[Kaufberatung] Sub bis 350€ für 16m2

+A -A
Autor
Beitrag
-Audio-
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Jan 2016, 20:09
Subwoofer Gesucht!!!!!
Hallo, bin seit Wochen auf der Suche nach ein passenden Subwoofer für mein 16,5m2 Wohnzimmer (Neubau).
Der Sub soll meine bestehende 7.0 Anlage ergänzen, da ich bei Filmen aber auch teils bei Musik etwas unten herum mehr wünsche.
Welches Prinzip ist bei meiner Raumgröße besser , Front Firing Bassreflex oder Geschlossen Downfire?

Meine Heimkinoanlage besteht aus:
AVR: Onkyo TX-SR605 ( vill. auch zu schwach ?)
Front: Elac FS 207 A (weiß)
Center: Elac CC 201.2 (weiß)
Satelliten: Elac Starlet (weiß) 2Stück
Satelliten: Teufel Concept G THX 2 Stück (von meine alten Anlage)

Da meine Anlage in Weiß-Hochglanz ist sollte der Sub passenderweise auch in weis evtl. Hochglanz sein ist aber kein 100% Muss. Er kann um die 250-350€ +-50 maximal kosten.
Zunächst habe ich mir den Klipsch r-12sw ausgesucht aufgrund der positiven Bewertungen, wegen der Farbe erstmal nach hinten gesetzt. ...weiter geht's..

Nun zu meine kleinen Auswahl:
Jamo j110 290€ und Jamo Sub 800 325€ sind meine Favoriten die UVP lag bei beiden deutlich höher.
Canton Sub 600 300€, Canton Sub 80 362€,Canton Sub 8.2 308€ .
Die Jamo/Klipsch Subs sind über wireless nutzbar aber keine Ahnung wie. Und kostet extra. Ich bitte euch um Vorschläge vielleicht hat auch jemand meine genannten Subs zuhause oder gegeneinander verglichen. Würde mich sehr freuen und Danke schon mal im Voraus.
Falls es eine einfache Lösung gibt Schwarzen Sub in weiß zu ändern höre ich gespannt zu, aber ist einfacher ein fertigen zu koofen.

Beste Grüße Audio
_Janine_
Inventar
#2 erstellt: 27. Jan 2016, 21:18
Der dürfte für 16m² locker reichen und ist in Weiß.
Canton As 85.2 http://www.hifi-fabr...-aktivsubwoofer.html
Fuchs#14
Inventar
#3 erstellt: 27. Jan 2016, 21:31
-Audio-
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Jan 2016, 16:43
Hmm von dem canton Sub hab ich gelesen das er dröhnt, das sollte er auf jeden fall nicht tuen, sicherlich hats auch was mit der Aufstellung zu tun.
Danke für die Empfehlung aber mich interessieren vor allem Meinungen zu den von mir genannten Subs. Die wird ja wohl jemand in Deutschland haben?^^
Boxenluderich
Inventar
#5 erstellt: 28. Jan 2016, 16:52
was spricht gegen den jamo j 10 oder den jamo j 110?
für den 110er gibt's jetzt auch ne belastbare Rezension bei Amazon
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
suche guten sub. für ca. 16m2
amg_2 am 27.02.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  28 Beiträge
Kaufberatung 5.1 bis 350?
Okn am 12.06.2011  –  Letzte Antwort am 12.06.2011  –  3 Beiträge
Kaufberatung AVR bis 350?
Flori93 am 20.06.2013  –  Letzte Antwort am 21.06.2013  –  3 Beiträge
[Kaufberatung] 5.1 Receiver bis 350?
Zelt am 03.06.2008  –  Letzte Antwort am 06.06.2008  –  57 Beiträge
Kaufberatung 5.1 Anlage bis 350?
kfi-tiger am 25.12.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  9 Beiträge
Kaufberatung: AV-Receiver bis 350?
Zaikon am 26.04.2009  –  Letzte Antwort am 29.04.2009  –  16 Beiträge
Kaufberatung receiver bis 350 euro
bluecodefish am 13.01.2015  –  Letzte Antwort am 13.01.2015  –  2 Beiträge
Kaufberatung Heimkino/Musikanlage bis 350 ?. NEULING
alex262 am 23.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  2 Beiträge
[Kaufberatung] 4K fähiger Receiver bis 350?
Nisoley am 07.06.2016  –  Letzte Antwort am 07.06.2016  –  11 Beiträge
Suche sub bis 350 EUR
cyborgrd am 30.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.05.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.819 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedPete85
  • Gesamtzahl an Themen1.422.673
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.085.721

Hersteller in diesem Thread Widget schließen