Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Reicht die Normale Hausrat bei hochwertiger Elektronik!?

+A -A
Autor
Beitrag
donperignon1993
Stammgast
#1 erstellt: 23. Dez 2004, 19:31
Was habt Ihr so für Versicherungen bezüglich euer Elektronik!?

Ich bin gerade am überlegen wenn es jetzt mal brennt wie mann Ohne Quittungen das alles Belegen will!?

Bei mir wechselt die Elektronik auch fast wöchentlich!
fjmi
Inventar
#2 erstellt: 23. Dez 2004, 21:38
das wüsste ich auch gerne, hab nicht für alles rechnungen -> ich kann ja nichtmal beweisen was das war im fallen von bränden usw.
sgclimber
Neuling
#3 erstellt: 23. Dez 2004, 21:57
Hi,

ich glaube meine Hausrat habe ich mal bis 5000 EUR abgeschlossen...

Da kann ich nur hoffen das mein Wohnzimmer nicht mal abbrennt,
das könnte nämlich preislich mehr als eng werden...

Eigentlich hab ich nun nicht gerade teuere Sachen, aber wenn man die Summen mal grob überschlägt... oha...
Heinrich
Inventar
#4 erstellt: 23. Dez 2004, 22:04
Eine Hausratversicherung reicht aus - allerdings sollte sie schon über den entsprechenden Wert abgschlossen sein.

Mir wurde zum Besipiel bei einem Händler(!) mein Plattenspieler gestohlen (ich habe bei ihm verschiedene Tonabnehmer getestet). Da meine Versicherung auch für Diebstahl bei Dritten gilt, haben sie anstandslos und OHNE Anforderung irgendwelcher Quittungen gezahlt. Den Neupreis.

Auch solche Fälle gibt's also. Darauf:

Gruß aus Wien,

Heinrich
solo2
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Dez 2004, 22:26

Hi,

ich glaube meine Hausrat habe ich mal bis 5000 EUR abgeschlossen...


Hast Du Dich nicht um eine Stelle vertan? Wenn nicht, schätze ich, daß Du hoffnungslos unterversichert bist.
Andy_69
Neuling
#6 erstellt: 25. Dez 2004, 10:02
Hi Leute,

also grundsätzlich gibt es für Elektronik keine Summengrenze, wie dies beispielsweise bei Schmuck, Sparbüchern und bargeld der Fall ist.

Wenn ihr keine Belege habt, würde ich als Nachweis auf jeden Fall wenigstens Fotos machen, Seriennummern notieren etc. Ist nicht nur nach nem Feuerschaden wichtig (da ist ja noch was da, wenn auch zerstört), sondern insbesondere bei Einbruchdiebstahl.

Dass der Plattenspieler beim Händler ersetzt wurde ist klar, den es gibt eine sogenannte "Aussenversicherung" in den Bedingugnen. Es war dann aber auf jeden Fall Einbruchdiebstahl; einfacher Diebstahl ist in der Hausratversicherung generell nicht versichert.

Zur Versicherungssumme:
Hier solltet Ihr alle Eure Summe mal überprüfen, denn sonst kann im Schadenfall unter Umständen eine Unterversicheurng angerechnet werden. Werden (je nach Versicherer) 650 bis 750 EUR Versicherungssumme je Quadratmeter Wohnfläche vereinbart, wird auf Anrechnung einer Unterversicherung verzichtet. Dies hilft aber im Falle eines Totalschadens auch nix, wenn die Summe insgesamt zu niedrig war. Grudsätzlich ist die Versicherungssumme immer der Neuwert, also keine Gebrauchtpreise aufaddieren ;-)

Ein weiteres Thema ist auch die Mitversicherung von Überspannungsschäden. Das ist meines Wissens nicht generell Standard.
Hier hilft aber ggf. auch ein hardwareseitiger Überspannungsschutz. Und bei Gewitter ziehe ich eh den Stecker aus der Steckdose raus.

Gruß Andy


[Beitrag von Andy_69 am 25. Dez 2004, 10:05 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Reicht mein Verstärker? Ohm Verwirrung
Onetimer* am 02.02.2016  –  Letzte Antwort am 02.02.2016  –  7 Beiträge
Suche gutes Elektronik-Forum wegen Elektronik Problem
Ralfii am 05.09.2004  –  Letzte Antwort am 05.09.2004  –  3 Beiträge
Walkmen stören Elektronik moderner Busse...
DrNice am 26.06.2004  –  Letzte Antwort am 05.07.2004  –  42 Beiträge
Wie lange hält eure Elektronik?
allomo am 31.03.2012  –  Letzte Antwort am 12.04.2012  –  87 Beiträge
Reicht 2x30Watt Leistung?
LaChatte am 21.03.2006  –  Letzte Antwort am 22.03.2006  –  13 Beiträge
Wie normale Audio-CD hören
Flatman83 am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 19.01.2007  –  19 Beiträge
Reicht der Verstärker aus?
claudio24 am 02.11.2012  –  Letzte Antwort am 03.11.2012  –  8 Beiträge
Reicht die Leistung des Onkyo TxNr 609?
Roaringaston am 12.07.2012  –  Letzte Antwort am 19.07.2012  –  14 Beiträge
Frage zu in Tower versteckter Elektronik
SebastianS. am 13.08.2012  –  Letzte Antwort am 14.08.2012  –  39 Beiträge
Gebrauchte Elektronik ( Klassiker ) sinnvoll oder nicht ?
Manolo2011 am 24.02.2011  –  Letzte Antwort am 26.02.2011  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliednordfriedhof
  • Gesamtzahl an Themen1.345.811
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.542