plattenspieler im auto?

+A -A
Autor
Beitrag
fjmi
Inventar
#1 erstellt: 16. Dez 2004, 16:13
dachte mir, es gibt soviel verrücktes vlt. gabs oder gibt es ja auch sowas

und für alle die meinen welch schwachsinn...es gibt ja auch laserabtastung die im auto möglich wäre. bzw. wer weis was findige leute alles entwickelt haben
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 16. Dez 2004, 16:14
Es gab tatsächlich in den 60ern einen Plattenspieler für Autos, da konnte man Singles drin abspielen!
Iduar
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Dez 2004, 16:25
Hallo

Es gab ja auch mal so eine Kompakt-Anlage, in welcher die Platten senkrecht eingelegt und abgespielt wurden. Die wäre bestimmt auch für das Auto gut, da dabei ja wohl die Nadel gegen die Platte "gepresst" wird. Ob das gut für die Platte ist, bleibt mal dahin gestellt.

Iduar
Finglas
Inventar
#4 erstellt: 16. Dez 2004, 16:46
Hallo,

zur Not hätte man sich auch den berühmt-berüchtigten "Mister Hit" von Telefunken irgendwo ins Auto stellen können

Für jene, die ihn nicht kennen: Kleiner Plattenspieler mit eingebautem Verstärker und Lautsprecher im Deckel, sowie einem Batteriefach, damit man ihn auch unterwegs betreiben konnte. Lustiges Gerät, wenn auch klanglich nicht ganz der "Hit". Habe meinen aber immer noch aus Nostalgiegründen

Cheers
Marcus

EDIT: Ein "Liftomat E" von Telefunken tut es desgleichen


[Beitrag von Finglas am 16. Dez 2004, 16:53 bearbeitet]
fjmi
Inventar
#5 erstellt: 16. Dez 2004, 16:47
meinen kann man auch aufstellen
denke das ist egal für die platte weil die auflagekraft gleich sein dürfte.

@finglas
genau an sowas dachte ich auch als mir die idee kam


[Beitrag von fjmi am 16. Dez 2004, 16:48 bearbeitet]
snark
Inventar
#6 erstellt: 16. Dez 2004, 16:51
Warum nehmt Ihr nicht einfach Eure Vinyl-Walkmänner mit ins Auto ?


snark
Iduar
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Dez 2004, 17:22
Oder man könnte mit doch schon erhältlicher Elektronik einen Zwischenspeicher aufbauen, welcher dann 15000sec puffert, den richtigen Ansatz wieder findet und evtl Bodenunebenheiten und dadurch verursachte Nadelsprünge damit ausgleicht.
Evtl ist auch ein normaler Plattenspieler schon als "für DJs geeignet" abgesegnet, da ein automatisiertes Scratchen bereits integriert ist (wenn auch nicht unbedingt rythmisch, sondern eher abhängig vom Bodenbelag )
GandRalf
Inventar
#8 erstellt: 16. Dez 2004, 17:25
Moin auch,

Es gab tatsächlich mal einen Single-Player fürs Auto. War von Philips.
Ich habe damals (1983) auch ziemlich sparsam gekuckt, als so ein Typ mit nem alten Ami Straßenkreuzer bei uns vor dem Geschäft hielt, mit einem Paket unter dem Arm (der Philips Player, neu, orig. verpackt) reinkam und fragte ob wir "sowas" einbauen würden.
Wurde dann von unserem damaligen Meister eingebaut und an das Amiradio angeschlossen.
Wir haben auch mal einen Blick in das Gerät werfen können.
Die Nadel wurde mit einer Feder auf die Platte gepresst. Aber die Auflagekraft war nur im normalen Maß, da ein Anschlag den Abstand des Tonabnehmers zur Platte genau begrenzte.
Schon ein irres Teil.


Da ist er ja:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7941094250



[Beitrag von GandRalf am 16. Dez 2004, 17:29 bearbeitet]
ta
Inventar
#9 erstellt: 16. Dez 2004, 20:11
Ein Singleplattenspieler fürs Auto?!
Wofür soll denn das bitte gut sein?

Um auf langen Strecken stundenlang das gleiche Lied zu hören?

Sinnvoll wäre das IMHO höchstens als Wechsler mit 12er Magazin....

Und schlecht für die Platten isses sicher außerdem, wenn man die Temperaturschwankungen im Auto so bedenkt!
fjmi
Inventar
#10 erstellt: 16. Dez 2004, 20:14
sieht unheimlich gut aus
twulf
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 16. Dez 2004, 20:19
@ta

in den 50`ern waren die Dinger (hiessen damals "Rutscher")
heiss begehrt.
Damals hatte ein jugendlicher nur wenige Platten und wenn er mit seiner liebsten mal etwas im VW-Käfer "herumrutschen" wollte, brauchte er die neuste Peter Krauss Single und eine Plattenspieler im Auto.

