Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lasset uns der Nostalgie huldigen...

+A -A
Autor
Beitrag
Stereofanatiker
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Okt 2003, 14:52
...

Moin!

Das ist mein "zweites Mal", dass ich hier in diesem Forum etwas schreibe.

Da ich mir bald eine neue Stereoanlage (samt dem dazu gehörenden Raum) zulegen möchte, habe ich momentan eine brennende Frage bezüglich meiner jetzigen Stereoanlage:

Ich besitze momentan einen Sony SACD-Spieler SCD-XB940 QS und den Sony TA-FB740 QS Stereoverstärker.
(Dafür habe ich zusammen nicht mal 600 € bezahlt... kann daher gar nicht enttäuscht davon sein.)

Diese Komponenten habe ich in einem ca. 20m² großen Raum stehen.

Soweit nichts Außergewöhnliches... doch dann sind da noch die Boxen:

Ich habe mir erlaubt, meine alten Grundigboxen zu behalten, denn ich wollte kein Geld für neue ausgeben, da

1. die Boxen einen beeindruckend guten Klang haben,
2. ich mir ja bald sowieso eine komplette Neuanlage zulegen werde,
3. ich meistens mit meinen Kopfhörern (Marke Sennheiser, Typ "Baby" Orpheus System, elektrostatisch) meine Musik höre.

Die Boxen haben die Bezeichnung Grundig Super-Hifi Box 650 Professional. Es sind 60/40 W Boxen, die von (glaube ich) 1979 sind.

Nun das, was ich von euch wissen möchte:
Wer kennt diese Boxen?
Wie sind die Boxen im Vergleich zu heutigen Boxen der selben Kategorie einzuschätzen?

Bis dann

Stereofanatiker
hörnixgut
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 12. Okt 2003, 12:23
Hallo Stereofanatiker,

scheinbar geht es Dir so wie mir...
Sobald die Sachen mehr als 3-4 Jahre auf den Buckel haben - bekommt man von den "Anderen" Mitlesern kaum noch Ressonanz... Scheinbar dreht sich immer alles um schneller - größer - weiter - (teurer)...
Ich weiß nicht... irgendwie schade.
Hatte gehofft, daß mir der eine oder anderen ein Tip gibt, mit was man Mission oder NAD noch kombinieren kann.... Bei Dir ist das so ähnlich - Sorry, ich bin eigentlich auch nur USER und auch nicht weiter in der Materie drin - ALSO: TOI TOI TOI - Vielleicht triffst Du noch auf den Richtigen...

Ciao
Axel
Receiverjunkie
Stammgast
#3 erstellt: 12. Okt 2003, 13:19
@ Fanatiker,

erwartest Du wirklich, das Dich jemand ernst nimmt?


RJ
Yogi_Bär
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 12. Okt 2003, 14:03
Hallo Stereofanatiker,
Bei der menge der im laufe der HiFi-Geschichte erschienenen Boxen ist es relativ unwahrscheinlich das in diesem Forum noch jemand existiert der deine Boxen mal wirklich "ernsthaft" Probegehört oder besessen hat. Und selbst wenn dann hat sich sein subjektieves Empfinden in dieser Zeit sicherlich auch verändert Ausserdem unterliegen auch Lautsprecher einem gewissen alterungsprozess.
Also das einzige was hilft in so nem fall ist Zuhause vergleichen, probehören, vergl...
Bis du irgendwann feststellst das deine Boxen für dich super oder ersetzungswürdig sind.
Also such dir 'nen vernünftigen HiFi Händler in deiner Nähe und Probiere

MFG Yogi
MH
Inventar
#5 erstellt: 12. Okt 2003, 14:32
hallo Stereofanatiker,

ohne Deine aktuelle Anlage schlecht machen zu wollen (beeindruckender Klang der Boxen), habe ich den Verdacht, dass sie den Vergleich gegen Deine geplante 300.000 Euro Anlage verlieren wird.
Leg nochmal 200.000 drauf und der Unterschied wird noch etwas deutlicher.

Gruß
MH
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 12. Okt 2003, 14:49
Ich frage mich nur, wie daran SACD klingt?!?!

P.S. Es ist schade, das Firmen die eine Langzeitpolitik verfolgen, und nciht alle naselang was neues machen, noch NICHT einmal bei denen Beachtung bekommt, die das einfordert.

Natürlich gibt es Infos zu Kompatibilitäten von Mission und NAD! Warum sollte es das nicht geben?
Zweck0r
Moderator
#7 erstellt: 12. Okt 2003, 15:22
Hi,

den härtesten Vergleich hast Du ja offensichtlich schon selbst gemacht: wenn Du eine Zeit mit dem Kopfhörer gehört hast und dir beim Umschalten auf die Boxen nicht das Essen hochkommt von den Verfärbungen, ist das schonmal ein gutes Zeichen

Die alten Grundigs haben durchaus eine Fangemeinde, was man an den Ebaypreisen sieht. Es gibt anscheinend sogar Highender mit Voodoo-Tendenzen, die Grundig huldigen:

http://motxam.interfree.it/Agrundig.html

Bester Kommentar:


In a Grundig or LT system, do not replace any case these apparently poor cables with exotic-highend cables: you will get a worse result.


