Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rotel RB 1050 und Rotel RC-06 und B&W CM5

+A -A
Autor
Beitrag
AntonGM
Neuling
#1 erstellt: 14. Mrz 2013, 12:15
Guten Tag ,

hier meine Anlage:

Vorstufe Rotel RC-06
Endstufe Rotel RB 1050 2 x 70 Watt
B&W CM5 120 Watt 8 Ohm

Meine Fragen:

1. ist meine Endstufe nicht zu schwach für die B&W CM5 ?
2. wie seht es aus mit verzerren bei höhere Lautstärke ?
3. lohnt sich für die LS B&W CM5 stärkere Endstufe

Habe vor ein Vollverstärker zu kaufen und zwar den Rotel RT 11 (40 Watt x4)

jetzt meine Frage :

Habe vor die CM5 mit bi wiring anzutreiben, und zwar mit Rotel RT 11 (40watt) für die beiden Hochtöner und mit der Endstufe
Rotel RB 1050 (2x70 Watt) für die beiden Mitteltöner. Mach das Sinn wie ich mich das ausgedacht habe? sind die 2 x 40 Watt
für die Hochtöner nicht zu wenig ?

für Eure Tipps u. Antworten wäre ich sehr dankbar und bedanke mich jetzt schon ganz herzlich
Markus_Pajonk
Gesperrt
#2 erstellt: 14. Mrz 2013, 12:38
Hallo,
1. Nein.
2. Das sollte bei zwei renommierten Marken nicht vorkommen. Stichwort "Clipping".
3. Immer ausprobieren. Das lässt sich nie pauschal beantworten. Da hier im Forum die Political Correctnes ist das es keinen Verstärkerklang gibt wird dir der überwiegende Teil hier von einer stärken Endstufe eher abraten. Da Rotel eigentlich sehr faire Leistungsangaben macht sind diese Angaben nicht immer mit denen anderer Hersteller vergleichbar.

3B: Sofern dir das klanglich gegenüber anderen Dingen am Besten gefallen hat brauchst du nichts zu ändern.

Zu der Frage aller Fragen: Würde ich nicht machen!

Markus
AntonGM
Neuling
#3 erstellt: 14. Mrz 2013, 12:59
Hallo Markus,

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Mit den Klang bin ich sehr zufrieden, gerade die B&W CM5 haben mir von Anfang-an zugesagt. (habe natürlich vorher andere LS getestet) aber das ist ja anderes Thema.

Warum ich eigentlich gefragt habe, wollte gerne bi wiring ausprobieren und gerne auch was für die Optik mache, damit gemeint ist der RA 11 mit Display.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rotel
ThoBos am 10.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  28 Beiträge
Rotel RC 1090
goldzahn62 am 18.07.2003  –  Letzte Antwort am 18.07.2003  –  7 Beiträge
Evtl. Rotel RA 1062 & RB 1050... Geht das?
DerOlli am 27.01.2004  –  Letzte Antwort am 31.01.2004  –  29 Beiträge
Preisfrage bzgl. Rotel/B&W
derdelinquent am 27.11.2009  –  Letzte Antwort am 28.11.2009  –  5 Beiträge
Preisverfall bei Rotel und B&W ?
Sniper123 am 26.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  4 Beiträge
Cambridge 640 Azur vs. Rotel RB/RC 1070 Kombi
tobi0815 am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 17.10.2004  –  26 Beiträge
Rotel!?
corcoran am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  2 Beiträge
Subwoofer an Rotel RC-1590
Tornado am 15.03.2016  –  Letzte Antwort am 21.03.2016  –  20 Beiträge
Rotel Kombi oder Accuphase???
sumokaba am 16.04.2006  –  Letzte Antwort am 17.04.2006  –  6 Beiträge
Pioneer, Rotel, B&W, Boston
Paddler am 16.02.2004  –  Letzte Antwort am 17.02.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 81 )
  • Neuestes MitgliedThomsoft_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.111
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.690