Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
denyox
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Dez 2005, 13:01
Hallo. Wird es ihn zunkunf auch noch stereo-Verstärker geben oder nur noch AV-Receiver
mogo
Inventar
#2 erstellt: 29. Dez 2005, 13:20
Wat ne Frage...
So lange ein Markt dafür da ist (Leute die Geräte kaufen), wird es auch sicherlich noch welche geben.
Insbesondere für die nächsten Jahre würde ich mir da keinen Kopf drum machen.


[Beitrag von mogo am 29. Dez 2005, 13:21 bearbeitet]
AVBU
Stammgast
#3 erstellt: 30. Dez 2005, 01:12
Hallo denyvox.

Welche Zukunft meinst du.

2030 gibts wahrscheinlich nur noch 30.1 surrond

Aber ehrlich wer soll das beantworten können. Eine Garantie kann dir da aber auch keiner geben, und außerdem spielen ja die surroendtonträger ja auch auf Stereoanlagen.
Stereo wiederum ist abwärtskompatibel zu Mono.

Musik gibt es bei mir nur in Stereo, denn wenn ein Instrument auf einmal hinter mir ertönt, dann ist das ausgehend von Live nicht normal.

Gruß AVBU
_axel_
Inventar
#4 erstellt: 30. Dez 2005, 14:41

denyox schrieb:
Wird es ihn zunkunf auch noch stereo-Verstärker geben

Ja.
darkphan
Inventar
#5 erstellt: 30. Dez 2005, 16:33
das hoffe ich doch sehr, dass es die noch lange geben wird. es gibt ja auch noch plattenspieler und kassettendecks. nur auf sowas wie md-player, die sich auf dem markt einfach nicht richtig durchgesetzt haben, würd ich nicht mehr setzen...
Badhabits
Inventar
#6 erstellt: 30. Dez 2005, 17:05
Hallo

Ja sicher - es gibt Hersteller die nach jahrelanger Abstinenz wieder reine Stereoverstärker anbieten.

Für Musikgenuss zieh ich einen guten Stereoverstärker einer Surroundanlage vor (TAG-McLaren und solches Surround-High-End mal ausgeschlossen).

Beides kann auch nebeneinander existieren. Stereoamp und zwei hochwertige Lautsprecher für Musik und für den Kinosound die Stereo-LS z.B. als Front-LS eingesetzt und durch Center und Rear-LS ev. Subwoofer und einen Surround-Receiver ergänzt. Was will man mehr

Gruss Badhabits
Docker
Stammgast
#7 erstellt: 30. Dez 2005, 18:35
Hi

Klar doch

Wenn ich die Verkaufsstatistiken richtig gedeutet habe, wurden im Gehobenen Segment weniger AV Teile Verkauft als letztes Jahr.

Was zur Folge hat das auch Firmen die sich eigentlich von reinen Stereoprodukten praktisch verabschiedet haben nun wieder auf diesen Zug aufspringen.

Selbst die Billigkompaktallesineinemrundumklücklichpakete sind nicht mehr so der Renner.
Liegt vieleicht daran daß diejenigen die sowas gekauft haben,
mitlerweile gemerkt haben, was für´n sch...... ihnen da angedreht wurde. Und nicht alles was neu ist, auch besser ist.

"weil´s is halt digital un deshalb muss es ja besser sein als die alte Braun Stereoanlage"
darkphan
Inventar
#8 erstellt: 31. Dez 2005, 03:15
wohl wahr... hab ich doch eben ne zeitungsanzeige von lidl gesehen mit nem kompletten dvd-heimkino-system für 149 euro: dvd-player, 5 boxen und radio. wie übel drauf muss denn sein, wer sich sowas zulegt?
djerun
Neuling
#9 erstellt: 31. Dez 2005, 10:24
Naja - Geiz ist eben Geil. Und es ist ja heute ganz egal was verkauft wird - überall gibt es das ganz billige und auch das etwas bessere und dann die sehr gute Ware. Ich denke Heimkino ist momentan eben "in" und die, die sich nicht auskennen und dann auch die, die glauben sowiesi immer
beschi# zu werden gehen dann zu Aldi, Lidl & Co und kaufen diesen Ramsch. Weils halt ein Schnäppchen war. Das böse erwachen kommt dann, wenn es Probleme gibt( aufstellen, anschliessen, evtl. irgenwann mal einen Defekt). Diese
"Geiz ist Geil" Typen sind dann die ersten die schimpfen.
Aber was solls, zuwenig bezahlt bekommst du Schrott, zuviel bezahlt .
mogo
Inventar
#10 erstellt: 31. Dez 2005, 10:36
Es ist kaum zu glauben, aber es gibt viele Leute, die mit diesem Ramsch zufrieden sind! Ich kann es auch nicht nachvollziehen, aber manche hören den Unterschied einfach nicht. Ich habe jemanden in meinem Freundeskreis, der den Unterschied zwischen Stereo und Mono nicht unbedingt hört - was will man da noch sagen?
Ich sage mir da immer, wenn die Leute damit zufrieden sind, sollen sie es kaufen. Alles andere wäre Verschwendung
Badhabits
Inventar
#11 erstellt: 31. Dez 2005, 16:10
Hallo Leute

Apropos Mono - Stereo und ich hör den Unterschied sowieso nicht.

Ich hatte meine Schwiegermutter zu Besuch (sie hat zuhause auch eine Stereoanlage und keine billige). Bei mir lief im Hintergrund über meine Anlage im Wohnzimmer Musik und sie meinte erstaunt: Da kommt ja links und rechts Unterschiedliches raus!

Merke: Stereo hört Jeder - man braucht nur die richtige Anlage.

Gruss Badhabits
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
wird es in zukunft noch stereo geben ?
-steve-94- am 10.10.2010  –  Letzte Antwort am 19.10.2010  –  16 Beiträge
AV-Receiver oder Stereo-Verstärker
walter9730 am 03.08.2013  –  Letzte Antwort am 19.10.2013  –  30 Beiträge
Verstärker vs Av-Receiver
poly123 am 22.04.2013  –  Letzte Antwort am 10.05.2013  –  52 Beiträge
info gebrauchten Stereo Receiver oder Stereo Verstärker
slowmo am 13.06.2006  –  Letzte Antwort am 15.06.2006  –  2 Beiträge
Surround oder Stereo Verstärker für Stereo?
lixe am 20.03.2015  –  Letzte Antwort am 22.03.2015  –  15 Beiträge
Teufel Ultima 40 Mk2 - Verstärker oder AV-Receiver ?
Mindhack am 06.11.2016  –  Letzte Antwort am 11.11.2016  –  15 Beiträge
AV Reciever und Stereo einzeln?
am 17.08.2006  –  Letzte Antwort am 20.08.2006  –  24 Beiträge
Surround-Verstärker gut für Stereo geeignet ?
karbes am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 10.01.2006  –  4 Beiträge
Aktiv-SUB an Stereo Verstärker
Haki-28 am 14.08.2005  –  Letzte Antwort am 15.08.2005  –  10 Beiträge
2.1 mit Stereo-Verstärker?
Dario- am 27.02.2013  –  Letzte Antwort am 28.02.2013  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedtl-holgi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.558
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.010