Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

So wird 0815 zu "Highend"

+A -A
Autor
Beitrag
thifi1
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 26. Sep 2004, 19:09
Hi,
wenn Ihr mal wissen wollt wie 0815 Boxen zu Highend werden und die Leute darauf rein fallen, dann schaut mal hier: Was bei www.conrad.de 19,90€ kostet wird hier zu Highend:

http://cgi.ebay.de/w...item=3834939081&rd=1

und unter andere Artikel steht schon das nächste Paar:

http://cgi.ebay.de/w...1991&item=3842481725

So geht das ständig Woche für Woche. Wie verkommen ist eigentlich ein Teil unserer Gesellschaft? Können die Leute jeden Mist anbieten und fallen gewisse Leute auf jeden Mist rein.

Armes Deutschland.................

Gruss Thomas

________
thifi1


[Beitrag von thifi1 am 26. Sep 2004, 19:16 bearbeitet]
Ralfii
Inventar
#2 erstellt: 26. Sep 2004, 19:14
Du solltest deine Links ändern. sie funktionieren nicht.

Oder die auktionsnummern direkt angeben, z.B. 3834939081
Henning81
Stammgast
#3 erstellt: 26. Sep 2004, 19:14
Sorry, aber bei mir geht der Link nicht ...

Is ja echt ne Sauerei, aber kommt auch immer auf die Käufer an.
Ich würde sowas nicht kaufen, wenn ich das Produkt nicht kenne. Zumindest nicht zu so einem Preis.


[Beitrag von Henning81 am 26. Sep 2004, 19:22 bearbeitet]
thifi1
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 26. Sep 2004, 19:17
Sorry, danke für den Hinweis.
Jetzt müsste es gehen.
Gruss an Alle.
Thomas
thifi1
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 26. Sep 2004, 19:26

Henning81 schrieb:
Sorry, aber bei mir geht der Link nicht ...

Is ja echt ne Sauerei, aber kommt auch immer auf die Käufer an.
Ich würde sowas nicht kaufen, wenn ich das Produkt nicht kenne. Zumindest nicht zu so einem Preis.


Hi Henning,

da hast Du schon recht. Aber so etwas so anzubieten finde ich schon sehr frech.

Gruss
Thomas
deathsc0ut
Stammgast
#6 erstellt: 26. Sep 2004, 19:30
Hallo,
hier der direkte Link zu dem Conrad Ding:
http://www1.conrad.d...nit_ipc=X&~cookies=1

Ich kann das echt nicht fassen!!!! Der hat die für 20 Euronen gekauft und für 120 VERKAUFT - MACHT 100 Euros Gewinn. Oh man .... das grenzt schon an Betrug....

MfG
deathsc0ut
thifi1
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 26. Sep 2004, 19:33

deathsc0ut schrieb:
Hallo,
hier der direkte Link zu dem Conrad Ding:
http://www1.conrad.d...nit_ipc=X&~cookies=1

Ich kann das echt nicht fassen!!!! Der hat die für 20 Euronen gekauft und für 120 VERKAUFT - MACHT 100 Euros Gewinn. Oh man .... das grenzt schon an Betrug....

MfG
deathsc0ut


Danke für die Ergänzung. Mann glaubt es nicht.....!!!
Und der Artikeltext dazu. Der Trick ist wahrscheinlich der Text und die 1 Tages Auktion. Wer sich nicht auskennt hat keine Zeit zum Info sammeln. Ich habe auch nur aus reinem Interesse mal nachgeforscht, weil ich wissen wollte was da so toll angepreist wird. Wo ich dann über die Suchmaschine mit der Typbezeichnung die Dinger bei conrad gesehen habe hat es mich fast aus den Latschen gehauen.
Gruss
Thomas


[Beitrag von thifi1 am 26. Sep 2004, 19:34 bearbeitet]
Henning81
Stammgast
#8 erstellt: 26. Sep 2004, 19:37
Eigentlich müsste man da was unternehmen, aber was?
thifi1
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 26. Sep 2004, 19:41
Hi,
habe gerade gemerkt, bei Conrad geht kein Direktlink.
Ihr müsst auf www.conrad gehen und dann die Artikelnummer 330123-14 im Suchbegriff eingeben.
Gruss
Thomas
thifi1
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 26. Sep 2004, 19:44

Henning81 schrieb:
Eigentlich müsste man da was unternehmen, aber was?


