Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautstärkepegel bei Hörtest einstellen

+A -A
Autor
Beitrag
jeanshifi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Jun 2014, 20:15
Hallo zusammen,
ich habe mehrere Verstärker und möchte diese mit Hörtests vergleichen. Es können immer nur 2 Verstärker zueinander im wechsel (Verstärkerumschalter) gehört verglichen werden. Für den Test habe ich einen CD Player an 2 Verstärker angeschlossen, weitergehend auf einen Verstärkerumschalter zu einem Lautsprecherpaar. Den Verstärkerumschalter hin und her schalten und hören...

Die Lautstärkepegel der Verstärker habe ich dann ungefähr gleich eingestellt (+-0,02V). Der Ton wurde durch eine Test CD erzeugt (Sinussignal 1KHz). An den Lautsprecherausgängen am Verstärkerumschalter wurde dann die Spannung gemessen und z.B. auf 1, 2, 3 Volt eingestellt. Dann Test CD raus und Musik rein und gehört. Das ist halt lästig, weil immer neu abgeglichen werden muss.

Wie macht ihr das, dass die Lautstärkepegel der Verstärker für den Hörvergleich nahezu identisch eingestellt sind Findet man bestimmt irgendwo im Forum, doch bisher hab ich's nicht gefunden.

Bin gespannt auf euer KNOW HOW.

Schönen Gruß,
Jens
ATC
Inventar
#2 erstellt: 24. Jun 2014, 20:24
Moin,

ich vergleiche Verstärker zuerst immer unverblindet und zuerst nur mit grober Pegelabgleichung.

Falls ich dann nenneswerte Unterschiede zwischen den Amps zu vernehmen glaube gehe ich explizit mit diesen härter ins Gericht,
also erstmal genauer Pegelabgleich.
Immer noch Unterschiede? Dann brauchst du Hilfe, weils verblindet weitergeht
Amperlite
Inventar
#3 erstellt: 25. Jun 2014, 06:42
Das hast du soweit schon ganz richtig gemacht - sofern du wirklich beide Kanäle jedes Gerätes abgeglichen hast.

Brauchst du während des Versuchs noch eine Lautstärkeregelung, dann musst du sie direkt nach dem CD-Player einfügen.
jeanshifi
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Jun 2014, 19:13
Danke für eure Antworten.


meridianfan01 (Beitrag #2) schrieb:
Moin,

Falls ich dann nenneswerte Unterschiede zwischen den Amps zu vernehmen glaube gehe ich explizit mit diesen härter ins Gericht,
also erstmal genauer Pegelabgleich.


Wie machst du den Pegelabgleich?
ATC
Inventar
#5 erstellt: 25. Jun 2014, 19:19
Sinussignal oder RR,
Multimeter,
identischen Wert angleichen
jeanshifi
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Jun 2014, 19:19

Amperlite (Beitrag #3) schrieb:
Das hast du soweit schon ganz richtig gemacht - sofern du wirklich beide Kanäle jedes Gerätes abgeglichen hast.

Brauchst du während des Versuchs noch eine Lautstärkeregelung, dann musst du sie direkt nach dem CD-Player einfügen.


Gute Idee. Du bringst mich darauf. Der CD Player hat einen Lautstärkeregelbaren Ausgang. Also von diesem in die Amps und dann während des Hörversuches die Lautstärke am CD Player einstellen und gut is....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bilder einstellen?
Thomas2 am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  3 Beiträge
aktuelle AUDIO Hörtest CD
8bitRisc am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  50 Beiträge
EQ richtig einstellen
elkloso am 16.08.2011  –  Letzte Antwort am 16.08.2011  –  2 Beiträge
Norddeutsche Hifi Tage Hörtest 2015
Highente am 18.12.2014  –  Letzte Antwort am 16.02.2015  –  112 Beiträge
Kurzer Eindruck "Hörtest 2007 - Norddeutsche HiFi-Tage"
dr.morton am 05.02.2007  –  Letzte Antwort am 06.02.2007  –  16 Beiträge
Norddeutsche HiFi-Tage Hörtest 2010. Bilder
Marc4000 am 10.03.2010  –  Letzte Antwort am 18.03.2010  –  2 Beiträge
Foto einstellen
yamaha_cx1000 am 18.03.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2005  –  3 Beiträge
Hörtest 2011 - Nordd. Hifitage 5 .02 und 6.02.2011
Highente am 29.11.2010  –  Letzte Antwort am 07.02.2011  –  23 Beiträge
Lautsprecher Hörtest in Rendsburg am 20.Juni 2015
hifi4fun am 25.05.2015  –  Letzte Antwort am 21.06.2015  –  7 Beiträge
Frequenzbereich Hörtest Ü30 40 50 / Yello Toy / etc.
Limes_x am 04.10.2016  –  Letzte Antwort am 10.10.2016  –  25 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMandy2013
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.586