Denon 2113 aber welche Boxen für 600€?

+A -A
Autor
Beitrag
altariq
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Jan 2013, 16:40
Moin Zusammen,

ich suche und suche und finde nichts vernünftiges.
Ich muss ein Wohnzimmer System zusammen stellen und kann mich bei den LS nicht so ganz entscheiden. Ich habe kein klar definiertes Budget aber es wird sich vermutlich um die 1000€ bewegen.

Als Base habe ich an einen Denon AVR 2113 gedacht. Damit bleiben noch ca. 600€ für ein Boxenset.
Es handelt sich um einen ca. 25qm Raum, der aber teilw. noch als Esszimmer genutzt wird. Surround muss es sein (5.1 ist ausreichend), Stereo soll aber auch möglich sein.
Brüllwürfel, das habe ich schon gelernt, will ich nicht einsetzen. Große Standlautsprecher sind aber wegen des Platzes auch nicht unbedingt passend. Schmale hohe Säulen sähen zwar am besten aus aber klanglich bleibts vermutlich auf der Strecke und ich würde ungern den Bass komplett auf den Sub abwälzen.

Nubert begeistert mich schon, wenn ich die Berichte lese, würde aber bei einem vollen 5.1 System den preislichen Rahmen sprengen. Jetzt muss hier kein Kinosystem einen aus den Latschen hauen.
Meine Frage an euch ist nun, ob ihr meint, dass 2x nuBox 311 im Frontbereich und 2x DS-301 im Rücken fürs erste ausreichend sind oder wäre ein Bass unumgänglich? Was gibt es für Alternativen, um im Bereich von 500-600€ ggf. günstiger zu bleiben?

Danke schon mal
Gruß
Andreas
altariq
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 30. Jan 2013, 20:51
Aufgrund von Platzproblemen im Regal wirds vermutlich ein Marantz NR1603, es sei denn, jemand kennt einen AVR mit kleineren Ausmaßen wie beim 1603. Da der Marantz noch mal 100€ mehr kostet, sieht das Budgetverhältnis für die Boxen nun nicht wirklich besser aus.

Schwer ist, sich durch die verschiedenen Meinungen hier im Forum ein klares Bild zu machen.

Jamon 606 HCS 3 wird empfohlen, im nächsten Thread zerrissen
Heco Victal wird empfohlen, im nächsten Thread zerrissen

Das Jamon gefällt mir optisch sehr gut und ich habs in einem Set für einen guten Preis gefunden. Was sagt ihr zu der Kombi? Zu empfehlen?
steelydan1
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 31. Jan 2013, 00:09
Hallo

Generell ist dazu zu sagen, dass die Aufteilung des Budget´s zu AVR-lastig ist.
Die Basis sind immer gute Lautsprecher. Hat man solche, sind sie auch in 10J. noch gut.
Ein AVR ist schnell techn. überholt und für den Klang viel unwichtiger als die Lautsprecher.
Bei 1000€ gesamt sollte der AVR idealerweise bei ca. 300€ liegen. Dafür bekommt man mit einem Yamaha RX-V473 oder Onkyo TX-NR 515 schon ordentlich ausgestattet Modelle.

600 Euro ist für ein 5.1-Set ziemlich Untergrenze. Dafür gibt´s gerade mal einige halbwegs passable Einsteiger-Lösungen, die auch bei Musik ordentlich klingen. Z.B. das Wharfedale Crystal 3 5.0 Set I für aktuell 399€. Dazu kommt noch ein passender Sub für ca. 200-250€, z.B. Jamo 260 oder Canton AS 85.2
Sicher kommt auch zu diesem Vorschlag wieder Kritik, ala "nimm besser die Wharfedale Diamond" oder "nimm die Dali Zensor". Ja, die sind besser, aber auch deutlich teurer.


[Beitrag von steelydan1 am 31. Jan 2013, 00:12 bearbeitet]
altariq
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 31. Jan 2013, 09:40
Hi,

ich lasse grade prüfen, ob der Yamaha noch ins Regal passt bzw. ob man dieses umbauen kann. Der Marantz wäre halt schön flach gewesen.

Wharfedale hört sich super an, bin ich noch gar nicht drauf gestoßen und habe mir schon einen Händler in der Nähe zum Probe hören rausgesucht. Danke für den Tipp!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
denon 3312 vs 2113
ciminod am 06.05.2012  –  Letzte Antwort am 09.05.2012  –  19 Beiträge
Denon AVR 2113 oder Denon AVR 3313
jshahh am 12.12.2012  –  Letzte Antwort am 13.12.2012  –  13 Beiträge
Kaufabsegnung Denon AVR-2113
rents am 10.01.2013  –  Letzte Antwort am 10.01.2013  –  9 Beiträge
Marantz 1603 oder Denon 2113
zeckenbock am 11.06.2012  –  Letzte Antwort am 30.06.2012  –  5 Beiträge
Denon 2113 - Jamo 606 beratung
sanco am 10.06.2013  –  Letzte Antwort am 10.06.2013  –  2 Beiträge
Denon 2312 oder 2113/2313?
Sashalala am 07.05.2012  –  Letzte Antwort am 22.06.2013  –  44 Beiträge
Aufbau 5.1 mit Denon 2113
derphoenix am 10.04.2013  –  Letzte Antwort am 12.04.2013  –  31 Beiträge
Yamaha 673 oder Denon 2113 für Elac ?
RonnyRitter am 01.06.2013  –  Letzte Antwort am 03.06.2013  –  4 Beiträge
passende lautsprecher für denon avr 2113
burak777 am 11.09.2012  –  Letzte Antwort am 12.10.2012  –  3 Beiträge
Welche Boxen für Heimkino?
bonsario am 02.04.2013  –  Letzte Antwort am 03.04.2013  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.242 ( Heute: 35 )
  • Neuestes Mitglied*Pacman*
  • Gesamtzahl an Themen1.497.009
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.461.576

Hersteller in diesem Thread Widget schließen