Stimmt schon.... aber Du stellst schon die richtige Frage "was"?
Vielleicht ist es aber auch eine "ganz normale Erscheinung unserer Geiz-ist-geil-Gesellschaft"

Gruss
Thomas
deathsc0ut
Stammgast
#11 erstellt: 26. Sep 2004, 19:47
Hallo,
also ich finde auch das sowas eine leichte Form von Betrug ist. Schließlich stellt der Verkäufer die Ware als etwas dar, was es nicht ist -> Highend. Aber bei so geringen Geldwerten würde sich da eine Anklage oder irgendwas in der Art nicht lohnen. Den Verkäufer könnte man vielleicht höchstens bei Ebay melden, aber wahrscheinlich würden die eh nichts unternehmen.

Sowas ist aber quasi schon Ebay typisch. Da gehen oft Sachen für mehr Geld über den Tisch als sie wirklich kosten, da die Leute sich nicht vorher informieren, sondern in diesen Kaufrausch geraten...

MfG
deathsc0ut
thifi1
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 26. Sep 2004, 19:51

deathsc0ut schrieb:
Hallo,

.............Sowas ist aber quasi schon Ebay typisch. Da gehen oft Sachen für mehr Geld über den Tisch als sie wirklich kosten, da die Leute sich nicht vorher informieren, sondern in diesen Kaufrausch geraten...

MfG
deathsc0ut


Genau so isses! Das wollte ich auch damit ausdrücken....


[Beitrag von thifi1 am 26. Sep 2004, 19:52 bearbeitet]
Henning81
Stammgast
#13 erstellt: 26. Sep 2004, 20:11
Das ist wirklich sehr schade. Ich habe bis jetzt nur gute
Erfahrungen bei ebay gemacht. Man sollte wohl nicht zu
naiv an die Sache herangehen. Naja man kann die Leute aber
auch nicht vor sich selbst schützen. Wer so blind so viel
Geld ausgibt, dem scheint es wohl auch nicht so wichtig zu sein.


[Beitrag von Henning81 am 26. Sep 2004, 20:12 bearbeitet]
Passat
Moderator
#14 erstellt: 26. Sep 2004, 20:12
Ja, das mit dem Kaufrausch und dem völlig überhöhten Endpreis habe ich auch schon erlebt, und zwar mehrmals.

Da wurde z.B. mehrmals ein Tonabnehmer Yamaha MC-11 angeboten, der ging immer für ca. 140-150 Euro weg. Neupreis war aber mal DM 149,-! Schön blöd, wer den zum doppelten ehemaligen Neupreis gekauft hat.

Grüsse
Roman
aveli
Stammgast
#15 erstellt: 26. Sep 2004, 22:05

deathsc0ut schrieb:
Hallo,
also ich finde auch das sowas eine leichte Form von Betrug ist. Schließlich stellt der Verkäufer die Ware als etwas dar, was es nicht ist -> Highend. Aber bei so geringen Geldwerten würde sich da eine Anklage oder irgendwas in der Art nicht lohnen. Den Verkäufer könnte man vielleicht höchstens bei Ebay melden, aber wahrscheinlich würden die eh nichts unternehmen.

Sowas ist aber quasi schon Ebay typisch. Da gehen oft Sachen für mehr Geld über den Tisch als sie wirklich kosten, da die Leute sich nicht vorher informieren, sondern in diesen Kaufrausch geraten...

MfG
deathsc0ut



Tja... Highend. Jede Popelfirma bezeichnet mittlerweile ihren Kram als Highend.
Im Verkauf ist das nur noch ein Marketinginstrument und kein Fakt oder echtes Verkaufsargument.
zlois
Stammgast
#16 erstellt: 26. Sep 2004, 22:09
Na ja, Betrug würde ich das nicht nennen, der Begriff "Highend" ist rein subjektiv, und ansonsten hat er ja keine falschen Aussagen gemacht. Wenn sich die Leute die darauf bieten nicht vorher informieren, sind sie irgendwie selbst schuld...
300B
Stammgast
#17 erstellt: 27. Sep 2004, 07:07
Wo leben wir denn???

