Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was für Anlagen haben berühmte Musiker

+A -A
Autor
Beitrag
Klirrfaktor
Stammgast
#1 erstellt: 30. Sep 2004, 18:43
Hallo zusammen,

mich würde interessieren was bekannte Musiker für
HiFi (High End) Anlagen haben?
Weiss da jemand etwas?

Gruss
Rolf
lumi1
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 30. Sep 2004, 19:21
Gab ab und an Berichte über´s Wohnen von Star´s im MTV. Natürlich nicht unbedingt meine Stars......

Halt HipHop, und der ganze GhettoRap Kram.
Die meisten hatten durchdesigntes sonstwas, und überall Woofer. Am besten noch unterm Bett im "Schlafpalast".
Man sieht, auch Leute mit zuviel Geld kaufen Mist. Wenn auch teuren.
Der Solidarität zuliebe: Alles Geschmack.

Damit hab ich Deine Frage nicht beantwortet, denn Du meinst bestimmt richtige Musiker. Mir fiel aber nichts anderes ein.

jaywalker
Stammgast
#3 erstellt: 30. Sep 2004, 20:53
Ein Musiker, der von ganzem Herzen Musiker ist, hat vermutlich keine besonders tolle Anlage zum Musik hören, wohl aber vermutlich ziemlich teure Teile um Musik zu machen.
Zum Anhören kommt er nämlich nicht, weil er immer selber spielt.

Grüße
Heiner
Bromosel
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Sep 2004, 21:03
Hi,
ich bin ein bekannter Musiker (etwa 50000 Leute haben mich in 14-Jähriger Bühnenpräsenz schon gesehen)
Etwa 100 davon würden mich sogar wiedererkennen...
- Sofern sie nicht zu besoffen waren -
Bin ich bekannt oder was?
Meine Anlage: Marantz 2270, 5220, Dual 1226

Hoffe, das hilft weiter
Gruß,
Halbwegs bekannter Musiker

PS: Auf dem Heinerfest in Darmstadt haben mich bestimmt schon 500.000 Leute gesehen. 20 von denen erkennen mich wieder.

PPS: Habe sogar einen kleinen Fanclub (2-8 Leute)


[Beitrag von Bromosel am 30. Sep 2004, 21:10 bearbeitet]
Mr.Stereo
Inventar
#5 erstellt: 30. Sep 2004, 21:22
Ob's vorbildhaft ist oder nicht,
der Entwickler von Datakustik (falls die Marke hier jemandem was sagt), behauptet, dass seine Lautsprecherkonstruktionen von Rudolf Schenker und seinen Scorpion's privat gehört werden.
GandRalf
Inventar
#6 erstellt: 01. Okt 2004, 06:32
Moin auch,


Ob's vorbildhaft ist oder nicht,
der Entwickler von Datakustik (falls die Marke hier jemandem was sagt), behauptet, dass seine Lautsprecherkonstruktionen von Rudolf Schenker und seinen Scorpion's privat gehört werden


Das stimmt sogar. Es gab mal ein Interview mit R. Schenker durch die AUDIO anlässlich einer Funkausstellung. Dabei outete sich Sch. als HiFi-Fan und Analogie. Umgesehen hat er sich dann, nach Info´s der Zeitung, bei Transrotor Burmester und MBL. Vielleicht hat er ja auch inzwischen umgesattelt??
Mangusta
Stammgast
#7 erstellt: 01. Okt 2004, 06:40
Hallo,

Mark Knopfler und Roger Waters sollen unbestätigten Gerüchten zufolge in ihren Privatanlagen Verstärker von Chord benutzen.

Gruss, Mangusta
Mr.Stereo
Inventar
#8 erstellt: 01. Okt 2004, 06:59
@ GrandRalf,
ob R.Schenker umgesattelt hat oder nicht, der Firma Datakustik scheint der "Werbeeffekt" nichts genützt zu haben. Und den Scorpions die recht brauchbaren LS nichts, sie müssen mit ihrem "Wind of Change" immer noch durch langweilige Fernsehshows tingeln.
GandRalf
Inventar
#9 erstellt: 01. Okt 2004, 07:08
Moin Mr. Stereo,

ja so geht es einem wenn man auf Mainstream festgemacht wird und seine guten alten Wurzeln nicht wiederfindet.

"Rock you like a hurrican" Geil!
Albus
Inventar
#10 erstellt: 01. Okt 2004, 08:37
Tag,

erwähnen kann ich nur, auf welche Art und Weise der (weltberühmte) Dirigent Josef Krips und dessen Ehefrau Henrietta zu einer ersten Stereoanlage kamen. Wenige Monate vor dem Tod des Dirigenten suchte das Ehepaar Krips in Luzern (Schweiz) die Filiale des Musikhaus Hug auf. Nach einer längeren Beratung durch das Musikhaus Hug erwarb das Paar seine erste gute Stereoanlage (berichtet Henrietta Krips: Josef Krips, Ohne Liebe kann man keine Musik machen, Biografie). Anderntags, nach Aufstellung durch das Fachpersonal, hörte der Dirigent zum ersten Mal seine (berühmten) Schallplattenaufnahmen (Vinyl) mit den Mozart-Sinfonien, er dirigierte das Concertgebouw Orchester Amsterdam. Er erkannte anhand der Schallplattenwiedergabe über die "gute Stereoanlage", dass er einige Aufnahmen gern etwas anders hätte, aber mehrere, insbesondere die so genannten Großen Sinfonien, darin erkannte der weltberühmte Dirigent Josef Krips sein Werk.

