Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo mit AV-Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
elbi
Neuling
#1 erstellt: 08. Mrz 2006, 01:22
Hallo zusammen,
ich blicke wirklich nicht mehr durch. Vielleicht könnt ihr mir helfen: ich habe ein Paar nubox 310 als Monitor-LS für meinen PC vorgesehen (Videoschnitt & Fernsehen). Weiterhin habe ich ein Paar alte, bassstarke Cervin-Vega Hardrockerboxen. Ich möchte diese alternativ zum kräftigen Musikhören nutzen.
Kann ich mit einem AV-Receiver (näher ins Auge gefasst: Denon AVR 2106) auch gut Stereo oder gar auch quattro mit dieser Kombination hören? Wie ist das im Vergleich zu meinem jetzigen in die Jahre gekommenen Kenwood KX5700 Verstärker? Schlechter in Punkto Klang? Habt ihr da Erfahrungen, die mir bei meiner Entscheidung helfen könnten? Oder soll ich lieber zu einem NAD 320 BEE greifen, der aber wirklich nur Stereo beherrscht? Ist der Klang vom AVR 2106 schlechter als beim NAD?

Viele, viele Fragen, aber ich fühl mich da momentan echt überfordert, nur Stero & Klang steht bei mir an erster Stelle. Am liebsten hätt ich was einfaches wie den 320 von NAD, mit Bass, Treble usw., und nicht sowas kompliziertes wie die neuen AV-Receiver. Aber gibt's da Alternativen?

Bin für jeden Gedanken im Voraus sehr dankbar.
Times
Stammgast
#2 erstellt: 08. Mrz 2006, 16:22

elbi schrieb:
nur Stero & Klang steht bei mir an erster Stelle


Du hast dir deine Frage selbst beantwortet... kauf dir einen Stereo-Verstärker.

Gruß,
Times

edit: Und laut einigen Usern hier im Forum ist der NAD sicher nicht die schlechteste Wahl...


[Beitrag von Times am 08. Mrz 2006, 16:23 bearbeitet]
lumi1
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 08. Mrz 2006, 16:31
Tach´auch!

Dem kann ich nur zustimmen.
Wenn er nicht gerade für Dich irreparable Defekte aufweist,
behalte einfach deinen Kenwood und investiere wo anders.

Wenns ein neuer, guter, bezahlbarer sein muß:

NAD

MfG
Allgäuer
Stammgast
#4 erstellt: 09. Mrz 2006, 16:10
Sehe es grundsätzlich auch so. Aber so weit ich weiß, baut NAD seine AVR´s wie die Stereo-Amps auf. Im Direct und Stereo Modus hat man das gleiche wie beim klassischen Amp, also keine Prozessoren dazwischen. Kann da auch den Testern nicht recht geben, da die Teile im Stereobereich imo sehr ordentlich klingen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompatibilität - alter AV Receiver & Sub für Stereo?
bunaa am 30.04.2013  –  Letzte Antwort am 01.05.2013  –  3 Beiträge
AV-Receiver für Standlautsprecher gut geeignet?
bmotree am 14.01.2014  –  Letzte Antwort am 15.01.2014  –  7 Beiträge
Hifi oder AV Receiver
DukeSP am 28.01.2014  –  Letzte Antwort am 28.01.2014  –  4 Beiträge
Wie reinige ich meinen AV-Receiver am besten?
Springsteen333 am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  2 Beiträge
Surround und Stereo an einem Paar LS?
Pini am 13.12.2006  –  Letzte Antwort am 14.12.2006  –  11 Beiträge
Brauche ich einen AV Receiver!
felinho7 am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 07.01.2013  –  9 Beiträge
AV Receiver mit Einmessung als Stereo Lösung für Raumprobleme?
Westerland am 06.09.2016  –  Letzte Antwort am 21.10.2016  –  198 Beiträge
AV Reciever und Stereo einzeln?
am 17.08.2006  –  Letzte Antwort am 20.08.2006  –  24 Beiträge
info gebrauchten Stereo Receiver oder Stereo Verstärker
slowmo am 13.06.2006  –  Letzte Antwort am 15.06.2006  –  2 Beiträge
AV Receiver pauschal nicht geeignet für Stereo?
dese am 20.02.2015  –  Letzte Antwort am 25.02.2015  –  54 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.981