Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


digitalsieren mit WASAPI, seit Windows 10 ?

+A -A
Autor
Beitrag
Dennis50300
Stammgast
#1 erstellt: 22. Okt 2015, 00:17
Hey Leute wie sieht das bei euch denn so aus ?

Ich bin kürzlich mehr oder weniger gezwungenermaßen auf WIndows 10 umgestiegen (nicht per XML-Datei mit der wie hier beschrieben ohne migration) mein 7 x64 Ultimate migiriert wurde zu nem 10 Pro...

Anyway... seitdem ich nun das System wieder eingerichtet habe ist es mir möglich in Audacity "WASAPI" nicht nur auswählen zu können sondern es auch zu nutzen, was allerdings nicht zwangsweise am Betriebsystem liegen muss sondern auch mit neuerem Treiber sowie neuerer Version vom Audacity zusammenhängen könnte.

Mein Sounddevice ist das Realtek HD vom Asus M5A97 R2.0 Mainboard... jaja sülzt mir bloss nicht wieder irgendnen Bullshit, das einzige was man am PC nötig hat ist eine galvanischt Trennung und das wars... um hier euerm Voodoo mit dem DAC mal direkt nen Riegel vorzuschieben....

Also jemand noch mit Windows 7 am machen und kann mal erzählen wie es da nun aussieht oder ist das nun tatsächlich eine verbesserung unter der Haube bei Windows 10 ?

Edit:
Um meine DAC-Aussage bezüglich eurem Voodoo noch zu unterlegen mit Fakten, ich hab hier nen Technics SL-PG400A da, der "klingt" am analogen Ausgang genauso wie wenn ich den Lichtleiterausgang benutzte und meinen Yamaha RX-V663 somit wandeln lasse. (bekommt wie es sein soll ein 1:1 Signal nämlich CD-typisch 44100Hz, ohne ReSampling-Voodoo)

Anekdote für euch:
"eure Frauen aus der Küche sagen euch das eindeutig nur damit sie euch glücklich macht weil ihr *etwas gemacht/verändert* habt
Sie will euch nämlich stolz machen und befriedigen in eurem Hobby, auf solche Lügnerinnen kann ich verzichten

Gruss Dennis50300


[Beitrag von Dennis50300 am 22. Okt 2015, 00:28 bearbeitet]
Freiundunbesch...
Stammgast
#2 erstellt: 22. Okt 2015, 04:50
Ich weiß ja nicht aus welcher Höhle dein frauenbild kommt
Aber was wolltest du eigentlich wisse ?
elchupacabre
Inventar
#3 erstellt: 22. Okt 2015, 05:25
Seltsam, in den anderen Foren ziehst du über dieses und die User her, hier kommst du mit einer Frage, versuchst dir aber die Antworten darauf selbst noch zu geben und machst dich noch über die lustig, denen du die Frage stellst.

Du hast dich echt nicht verändert.
frank60
Inventar
#4 erstellt: 22. Okt 2015, 05:58
User, die die Welt nicht braucht ...

Freiundunbesch... (Beitrag #2) schrieb:
Aber was wolltest du eigentlich wisse ?

Nix. Wollte nur feststellen, daß er sowieso Recht hat und alle Anderen dumm sind. Also so, wie gewohnt.
sandmann319
Inventar
#5 erstellt: 22. Okt 2015, 13:55
Troll ALARM
Slatibartfass
Inventar
#6 erstellt: 22. Okt 2015, 14:18

Dennis50300 (Beitrag #1) schrieb:

Also jemand noch mit Windows 7 am machen und kann mal erzählen wie es da nun aussieht oder ist das nun tatsächlich eine verbesserung unter der Haube bei Windows 10 ?

Nach meinem Update auf Windows 10 (habe ich natürlich auf einer neuen SSD installiert und meine Windows 7 installation behalten) konnte ich den ASIO-Treiber meiner Xonar One problemlos installieren und das ASIO-Plugin in Foobar2000 (was unter Win 10 deutlich häßlicher aussieht als unter Win 7) problemlos wieder nutzen. Die Xonar One spilet wieder alles im BitPerfect Mode ab.

Was sich Audiomäßig unter der Haube bei Win 10 getan hat, kann ich nicht sagen. Ales was ich brauche, funktioniert jedenfalls.