Armes Deutschland so ein Quatsch, der Typ reitet doch nur auf der Welle...

Wer sowas kauft ist selber Schuld!

Wer unternimmt eigentlich etwas gegen Versicherungsvertreter die Kapitallebensversicherungen verkaufen etc......
Schili
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 27. Sep 2004, 07:22
Die Frage sollte eine andere sein: Wer unternimmt etwas gegen die Dummen im Lande ? Diese LS sehen schon auf den ersten groben Blick wie totaler Schrott aus...und wenn ich noch nicht mal den Neupreis oder ähnliches erfrage, hab ich es auch nicht besser verdient. Aber vor Gier und Geiz werden wohl wieder alle notwendigen Relais im Gehirn lahmgelegt-und davon profitieren solche EBay-Anbieter. Und HighEnd ist ja wohl kein geschützter Begriff, oder ? Und von Betrug kann bei einem Euro Startpreis ja wohl nicht die Rede sein. Dann bekäme man die LS ja sogar theoretisch deutlich unter "Listenpreis".

Wenn ich einen einfachen Gummiball als "Anti-Schwerkraft-Ball mit High-Tech-Materialien aus der Raumfahrt" anbieten würde, und irgendein Trottel würde mir das Teil überteuert abkaufen, würde ich mich auch kaputtlachen...sorry- aber so sehe ich das..

Gruß, Schili


[Beitrag von Schili am 27. Sep 2004, 07:55 bearbeitet]
Oliver67
Inventar
#19 erstellt: 27. Sep 2004, 07:52
Hallo Schili,

gebe Dir recht, wer aus Geiz-ist-Geil Mentalität alles kauft, was billig aussieht ist selbst schuld. Der typische Schnäppchen-Käufer gibt außerdem danach noch damit an, welch supertolle Boxen er in Ebay superbillig geschossen hat. Es ist also jeder glücklich ...

Oliver
donperignon1993
Stammgast
#20 erstellt: 27. Sep 2004, 09:33
jo den Typ kenne ich schon! Habe IHn mal angeschrieben warum er so ein Quatsch macht!? Na ja habe natürlich nie antwort bekommen! ABer Betrug ist es nicht, eigendlich viel mehr: DAs vortäuschen falscher tatsachen, was auch verboten ist!

Na ja wenn er damit leben kann! Hoffentlich hat er ein Gewerbe angemeldet sonst hat er irgendwan das FINANZAMT bei sich vor der Tür
fjmi
Inventar
#21 erstellt: 27. Sep 2004, 09:39
also bei uns in österreich kostet das 60€
http://www1.at.conra...nit_ipc=X&~cookies=1
DaVinci
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 27. Sep 2004, 10:08
Wir sollten die Käufer darauf aufmerksam machen, für wieviel sie die Dinger bei Conrad kriegen. Das geht nämlich!
Schili
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 27. Sep 2004, 10:36
Your decision....ich persönlich finde, die Käufer von so einem Schrott haben es nicht besser verdient-und ich bin wahrlich kein Zyniker-aber auch kein Kindergärtner. Vor echten Betrügern sollte wirklich Jeder geschützt werden, aber was macht denn der Verkäufer ? Er bietet ein Produkt an. Anders würde es sich verhalten, wenn er einen utopischen Neupreis angeben würde oder die Photos zum Produkt manipulieren würde.
Seriöse Firmen machen nichts Anderes(Bose/Lufthansa/ et cetera et cetera): Ein mittelmäßiges Produkt/bzw. Dienstleistung wird unverhältnismäßig teuer angeboten..


Ich könnte meinen Zweitwagen als "Absolutes Kult-Cabrio, mit dem seit Generationen Freigeister ihr Lebensgefühl darstellen" feilbieten.

