Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Leiser Hintergrundton und Einstellungsfragen

+A -A
Autor
Beitrag
BeneCura
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 24. Okt 2012, 17:49
Hallo liebes Forum,

ich betreibe an einem Denon 1604 ein Paar Shogun MK IV. Habe mir alles erst vor ein paar Tagen alles besorgt und somit noch keinerlei Erfahrung. Einige Fragen stellen sich mir nun, vielleicht habt ihr Antworten für mich.

1. Ich habe den TV auch an den Denon angeschlossen (optisches Kabel). Ist es normal, dass die Lautstärke des Denon auf -35 steht, wenn ich ganz normal Fernseh schaue?

2. Ich habe gerade mal zum Probieren einen alten DVD-Player über Scart mit dem TV verbunden und dann einige Musikstücke angehört. Wenn ich den Ton etwas höher regele (so auf +5) und dann Pause drücke, höre ich ersten ein Rauschen und zweitens ganz leise ein Fernsehprogramm im Hintergrund. Woran liegt das und wie kann ich es ändern?

3. Was sollte man an dem Verstärker für Einstellungen vorgenommen haben, was sind gute Standardeinstellungen für einen Anfänger?

Vielen Dank für eure Hilfe.
schraddeler
Inventar
#2 erstellt: 24. Okt 2012, 19:27

BeneCura schrieb:

2. Ich habe gerade mal zum Probieren einen alten DVD-Player über Scart mit dem TV verbunden und dann einige Musikstücke angehört. Wenn ich den Ton etwas höher regele (so auf +5) und dann Pause drücke, höre ich ersten ein Rauschen und zweitens ganz leise ein Fernsehprogramm im Hintergrund. Woran liegt das und wie kann ich es ändern?

Ein TV ist kein Hifi-Gerät, von daher kann es zu solchem Rauschen und auch zu dem Nebensprechen mit dem TV-Ton kommen. Schließ den DVD einfach zusätzlich über eine digitale Verbindung an den AVR an, dann hasst du auch noch richtigen Surround.

gruß schraddeler
Rentner323
Stammgast
#3 erstellt: 28. Okt 2012, 19:13

ich betreibe an einem Denon 1604 ein Paar Shogun MK IV

Also nutzt du den Denon im moment nur als reinen Stereo Verstärker?


Ist es normal, dass die Lautstärke des Denon auf -35 steht

Ja, viele Hersteller zeigen in dem Display den relativen Pegel zur maximallautstärke an. -35 würde dann heißen das er 35db leiser Spielt als er maximal könnte, das ist dann durchschnittliche Zimmerlautstärke.
BeneCura
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 31. Okt 2012, 00:54
Ja, ich nutze den Denon als reinen Stereo-Verstärker. Ob das im Vergleich mit einem "echten" reinen Stereo-Verstärker große Nachteile bringt, kann ich nicht beurteilen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
leiser ton
techniklaie@rock am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  9 Beiträge
Musik wird leiser!?
BattleMax am 21.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  3 Beiträge
Phono leiser als CD
Andreas_K. am 14.06.2006  –  Letzte Antwort am 17.06.2006  –  14 Beiträge
Linker LS wesentlich leiser als rechter LS
torge176 am 17.12.2014  –  Letzte Antwort am 18.12.2014  –  21 Beiträge
Sony STR-DE485E rechts leiser als links
[REDorDEAD]_zero41 am 08.01.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2006  –  2 Beiträge
AMP leiser als früher???
Lithium am 07.01.2004  –  Letzte Antwort am 24.01.2004  –  3 Beiträge
Lautstärke und Musiktitel einzelnd regeln
xxbladexx am 27.11.2006  –  Letzte Antwort am 27.11.2006  –  4 Beiträge
Verstärker und/oder LS kaputt?
jaar am 11.12.2011  –  Letzte Antwort am 15.12.2011  –  8 Beiträge
Marantz PM8000 (und PM7200) Trafobrumm gestoppt
mmm am 25.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.11.2004  –  5 Beiträge
Equalizer richtig anschließen - Probleme mit XLR und Cinch
Jules_Parker am 03.08.2004  –  Letzte Antwort am 10.08.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedConQueror857
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.243