Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sammelt ihr auch alles?

+A -A
Autor
Beitrag
Marc-Andre
Inventar
#1 erstellt: 11. Nov 2005, 19:30
Hi,

ich lasse mir gerade mal durch den Kopf gehen was ich hier eigentlich alles so herum stehen habe, CD-Player, Tape-Decks, ganze Anlagen...Chinch-Kabel, Y-Stecker, Spulen Elkos, Widerstände, Plattenspieler samt Plattensammlung aus meiner Jugend, Unmengen an Cd´s die seit Jahren keiner mehr angefasst hat usw...

Wie haltet ihr es mit solchem Zeug? Kommt bei Anschaffung einer neuen Komponente die alte gleich bei ebay rein? Werft ihr so Sachen wie nicht benötigte Y-Stecker einfach weg oder macht sich jemand die Mühe solch kleine Dinge zu verkaufen?

Irgendwie belastet Besitz. Bin zwar kein Messi aber gebrauchen könnte ich das bestimmt alles mal, irgendwann, für irgendwas...

Bevor meiner Frau noch auffällt was ich hier so horte, denke ich darüber nach mal nen Rundumschlag zu machen und einfach Alles verticken. Ich weiss einfach nicht was ich mit ner Schublade voll Maxi-Singles machen soll.

Behaltet ihr alles, CD´s, Kabel...???

Grüße

Marc
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 11. Nov 2005, 20:00
Hallo!
Kleinteile (Kabel, Y-Stecker, Adapter u.s.w.) kommen in eine Kiste und erstmal in der Keller. Nach etwa 1.Jahr zum Resyclinghof. Geräte, CDs, Platten verkaufe ich i.d.R. oder wenn unverkäuflich verschenke ich sie, irgendjemand brauch sie immer.
MFG Günther
andisharp
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 11. Nov 2005, 20:05
Alles, was ich nicht an Geräten brauche, wird sofort verscherbelt. Das spart ungemein Geld für Neuanschaffungen, bei Ebay werden nämlich teilweise Wahnsinnspreise gezahlt hab da schon Sachen für weit mehr verkauft, als ich dafür gezahlt habe.
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 11. Nov 2005, 20:12
Hallo...

Dieses Sammeln von Geräten und Krimskrams halte ich persönlich für schwachsinnig und völlig überflüssig.

Einige Zeit lang habe ich selbst mal die Geräte eines bestimmten Herstellers "gesammelt", aber irgendwie wollte ich zum Schluss einfach nur noch gute Musik hören. Und die Wartung und Pflege von so vielen Geräten sollte man dann lieber Museen überlassen, oder Leuten mit unbegrenztem Platz und Geld!...man will ja auch noch ein normales Leben führen und nicht zwischen Hifi-Geräten wohnen!!

Ich habe dann nur noch die aus meiner Sicht besten Geräte behalten und sie BENUTZT!!! Die sehen zwar auch gut aus, aber die werden so lange benutzt bis sie den Geist aufgeben, oder bis ich sie verkaufe und mir dann was besseres beschaffe.

...ums kurz zu machen:

Lieber die Geräte zum Musikhören benutzen und nicht sammeln!!





...ich weiss: viele haben mehrere Anlagen und benutzen die auch alle...
MH
Inventar
#5 erstellt: 11. Nov 2005, 22:19
viele Komponenten bekommen erstmal eine Schonfrist und werden in die Ecke gestellt. Wenn es dann nach ein paar Wochen/Monaten nicht mehr schmerzt - wech damit.

Gruß
MH
macke_das_schnurzelchen
Inventar
#6 erstellt: 11. Nov 2005, 22:23
Hallo,

CD's sammele ich. Aber Geräte gehen gleich bei eBay weg.
Letzt habe ich mir den SON STR-?? 840QS für 200 Euro geebayed
und für 220 nach ca. 1/2 wieder verebayed. Besser geht's gar
nicht.

Im Überfuss stehen bei mir Lautsprecher rum.
Erstmal mit den Hörnern angefangen, hört es wohl nie wieder auf.

Grüße
lolking
Inventar
#7 erstellt: 12. Nov 2005, 14:59
Ich kann mich nicht von meinen Schätzchen trennen die ich hier üer kurz oder lang angehäuft habe...