Du bekämst dann eine "Ente" mit 1 Jahr TÜV. Wäre ich ein Betrüger, wenn mir Jemand 5000,- Euro bieten würde?? Wohl kaum.

Gruß, Schili
Manfred_Kaufmann
Inventar
#24 erstellt: 27. Sep 2004, 10:39
Das nennt man perfektes Marketing. Billiges Zeug gut anpreisen und dann teuer verkaufen. Beispiel: BOSE

Auch bei anderen Auktionen z.B CDs bringts oft ein paar Euro zusätzlich wenn man die Wörter Rar oder Kult in sein Angebot aufnimmt - mann muss halt nur einen Dummen finden
Mr.Stereo
Inventar
#25 erstellt: 27. Sep 2004, 10:43
Thats Marktwirtschaft, trotzdem schweinedreist, und wenns irgendwie geht, sollte man die Leute wirklich warnen. Schließlich kann jeder von uns mal ne schwache Stunde haben, ob er's hinterher zugibt, ist ne andere Sache.
Wraeththu
Inventar
#26 erstellt: 27. Sep 2004, 10:51
wenns ne richtig gute ente ohne rost ist wohl eher ein Schnäppchenanbieter ;-)

Ich könnte meinen Zweitwagen als "Absolutes Kult-Cabrio, mit dem seit Generationen Freigeister ihr Lebensgefühl darstellen" feilbieten.

Du bekämst dann eine "Ente" mit 1 Jahr TÜV. Wäre ich ein Betrüger, wenn mir Jemand 5000,- Euro bieten würde?? Wohl kaum.

Gruß, Schili[/quote]
300B
Stammgast
#27 erstellt: 27. Sep 2004, 11:33

DaVinci schrieb:
Wir sollten die Käufer darauf aufmerksam machen, für wieviel sie die Dinger bei Conrad kriegen. Das geht nämlich!



@da vinci

...na dann bring mal viel Zeit mit, wenn Du alle Angebote durch forsten möchtest...bitte..............
DaVinci
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 27. Sep 2004, 12:18
Okay, wenn ihr nichts tun wollt, dann diskutiert auch gefälligst nicht darüber, bzw. beschwert euch nicht, das solche Leute immer wieder Glück haben.


[Beitrag von DaVinci am 27. Sep 2004, 12:18 bearbeitet]
Schili
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 27. Sep 2004, 12:28
Sorry - aber so reagieren kleine, trotzige Kinder. Wenn Du einen virtuellen Kreuzzug zu Gunsten verblödeter Käufer und halbseidener Verkäufer starten möchtest - bitte schön, es verbietet Dir doch keiner. Und diskutieren tu ich - in freundlicher Form und zu angemessenen Themen - wann immer und wo immer ich will...

Gruß, Schili


[Beitrag von Schili am 27. Sep 2004, 12:30 bearbeitet]
UweM
Moderator
#30 erstellt: 27. Sep 2004, 12:38

ABer Betrug ist es nicht, eigendlich viel mehr: DAs vortäuschen falscher tatsachen, was auch verboten ist!


An welcher Stelle täuscht er denn etwas vor?

Grüße,

Uwe
DaVinci
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 27. Sep 2004, 12:45

Schili schrieb:
Sorry - aber so reagieren kleine, trotzige Kinder. Wenn Du einen virtuellen Kreuzzug zu Gunsten verblödeter Käufer und halbseidener Verkäufer starten möchtest - bitte schön, es verbietet Dir doch keiner. Und diskutieren tu ich - in freundlicher Form und zu angemessenen Themen - wann immer und wo immer ich will...

Gruß, Schili :prost


Mit trotzig kleinen Kindern hat das nichts zu tun.

Eher mit einer der typisch deutschen Mentalitäten, sich (zu Recht) über nicht korrekte Vorgänge aufzuregen (deswegen kommt ja ein solcher Thread zustande) und dann aber es beim Nichtstun zu belassen, bzw. schlimmer noch, Leute die evtl. bereit wären "etwas" zu tun (wie ich in diesem Fall) werden noch indirekt für "blöd" erklärt.