Slati
Dennis50300
Stammgast
#7 erstellt: 24. Okt 2015, 06:47
Leute...

BitPerfect ist Quatsch und ASIO eben nicht dasselbe.

Es gilt die Quelle 1:1 zum Wandler zu übertragen und das klappt eben mit WASAPI nicht aber mit ASIO, jedenfalls nicht einfach so von Haus aus.
16-Bit haben wir so oder so ganz locker, die zumeist eh nicht genutzt werden, es gibt doch quasi eh kein Sounddevice mehr heutzutage das nicht wenigstens 24-Bit kann...

Es geht schlichtweg darum die ganze Samplerrei vom Windows Mixer zu umgehen, klar normalerweise wenn ich 44100 einstelle genauso wie im Audacity ebenfalls sollte das glattgehen, das ich aber wenn ich mit WASAPI nun in Audacity aufnehmen kann sich der Eingangspegel ein gutes Stück weit anders verhält, bei denselbigen Platten mit demselben Tonabnehmer (wie schon geschrieben immer notiert) wohl der eindeutige Beweis ist das das eben doch noch nicht das eigentlich gewünschte 1:1 so gewesen ist.
Daran ändert auch ebenfalls kein ASIO vs. WASAPI irgendwas, denn wenn euer verkapptes ASIO eben doch resampelt und dann auch noch Mist dabei baut weil es den ASIO-Fetischisten ja garnichtmal um die Samplerate geht... *facepalm*

Wenn man schon resampelt, dann weil man muss und dann anständig, so wie hier zuletzt beschrieben:
Resampling Hörbar?, das gilt aber eben auch nur dann wenn das Audio-Device tatsächlich nicht die Samplerate unterstützt die die Quelle hat..., so einfach ist das Ganze.

Die Spannungsschwankungen "leisere Stelle" und "lautere Stelle" sowie Ausschläge bedingt Instrumental, beispielsweise Schlagzeug oder Bassdrum... bedingt der Quelle die kommen so oder so immer durch, und sei's drum das man eine 16-Bit Quelle als 24-Bit aus nem Sounddevice rauskloppt, die einzige Veränderung dabei ist das der Chip mehr zu arbeiten hat und oder es "lauter" vorverstärkt ist eventuell, der genutzte Dynmaikumfang bleibt doch aber derselbe... und es ist ja nunmal so das selbst die 96 von 16-Bit eh schon garnicht genutzt werden

Ich hab hier dummerweise einen Technics SL-PG400A, sogar "made in Germany" das Teil und da kommt aus dem Lichtleiter auch genau dasselbe raus wie aus dem Analog-Cinch-Ausgang raus, egal ob nachher der AVR wandelt oder eben vorher der Wandler im CD-Player, selbst auf Kopfhörern gibt es da keinen Unterschied, also ihr hört wohl tatsächlich das Grass wachsen oder was sinngemäß den Dynamikumfangs
Klar der KHV an dem CD-Player ist der totale Vollschrott, ist mit dem was aus dem Yamaha RX-V663 oder dem SB Omni 5.1 am Rechner rauskommt garnicht zu vergleichen...

Also gebt was sinnvolles von euch oder lasst es einfach bleiben

@Slatibartfass:
Also gehe ich mal schwer der Annahme das Windows 7 bei dir griffbereit ist und du das mal eben hochfahren kannst um mal eben zu Testen ob du mit Audacity in "WASAPI" Recorden könntest ja ?
Wär sehr nett wenn du das mal gegentesten könntest, ich bin dabei mir günstigst eine weitere 7er Lizenz zu beschaffen da Hardwarebedingt auch eh Windows 7 zumindest erstmal anscheinen besser ist Performancetechnisch, aber bisdahin will ich natürlich nicht mit einem halbgaren eventuell nicht aktivierbarem Betriebsystem in der Karre "durch die Gegend gammeln"

@elchupacabre:
wie immer nix verstanden und voll daneben...

