Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Luxman kaputt?

+A -A
Autor
Beitrag
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 04. Jun 2006, 22:49
Hallo mein luxmannverstärker scheint kaputt zu sein.
Mir ist beim letzten Hören aufgefallen dass der
Rechte Kanal viel dumpfer Klingt als der Linke .
und an den LS kann es nicht liegen weil ich habe
nämlich schon 3 Paar LS durchprobier sogar in einem anderem Raum war das Problem vorhanden und die Signalkabel
habe ich auch schon gewechselt aber gleiches Problem.
Ich binn so fertig ich könnte echt heulen

ich binn über jeden Tipp dankbar

MFG:Robert
Observer01
Inventar
#2 erstellt: 04. Jun 2006, 22:58
Hallo,

welcher Luxman ist das denn?
Klingt es nur dumpf oder klingt es leiser?
Tausche mal rechts mit links. Wandert der Fehler mit?

Gruß
Andreas
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 04. Jun 2006, 23:18
dass ist ein Luxman LV 102 kanäle schon getauscht
aber der Fehler wanderte mit.
Also ich versuch mal den Klang so gut wie möglich zu beschreiben. Der linke Kanal klingt sauber und auch sehr detailiert im gegensatz zum rechten da ist es echt fast
nur bum zisch mitten fehlen fasst volständig.

MFG:Robert
Observer01
Inventar
#4 erstellt: 04. Jun 2006, 23:33
Hallo,

auch über Kopfhörer?
Solange noch irgendwas kommt, kann man vielleicht noch was machen. Sehr schlecht wäre es, wenn der re. Kanal völlig tot wäre.
Allerdings glaube ich, das ist ein Fall für die Werkstatt.
Ob sich allerdings eine Reperatur lohnt mußt du selbst entscheiden...

Ist der Fehler denn immer, oder ist er mal weg und dann wieder da?


Gruß
Andreas
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 04. Jun 2006, 23:38
der Fehler ist mir erst beim letzten hören aufgefallen
aber bei kophörer märke ich keonen so großen unterschiet

MFG:Robert
Observer01
Inventar
#6 erstellt: 04. Jun 2006, 23:47
Hallo,

schalte den Verstärker mal auf "Mono" (falls der Verstärker diese Funktion hat), dann dreh die Balance mal nach links; hör dir das an und dreh dann nach rechts und vergleiche.

Womit hörst du? Über CD? Wechsle mal das Chinchkabel. Hatte schon einige kaputte Chinchkabel, die Kanalausfälle machten und mich in ganz schöne Panik versetzten (von wegen defekter Verstärker).

Gruß
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 04. Jun 2006, 23:50
Hi alles schon probiert
aber mono kann ich mit dem Ferstärker nicht hören
und dass mit dem balanceregler hab ich auch schon versucht.

MFG:Robert
Observer01
Inventar
#8 erstellt: 05. Jun 2006, 00:06
Hallo,

mit Mono kann man relativ gut ausschliessen, daß es sich um aufnahmebedingte Unterschiede handelt. Da sind beide Kanäle gleich.
Uff. Wird wirklich schwer. Hast du es denn schon mit einer anderen Quelle probiert? Und das Chinchkabel gewechselt?

Gruß
Andreas
lumi1
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 05. Jun 2006, 07:12
Moin!

Wenn du technisch etwas versiert bist, teste folgendes:

Lasse ihn ca. 1Std. vom Netz´getrennt.
Schraube ihn komplett auf.

Überprüfe alle Kabel und kontakte auf festen Sitz.
Überprüfe alle Lötstellen,
ganz besonders die der großen Elkos.
Typisches Luxman-Problem die Elkos nach Jahren.

Bei geringstem Zweifel löte einfach nach.

Was dieses Symptom auch gerne auslöst, ist der Tape-Monitor-Schalter.
Weiß aber jetzt nicht genau, ob Dein Modell einen hat.
Wenn ja, im Betrieb dran "wackeln", evtl. mit Kontaktspray behandeln oder überbrücken bzw. austauschen.

MfG.


[Beitrag von lumi1 am 05. Jun 2006, 07:14 bearbeitet]
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 05. Jun 2006, 10:23
Hallo eine monotaste hatt der amp leider nicht
aber dass mit dem Lötstellen kann ich mir gut vorstellen.
da der Verstärker auch schon gut seine 20 jahre auf dem
buckel hatt.

PS:Mir ist aufgefallen das der Luxman bei ganz leisen Lautstärken also fast auf null dass da eine box lauter spielt als die andere.

PPS:Danke für die Antworten

MFG:Robert
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 06. Jun 2006, 23:14
weis denn keiner mehr was es sein könnte?
lumi1
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 07. Jun 2006, 15:29
Hallo!


eine monotaste hatt der amp leider nicht


Ich schrieb "TAPEMONITOR-Taste", nicht Monotaste. ;-))

Die in Frage kommenden Ursachen schilderte ich Dir schon.
Hast Du´s überprüft?

Wenn nicht, tu das erst mal. ;-))

Danach kann man weiterdenken.
Worst Case wäre Defekt der Endstufen selbst.
Aber auch in der vorgeschalteten Elektronik gibt es mannigfaltige Möglichkeiten.

MfG.
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 07. Jun 2006, 15:35
Hallo sorry hab mich verlesen
Also ich glaube ich habe die Ursache gefunden
binn mir aber nicht 100%ig sicher.
Mein Luxman hatt einen soundenhancer und wenn ich ihn an
bzw ausschalte rauscht der Rechte kanal mal kurz ich weis aber nicht ob dass wass mit dem Problem zu tun hatt

MFG:Robert
lumi1
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 07. Jun 2006, 18:02
Hy!

Das muß es nicht, kann es aber sein.
Aber mir kam schon zu Ohren, daß diese Modelle diesen Fehler aufweisen.
Gingen auch schon viele in einem Auktionshaus deshalb weg....

Erst recht ohne Schaltplan fällt mir die Diagnose ehrlich gesagt schwer.
Tut mir leid, aber ich kann Dir nicht mehr weiterhelfen.
Außer mit den Tips, die ich Dir gab.
Die helfen oft Wunder.

Wandere doch mal in den Rep-Bereich des Forums hier.
Evtl. triffst Du auf Spezi´s, für die müßte das ein Klacks sein.

MfG.
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 07. Jun 2006, 19:00
Hi jo danke für die Antworten ich probiere mal den Amp
zu reinigen

MFG:Robert
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker und/oder LS kaputt?
jaar am 11.12.2011  –  Letzte Antwort am 15.12.2011  –  8 Beiträge
Box kaputt
Teven am 31.10.2004  –  Letzte Antwort am 31.10.2004  –  6 Beiträge
Surround und Stereo an einem Paar LS?
Pini am 13.12.2006  –  Letzte Antwort am 14.12.2006  –  11 Beiträge
Der linke Kanal
JanHH am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  5 Beiträge
TASCAM DAT Redcorder kaputt.
jimi_h am 11.09.2006  –  Letzte Antwort am 11.09.2006  –  2 Beiträge
Ich habe ein kleines Problem
goofy69 am 17.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2006  –  3 Beiträge
Luxman L-410
Syncussion am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 27.02.2005  –  5 Beiträge
Endstufe kaputt?
Robbitobbi99 am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 27.04.2005  –  4 Beiträge
Der heute "Ich habe ein Problem" Thread
TSstereo am 09.11.2004  –  Letzte Antwort am 07.06.2006  –  27 Beiträge
Problem beim Verkabeln
d0um am 04.10.2006  –  Letzte Antwort am 05.10.2006  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmanuel77ac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.175