P.S.: Ich lehne es ab, weiter über dieses Thema zu diskutieren, weil es mir jetzt sprichwörtlich zu "blöd" wird!


[Beitrag von DaVinci am 27. Sep 2004, 12:47 bearbeitet]
GoodMusic
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 27. Sep 2004, 12:54
Also wenn ich mir das (ich meine seine Auktionsbeschreibung) so durchlese dann fallen mir ein paar deutliche Parallelen zu diversen Fachzeitschriften und aber auch zu manchen Foren (ich hab nicht diesem Forum gesagt ) auf.

Es scheint wohl leider häufig geworden zu sein, das Leute den größten Misst in den Himmel loben?
Allerdings ist es auch leider schon so geworden, das genau solche Händler/Leute auch noch den größeren Erfolg haben. (siehe Auktion; solche Gewinnspannen hat ja kaum ein Händler)
Tja, wird wohl daran liegen, das viel zu viele Leute nurnoch nach irgendwelchen Aussagen 3-ter ihre Anlage zusammenstellen und immer Weniger vorher mal was anhören. Dazu kann ich aber nur einwas sagen: Es sei ihnen gegönnt! (wer keine Ahnung hat, soll sich halt eben beraten lassen)

Also Betrug glaube ich nicht, das man ihm nachweisen kann. Was ihm aber passieren könnte ist eine Anzeige wegen Steuerhinterziehung, wenn er das öfters macht...


[Beitrag von GoodMusic am 27. Sep 2004, 12:54 bearbeitet]
Schili
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 27. Sep 2004, 12:55
@Donperignon:
Wenn Du mir jetzt noch den Paragraphen des StGB oder des BGB für das "Vortäuschen falscher Tatsachen" nennen könntest, spendier ich ne Flasche Dom Perignon...

Du verwechselst das wirklich mit den Tatbeständen des § 263 StGB. Der Kerl - so unmoralisch das ist - ist clever. Was Du als Täuschung ansiehst, ist nichts Anderes als eine Projektion Deiner Erwartungshaltung. Lies Dir das Angebot nochmal durch...da sind so ein paar pawlowsche Schlüsselwörter in dem Text(HighEnd/Geldknappheit wird suggeriert...)...und schon hat der Anbieter bei den Geiz-ist-Geil-Schnäppchenjägern sein (Teil-)Ziel erreicht...Rechtsempfinden und angewandtes Recht sind (zum Teil leider..) immer noch zwei Paar Schuhe.Weder der Verkaufstext noch der Verkauf an sich sind in irgendeiner Form illegal.

Gruß, Schili


[Beitrag von Schili am 27. Sep 2004, 13:09 bearbeitet]
Mr.Stereo
Inventar
#34 erstellt: 27. Sep 2004, 12:56
@schili,
du wirst als FC-Fan wahrsceinlich sehr leidensfähig sein, solltest das aber nicht von ahnungslosen Hifi-kunden erwarten.

@uwe,
natürlich teuscht er etwas vor, nämlich, das er die Boxen jetzt gebaucht billiger anbietet, als er sie eingekauft hat, auch wenn er das nicht schreibt, aber du glaubst doch nicht im ernst, das er sich die Dinger mal für teures Geld gekauft hat und jetzt froh ist, wenn er sie wieder los wird. Der weiss genau was er tut, und hat warscheinlich den halben Keller voll von dem Müll.
aveli
Stammgast
#35 erstellt: 27. Sep 2004, 12:57

DaVinci schrieb:

Schili schrieb:
Sorry - aber so reagieren kleine, trotzige Kinder. Wenn Du einen virtuellen Kreuzzug zu Gunsten verblödeter Käufer und halbseidener Verkäufer starten möchtest - bitte schön, es verbietet Dir doch keiner. Und diskutieren tu ich - in freundlicher Form und zu angemessenen Themen - wann immer und wo immer ich will...

Gruß, Schili :prost


Mit trotzig kleinen Kindern hat das nichts zu tun.

