Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Klangaufwertung durch Mono-Endstufe

+A -A
Autor
Beitrag
Son-Goku
Inventar
#1 erstellt: 02. Okt 2005, 08:44
Hallo Leute
es ist ja so das ein Surround Receiver im Stereobetrieb nicht so gut klingt wie ein Stereoverstärker.Würde es in dem Fall was bringen wenn ich an meinem Denon 2805 zwei Denon POA-S10 dranhängen würde?Natürlich mit anderen LS als den le 107.oder würden die noch gehen?

MfG
son-goku
sakly
Inventar
#2 erstellt: 02. Okt 2005, 08:50
Vorstufenklang?
Endstufenklang?

Probiere es doch aus, wenn du die Teile da hast.
Duncan_Idaho
Inventar
#3 erstellt: 02. Okt 2005, 10:04
Also bei meinem 3800 hat die Anhängung von zwei Monos an den Pre Out einedeutliche Verbesserung gebracht...NUR liegt meine Kombi dann nach Listenpreis bei 4000 Euro... die Auswirkungen dürften bei dir etwas weniger prägnant sein... wenn du die Möglichkeit hast, dann würde ich die Monos ausleihen und testen... am besten läuft das ganze, wenn man es über Bi-Amping fährt... die Monos also für den TT und den Denon für den Rest. Denon verbaut an sich sehr gute Vorstufen und hapern tut es eigentlich nur an den Endstufen
Dann sollten deine LS aber auch wirklich Bi-Amping geeignet sein... von wegen getrennte Weichen und so.
Son-Goku
Inventar
#4 erstellt: 16. Okt 2005, 12:32
Hallo
habe mir jetzt mal die Kef iq5 bestellt.die Monoendstufen folgen.

MfG
Mario
Son-Goku
Inventar
#5 erstellt: 16. Okt 2005, 13:09
Hallo
habe denn jetzt bei ebay gesehen.DENON POA T10.
Kann ich die für Bi-Wiring benutzen?

http://cgi.ebay.de/D...QQrdZ1QQcmdZViewItem

MfG
Mario
Audiofan100
Stammgast
#6 erstellt: 16. Okt 2005, 15:05
Hallo Mario,

der Einsatz von separaten Endstufen für je einen Kanal bringt in den meisten Fällen einen grossen klanglichen Fortschritt mit sich.
Ich würde es mal ausprobieren, die von dir genannten Denon POA-T10 sind zwar für Heimkinoanwendungen konzipiert wurden, aber für den Preis von 300 Euro wirst du nichts besseres als diese finden können.

Ich denke sie bringen dich ein weites Stück nach vorne!

Gruss
Martin
Son-Goku
Inventar
#7 erstellt: 30. Okt 2005, 23:21
Hallo

das mit den Mono Blocks dürfte sich doch erledigt haben wenn ich mir die Canton RC-A kaufe da die ja teilaktive sind?

MfG
Mario
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon 1803 /denon poa 5400
akiratrust am 10.03.2004  –  Letzte Antwort am 11.03.2004  –  4 Beiträge
Verschiedene boxenpaare an Denon PMA 1500 II???
wolle76 am 12.08.2005  –  Letzte Antwort am 17.08.2005  –  5 Beiträge
Warum klingt Radio so gut?
Joergen-Arne am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 01.12.2003  –  7 Beiträge
Denon,Made in Germany?
peter_dingens am 02.07.2011  –  Letzte Antwort am 03.07.2011  –  4 Beiträge
MP3-Player an DENON-Verstärker per Cinchkabel anschliessen?
Wasser9 am 19.02.2015  –  Letzte Antwort am 19.02.2015  –  3 Beiträge
Klangoptimierung für LE 190
Hipp-Hopp am 01.03.2006  –  Letzte Antwort am 01.03.2006  –  2 Beiträge
Denon DCD 720 an Denon X1000? wie am besten?
Atticus182 am 06.08.2013  –  Letzte Antwort am 07.08.2013  –  4 Beiträge
Quadral & Denon
master-psi am 09.08.2008  –  Letzte Antwort am 10.08.2008  –  5 Beiträge
Denon Poa 4400A Lautsprecher Flattert
Oli_Oliver am 26.08.2016  –  Letzte Antwort am 28.08.2016  –  5 Beiträge
Denon Service
carlo15 am 03.07.2004  –  Letzte Antwort am 05.07.2004  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Denon
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 113 )
  • Neuestes MitgliedCalaglin
  • Gesamtzahl an Themen1.345.459
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.946