Wenn ich wirklich alles verkaufen würde was ich nicht brauche hätte ich sicher das Geld für Top moderne Anlage zusammen. Aber es tut weh!

So denn meine Freundin und ich unser Vorhaben wahr machen und bald zusammenziehen wird wohl dennoch einiges fliegen müßen denn welche Frau akzeptiert schon nen kompletten Raum voller Hifi Komponenten wo man den Platz doch derart sinnvoll (Gästezimmer, Hauswirtschaftsraum, ...) nutzen könnte?

Ich bin schon seit einigen Wochen damit beschäftigt meine Schätzchen in entbehrlich, nicht so entbehrlich, Sammlerstück, Sammlerstück mit persönlichen Erinnerungen, Unentbehrlich und absolut Unentbehrlich einzuordnen.

Wie du siehst hats mich recht schwer erwischt...


[Beitrag von lolking am 12. Nov 2005, 15:02 bearbeitet]
technicsteufel
Inventar
#8 erstellt: 12. Nov 2005, 15:10
Zum Glück gibt es Ebay.
Da kommen alle Geräte hin die nicht zu schlecht sind.
Die schlechten werden verschenkt.
Alte Kabel hängen in der Werkstatt über der Tür oder gebündelt in einer Kiste aufgehoben.
Irgend wer kommt immer mal und braucht ein Kabel.
Cd´s sammel ich im Koffer nachdem sie auf der Festplatte abgespeichert wurden.
Ich habe sogar noch alte bunte Parabolscheinwerfer von einer Lichtorgel.
Können meine Töchter bestimmt mal gebrauchen.

cu
Gelscht
Gelöscht
#9 erstellt: 12. Nov 2005, 15:11
Hallo lolking...das sind nur Geräte....

..weg damit..und wenige, aber gute Teile kaufen/ behalten!

...man kann nicht alles haben oder behalten!
technicsteufel
Inventar
#10 erstellt: 12. Nov 2005, 15:29

lolking schrieb:

Wie du siehst hats mich recht schwer erwischt...


NEIN!!!!

Jetzt hat die personifizierte Unlogik schon wieder einen der unseren erwischt.
Laß die Finger von dem Weibsvolk, die kosten nur Geld, stellen überall Tinneff hin und laden Andere zu Tupperparties ein.

Jetzt willst du dich schon von deinen Heiligtümern trennen.
Was kommt als nächstes drann?

highfreek
Inventar
#11 erstellt: 12. Nov 2005, 17:45
Hallo, also ich sammel grad alte Hitachi`s, so Bj 78 -82.
die warn noch schön massiv und sind günstig.

Aber Ebay ist schon klasse, hab vor einiger zeit meinen Marantz PM 62 Gold, BJ 92, für mehr kohle vertickt wie ich vor 12 Jahren bezahlt hab, überhaupt Marantz geht, ausser Taps, in EBay sehr GUT.

Schon öfter hab ich günstig Sammler Geräte gekauft,eine Zeitlang benutzt und dann teuer über Ebay verkauft.
Z.B. Saba 9241 (25 Euro- 100Euro), philips CD 100 ( 20E-135E), Telefunken TRX 3000 (65- 180E.)Isophon LSP ect....


Das tut GUT!!
gdy_vintagefan
Inventar
#12 erstellt: 12. Nov 2005, 22:04
Ich sammle keine Geräte, sondern besitze nur welche, die ich auch regelmäßig verwende.

Anders ist es mir aus finanziellen Gründen (bin Student auf dem 2. Bildungsweg, habe daher auch kein Einkommen) auch nicht möglich derzeit, also was ich nicht unbedingt brauchte, ging noch für gutes Geld bei eBay weg.

Beispielsweise besitze ich heute keine Kassettendecks mehr. Die meisten Kassetten waren nicht mehr in einer hörbaren Qualität, also habe ich mich dazu entschieden, alles zu verscherbeln und mich von diesem Format ganz zu trennen (dafür habe ich noch gutes Geld bekommen).

