Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was tun wenn die Hifi "gestorben" ist?

+A -A
Autor
Beitrag
Thule2011
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 22. Jan 2013, 11:55
Hi folks,

was macht ihr eigentlich mit euren Hifi-Geräten wenn sie ausgemustert werden?

Nicht gemeint sind hier die Geräte, die noch verschenkt oder veräußert werden können, sondern wenn es sich um Elektroschrott handelt. Einfach in die Tonne? Oder zum Wertstoffhof? Teure Bauteile ausschlachten?

Wäre es nicht ander Zeit für ein "Green Label" für Hifi/Highend-Geräte - also eine Rücknahmepflicht der Hersteller? Gibt es schon? Auf meinen BDA's steht nichts davon... Wer mal googlen will: CTClink

Ideen und andere Meinungen sind willkommen

Gruß & happy listening - Harald
tjs2710
Inventar
#2 erstellt: 22. Jan 2013, 12:07
Hallo Harald!

Musst vlt mal schauen hier, aber hier wird nix ausgemustert! Da werden Geräte, die 40 Jahre oder älter sind noch am Leben erhalten, aber sicher nicht ausgemustert. Und wenns nur ein Knopf eines alten Gerätes ist, ein anderer Forumsteilnehmer ist froh drum. Ich wüsste echt nicht, dass ich schon was ausgemustert habe, selbst wenn es ein Totalschaden war, waren die Reste immer noch gut um als Ersatzteil zu dienen.
Die Frage ist wohl hier so Sinnvoll wie die Damen vom Moulin Rouge zu fragen, ob sie nicht mal nach ner Kleiderspende fragen sollen, weil sie so wenig anhaben.

Als dann!
thomas
Thule2011
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 22. Jan 2013, 12:36
Wenn auf diesem Weg quasi geschlossene Kreisläufe entstehen wäre das optimal.

Bei den Mühlen-Frauen stellt sich die Frage, ob sie die Klamotten nähmen wenn ihnen ein anderer Job mit angemessener Bezahlung offen stände? Aber es soll vorkommen, dass die eine oder andere, trotz möglicher Optionen, die Mühle wählt...

Wäre m. E. innovativ wenn dank dieses Forums kein Hifi-Schrott entstünde, weil eine Umnutzung der Produkte erfolgt. Das wäre ein Rotationsprinzip (circuläre Nutzung), schwurbel...)
tjs2710
Inventar
#4 erstellt: 22. Jan 2013, 13:50
Also, wenn ich schon was los haben wollte fand ich immer Abnehmer. Und ich geb eigentlich nur was her, wenn der "Lagerplatz" nicht mehr ausreicht oder ich weiß, dass jemand anderes mehr davon hat als ich.
Und eine Verwendung von was auch immer ist doch Sinnvoller als nur irgend wo rumzustehen.
Was den Schrott als solches angeht: was für viele Schrottt ist sind hier gesuchte Klassiker

Bei den Mühelnfrauen findet sich ja auch kein Schrott drunter, die kann man auch danach noch verwenden und werden nach ihren Auftritten auch nicht entsorgt Aber ich glaube, da ist ein anderes Forum zuständig

Als dann!
thomas
Passat
Moderator
#5 erstellt: 22. Jan 2013, 14:35
Dafür gibt es eine EU-Verordnung, die in einem Gesetz umgesetzt wurde:
http://de.wikipedia....nikger%C3%A4tegesetz

Grüße
Roman
Thule2011
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 22. Jan 2013, 18:53
Man lernt nie aus: Punkrocker verweisen auf Gesetze

Der Wiki-Text lässt den Ansatz erkennen, dass Gifte nicht unkontrolliert entweichen und kommt dem Ziel schon ziemlich nahe. Wenn bei der Produktion zudem versucht wird, die Toxizität der Materialien zu gering wie möglich zu wählen, ist m. E. alles getan um den "grünen Geist" zufrieden zu stellen.

Gruß & happy listening - H.
Passat
Moderator
#7 erstellt: 22. Jan 2013, 20:07
Ich bin kein Punkrocker und war es auch nie.

Aber die Musik der Band in meinem Avartar höre ich trotzdem gerne.
Von sanftem Pop bis Punk und Heavy Metall und ab und an sogar Klassik höre ich fast alles.
Einzig Techno, HipHop, Rap etc. und Schlager kann ich nicht ausstehen.
Auch die übliche Chartsmusik gefällt mir selten.

Grüße
Roman
Thule2011
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 22. Jan 2013, 20:55
Was den Musikgeschmack betrifft haben wir eine Schnittmenge - die Ausschlusskriterien sind identisch
Würde mal Faith No More ergänzen - RIP

Dein Avatar provoziert aber die Vermutung, dass du gegenüber Punkrock kein "Abstinenzler" bist
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Anlage : Was würdet Ihr tun wenn .
micha_bln am 15.07.2007  –  Letzte Antwort am 21.07.2007  –  33 Beiträge
Was ist überhaupt HIFI
Alibabar am 08.02.2009  –  Letzte Antwort am 15.02.2009  –  16 Beiträge
was tun problem schrift abnutzung?
christian377771 am 10.08.2005  –  Letzte Antwort am 10.08.2005  –  5 Beiträge
Aussetzer der Stereoanlage - was tun?
*Yogoloki76* am 10.08.2014  –  Letzte Antwort am 15.08.2014  –  14 Beiträge
Was haben die Hifi-Enthusiasten im Auto? .
hal-9.000 am 11.03.2007  –  Letzte Antwort am 25.03.2007  –  54 Beiträge
Ist HiFi verlogen oder naiv?
maverick_df am 23.03.2004  –  Letzte Antwort am 26.03.2004  –  15 Beiträge
Was ist die beste Stereo HIFI Kette ?
octal am 17.10.2006  –  Letzte Antwort am 19.10.2006  –  16 Beiträge
Was ist Hifi eigentlich Wert?
FredCool am 01.03.2009  –  Letzte Antwort am 09.03.2009  –  108 Beiträge
zu wenig Klangfülle, was am besten tun?
hes124 am 01.10.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  22 Beiträge
Was würdet ihr tun ?
FAB1337 am 04.03.2013  –  Letzte Antwort am 04.03.2013  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedhönning
  • Gesamtzahl an Themen1.345.794
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.148