Vorsicht bei pricejapan.com

+A -A
Autor
Beitrag
jororupp
Inventar
#1 erstellt: 05. Okt 2016, 19:22
Hallo Freunde,

ich habe heute diese Seite gefunden: Bewertung pricejapan.com, die vor Bestellungen bei pricejapan.com warnt.

In der Vergangenheit haben ja einige Leute hier aus dem Forum dort gekauft. Aber es scheint, dass dort seit Mai keine regulären Geschäfte mehr laufen.und Besteller ihr Geld verloren haben.

Gruß

Jörg
BartSimpson1976
Inventar
#2 erstellt: 10. Okt 2016, 01:12
Allerdings nicht aus betruegerischer Absicht, sondern weil der Laden eine One-Man-Show ist und der Betreiber einen
schweren Unfall hatte. Seitdem liegt der Laden brach. Macht natuerlich keinen professionellen Eindruck, ist aber so.
Momentan also dort nicht zu bestellen ist richtig,
jororupp
Inventar
#3 erstellt: 10. Okt 2016, 09:54

...und der Betreiber einen schweren Unfall hatte


Das kann man natürlich aus der Distanz nicht ahnen, was in Japan passiert ist.

Dann kann man dem guten Mann nur eine baldige Genesung wünschen. Er wird sicher signalisieren, wann es für ihn weitergeht.

Gruß

Jörg
Rollensatz
Stammgast
#4 erstellt: 19. Nov 2016, 09:52
die Seite scheint inzwischen abgeschaltet zu sein - komme zumindest nicht mehr drauf.
jororupp
Inventar
#5 erstellt: 19. Nov 2016, 10:03
Also ich war gestern noch drauf.

Vielleicht versuchst Du es später noch einmal.

Gruß

Jörg
ZeeeM
Inventar
#6 erstellt: 19. Nov 2016, 10:18
Diese Website ist nicht erreichbar

Die DNS-Adresse des Servers von pricejapan.com wurde nicht gefunden

Wenn das eine One-Man-Show war und der Eigner aus welchen Gründen nicht mehr in der Lage ist gestellte Forderungen zu bedienen, dann passiert das.
jororupp
Inventar
#7 erstellt: 20. Nov 2016, 09:46
Pricejapan ist wieder online.

Gruß

Jörg
Unentschlossener2
Stammgast
#8 erstellt: 12. Aug 2017, 13:17

jororupp (Beitrag #7) schrieb:
Pricejapan ist wieder online.

Gruß

Jörg


War es das jetzt ???
jororupp
Inventar
#9 erstellt: 12. Aug 2017, 14:04

War es das jetzt ???


Es scheint so, ich habe lange nicht mehr hier nachgeschaut.

Inzwischen scheint es ja Alternativen in Europa zu pricejapan zu geben...



Gruß

Jörg
Unentschlossener2
Stammgast
#10 erstellt: 12. Aug 2017, 14:42
Welche?
ars_vivendi1000
Inventar
#11 erstellt: 23. Aug 2017, 09:42
byee .com

Wenn mit Pay Pal gezahlt wird, ist das Geld nicht weg.
Passat
Moderator
#12 erstellt: 23. Aug 2017, 10:09
Die URL gibt es nicht: "Seite nicht gefunden".
Und lt. Whois ist die URL inaktiv.

Grüße
Roman
cr
Moderator
#13 erstellt: 23. Aug 2017, 11:00
Bei mir geht sie ganz normal

http://pricejapan.com/front/e_main_page.php
Passat
Moderator
#14 erstellt: 23. Aug 2017, 11:05
Pricejapan meinte ich nicht. sondern byee.com.

Grüße
Roman
Siamac
Inventar
#15 erstellt: 24. Aug 2017, 07:32
byee.com ist mir auch nicht bekannt.

Ich habe schon einiges über buyee.jp gekauft.

Ist aber ein ziemliches Risiko, da man keine Möglichkeit hat mit dem Verkäufer direkt zu kommunizieren.
2 Plattenspieler kamen total demoliert an und beim 3. war der Plattenteller nicht abmontiert - Achse verbogen, Lackabsplitterungen ...

Nach wochenlangem Mailverkehr, von mir bezahltem Gutachten, von mir bezahltem Rückversand, habe ich meine Zahlung von Paypal wieder bekommen.
Auf den Zusatzkosten von ca. 300,- Euro blieb ich sitzen.
Wurde danach aber von Buyee gesperrt / rausgeschmissen.

ars_vivendi1000
Inventar
#16 erstellt: 24. Aug 2017, 08:00
sorry,habe seit Jahren dort nix mehr gekauft.Buyee gibts noch (.jp) Siamac hat recht.

Gibt aber auch zB jauce.com

Sichere Verpackungen muss man extra buchen-klappte immer- Noch nie ist bei mir ein Gerät beschädigt angekommen.


[Beitrag von ars_vivendi1000 am 24. Aug 2017, 08:03 bearbeitet]
Siamac
Inventar
#17 erstellt: 24. Aug 2017, 08:14
Es geht ja meist um Plattenspieler, die falsch verpackt werden - nicht schlecht.
Kennt man ja auch im nationalen Versand. Bomben Verpackung von außen, aber wenn der Plattenteller oder nur das Tonarmgewicht drauf bleibt, kann es zur Katastrophe kommen.

Wenn ich in Deutschland einen Plattenspieler mit Versand kaufe, muß ich auch erst 3 - 4 mal mit dem Verkäufer über den Versand austauschen, bis der weiß, was ich meine.

