Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Der (Ab)Mischer im Wandel der Zeit....

+A -A
Autor
Beitrag
hgisbit
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 06. Aug 2005, 10:07
Sind Dvds anders abgemischt als CDs???

Ich stelle immer häufiger fest, dass DVDs einfach besser klingen. Vollerer Bass, zurückhaltendere Höhen. Insgesamt einfach "voller", "satter".

Jüngste Beispiele sind:

- Dido - brixton academy
- Mike and the Mechanics - shepherds bush
- Markt Knopfler - a night in london
- Roger Waters - In the flesh / live
- Seal - Live in Paris

Woran kann das liegen, dass die meisten CDs dagegen so dünn und kreischig klingen?

Bassmanagement?
Dvd-Player hängt direkt am Dig. VV von T+A, also immer PCM

CD-Player klingt scheisse?
Wie sind die Erfahrungen mit CD 1200 R von T+A?

Höhere Bit-Auflösung von DVDs?
Trotz Audio-Kompression von DD (Immerhin hat nicht jede DVD ne PCM-Spur)???


Oder wird einfach nur anders abgemischt?
Natürlich habe auch ich ein paar Musik-DVDs, die übel klingen.
Aber ein weiteres gutes Beispiel sind Songs, die man auf CD hat und die im Film verwendet werden, den man von DVD guckt. Dasselbe Lied klingt einfach viel satter und besser... equalisiert quasi.. also Bässe rinn, Höhen raus.
Gut, ich hätte auch ne Loudness-taste, aber wenn ich damit erstmal anfange, dann kann ich mir auch gleich nen Technics 20 Band EQ kaufen oder die Lagerbestände von Behringer einschleifen.

Ich hoffe und bitte um Aufklärung

Wie is das mit den DVD-Biene und Blumen?


Gruß
pelmazo
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Aug 2005, 10:51
Es ist durchaus möglich daß die DVD anders produziert wird als die CD. Ich vermute die Unterschiede aber eher im Mastering als in der Abmischung. Es wird aber auf den Einzelfall ankommen.

Ich nehme an Du hast CD und DVD über die gleichen Geräte abgehört, so daß Geräteunterschiede als Ursache entfallen.

Ich würde mir angesichts der inzwischen gängigen Praxis beim Mastering von CDs sogar wünschen daß DVDs anders behandelt werden. Bei CDs ist es leider inzwischen üblich, beim Mastering stark zu komprimieren, damit es möglichst laut klingt, weil der Durchschnittskunde anscheinend laute CDs eher kauft. Dabei geht natürlich unweigerlich Dynamik flöten.


[Beitrag von pelmazo am 06. Aug 2005, 10:52 bearbeitet]
hgisbit
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 06. Aug 2005, 12:38
bei der Dido-DVD is das ne völlige Katastrophe. Wenn sie alleine singt dann schneidet die Stimme fast schon in den Kopf, aber sobald Bass und Schlagzeug dazu kommt nivelliert sich das ganze so dermaßen runter, dass es mehr als hörbar is. Es stört sehr.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alt gegen Neu: Große Unterschiede im Laufe der Zeit?
TuxDomi am 17.07.2011  –  Letzte Antwort am 18.07.2011  –  4 Beiträge
Hifi Mischer
Micha2 am 17.12.2004  –  Letzte Antwort am 18.12.2004  –  2 Beiträge
Wovon hängt die "Stereoqualität" ab?
djtechno am 17.12.2010  –  Letzte Antwort am 28.12.2010  –  13 Beiträge
Ab wann beginnt eigentlich HiFi?
soyac am 03.10.2006  –  Letzte Antwort am 08.10.2006  –  22 Beiträge
verstärker mit der zeit weniger power?
Chrisplayer123 am 24.09.2011  –  Letzte Antwort am 29.09.2011  –  17 Beiträge
Bericht aus der "guten alten Zeit"
Micha1962 am 07.02.2013  –  Letzte Antwort am 07.02.2013  –  3 Beiträge
Comeback der Magnetbandtechnik ?
8bitRisc am 31.01.2016  –  Letzte Antwort am 07.02.2016  –  176 Beiträge
Warner Music schafft Audio-CD ab
MikeDo am 09.08.2006  –  Letzte Antwort am 09.08.2006  –  27 Beiträge
Media Markt mahnt online Händler ab!
FaWa_2 am 06.11.2006  –  Letzte Antwort am 06.11.2006  –  8 Beiträge
ab wann ist die Anlage audiophil?
bariii am 28.06.2008  –  Letzte Antwort am 14.07.2008  –  145 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • Onkyo
  • JBL
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedConQueror857
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.239