Anschluss zweier Vorstufen an eine Endstufe

+A -A
Autor
Beitrag
Klipschhead
Neuling
#1 erstellt: 07. Jun 2016, 11:18
Hallöchen zusammen,

Ich habe vor, meine Advance Acoustic X-A220 Monoblöcke sowohl für Musik mit einer Stereovorstufe (Advance Acoustic X-Preamp) als auch für Kino mit einer Mehrkanal"vorstufe" (Denon X5200) zu verwenden. Zu diesem Zweck möchte ich den X-Preamp mittels XLR an die Monoblöcke anschließen und den Denon über Cinch. Mein Plan war also, somit über den Eingangswahlschalter auf der Rückseite der Monoblöcke zwischen den beiden Vorstufen umzuschalten und die X-A220 somit als zentrales Element in einer Kombination aus Stereo- und Heimkinokette nutzen. Gibt es jemanden, der das schon einmal ausprobiert hat oder weiss jemand, ob es dabei irgendwelche Probleme geben könnte? Über Hilfe zu diesem Thema wäre ich sehr dankbar :-)

Mit freundlichen Grüßen
MacPhantom
Inventar
#2 erstellt: 07. Jun 2016, 11:31
Hallo!

Das ist grundsätzlich kein Problem, solange nicht beide Vorstufen gleichzeitig eingeschaltet und elektronisch miteinander verbunden sind.
Ob die X-A220 die zwei Eingänge galvanisch trennt oder nicht, weiss ich gerade nicht (ein Blick in das Servicehandbuch reicht diesbezüglich jedoch).

Aber ganz grundsätzlich ist das eher eine Schnapsidee, weil du jedes Mal hinter die Monoblöcke kriechen musst, um sie umzuschalten.
Mein Tipp: besorge dir einen Cinch-Umschalter und hänge die beiden Vorstufen an diesen. Dann kannst du bequem an der Front der Anlage umschalten.
Klipschhead
Neuling
#3 erstellt: 07. Jun 2016, 11:35
Über so ein "banales" Mittel habe ich ehrlich gesagt gar nicht nachgedacht, das wäre aber natürlich durchaus eine Möglichkeit :-D kriechen müsste ich eh nicht, weil die Blöcke frei stehen
Broesel02
Inventar
#4 erstellt: 07. Jun 2016, 12:47
Bitte schaue mal in den Schaltplan der beteiligten Geräte. Die meisten Vorstufen schalten bei Off den Ausgang per Relais auf Masse. Wenn da nun eine andere Vorstufe mit dranhängt ist das sicher nicht gewollt. Aber ich weiss auch nicht wie deine Endstufen die Eingänge trennen => Schaltplan.

Du kannst doch auch das Video- Tonsignal über einen Hochpegeleingang durch die Vorstufe schleifen. Dann liegt dein Kino eben auf Tape 2 oder was auch immer frei ist. Die gemeinsame Fernbedieung geht darüber auch, nur der grundsätzliche Pegel muß am Lautstärkesteller eingestellt werden.

Richard
Klipschhead
Neuling
#5 erstellt: 07. Jun 2016, 13:20
Screenshot_2016-06-07-12-42-00

Laut Advance Acoustic ist es möglich, haben sich nur etwas Zeit gelassen
lustiger_stiefel
Inventar
#6 erstellt: 09. Jun 2016, 00:14
Hallöle,

ich betreibe ein in etwa ähnliches Setup, einen DAC/Pre-Amp und einen Röhrenvorverstärker an einem Paar aktiver LS. Umgeschaltet wird mittels diesem XLR-Umschalter von Dodocus.

Das Teil im audio-markt ist von mir. Ich werde den Dodocus aber wohl doch behalten. Beim Einstellen des Angebots hing mein DAC noch an der Röhre, aber mittlerweile sind die Aufgaben getrennt. Den DAC mit Vorverstärkerfunktion nutze ich für den täglichen Betrieb beim Musikstreaming, die Röhre dagegen "nur noch", wenn ich Vinyl höre oder CD. Jedenfalls habe ich den Umschalter nun wieder liebgewonnen.

Gruß,
stiefel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe! Test unterschiedlicher Vorstufen
Osyrys77 am 05.01.2015  –  Letzte Antwort am 06.01.2015  –  7 Beiträge
kein Kableklang -- eine Frage zu m Anschluss von Geräten
kempi am 15.11.2006  –  Letzte Antwort am 16.11.2006  –  10 Beiträge
Anschluss
Jamun am 06.10.2009  –  Letzte Antwort am 17.10.2009  –  6 Beiträge
Eine Endstufe an einem Vollverstärker?
timmy001 am 03.11.2017  –  Letzte Antwort am 18.12.2017  –  25 Beiträge
Gemeinsamer Anschluss Endstufe und Subwoofer an Pre-Out möglich?
Stalling am 01.07.2014  –  Letzte Antwort am 04.07.2014  –  7 Beiträge
Frage zum Anschluss
koschda am 25.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  4 Beiträge
chinch anschluss auf XLR ????
Hifi-man am 17.06.2004  –  Letzte Antwort am 17.06.2004  –  12 Beiträge
Aux Anschluss???
IchBraucheHilfe am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.02.2005  –  6 Beiträge
PC Anschluss an Anlage
Galdan am 24.01.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2006  –  6 Beiträge
Anschluss an MP3-Player
CandleWaltz am 11.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.01.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.999 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedmaniekok3
  • Gesamtzahl an Themen1.407.262
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.801.498

Hersteller in diesem Thread Widget schließen