Eher mit einer der typisch deutschen Mentalitäten, sich (zu Recht) über nicht korrekte Vorgänge aufzuregen (deswegen kommt ja ein solcher Thread zustande) und dann aber es beim Nichtstun zu belassen, bzw. schlimmer noch, Leute die evtl. bereit wären "etwas" zu tun (wie ich in diesem Fall) werden noch indirekt für "blöd" erklärt.

P.S.: Ich lehne es ab, weiter über dieses Thema zu diskutieren, weil es mir jetzt sprichwörtlich zu "blöd" wird!


Warum sollte man was tun? Es ist nicht mein Geld, dass die Leute für den Schrott ausgeben. Jeder Bürger hat die Verantwortung mit seinem Geld umgehen zu müssen. Oder fühlst du dich auch verantwortlich, wenn dein Nachbar schulden macht, weil er jeden MOnat auf die Bahamas fliegt und hilfst du ihm bei der Schuldentilgung?

Wenn dem so ist... DU BIST SCHULD, DASS ICH MIR KEINE DODGE HENNESSEY VIPER VENOM 800 TT KAUFEN KANN! LOS! MACH WAS! SPENDENAKTION! ABER SOFORT!!! muhahaha
Schili
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 27. Sep 2004, 12:59
@ Mr. Stereo: Oh ja - meine Leidensfähigkeit ist diesbezüglich fast grenzenlos...

Gruß, Schili
UweM
Moderator
#37 erstellt: 27. Sep 2004, 13:03

natürlich teuscht er etwas vor, nämlich, das er die Boxen jetzt gebaucht billiger anbietet, als er sie eingekauft hat, auch wenn er das nicht schreibt


Genau das tut er nicht. Das ist DEINE Interpretation. Es ist sein Recht, die Boxen zu jedem beliebigen Preis zu verkaufen.
Erst wenn er konkret einen utopisch hohen Preis angibt um eine höhere Qualität vorzutäuschen, wird es problematisch.

Mir tun die Kunden kein bißchen Leid.

Grüße,

Uwe

PS: Mein Schwager hat gerade bei Ebay 12 Jahre alte Bleigelakkus von Panasonic zu einem höheren Preis verkauft als deren Nachfolger heute im Laden neu kosten. Und das obwohl er das Alter angegeben hat.
Wer lesen kann ist eben im Vorteil...
DaVinci
Hat sich gelöscht
#38 erstellt: 27. Sep 2004, 13:04
Okay, ihr habt mich überredet. Ich habe meine Meinung grundlegend geändert und stimme Euch zu. Wer auf solche Dinge reinfällt und nicht wenigstens mal bei Google recherchiert, sondern maßlos Geld auf unbekannte Wunderkisten bietet, ist selbst schuld. Da habt ihr schon recht, ich recherchiere ja auch, bevor ich kaufe. Im übrigen hab ich mir mal die Mühe gemacht, die Bewertungen des abgeschlossenen ersten Handels durchzulesen. Käufer als auch Verkäufer sind sehr zufrieden.

Naja, ich kann derzeit auch etwas Geld brauchen. Habe bei Conrad jetzt erst mal 10 Paar dieser LS geordert. Mal sehen, was ich in Ebay damit verdiene :-) Passieren kann mir ja nicht viel.
Schili
Hat sich gelöscht
#39 erstellt: 27. Sep 2004, 13:08
@ Davinci:

Es ist ja wirklich nicht bös gemeint, aber manchmal verliert man vor gerechtem Zorn den klaren Blick für die rechtliche Komponente.

Gruß, Schili
tjobbe
Inventar
#40 erstellt: 27. Sep 2004, 13:09
Moin Jens, ich kann deine reaktion in soweit verstehen als da da jemand Gewinn mit dem weiterverkauf von Waren erzielt.

daran ist

a) erstmal nix auszusetzen denn wer etwas einkauft will es in der regel mit Gewinn veräußern. Sollte er das nicht tun wollen würde ich an seinem Geisteszustand zweifeln.

b) ebay ist voll von Waren die zu einem höheren preis angeboten werden als vom hersteller oder Händler. (mir geht das oft bei CD's so die z.B. vom Hersteller für 8€ verkauft werden und bei ebay dann als Schnäppchen für 10€ weiter vertickt werden.... du hast extrem viel zu tun wenn du darauf hinweisen willst das man Waren woanders billiger bekommt...

c) freu dich das du so clever bist und die anderen so blöd ...