Am Besten bei Händlern oder Hifido bestellen, die wissen, wie man verpackt.


[Beitrag von Siamac am 24. Aug 2017, 08:15 bearbeitet]
Passat
Moderator
#18 erstellt: 24. Aug 2017, 08:52
Stimmt, Plattenspieler sind immer heikel beim Versand.

Man muß sich nur einmal anschauen, was für einen Aufwand die Hersteller bei der Verpackung von Plattenspielern treiben.

Bei meinem Dual ist das so gelöst:
2 Formteile aus Styropor, in dem der Plattenspieler (ohne Plattenteller, Gegengewicht etc.) steckt.
Die beiden Formteile haben zudem noch Aussparungen für den Plattenteller, das Gegengewicht, Zubehör (Singleadapter etc.) und die Haube.

Nach dem Auspacken muß man das alles zusammenbauen.

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 24. Aug 2017, 08:52 bearbeitet]
Ralf_Hoffmann
Inventar
#19 erstellt: 24. Aug 2017, 12:56
Das mit den Formteilen ist bei Thorens und anderen Herstellern auch so. Allerdings war das eher nicht für den Einzelversand gedacht, sondern für die Palette. Einzelversand von Plattenspielern ist immer riskant, und dann noch vom VK zu verlangen, dass er sorgfältiger packt als der Hersteller, funktioniert eher selten.
Da ist zumeist eine gehörige Portion Glück dabei, wenn ein Dreher heil ankommt
Passat
Moderator
#20 erstellt: 24. Aug 2017, 13:14
Stimmt.

Zum Glück hat sich vor einigen Jahren ein Verkäufer weitgehend an die Verpackungsanleitung gehalten, die ich ihm zugesendet hatte.
So ist der Plattenspieler dann völlig unbeschadet bei mir angekommen.

Ich hatte aber auch schon einmal einen anderen Fall bei einem Tapedeck:
Das hatte der Verkäufer in einem viel zu kleinen Karton verpackt.
Das Resultat war, das der Aussteuerungsdrehregler 2 cm ins Gehäuse gedrückt war.
Zudem war das entsprechende Halteblech ausgerissen und die Potiplatine gebrochen.

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 24. Aug 2017, 13:18 bearbeitet]
Unentschlossener2
Stammgast
#21 erstellt: 24. Aug 2017, 13:32
Nanu, die Seite funktioniert wieder. Hoffentlich nicht gekapert. Was soll man davon halten?
Siamac
Inventar
#22 erstellt: 24. Aug 2017, 15:28

Passat (Beitrag #20) schrieb:

Zum Glück hat sich vor einigen Jahren ein Verkäufer weitgehend an die Verpackungsanleitung gehalten, die ich ihm zugesendet hatte.
So ist der Plattenspieler dann völlig unbeschadet bei mir angekommen.


Nochmal, man hat bei Buyee.jp keinen Kontakt zum Verkäufer - kann dem weder Anweisungen geben, noch bewerten etc.
Der Yahoo-Verkäufer schickt das Paket an Buyee und die senden dieses ungeöffnet weiter.

Wie es bei pricejapan.com ist, weiß ich nicht.
Passat
Moderator
#23 erstellt: 24. Aug 2017, 15:34
Das ist wohl bei allen entsprechenden Vermittlungsdiensten der Fall.

Man ersteigert da ja auch nicht selbst die Ware bei Yahoo, sondern das tut der Vermittlungsdienst im Auftrag des Käufers.

Rein rechtlich besteht zwischen Käufer in Deutschland und Verkäufer bei Yahoo kein Vertragsverhältnis.
Der Käufer in Deutschland hat ein Vertragsverhältnis mit dem Vermittler und der Vermittler hat ein Vertragsverhältnis mit dem Verkäufer.

Genau deshalb hat man ja auch keinen Kontakt vom Verkäufer.

Grüße
Roman
Siamac
Inventar
#24 erstellt: 24. Aug 2017, 19:38
Genau, deswegen kann ich dem auch nicht sagen/schreiben, wie er verpacken soll.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
VORSICHT ! ! !
ZweiKanal-Fetischist am 22.08.2006  –  Letzte Antwort am 24.08.2006  –  30 Beiträge
Wo geht der Bass verloren?!?
smartysmart34 am 24.02.2005  –  Letzte Antwort am 25.02.2005  –  6 Beiträge
Haben Händler keine Lust mehr auf Innovationen?
racinggreen am 13.02.2008  –  Letzte Antwort am 19.02.2008  –  33 Beiträge
ich habe nen fred verloren
Ravemaster24 am 08.06.2006  –  Letzte Antwort am 08.06.2006  –  4 Beiträge
Stereoplay Bewertung - alles fake ?
josee am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  38 Beiträge
Kabelklang bei Vor-/Endstufenauftrennung?
s-bahn am 31.12.2005  –  Letzte Antwort am 01.01.2006  –  8 Beiträge
Bewertung bei Hifi-Zeitschriften
Franz2 am 12.04.2009  –  Letzte Antwort am 27.05.2009  –  99 Beiträge
Car Hifi für 1 Mai
KruX am 26.04.2006  –  Letzte Antwort am 26.04.2006  –  6 Beiträge
Thesenanschlag (Vorsicht, Ironie!)
pelmazo am 23.05.2006  –  Letzte Antwort am 02.06.2006  –  321 Beiträge
Suche Seite
Klas126 am 23.08.2011  –  Letzte Antwort am 24.08.2011  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitglieddominikdrums
  • Gesamtzahl an Themen1.386.467
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.406.445

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen