5.1 Mini AVR oder Verstärker, gibt es das?

+A -A
Autor
Beitrag
Junger_Schwede
Inventar
#1 erstellt: 17. Mai 2018, 10:16
Hallo erstmal...

Ich habe ein paar 5.1 Boxen (inkl. Sub) herumliegen und würde die gerne an einen Mini-AVR oder Verstärker anschliessen, sofern es so etwas gibt.
Ersetzen möchte ich damit die grausamen LS meines Sony TVs. Eine Klangsuppe!
Da ich oft Musik (über meinen Yamaha 3060er) höre, nebenher aber oft noch Sport im TV schaue, möchte ich diese Boxen noch an ein, wenn möglich sehr kleines Gerät anschliessen.
Ich stelle mir vor, dass dieses Gerät wirklich klein ist, da ich mit dem 3060er schon ein riesen Gerät herumstehen habe, und einen Zusatzverstärker nur unterbringen kann, wenn er entweder sehr flach ist, oder aber auch in der Breite wesentlich kleiner ist, als die normalen Gerätschaften.
Auch preislich soll er nicht wirklich viel kosten.
Aber in erster Linie interessiert es mich, ob es so etwas überhaupt gibt.
Einen Kleinstverstärker/AVR mit digitalen Eingängen, wie optisch, und/oder koaxial und Chinch.
Ausgänge rf / lf / c / sl / sr

Bin gespannt!
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 17. Mai 2018, 10:18
Passat
Moderator
#3 erstellt: 17. Mai 2018, 10:39
Wenn man nach Japan schaut, da gabs von Onkyo mehrere Modelle.
SA-907FX (hat aber nur 3 Endstufen eingebaut, für Surrounds braucht man eine Endstufe oder Aktivlautsprecher).
SA-205HD und SA-205HDX (haben sogar 6 Endstufen eingebaut und sogar HDMI-Anschlüsse und Dekoder für HD-Ton).

Alle 3 Geräte sind nur 205mm breit.



Grüße
Roman
Junger_Schwede
Inventar
#4 erstellt: 17. Mai 2018, 10:50
Schade, die gibts hier wohl nicht zu kaufen...
Fuchs#14
Inventar
#5 erstellt: 17. Mai 2018, 10:54
Wenn du auch mit 2.1 leben kannst dann schau dir mal den Denon DRA-F109 an, der steht bei mir als zweite Anlage, ansonsten noch SMSL Q5Pro
Passat
Moderator
#6 erstellt: 17. Mai 2018, 10:54
Das sind auch schon ältere Geräte.
Die erschienen zwischen 2004 und 2010.

Die gibts auch in Japan nicht mehr neu.

Grüße
Roman
Junger_Schwede
Inventar
#7 erstellt: 17. Mai 2018, 11:24
Schade.
Fuchs, nein ich suche schon einen 5.1er, aber eben wenn möglich sehr kompakt.
Muss auch keine grosse Wattzahl haben.
Fuchs#14
Inventar
#8 erstellt: 17. Mai 2018, 11:29
gibts nicht, bzw nur die Slim Modelle
Passat
Moderator
#9 erstellt: 17. Mai 2018, 11:40
Vor ewigen Zeiten gabs mal von Denon Midi-Geräte:
AVR-F100 und POA-F100.
Die sind 270 mm breit.
Der AVR hat allerdings nur Endstufen für die Fronts.
Für Center und Surrounds braucht man die 3-Kanal Endstufe POA-F100.

Als Neugerät fällt mir da Teufel ein, ist aber teuer:
Die Corestation ist 31 cm beit.

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 17. Mai 2018, 11:49 bearbeitet]
Junger_Schwede
Inventar
#10 erstellt: 23. Mai 2018, 13:01
So, es ist nun nach langem Hin und Her der Marantz NR1508 geworden.
Sollte ja ähnlich gute Quali, wie Yamaha sein.
Da ich für diesen Einsatz wirklich nur 5.1 brauche, scheint er mir für das Geld das Beste zu sein.
Unglaublich ist der Preisunterschied zur Schweiz, während er in Deutschland 317 Euro (ca. 380 CHF) kostet, ist er hier in der Schweiz nur für zwischen 600 und 800 CHF zu bekommen, und dabei ist er hier in der Schweiz erst noch meist nicht an Lager...
Sollte klar sein, wo er gekauft wurde.
laffer
Neuling
#11 erstellt: 12. Jun 2019, 15:24
Ja,

genau den Onkyo SA205-HD mit den Onkyo Lautsprechern habe ich zu Hause, betrieben über einen Trafo. Das Gerät war/ist absolut genial, sogar 2 Preouts für 7.1 Sound. Das größte Manko, noch keine HDMI 1.4 Unterstützung, daher auch keine 3D Wiedergabe möglich. Das ist leider mit der PS3/PS4 mein Todeskriterium fürs Wohnzimmer. Daher werde ich wohl oder übel auf den Pioneer VSX 520D wechseln, damit ich meine aktuellen Onkyo Surround Lautsprecher der SA205HD Kombi (inklusive Passiv Subwoofer) weiter nutzen kann. Aber der Pioneer, genauso wie der direkte SA-205HD Nachfolger, der SA-205HDX (unterstützt HDMI 1.4, aber keinen passiven Subwoofer) haben keine 7.1 Preouts (um die 2 fehlenden Lautsprecher zu 5.1 anbinden zu können).

Dieser SA-205HD war und ist ein echt geiles Gerät gewesen, leider in Europa nie erhältlich. Habe ihn direkt in Japan gekauft für meine PS3. Werde versuchen noch gebrauchte LS (inkl. passiv SW) zu bekommen, dann soll der den Zweitfernseher mit PS3/PS4 befeuern (aber erst wenn ich wieder Kohle habe).

So etwas fehlt am Markt.... der Pioneer kommt ihm nur nahe... Dem ONKY TL50 fehlt der DAB Tuner...

Schade.... Sonst gibt es scheinbar nichts....

Habe gerade den Pioneer VSX-520D-S (neu) bei Saturn Berlin über ebay für 299 bestellt. Ziemlich guter Preis....


[Beitrag von laffer am 12. Jun 2019, 15:40 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mini AVR 5.1
madrino am 25.09.2013  –  Letzte Antwort am 25.09.2013  –  9 Beiträge
5.1 Anlage an Mac Mini
stingada_orc am 18.10.2009  –  Letzte Antwort am 25.10.2009  –  6 Beiträge
Stereo-Verstärker oder AVR!
Pash0r am 04.02.2011  –  Letzte Antwort am 06.02.2011  –  22 Beiträge
AVR/Verstärker
BratwurstBaron_xD am 12.03.2011  –  Letzte Antwort am 13.03.2011  –  5 Beiträge
Für den Übergang günstige 5.1 Mini Anlage
Ezeriel am 14.09.2006  –  Letzte Antwort am 14.09.2006  –  3 Beiträge
Suche Mini AV-Receiver oder Verstärker
Chris... am 11.09.2012  –  Letzte Antwort am 11.09.2012  –  5 Beiträge
5.1 Verstärker + 2 + einmessen . gibt es das?
deus62 am 20.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  5 Beiträge
AVR oder Stereo Verstärker
Irvine81 am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 13.01.2011  –  2 Beiträge
5.1 AVR
t.l.100 am 28.01.2013  –  Letzte Antwort am 28.01.2013  –  5 Beiträge
Mini Subwoofer
Selbi am 15.01.2019  –  Letzte Antwort am 16.01.2019  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder866.672 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedAndi57
  • Gesamtzahl an Themen1.445.358
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.504.338

Hersteller in diesem Thread Widget schließen