@Freiundunbesch...:
Tja Voodoo-Erzählungen halt, sowas sollte wohl bekannt sein
Wenn nicht unbedingt merken, wenn du intelligent bist und verstehst was Phase ist, kannst du das auch mal anwenden, das ist wie mit dem "Lautsprecher-Kabel-Voodoo" wo garkeine Kabel getauscht worden sind

Zum Abschluss, bis dann mal was sinnvolles käme, falls denn bisdahin wieder lecker Voodoo-Bullshit und verschmähen des Technik-Wissens, Wissenschaft, die Wissen schafft, kommt... was nicht messbar ist, das ist auch nix (Peak-Meter) und man sollte weniger Glauben anstatt Wissen/wissen, so entstehen Kriege wo niemand der Gewinner ist, sondern nur Verlierer, aber die Menschheit ist ja schon soweit wir wissen seit Uhrzeiten die wir existieren so shice-bescheuert das sie sich immer selber Zerstören und kaputtmachen muss wo es nur geht, als wenn das nicht schon genug wäre nein.. natürlich schäden wir damit auch noch der Umwelt... verachtenswert... einfach mal das Gehirn einschalten...
Klar mag man meinen die Menschheit gehört mit zur Natur der Erde und beispielsweise die Klimaerwärmung gibt es so oder so, aber die Natur gab uns auch "richtige" Intelligenz womit man was anfangen kann, warum denn also nichtmal einfach nutzen... zum positiven anstatt zum negativen...

Da gibt es etwas durchaus interessantes zu klären und dann weiss man absolut nix besseres als mit Bullshit herumzumüllen, Möglichkeit da ja ? Einfach mal machen, eventuell auch zeigen mit Screenshot.. fertig... weil das ist dann Community... und nicht ich kann das Gras wachsen hören und du nicht , fehlt nurnoch das "Lalalalala" aber das traut ihr euch sicher nicht, weil man euch dann einweisen würde...

Nehmts nicht persönlich, aber ich hab solchen totalen Vollquatsch echt nicht nötig...

Edit:
hier könnt ihr mal was lernen
Die Wandler-Wahrheit A/D und D/A Wandler
Mit dazu gibt es Links wo es dann auch nochmal deutlich detaillierter erklärt ist.

Gruss Dennis50300


[Beitrag von Dennis50300 am 24. Okt 2015, 06:50 bearbeitet]
elchupacabre
Inventar
#8 erstellt: 24. Okt 2015, 07:20

Dennis50300 (Beitrag #7) schrieb:


Nehmts nicht persönlich, aber ich hab solchen totalen Vollquatsch echt nicht nötig...

Gruss Dennis50300


Und wozu hast du dann den unsinnige Wall of Text verfasst?
sandmann319
Inventar
#9 erstellt: 24. Okt 2015, 08:15
@Dennis

du kannst das Problem ganz einfach lösen.
gehe in die Einstellungen und melde dich ab.

Dann wären alle zufrieden und Glücklich.
ps:
kannst dein Unwesen ja weiter bei Hifi Aktiv treiben.
Dennis50300
Stammgast
#10 erstellt: 24. Okt 2015, 11:16
Ich treibe kein Unwesen, BEWEIS:

Wenn euer so hochgelobtes ASIO was taugen würde wären die Sampleraten total egal und eine Hardware wo man per Treiber keine 44100Hz auswählen kann egal, weil der ASIO das dann anders und an relevantere Stelle regeln würde.

So der SB Omni 5.1 kann nunmal keine kleinere Samplerate als 48kHz , FAKT, warum ist auch ganz einfach, das Ding ist auf Zocken ausgelegt und wofür sind Mehrkanaldaddel Sachen ausgelegt ?!!?... Windows-Mixer Benutzung.. Standardeinstellung 16-Bit 48kHz FAKT, Filmequellen ab DVD und somit relevant... ebenfalls alles 48kHz Quellen.

Die Lösung ist Dummlaller raushalten und Lernen und ansonsten was sinnvolles tun.

Nen richtige HiFi-Gerät alá CD-Player der euch das Gras wachsen hören lässt tut im übrigens nichts anderes, das was am Lichtleiter oder Coax-Digital Out rauskommt ist genauso 1:1 44100Hz und am analogen Augang in Form von 2 Cinch-Steckern kommt dasselbe raus, nur das das schon gewandelt ist, modernerweise einfach viel zu früh weil viel störbarer durchs analoge Kabel. (Wandler im CD-Player der ebenfalls 1:1 44100Hz bekommt, und diese Kisten kennen auch alle kein Asio weil Asio nur ein Treiber ist und solche Hardware hat kein Betriebsystem also auch keine Treiber weil es eben kein PC ist mit Windows sondern ein nach Plan-... Schaltplan gebautes Gerät für einen bestimmten Zweck)

Asio fruchtet ja nichtmal am Windows-Mixer vorbei, das ist subjektiver Eindruck mehr auch nicht, komisch das ich wenn ich im FooBar per Asio was laufen lasse (vorher resampelt sonst geht da garnicht und gibt ne Fehlermeldung) ich beim Musikhören trotzdem mein Euro Truck Simulator 2 - Motor u.s.w. hören kann.
Bringt also de Fakto garnix, null, niente, narda.
Geschweigedenn das das mit Karten die man im Rechner installiert überhaupt stabil läuft, dann verreckt er ja schon direkt beim Abspielen zu Anfang und friert ein, Klasse... zumal Reaktionszeit eh völlig egal ist, Delay ist nichts was bei HiFi-Hören von Relevant wäre, aber anscheinend habt ihr alle Privat Daheim nen Studio und nehmt professionell auf... ihr macht euch so lächerlich ne....

Kommt einfach mal auf die Fakten runter und hört auf VooDoo zu quatsch, ich glaub mir wachsen Brüste und Gras aus den Taschen... Halleluja...

Edit:
Alles ganz simple Technik... dafür braucht man keinen Kurzen in der Hose zu haben um das zu verstehen...

Gruss Dennis50300


[Beitrag von Dennis50300 am 24. Okt 2015, 11:17 bearbeitet]
elchupacabre
Inventar
#11 erstellt: 24. Okt 2015, 11:49
Und solche Texte in's Netz zu schießen, verschafft dir Befriedigung? Mach nen Blog auf, kannst dich mit den anderen tollen Bloggern drüber unterhalten, oder schreib ein Buch, lesen wird's halt keiner.

Genauso wie deine Texte hier. Du verstehst einfach nicht, dass du dich mit jedem Post weiter disqualifizierst, nicht unbedingt, wegen dem Inhalt, sondern mit der Art, wie du das machst.

Aber das hast du vor 2 Jahren nicht kapiert und Heute auch nicht.
cr
Moderator
#12 erstellt: 24. Okt 2015, 11:59
Ja, manchen verschafft es Genuss, immer wieder mit Blödsinn Threads zuzumüllen. Der verzapfte ASIO Stuss schlägt mal wieder alles.


Asio fruchtet ja nichtmal am Windows-Mixer vorbei,


Na ja, bei dir vielleicht. Bei mir ist der Windows Mixer jedenfalls unter ASIO tot, und das seit W2000


komisch das ich wenn ich im FooBar per Asio was laufen lasse (vorher resampelt sonst geht da garnicht und gibt ne Fehlermeldung) ich beim Musikhören trotzdem mein Euro Truck Simulator 2 - Motor u.s.w. hören kann.
Bringt also de Fakto garnix, null, niente, narda.


Bei mir nicht, bei dir mag es ja sein.

Sorry. vielleicht solltest du dir mal einen funktionierenden Asio-Treiber zulegen, oder hast du eine Soundkarte, die keinen eigenen mitbringt, und wurstelst mit irgendeinem Workaround herum?

Bei Tausenden Leuten, in den Tonstudios, überall funktionierts (ah ja, die haben es alle nur noch nicht gecheckt, dass es nicht geht...., sind ja alles Trottel ...), aber beim Herrn GUT gehts nicht, woraus er schließt, dass es nirgends gut...

Super! Wir haben ein neues Computer-Genie in unseren Reihen....


[Beitrag von cr am 24. Okt 2015, 12:01 bearbeitet]
rushmore
Gesperrt
#13 erstellt: 24. Okt 2015, 12:05

sandmann319 (Beitrag #9) schrieb:
@Dennis
ps:
kannst dein Unwesen ja weiter bei Hifi Aktiv treiben.


Unwesen, oder Unwissen?
Dennis50300
Stammgast
#14 erstellt: 27. Okt 2015, 13:42
Die Frage erübrigt und wiedermal gibt es die Antwort von mir selbst.... weil man ja hier nicht in der Lage ist eine einfache Frage mal sinnvoll einfachzu beantworten...

Ja Windows 7 kann es,... alles Einstellungssache.