Heute hauen sich die Burschen blaue Lichter unter die Karre - ob sie damit die Mädels rumkriegen halte ich für fraglich

Gruß
Ralf
george
Stammgast
#12 erstellt: 16. Dez 2004, 20:20
Man braucht nur ein entsprechend komfortables Fahrwerk :-)
Ich glaube John Lennons Mercedes W100 (600er) hatte einen Plattenspieler!?
Cabrio-Freak
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 16. Dez 2004, 20:54
@george
jawoll der Pullman vom Lenon hatte auch nen Slot-In Plattenspieler drin...
Gelscht
Gelöscht
#14 erstellt: 17. Dez 2004, 08:21

GandRalf schrieb:
Moin auch,

Es gab tatsächlich mal einen Single-Player fürs Auto. War von Philips.


Ja genau das Ding meinte ich. War das schon in den Fünfzigern? Ich wußte es nicht genau. Mein Vater hatte mir davon erzählt, weil er mal so ein Teil hatte!!!
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 17. Dez 2004, 10:10
Da kommen mir ganz neue Iddeen. Warum nicht gleich meine A-700 ins Auto? Und dann noch ne MARANTZ-Blaue Lampe drunter!
lumi1
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 17. Dez 2004, 10:58
Moin!

Na denn, als alter AmiCarFan muß ich mit sülzen.

Bereits mitte der 40er baute GM in ihre Luxusliner, wie etwa den damals äußerst seltenen Cadillac-Fleetwood-Eldorado-Biaritz-Convertible,Plattenspieler ein.

Bei genanntem Modell war er sogar serienmäßig!
Kein Wunder;
Den Preis des Autos kann man heute mit nem Maibach vergleichen....

Auch in anderen Cadillac´s und den Buick´s waren sie
damals schon als Extra´s erhältlich.

Und danach in allen Marken/Modellen von GM.

Gebaut wurden die Teile von GeneralElectric bzw. AC-Delco.
Auch ein großer Jukebox-Hersteller soll geliefert haben.

Später sprang Ford-Company und Chrysler mit auf den Zug.

Durchgesetzt hat es sich dennoch nicht.
Nicht weil die Teile nichts taugten;
Es war lediglich zu teuer.

Die Leute nahmen lieber den größeren BigBlock unter der Haube,ein stärkeres A-Getriebe und Hinterachse,
und mehr Luxus im Innenraum.
Und gegen die Extras die zu den Zeiten bei den Amis verfügbar waren,
ist die Aufpreisliste einer heutigen S-Klasse z.b.
ein Merkzettel.
Der letzte Schrei war das "MagicEye".
Automatische Ablendeinrichtung fürs Fahrlicht.
Und der heute so genannte Regensensor;
Alter Hut....
Jaja, die Ami´s waren damals wirklich inovativ...

Wenn ein Plattenspieler drin war, gab es auf Wunsch noch Extra-Zuliefer-Sound-Ausstattung!

Ja, echt wahr!
Mit zwei vorn und zwei hinten LS.

Und Vorbereitung für Stereo!
Und extra Verstärker!!!
Car Hifi in ihren Kindertagen.
Hierzulande war man froh, wenn man ein Becker hatte....

Übrigens sind die Fahrzeuge mit der Ausstattung heute dermaßen rar, daß man sie fast nie zu Gesicht bekommt.

Wenn überhaupt hierzulande nur auf einschlägigen Treffen.
Ich habe in 20 Jahren nur einen gesehen,
mit Original-Prospekt-Unterlagen.
Fahrzeug war auch super zustand.

Durfte Platz nehmen, und hören.
Der Sound war sogar richtig satt, hat mir gut gefallen.

Nicht mal in deutschen AmiCarZeitungen bekommt man darüber Input...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler der auch ! 78/upm kann, gibt es sowas noch ?
Bonsai-P. am 29.08.2006  –  Letzte Antwort am 30.08.2006  –  13 Beiträge
Was haben die Hifi-Enthusiasten im Auto? .
hal-9.000 am 11.03.2007  –  Letzte Antwort am 25.03.2007  –  54 Beiträge
Ideale Betriebsschallpegelkurve - gibt es sowas?
Klaus-R. am 22.06.2006  –  Letzte Antwort am 28.06.2006  –  17 Beiträge
Gibt es auch Magazine, die ehrlich bewerten?
Ralph_P am 03.07.2011  –  Letzte Antwort am 08.03.2013  –  230 Beiträge
MP3 Recorder - gibt es sowas ?
Christoph_66de am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 20.03.2007  –  21 Beiträge
Gibt es so etwas?
ChrisCutter am 12.10.2015  –  Letzte Antwort am 12.10.2015  –  5 Beiträge
Gibt es nur noch Voodoo-Händler?
Quo am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  20 Beiträge
Gibt es Swoboda noch
mamü am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  17 Beiträge
Gibt es so was wirklich auf der Welt?
DerOlli am 06.11.2003  –  Letzte Antwort am 11.12.2003  –  12 Beiträge
Gibt es noch Videorecorderspezialisten??
HansHansenRulezzz am 17.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.132 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedJeanooo
  • Gesamtzahl an Themen1.386.908
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.415.287

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen