passen darum bin ich auch von Tannoy abgewandert. Es sind wirklich tolle
Lautsprecher in der Prestige Serie aber für mich optisch wie ein Schlag ins Gesicht, da ich
schlichtes, geradeliniges Design bevorzuge.
snowblind89
Stammgast
#14 erstellt: 08. Sep 2012, 19:17
Also meine Klipsch Rf-83 gefallen mir sehr gut, sowie optisch als auch klanglich. Bei mir spielt aber der Klang die größte Rolle, sobald ein Ls top spielt, freunde ich mich auch mit dem Design an

Gruß
Cantoninator
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 08. Sep 2012, 19:19

snowblind89 schrieb:
Also meine Klipsch Rf-83 gefallen mir sehr gut, sowie optisch als auch klanglich. Bei mir spielt aber der Klang die größte Rolle, sobald ein Ls top spielt, freunde ich mich auch mit dem Design an

Gruß


Mit dem Design dieser LS könnte ichg mich durchaus auch anfreunden, wenn ich das Geld hätte
weimaraner
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 08. Sep 2012, 19:20
Hallo,

in meinem Hörraum ist die Optik schnuppe,
Im Wohnzimmer wäre das sicher nicht der Fall,

Gruss
peacounter
Inventar
#17 erstellt: 08. Sep 2012, 19:21
zur not kann man meist die optik ja auch noch ein bischen anpassen.
Cantoninator
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 08. Sep 2012, 19:25

weimaraner schrieb:
Hallo,

in meinem Hörraum ist die Optik schnuppe,
Im Wohnzimmer wäre das sicher nicht der Fall,

Gruss


Stimmt auch wieder, nur als Schüler kann man sich nicht einfach einen Hörraum anlegen
peacounter
Inventar
#19 erstellt: 08. Sep 2012, 19:29
also im hörraum ist mir das genauso wichtig!

schließlich verbring ich viel zeit dort.

aber wenn da dann aus akustischen gründen gar zu häßliche schränke zum einsatz kommen, kann man ja immer noch mit der farbe spielen und ein paar ordentliche ausladende grünlilien draufstellen.
dann gehts meist schon.

P
Cantoninator
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 08. Sep 2012, 19:41
Das Hässliste von Hässligsten sollte es zwar nicht sein, aber da kann schon mehr verzeihen.

EDIT: Unnötiges Direktzitat durch die Moderation entfernt!


[Beitrag von OSwiss am 08. Sep 2012, 22:20 bearbeitet]
peacounter
Inventar
#21 erstellt: 08. Sep 2012, 19:44
ich steh zum glück eh mehr auf den sound von d'appolito-satelliten und ähnlichem.

auf schönen stativen machen die eigentlich optisch immer ne gute figur.

P
Dengar
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 10. Sep 2012, 16:43
Die sollten jetzt nicht unbedingt rose angestrichen sein, aber grundsätzlich ist mir das Design relativ egal.
Auf den Klang kommt es an.
quio
Stammgast
#23 erstellt: 10. Sep 2012, 16:54
Dito. Klang ist das einzige was zählt.

Wobei ich eigentlich auch fast keine Lautsprecher kenne die mir optisch nicht zusagen würden.
Zierliche Lautsprecher können sehr edel sein aber auch so richtige Männerboxen sehen richtig gut aus.
Der einzige Lautsprecher den ich mir wegen des Designs nicht anschaffen würde wären wohl diese riesigen Magnepan Lautsprecher.
Da muss ich immer an eine Art Paravent denken und nicht an einen richtigen Lautsprecher.


[Beitrag von quio am 10. Sep 2012, 16:55 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
"warm" ,"kalt" oder "neutral" was mögt ihr ?
ThaDamien am 20.04.2009  –  Letzte Antwort am 17.05.2009  –  48 Beiträge
symetrische oder asym. eingänge beim yamaha o2r?
j130685d am 05.05.2004  –  Letzte Antwort am 05.05.2004  –  2 Beiträge
Was ist für Euch beim Hifi-Kauf wichtig?
TSstereo am 28.10.2004  –  Letzte Antwort am 29.10.2004  –  12 Beiträge
DIN-Kabel beim Kauf eines Naim-Produktes
Leon_di_San_Marco am 31.03.2016  –  Letzte Antwort am 03.04.2016  –  38 Beiträge
Umwelt oder Klang?
vanye am 17.04.2010  –  Letzte Antwort am 18.04.2010  –  21 Beiträge
Einzigartiges Design
Lungul am 28.02.2006  –  Letzte Antwort am 02.03.2006  –  7 Beiträge
High-Tech Anlage im >>Retro Style<<
FrauHolle86 am 09.07.2013  –  Letzte Antwort am 18.07.2013  –  18 Beiträge
ein..zwei..oder mehrere Hersteller?
am 11.09.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  27 Beiträge
Risiko beim Kauf von Ausstellungsgeräten (allgemein und Cyrus im speziellen)?
Loeli am 11.11.2006  –  Letzte Antwort am 14.11.2006  –  7 Beiträge
Analog oder Digital ?
Henkel am 19.06.2007  –  Letzte Antwort am 19.06.2007  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Heco
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 173 )
  • Neuestes MitgliedRammboh
  • Gesamtzahl an Themen1.344.968
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.774