Soundbar 300-400 €, einfache Bedienung, wireless Sub

+A -A
Autor
Beitrag
schakl
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Apr 2013, 12:34
Hey Leute!

Ich suche für meine Eltern eine Soundbar. Sie sind vor kurzem von nem Röhrengerät .. auf nen 32" LCD TV umgestiegen. Im Vergleich zur alten Röhre sind die Lautsprecher vom LCD TV natürlich grottig.

Budget: 300-400 €
Größe: sollte nicht breiter sein als der 32" TV, da der in nem Einbauschrank steht, u. die Soundbar soll direkt vorm TV (im Schrank) platziert werden.
Anschlüsse: am besten per Optical. AV Receiver ist nicht vorhanden, Soundbar kommt also direkt an den TV.
Anwendungsgebiet: Musiksendungen, Sportübertragungen, ab u. zu Filme.
Virtual Surround Effekte sind eher unwichtig.
Bedieung sollte eher einfach sein.

Dachte an eine Soundbar mit wireless Woofer, da Verkabelung wegen dem Einbauschrank eher mühsam ist.

Hätte zum Beispiel die Yamaha YAS201 ins Auge gefasst. Kenne die YAS101, und fand die eigentlich ziemlich gut, für die YAS101 ist aber der Raum etwas zu groß.

Freue mich über jede Empfehlung!

cheerio!
Saussente03
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Apr 2013, 18:44
Ich kann Dir die JBL SB 400 und die Panasonic KIT-SC-HTB527 sowie den Vorgänger Panasonic KIT-SC-HTB520 empfehlen.
Klingen beide um Klassen besser als ein FlatTV und ebenfalls besser als die Yamaha YAS201
Die JBL bekommst du zur Zeit für 449 Euro, habe sie aber bei amazon.co.uk für 355 Euro gesehen.
Die Panasonic bekommst du für 330 bis 380 Euro. Machst mit beiden nichts verkehrt.
In der von Dir genannten Preisspanne sind das mit die besten Soundbars.
Habe mir heute die JBL bei ProMarkt gekauft. Wäre statt der JBL die Panasonic da gewesen, wäre die es geworden. Habe aber meine Entscheidung von der Verfügbarkeit abhängig gemacht.
schakl
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Apr 2013, 07:28
Servus!

Danke für die Infos. Die Panasonic wär schon fein. Aber sowohl die Pana als auch JBL sind leider zu breit. Die Yamaha mit ihren 886 mm Breite geht sich grad so in den Schrank aus (ca. 90cm Platz in der Breite)

Echt schwer was passendes zu finden. Gibt ja noch Bars von LG oder Samsung, aber die machen mir einen noch schlechteren Eindruck als die Yamaha Bar.
schakl
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Apr 2013, 07:52
Saussente03
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Apr 2013, 18:36

schakl (Beitrag #4) schrieb:
Was haltet ihr von sowas:

http://www.bose.at/A...olo-tv-sound-system/


Finde ich gut. Die Geräte benötigen auch keinen externen Subwoofer. Denke das aus solchen Geräten sogar ein besserer Sound kommt, wie aus den normalen Soundbars/Soundriegel und wer doch mehr Wumms braucht, kann sich ja nachträglich noch immer nen Subwoofer dazu kaufen.
Hier noch so etwas in der Bauart:Canton DM 8.2


[Beitrag von Saussente03 am 30. Apr 2013, 19:30 bearbeitet]
schakl
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 02. Mai 2013, 12:55
muss am WE abmessen ob sich das von der Höhe ausgeht mit der Höhe. Falls ja wirds wohl die Bose. Wenn nicht bleibt mir wohl leider zur YAS 201 keine Alternative in der Preisklasse, da die anderen zu breit sind.
Merzener
Inventar
#7 erstellt: 02. Mai 2013, 15:09
Habe heute die Bose Solo gehört. Zur Aufwertung des TV Ton´s gut, aber wenn ich das Ding mit einer qualitativ guter Soundbar, Yamaha YSP2200 etc., vergleiche - da hat sie keine Chance...gute Soundbars taugen deutlich mehr...
schakl
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 03. Mai 2013, 09:06
Im Prinzip ist das ganze ja nur zur Aufwertung des TV Tons gedacht.

Und in der Preisklasse max 400 € nimmt sich das ganze wohl nichts mit gleichpreisigen Soundbars. (Yamaha YSP2200 übersteigt leider das Budget und wär glaub ich auch zu groß)
schakl
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 13. Mai 2013, 08:06
möchte hier noch ein letztes Update machen:

Es ist jetzt mal die Bose Solo geworden. Aktuell 390 € bei Ama.

Konnte sie gestern kurz antesten, hier mal ein Fazit:

Für mich wär sie nix, mangels Einstellungsmöglichkeiten. Aber für Leute, die einfach nur einen deutlich besseren TV Ton wollen ohne auf irgendwelche Settings achten zu müssen ist sie perfekt. (ein/aus, mute, laut/leiser .. das wars ^^)

Klanglich war ich echt überrascht. Sehr gute Sprachwiedergabe bei TV Ton. Überdurchschnittlich klare Bässe bei Musikwiedergabe. Ein gutes unkompliziertes Gesamtpaket.

Ich würd das Gerät aber gar nicht mit Soundbars samt pseudo Surround vergleichen (kann die Solo auch gar nicht). Klanglich spielts eher im Bereich eines guten kleinen Stereo Setups samt Bassreflex.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Soundbar + Wireless Rear & Sub
Svenler am 30.01.2017  –  Letzte Antwort am 01.02.2017  –  5 Beiträge
Soundbar + Multiroom (einfache Bedienung für Senioren) bis 700 EUR
Passatbark am 21.01.2021  –  Letzte Antwort am 24.01.2021  –  7 Beiträge
Beratung Soundbar + wireless Subwoofer
a3m am 28.09.2012  –  Letzte Antwort am 17.11.2012  –  4 Beiträge
Kaufberatung Soundbar Wireless 500?
-ZeeOcho- am 21.07.2019  –  Letzte Antwort am 21.07.2019  –  2 Beiträge
Einfache Soundbar gesucht
Knorpelschaden am 12.05.2019  –  Letzte Antwort am 14.05.2019  –  6 Beiträge
Wohnzimmer 5.1 Soundbar oder Wireless Boxen
baldanian am 31.07.2013  –  Letzte Antwort am 25.10.2013  –  52 Beiträge
Soundbar inkl. Sub und wireless Rear Speakern
tb3000 am 11.03.2014  –  Letzte Antwort am 11.03.2014  –  4 Beiträge
Wireless Surround System / Soundbar Alternativen
SamyHook am 27.01.2021  –  Letzte Antwort am 27.01.2021  –  5 Beiträge
Soundsystem wireless oder doch Soundbar?
Lhu am 09.09.2016  –  Letzte Antwort am 15.09.2016  –  20 Beiträge
Soundbar zum erweitern - kein wireless
free2k am 28.02.2019  –  Letzte Antwort am 28.02.2019  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.195 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedSteinenberger
  • Gesamtzahl an Themen1.496.872
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.458.806