Und ansonsten gilt:
Wandlerwahrheit
und kein subjektiver war-teurer=besser-Bullshit


Gruss Dennis50300
elchupacabre
Inventar
#15 erstellt: 27. Okt 2015, 13:44
Und da du es noch immer nicht verstanden hast, es geht gar nicht primär darum, was du schreibst, sondern wie du es schreibst und da helfen auch dumme PMs an andere User nicht und auch nicht, wenn du Andere noch hundertmal beleidigst und dich als allwissend darstellst.

Leider reflektierst du nicht und deshalb wirst du auch keine Sozialkompetenz erlernen.

LG
Dennis50300
Stammgast
#16 erstellt: 28. Okt 2015, 04:52
Da nun zum zweiten mal meine Antwort gelöscht wurde....

Es ging de Fakt'o darum die Frage zu beantworten und nicht irgendwelchen Stuss von sich zu geben den keinen weiterbringt und zwar sinnvoll..


Dennis50300
j!more
Inventar
#17 erstellt: 31. Okt 2015, 15:47

Dennis50300 (Beitrag #1) schrieb:
Mein Sounddevice ist das Realtek HD vom Asus M5A97 R2.0 Mainboard...


Cool. Wo hast Du den ASIO-Treiber für den Realtek-Chip her? Der wird im ganzen Internet seit Jahren gesucht. Schon jetzt mal danke für Deine Hilfe!
Quotengrote
Stammgast
#18 erstellt: 31. Okt 2015, 15:58
Ich weiß nicht was Ihr gegen Ihn habt, solang man das Gequassel nicht ernst nimmt ist es doch ganz lustig. Man sollte vllt nur einen Disclaimer für Anfänger hinzufügen.


Es ging de Fakt'o darum die Frage zu beantworten und nicht irgendwelchen Stuss von sich zu geben den keinen weiterbringt und zwar sinnvoll..
Too late, fing hier schon an.
Dennis50300
Stammgast
#19 erstellt: 03. Nov 2015, 05:46

j!more (Beitrag #17) schrieb:

Dennis50300 (Beitrag #1) schrieb:
Mein Sounddevice ist das Realtek HD vom Asus M5A97 R2.0 Mainboard...


Cool. Wo hast Du den ASIO-Treiber für den Realtek-Chip her? Der wird im ganzen Internet seit Jahren gesucht. Schon jetzt mal danke für Deine Hilfe!


Asio ist Quark, WASAPI ist das Maß der Dinge, Bitgenaue ausgabe hast du so oder so und du solltest den ollen "Dither" ausgeschaltet haben.
Es gibt für FooBar2000 sowie sogar auch für Winamp ein sogenanntes "WASAPI-PlugIn".

Bitgenau und die Daten zum Wandler heisst nunmal eben auch nicht resampelt und das macht Asio eben nicht von Haus aus.

Im Falle meines Creative SB Omni Surround 5.1 komme ich nicht drumherum, da hab ich an anderer Stelle aber schon was empfohlen mitsamt Screenshot und Link/s.
Das Teil kann nämlich nicht weniger als 48kHz und somit von Haus aus eben keine CD Qualität 44.100 einfach mal so wiedergeben ohne ReSampling.
Das vom Windows-Mixer ist rotz (wenn auch bitgenau), das Standard-zeug im FooBar2000 ist ebenfalls nicht so toll, der empfohlene allerdings reicht zumindest für den Creative aus, das was er nicht kann oder könnte kann man an dem eh nicht wahrnehmen. (etwas eingeschränkt am Dynamikumfang den er wiedergeben kann)

Nunja und meine Anlage ist digtal angeschlossen, also Lichtleiter, oder HDMI und da benutzt man einfach WASAPI weil das jede Realtek HD halt einfach kann und auch jede Grafikkarte 1:1 rauskloppen kann.

Edit:
Asio verwende ich am Omni Surround von Creative lediglich deshalb weil WASAPI da nicht funktioniert, oder ich hab zumindest bislang noch nicht den passenden Buffer erwischt damit es dann geht, nachdem vorher auf die passenden 48kHz resampelt wurde.