Cheers, Tjobbe
300B
Stammgast
#41 erstellt: 27. Sep 2004, 13:10

DaVinci schrieb:
Okay, ihr habt mich überredet. Ich habe meine Meinung grundlegend geändert und stimme Euch zu. Wer auf solche Dinge reinfällt und nicht wenigstens mal bei Google recherchiert, sondern maßlos Geld auf unbekannte Wunderkisten bietet, ist selbst schuld. Da habt ihr schon recht, ich recherchiere ja auch, bevor ich kaufe. Im übrigen hab ich mir mal die Mühe gemacht, die Bewertungen des abgeschlossenen ersten Handels durchzulesen. Käufer als auch Verkäufer sind sehr zufrieden.

Naja, ich kann derzeit auch etwas Geld brauchen. Habe bei Conrad jetzt erst mal 10 Paar dieser LS geordert. Mal sehen, was ich in Ebay damit verdiene :-) Passieren kann mir ja nicht viel.


DU AUCH , wenn das Schule macht wirds nix mit den Millionen


[Beitrag von 300B am 27. Sep 2004, 13:10 bearbeitet]
Mr.Stereo
Inventar
#42 erstellt: 27. Sep 2004, 13:11
@ schili,
was heißt denn "fast", du wirst dir doch wohl in ganz schlimmen Momenten nicht wünschen, dass Leverkusen eingemeindet wird.

@ alle,
es fällt mir auf, dass Abzocker oft als clever bezeichnet werden. das hört sich fast wie ein Kompliment an. Da wäre ich aber vollkommen anderer Meinung. Davon abgesehen, haben Leute, die dem Einzelhändler um die Ecke zwar misstrauen, sich dann aber auf dem nächste Parkplatz von einem "fliegenden Händler" angebliche Superschnäppchen (ihr kennt die Beispiele) aufbraten lassen, natürlich nicht mein uneingeschränktes Mitleid.

GEIZ KANN TEUER WERDEN !!!!!
GoodMusic
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 27. Sep 2004, 13:13

DaVinci schrieb:
Naja, ich kann derzeit auch etwas Geld brauchen. Habe bei Conrad jetzt erst mal 10 Paar dieser LS geordert. Mal sehen, was ich in Ebay damit verdiene :-) Passieren kann mir ja nicht viel.


Da sieht die Sache dann schon anders aus. Wenn du kein Gewerbe hast und die Sachen zum reinen Weiterverkauf orderst, dann schädigst du damit Geschäftslaute (obwohl das in diesem Falle wohl nicht zutrifft) und begehst eine Steuerhinterziehung.

Wie viele dieser LS hat der gute Man denn schon verkauft?

Grüße...
Schili
Hat sich gelöscht
#44 erstellt: 27. Sep 2004, 13:19
@ Mr.Stereo: OK - streiche "fast"... Und mit Leverk...(kann grad wegen eines Krampf in den Fingern das Wort nicht zu Ende bringen..) mal mal nicht den Teufel an die Wand...

Gruß, Schili
Mr.Stereo
Inventar
#45 erstellt: 27. Sep 2004, 13:26
@ uwe,
der Verkäufer wirft hier mit Begriffen wie Highend und Laufzeitkorrektur um sich (welche mit Sicherheit mit dieser Box nix zu tun haben, aber als Schlagwörter in der "Scene" was gelte), außerdem vergleicht er sie mit Marken wie B&W und Arcus....
In einem weiteren Absatz nennt er einen "richtpreis von 250 Euro, und sugeriert so, dass sich die LS schon mal mindestens in diesem Preissegment befinden.
Er sugeriert, wie gesagt.... ob's justiziabel ist, ist ne andere Frage, aber....
GoodMusic
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 27. Sep 2004, 13:34
Deswegen gehen die Boxen nur auf ca. 130,- Weil er sie mit B&W verglichen hat... Na für Boxen aus der Klasse würd ich auch nicht mehr ausgeben.