Ich bin auch einer der wenigen Schallplattenfans hier, die nur 1 Plattenspieler besitzen. Ich hatte zwar mal einen zweiten, aber der stand aus Platzgründen nur auf dem Dachboden und entsprach von der Verarbeitung her auch nicht dem Minimum, das ich mir gesetzt habe, also ein Fall für eBay.

Nach der Anschaffung eines Receivers verkaufte ich als erstes den überflüssig gewordenen Tuner, der sowieso optisch nicht so gut in die HiFi-Kette passte.

Früher "sammelte" ich mal Audiokassetten von 1970-85 (vor allem AGFA, BASF, Maxell, TDK, Sony), aber nachdem die meisten nach den Jahren nicht mehr voll funktionstüchtig waren, trennte ich mich von der Sammlung (samt Abspielgeräten).
An CDs/LPs behalte ich nur die, die mir wirklich gut gefallen und die auch gut erhalten sind (einige Second-Hand-LPs waren eine Enttäuschung vom Zustand her).

Ich bin also alles andere als ein Sammler...
ruhri
Stammgast
#13 erstellt: 12. Nov 2005, 22:15
Hallo,

so bald ich neues Gerät kaufe, kommt das alte weg. Wenn möglich für (relativ) wenig Geld hier übers Forum, in der Hoffnung, dass es jemand bekommt, der Hifi-Fan ist, und sich wirklich darüber freut. Alternative: Audio-Markt und wenn es dort nicht klappt. Ebay. Dort verkaufe ich aber eher Kleinzeug: CDs, DVDs usw.

Ich wundere mich immer wieder darüber, dass mancher hier im Forum zehn mittelmäßige Verstärker zu Hause stehen hat, anstatt sich einen "vernünftigen" zu kaufen.

Grüße

Ruhri
andisharp
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 13. Nov 2005, 02:27

Ich wundere mich immer wieder darüber, dass mancher hier im Forum zehn mittelmäßige Verstärker zu Hause stehen hat, anstatt sich einen "vernünftigen" zu kaufen.


Darüber kann ich mich auch nur wundern, zumal es doch eigentlich um's Musikhören und nicht um's Gerätehorten geht
macyork
Stammgast
#15 erstellt: 13. Nov 2005, 07:24

ruhri schrieb:

Ich wundere mich immer wieder darüber, dass mancher hier im Forum zehn mittelmäßige Verstärker zu Hause stehen hat, anstatt sich einen "vernünftigen" zu kaufen.


Das sehe ich etwas anders: Da mir genügend Platz zur Verfügung steht, um alles zu horten, muss ich auch nichts weggeben.

Der "vernünftige" Verstärker steht bei mir deshalb auch schon sehr lange herum. Ab und zu hole ich in raus und vergleiche neuere Teile damit. Die müssen dann besser sein als der Alte, sonst taugen sie nichts.

Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was ich alles brauche ?
redfeed am 02.07.2006  –  Letzte Antwort am 04.07.2006  –  14 Beiträge
Ist es das alles wert?
daemel73 am 27.04.2012  –  Letzte Antwort am 01.06.2012  –  63 Beiträge
Wieviel Geräte habt Ihr bis jetzt besessen?
highfreek am 28.08.2004  –  Letzte Antwort am 04.09.2004  –  13 Beiträge
.kennt Ihr das auch.
Adamantium40k am 08.12.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  37 Beiträge
TecTime -TV.was haltet Ihr davon ?
soundrealist am 28.11.2014  –  Letzte Antwort am 30.11.2014  –  4 Beiträge
Früher war alles anders!
Riemuwde am 26.03.2007  –  Letzte Antwort am 29.03.2007  –  60 Beiträge
Alles rund um BURMESTER
passione am 13.07.2007  –  Letzte Antwort am 18.07.2007  –  8 Beiträge
Alles nur noch Plastik
Tucon am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 22.01.2008  –  45 Beiträge
Was brauche ich alles?
Igamel am 06.09.2004  –  Letzte Antwort am 21.09.2004  –  32 Beiträge
Endlich alles in einem?
becky am 21.12.2006  –  Letzte Antwort am 21.12.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 102 )
  • Neuestes Mitgliedktizl
  • Gesamtzahl an Themen1.344.879
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.584