Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ohm Frage

+A -A
Autor
Beitrag
Stereogigant
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Jan 2005, 20:05
Hallo!

Ich habe eine Anlage mit 2x 70 Watt 8OHM
Ich will mir Lautsprecher selbst bauen die aber gesamt nur 4OHM haben.
Wie funktioniert das, dass ich die 4OHM LS an meiner Anlage anschliesse die 8OHM hat ohne das was kaputt geht.

BITTE SCHREIBT SCHNELL ZURÜCK
DANKE!
Stereogigant
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 13. Jan 2005, 20:35
Hat keiner ne ahnung?
hifi4life
Stammgast
#3 erstellt: 13. Jan 2005, 20:57
Hallo,

sollte eigentlich kein problem sein.
Das einzige was passiert ist wohl dass der verstärker durch den höheren stromfluss etwas wärmer wird.


gruß
micha
micha_D.
Inventar
#4 erstellt: 13. Jan 2005, 21:12
Ja...und wenn der dann Gepowert wird,ist er hin...falls keine gute Schutzschaltung dieses verhindert!!Oder nur recht leise hören..

Der Nennscheinwiderstand am LS sollte gleich oder höher als der Abschlusswiderstand am Amp sein...

Gruß,Micha
Stereogigant
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Jan 2005, 13:29
Bringt es etwas wenn ich Kühler in der Anlage montiere?
icknam
Stammgast
#6 erstellt: 14. Jan 2005, 13:57
Wenn du die Lautsprecher selber baust, kannst du auch einen Widerstand mit 4 Ohm zwischen Kabelterminal und Frequenzweiche stecken (in Reihe, nicht parallel). Den Widerstand, das wird so ein Zementteil (hohe Wattzahl beachten) sein, kannst du, wenn du die Bauteile für die Box organisierst, gleich mitordern.

Dadurch erhöht sich der Widerstand der Box auf 8 Ohm. Die Box wird allerdings auch leiser sein.
irrgeil
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Jan 2005, 17:10
hi,
das mit dem Wiederstand wird ein problem es gibt keinen mit 70W un wenn dann nur mit viel Geld.
Schlies die zwei LS in Reihe und gut hast dann zwar keinen Stereo mehr, es sei denn du hast 4, aber Mono ist der Bass eh besser
mfg
Docker
Stammgast
#8 erstellt: 14. Jan 2005, 17:26
hi

Weder der Serienwiederstand noch das Reihe schalten beider LS an einen Kanal( wieso soll denn Mono sowiso besser sein?) ist meiner Meinung nach ideal.

Kommt halt auf den Verstärker an ob du ihn mit 4 Ohm betreiben kannst (Typ?).
Bei höherwertigen Komponenten sollte das kein Problenm sein, da diese meist Schutzschaltungen
gegen Überlast, Kurzschluss oder Überhitzung haben. (Die Bedienungsanleitung sollte darüber aber Aufschluss geben.
Stereogigant
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 14. Jan 2005, 17:34
Ich habe einen Philips AS501 Verstärker mit 2x70 Watt 8OHM
RealHendrik
Inventar
#10 erstellt: 14. Jan 2005, 22:36
WENN er schon die Boxen noch bauen will, DANN frage ich mich, warum es ausgerechnet Vieröhmer sein müssen, wo doch sein Verstärker offenbar damit nicht klarkommen soll? Lässt sich da nicht irgendwas finden, was von vorneherein auf acht Ohm ausgelegt ist?

Gruss,

Hendrik
tom2206
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 15. Jan 2005, 13:43
hi

wer sagt denn eigentlich dass der amp mit 4ohm nich klarkommt? dass sollte eigentlich fast jeder amp schaffen auf der angabe steht halt 8ohm, könnte ja genausogut 100watt 4ohm dran stehen.
was heist eigentlich dass die lautsprecher insgesamt nur 4ohm haben? ist jetzt ein lautsprecher alleine ein 4öhmer oder ein 2öhmer
wenn einer 4ohm hatt sollte es eigentlich gehen bei meinem amp steht auch 110watt 8ohm und der schafft auch 4ohm

grüsse
tom
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
8Ohm Anlage an 4Ohm Lautsprecher
Dieter_Rinke am 23.07.2007  –  Letzte Antwort am 23.07.2007  –  2 Beiträge
Kombination 8Ohm und 4Ohm Lautsprecher
Webster2703 am 15.11.2016  –  Letzte Antwort am 18.11.2016  –  3 Beiträge
4-8ohm Verstärker an 4ohm Lautsprecher
maxk11 am 07.01.2016  –  Letzte Antwort am 09.01.2016  –  9 Beiträge
Portable anlage Selbst bauen?
Black-IP am 27.06.2004  –  Letzte Antwort am 28.06.2004  –  8 Beiträge
4 ohm Verstärker (8Ohm Boxen
HK-Fan am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  2 Beiträge
4ohm vs 8ohm mit Logitech Bluetooth Audio Adapter
FrankDP am 01.10.2016  –  Letzte Antwort am 17.10.2016  –  7 Beiträge
3x 4ohm Lautsprecher?
Zündapp_ am 07.07.2012  –  Letzte Antwort am 08.07.2012  –  14 Beiträge
1 Kanal meiner Anlage kaputt wie lautsprecher anschliessen?
merlyn1981 am 02.12.2011  –  Letzte Antwort am 05.12.2011  –  6 Beiträge
20 Ohm Lautsprecher an 8Ohm Verstärker
astraGpilot am 19.08.2006  –  Letzte Antwort am 20.08.2006  –  4 Beiträge
Frage zu meiner "Anlage"
_#Ace# am 19.04.2014  –  Letzte Antwort am 20.04.2014  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitgliedk4540
  • Gesamtzahl an Themen1.345.843
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.088