Edit2:
Für Audacity und Windowsseitig brauchst du garnix weiter.... nicht auf den Threadtitel geachtet... und dann wieder der ganze Dummlall hier...
Dennoch nach einem Update von FooBar2000 geht WASAPI nun auch mit dem Creative Omni Surround 5.1 von Creative

Gruss Dennis50300


[Beitrag von Dennis50300 am 03. Nov 2015, 05:51 bearbeitet]
elchupacabre
Inventar
#20 erstellt: 03. Nov 2015, 07:44
cr
Moderator
#21 erstellt: 03. Nov 2015, 21:23
Wann wirst du endlich mal kapieren, dass das Asio schon macht, und es nur bei dir nicht klappt, weil du wohl gar keinen richtigen Asiotreiber installiert hast bzw. es deine Hardware gar nicht unterstützt, sondern nur mit einem universalen Asio-Wrapper herumschusterst (der dann aber nichts nützt). Mann oh Mann, wie verbohrt bist du eigentlich? Manchmal könnte man über so viel Borniertheit aus der Haut fahren, und es nervt, wie hier ein Thread missbraucht wird, gebetsmühlenartig denselben falschen Quark zu wiederholen!


[Beitrag von cr am 03. Nov 2015, 21:31 bearbeitet]
elchupacabre
Inventar
#22 erstellt: 04. Nov 2015, 06:50
Das ist ja nur seine Ausweichspielwiese, sei froh, dass du nicht mitbekommst, wie er im Luxx speziell über mich und die Leute hier wettert

Aber hier werden sie geholfen! Seltsamerweise habe ich mit Asio auch 0 Probleme, wobei der Threadtitel ja mal ursprünglich etwas mit digitalisieren zu tun hatte und ich der Meinung bin 9 von 10 Leuten würden sowieso keinen Unterschied hören.
Paesc
Inventar
#23 erstellt: 04. Nov 2015, 12:04
Solange ihr auf seine Aussagen reagiert wird er auch weitermachen. Genau das will er ja, sonst hätte er bei all eurer Zurechtweisung längst aufgehört, zu schreiben! Der lacht sich doch kaputt darüber...

Lasst ihn leben und regt euch nicht auf.


[Beitrag von Paesc am 04. Nov 2015, 12:08 bearbeitet]
Dennis50300
Stammgast
#24 erstellt: 05. Nov 2015, 16:24
Gähn...



Hier so sieht eine richtig gute HiFi-Quelle aus.


von links nach rechts oben, Frequenzbänder (erkennt wohl jedes Kind), Peak-meter und dann VU Meter....

Fakt ist wenn ASIO das richtig tun würde wozu es sein soll und das regulär läuft da nix anderes ausser eben Foobar... und eben auch nicht resampelt.
WASAPI tut's einwandfrei nach einem Update von FooBar2000, genau das was man auch von jedem HiFi-Player an der Anlage erwartet, CD/DVD/BluRay Player, Stichwort "Bitstream"

Gruss Dennis


[Beitrag von Dennis50300 am 05. Nov 2015, 16:27 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe Wasapi in foobar
AtratusNex am 03.07.2013  –  Letzte Antwort am 07.07.2013  –  10 Beiträge
Windows 7 x64 und WASAPI
Chriz3814 am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  18 Beiträge
Foobar2k mit WASAPI Bittiefe
dsdommi am 25.01.2015  –  Letzte Antwort am 28.01.2015  –  9 Beiträge
Directsound, WASAPI, WASAPI Event & Push und Fragen zur Bithöhe
bobi007 am 14.09.2016  –  Letzte Antwort am 19.09.2016  –  7 Beiträge
WASAPI einstellen? Max 96khz Stereo?
dektra1 am 12.01.2014  –  Letzte Antwort am 13.01.2014  –  7 Beiträge
Asio, Kernel-Streaming, Wasapi: Nix geht
michl8888 am 30.10.2009  –  Letzte Antwort am 31.10.2009  –  7 Beiträge
Kernel Streaming vs. WASAPI (ev. Voodoo?)
Dennis50300 am 21.04.2014  –  Letzte Antwort am 13.05.2014  –  18 Beiträge
Problem mit Windows Media Player!
Duckshark am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 21.01.2007  –  10 Beiträge
Was ist WASAPI und ASIO?
ihearSinus~ am 25.12.2010  –  Letzte Antwort am 27.12.2010  –  10 Beiträge
Problem mit Wasapi Plugin unter Foobar!
TheDude85 am 07.07.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Kenwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedahead666
  • Gesamtzahl an Themen1.345.699
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.197