MfG
Albus


[Beitrag von Albus am 01. Okt 2004, 08:38 bearbeitet]
Mr.Stereo
Inventar
#11 erstellt: 01. Okt 2004, 09:05
Da fällt mir ein,
Michael Gorbatschow ist zwar kein bekannter Musiker, hat uns aber als großer Staatsmann neue/alte Bundesländer "geschenkt", wofür er seinerzeit vom westdeutschen Volk eine hochwertige Restekanlage bekam. Ob er auf seiner Datscha noch damit hört, kann ich nicht sagen, als er sie überreicht bekam hat er aber gelächelt
Laserfrankie
Stammgast
#12 erstellt: 01. Okt 2004, 17:06
Wen es interessiert: Unter dem folgenden Link kann man sich mal anschauen, womit Musikproduzent Michael Cretu (Enigma) seine Musik macht und anhört (leider nur in Englisch, weil der Link von einer englischen Fanseite stammt):

http://www.enigmamusic.com/studio/index.html

Man beachte die in die Wände eingebauten Lautsprecher. Das ist definitiv keine Standardware

Gruß,

Frank
Mr.Stereo
Inventar
#13 erstellt: 01. Okt 2004, 17:36
wer weiss wie's klingt, der brauchte auf jeden Fall einige gute Effektgeräte, um das Piepsstimmchen seiner Sang-ria Sandra ("Maria Magdalena") aufzupeppen. Hoffe, seine Monitore klangen damals nicht all zu analytisch
Laserfrankie
Stammgast
#14 erstellt: 01. Okt 2004, 17:53

Mr.Stereo schrieb:
wer weiss wie's klingt, der brauchte auf jeden Fall einige gute Effektgeräte, um das Piepsstimmchen seiner Sang-ria Sandra ("Maria Magdalena") aufzupeppen. Hoffe, seine Monitore klangen damals nicht all zu analytisch :D



Ich weiß gar nicht, ob das nicht einfach nur eines dieser Vorurteile ist. Ich habe schon Live-Aufnahmen von ihr gehört.
Außer Hall zuzufügen, wurde eigentlich mit ihrer Stimme relativ wenig angestellt. Sie klingt halt so. Kann man mögen oder nicht aber viel manipuliert wurde da nicht - mit Sicherheit nicht mehr, als bei anderen Popstars. Wobei Sandras Stimme zumindest noch unverwechselbar ist, was man ja heutzutage bei den meisten Sängerinnen nun wirklich nicht mehr behaupten kann.


Gruß,

Frank

P.S.: Wie die Musik aus dem neueren Studio klingt, kann ich dir sagen, weil ich davon einige Aufnahmen habe. Es ist definitiv nichts für kleine Lautsprecher


[Beitrag von Laserfrankie am 01. Okt 2004, 17:54 bearbeitet]
Mohol
Stammgast
#15 erstellt: 04. Okt 2004, 08:11
Michel Petrucciani hat mit Etalon-Komponenten gehört.

Die Geschichte mit Gorbatschow habe ich auch in Erinnerung.
Ich war damals etwas neidisch.

Gruß
Dieter
Django8
Inventar
#16 erstellt: 04. Okt 2004, 15:10
OT on:


"Rock you like a hurricane" Geil!

Ja ja - zwischen 1979 und 1985 haben die Scorpions wirklich verdammt gute Musik gemacht!

OT off.
Mr.Stereo
Inventar
#17 erstellt: 04. Okt 2004, 15:15
...und Harald Schuster von Datakustik gute Lautsprecher.
McSound
Stammgast
#18 erstellt: 05. Okt 2004, 00:27
Elvis Presley hörte (wie man in Graceland in Memphis noch sehen kann) mit Crown Vor und Endstufe und JBL L 100 Lautsprechern.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Auf was stehen Eure Anlagen ?
RonaldRheinMain am 13.02.2005  –  Letzte Antwort am 21.02.2005  –  102 Beiträge
Musiker und Hifi
gambale am 06.07.2009  –  Letzte Antwort am 24.07.2009  –  109 Beiträge
was sind dies für anlagen?
nockel am 12.11.2006  –  Letzte Antwort am 19.11.2006  –  13 Beiträge
website für pa anlagen???
8ig-8en am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 17.09.2005  –  5 Beiträge
Was habe eure Anlagen gekostet
Bluesman2 am 31.08.2005  –  Letzte Antwort am 01.09.2005  –  3 Beiträge
Was haben wohl die Autoren von Testberichten fuer Anlagen?
Interpol am 06.07.2003  –  Letzte Antwort am 07.07.2003  –  6 Beiträge
Was haltet Ihr von kompakt-Anlagen?
DerVollstecker am 28.11.2006  –  Letzte Antwort am 30.11.2006  –  9 Beiträge
Musiker mit Anfängerfrage HiFi
parklife am 07.09.2014  –  Letzte Antwort am 09.09.2014  –  3 Beiträge
Musik zum Testen von Anlagen
Recharger am 17.12.2011  –  Letzte Antwort am 17.12.2011  –  5 Beiträge
Sperrmüllfund besser als heutige Anlagen!
kleinhummel am 22.09.2007  –  Letzte Antwort am 22.09.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • Onkyo
  • JBL
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 78 )
  • Neuestes MitgliedNume67
  • Gesamtzahl an Themen1.345.985
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.027