Wer von euch glaubt denn noch an solche Wörter wie: "High End"?

Es gibt viele Beispiele, bei denen Namhafte Firmen das gleiche machen. Z.B. hab ich die Woche etwas von einem Gestell (für ein Rack) aus resonanzableitendem Spezialaluminium gelesen.. Was is´n das???

Kann ich die Firma dann auch verklagen, wenn ich rausfinde, das die mir für ein stink normales Aluprofil hunderte von Euros aus der Tasche gezogen haben?

... und das war nur 1 kleines Beispiel...


[Beitrag von GoodMusic am 27. Sep 2004, 13:46 bearbeitet]
DaVinci
Hat sich gelöscht
#47 erstellt: 27. Sep 2004, 14:02
Mal als kleine Zwischeninfo:

Das zweite Paar hat er heute nachmittag vor wenigen Minuten losgeschlagen und er konnte nur ca. 30 Euro erzielen. Diesmal war es also ein Verlustgeschäft. An Geschäftstüchtigkeit fehlt es ihm noch - nachmittags lässt man unter der Woche keine Auktion auslaufen.
Mr.Stereo
Inventar
#48 erstellt: 27. Sep 2004, 14:14
wenn er's denn dann mal irgendwann richtig draufhat, den Leuten (die es ja, wie wir jetzt ausgiebig festgestellt haben, auch schön blöd sind) die wohlmöglich sauerverdiente Kohle aus der Tasche zu ziehen, um es dann warscheinlich in Form von giftigen Abgasen, durch den Auspuff seines aufgemotzten Blendermobils wieder unter die Leute zu bringen, wird so mancher nette Hifi-Händler etwas weniger Klingeln in seiner Kasse hören, und wir müssen uns dann hier evt. mit der Frage nach einem passenden Verstärker oder Aufstellungstipps rumschlagen.

Langer Satz und herrlich Spekulativ...aber mußte mal sein!
DaVinci
Hat sich gelöscht
#49 erstellt: 27. Sep 2004, 15:06
Würde mich ja schon interessieren, wie die Dinger klingen...
GandRalf
Inventar
#50 erstellt: 27. Sep 2004, 15:11
Moin auch,

Na wie schon: Stromlinienförmig High-Endig. Das Foto sagt doch alles
bukowsky
Inventar
#51 erstellt: 27. Sep 2004, 15:12
vielleicht sollten derlei eBay-Verkäufer einfach einen Gutschein für eine Beratung im Hifi-Forum mit in die Packung legen ...
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
highend
_kAiZa_ am 16.06.2007  –  Letzte Antwort am 21.06.2007  –  16 Beiträge
HighEnd
14.08.2002  –  Letzte Antwort am 04.05.2004  –  9 Beiträge
HighEnd
SV650 am 06.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  28 Beiträge
frage zu highend
Wolf23 am 14.07.2009  –  Letzte Antwort am 26.07.2009  –  56 Beiträge
Frauen und Highend
25.08.2002  –  Letzte Antwort am 02.07.2013  –  88 Beiträge
Erfahrungen mit 'china-highend-hifi.com'?
pietrow am 15.03.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2008  –  22 Beiträge
Definition Highend
P.W.K._Fan am 14.06.2010  –  Letzte Antwort am 18.06.2010  –  58 Beiträge
Highend Hifi. Wieso zahlt ihr überhaupt so viel ?
uterallindenbaum am 15.03.2013  –  Letzte Antwort am 20.04.2013  –  345 Beiträge
Erster Eindruck der HighEnd
Hörzone am 19.05.2004  –  Letzte Antwort am 15.07.2004  –  78 Beiträge
Highend/HiFi Outlet
MOKEL am 28.11.2008  –  Letzte Antwort am 29.11.2008  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Loewe
  • Conrad
  • Caliber

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 88 )
  • Neuestes MitgliedEpidot
  • Gesamtzahl an Themen1.345.892
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.339