Ich sammle selber Grundig und höre mit Boxen aus dieser Zeit, bin aber eher Technikfreak und kein kabelhörender Highender. Von der Aktivbox 40 Professional (Hoch- und Mitteltöner sind bis auf die Impedanz die gleichen wie in den 650) war ich etwas enttäuscht, weil mir die Mitten blechern vorkamen. Mir persönlich gefallen die Nachfolgerserien besser (Nachfolgermodelle sind 650b, M600, 660), die aus meiner (natürlich subjektiven) Sicht mittenbetonter und deutlich weniger verfärbt klingen.

Schlecht sind die 650er aber auf keinen Fall, nimm sie am besten mit zum Fachhändler und vergleiche sie direkt mit neueren. Oder bestell Dir ein Paar Nuberts (kannst Du bei Nichtgefallen zurückschicken) und teste zuhause.

Grüße,

Zweck
DrNice
Moderator
#8 erstellt: 12. Okt 2003, 15:38
Die 650iger wollt ich mir auch mal ersteigern, hab's dann aber sein lasse, weil sie zu teuer wurden. Aus den späten 70er/80er Jahren habe ich schon viele Grundig-Boxen gehört (die mit dem flachen grauen Staubschutz auf den Tieftönern) - es sind wirklich gute und durchdachte Geräte. Wenn sie Dir gefallen, dann behalte sie! Oder leihe Dir vergleichbare Lautsprecher beim Hifi-Händler deines Vertrauens aus und mach' einen Hörvergleich.
tux
Stammgast
#9 erstellt: 12. Okt 2003, 17:38
Sag mal Stereofanatiker, wie kommt man zu einem Sprung von 600 Euro + Nostalgie-Boxen zu unglaublichen 300.000 Euro?
Receiverjunkie
Stammgast
#10 erstellt: 12. Okt 2003, 17:53
ist doch nicht schwer @ tux,

der Mensch erinnert mich fatal an das 16jährige Jüngelchen (entschuldigt diesen Ausdruck), dessen Vater angeblich eine Lautsprecherfabrik hatte; damals war seine These, das Studiomonitore nichts taugen würden, weil sie zu stark verzerren........


Rj
Labello
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 16. Okt 2003, 20:48
Meine Empfehlung: einfach mal diese besagten Grundig Boxen an Deine zukünftige MacintoshBurmesterIchweißnichtwas-Anlage anschließen, am besten per 50.000-Euro-Kabel... das könnte Dir ganz neue Klanghorizonte eröffnen
Wraeththu
Inventar
#12 erstellt: 16. Okt 2003, 20:58
Deiser ganze Thread ist ja irgendwie schön und gut und auch lustig...aber wie kommt ihr denn alle darauf, das er sich eine Stereoanlage für 300 000 Euro zulegen will?
hat er doch nirgendswo geschrieben...oder sehe ich was nicht das ihr seht???
hifi-privat
Inventar
#13 erstellt: 17. Okt 2003, 08:33
@Wraeththu:

nicht in diesem Thread. Sondern in diesem Thread
2_of_7
Stammgast
#14 erstellt: 17. Okt 2003, 09:00
Achdumeinegüte!

Sag mal Stereofanatiker, bist Du derjenige, der in der letzten SKL Show gewonne hat, oder hast Du MC Donalds in den USA dazu verklagt auf Ihre Becher 'Danger, Contents may be hot' drauf zu drucken und nebenbei n paar Millionen USD eingesackt?

Im Ernst: Ist zwar indiskret, aber woher nimmst Du die ganze Kohle?!? Ein verstorbener Großonkel der Ölscheich in Dubai war und keine anderen Erben hat?

Es kommt so selten vor, dass Leute freiwillig sagen, dass sie viel Kohle haben in diesen Tagen, da musste ich einfach fragen.

Cheers

Chris
2_of_7
Stammgast
#15 erstellt: 23. Okt 2003, 10:16
Aha... ich verstehe. Der Gentleman geniesst und schweigt, oder wie?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nostalgie für die Augen und Ohren
LowEnd am 02.10.2004  –  Letzte Antwort am 03.10.2004  –  20 Beiträge
Die Kette der reinen Vernunft
DJ_Bummbumm am 09.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.05.2010  –  90 Beiträge
Warum lassen wir uns wissentlich veräppeln ?
Der_Tom am 15.10.2012  –  Letzte Antwort am 18.11.2012  –  71 Beiträge
der "lustiges aus der Bucht" Fred.
audix19 am 26.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  2 Beiträge
Aufstellung der Hifi-Anlage
olkafani am 08.03.2005  –  Letzte Antwort am 09.03.2005  –  7 Beiträge
Der Quad Liebhaber Thread
Träumerli am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 14.04.2012  –  14 Beiträge
Neuigkeiten auf der CES 2008?
andre83 am 09.01.2008  –  Letzte Antwort am 10.01.2008  –  4 Beiträge
Der Ultimative Sound ,Surround in vollkontakt
CHILLOUT_Hünxe am 01.12.2007  –  Letzte Antwort am 06.12.2007  –  4 Beiträge
Der Unterschied zwischen gehörtem und erlebten Klang.
AndreasHelke am 18.01.2013  –  Letzte Antwort am 16.02.2013  –  252 Beiträge
Blindtest der AUDIO in Zusammenarbeit mit Hifi-Forum.
gangster1234 am 08.02.2008  –  Letzte Antwort am 15.09.2008  –  1311 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony
  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedthosob
  • Gesamtzahl an Themen1.344.829
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.664