Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


hohes Grundbrummen bei PC an Musikanlage

+A -A
Autor
Beitrag
-mario-
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Dez 2005, 14:34
Hallo,

genau so ist das wenn ich meinen PC über die Onboardsoundkarte an meine Anlage anschliesse dann brummt sie und das nicht zu knapp.

Habe normale leitungen vom PC 3,5mm Klinke auf Chinch verlegt sobald ich sie abmache is das brummen fast weg es ist dann sehr leise nur noch wahr zu nehmen wenn manns warnehmen will und es kennt.

Weis jemand was das sein kann und wie ich es weg bekomme ich höhre es immer auch wenn ich die musik en bischen lauter mache und ma ne leise Pasage kommt das nervt tierisch und DVD Schauen damit is echt nicht möglich.

mfg mario
Brunhilde
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 11. Dez 2005, 15:08
Brummen in Verbundung mit Soundanlagen ist immer das Produkt unserer 50 Hz Netzstrom Versorgung.
Wenn zwei Netzstrom versorgte Geräte miteinander verbunden werden, und die Grundpotentiale VCC + GND nicht in Phase liegen, ist diese Phasendifferenz eben als störendes NF Signal im Signalweg zu hören.

Grundvoraussetzung für eine saubere Elektro Installation beginnt mit einem vernünftigen Potential-Ausgleich aller elektrisch leitenden Systeme (Strom, Wasser, Gas usw) im Keller des Hauses. Dadurch werden Masse bezogene Phasendifferenzen erst einmal auf Null eleminiert.
Dann sollten alle Akustischen Geräte an der gleichen Steckdose betrieben werden, und Masse Verbindungen zwischen diesen Geräten, in jedem Gerät in einem zentralen Punkt enden.
Je größer der Abstand mehrerer Massepunkte in einem Gerät sind, um so größere hörbare Phasen-Differenzen auf den Masse Leitungen können als Störsignal vom folgenden Verstärker ausgewertet werden (Brummschleife).

sobald ich sie abmache is das brummen fast weg es ist dann sehr leise nur noch wahr zu nehmen

Das Restbrummen ist ein Zeichen von minderwertiger Schirmung gegenüber der Empfindlichkeit/Innenwiderstand der folgenden Verstärker.
Entweder die Schirmung verbessern, und/oder die Empfindlichkeitoder den Innenwiderstand des Verstärker verringern.
Uwe_Mettmann
Inventar
#3 erstellt: 12. Dez 2005, 08:07
Hallo Mario,

sind an Deiner Anlage auch Geräte angeschlossen, an denen eine Antennenleitung angeschlossen ist, dann ziehe diese mal ab, alle gleichzeitig und auch SAT-Antennenleitungen. Wobei Du die Leitungen, wenn möglich, nicht am Gerät, sondern an der Antennendose abziehst. Ist das Brummen weg, dann stecke die Leitungen einzeln nacheinander wieder ein, so dass immer nur eine Leitung alleine angeschlossen ist. Jede Leitung, bei der es brummt, ist mit einem Mantelstromfilter zu versehen. Bei SAT-Antennenleitungen kannst Du keine Mantelstromfilter einsetzen.

Hier noch ein paar Infos zum Thema, die Dir vielleicht auch helfen, wenn der obige Tipp nicht hilft:

Link 1, Link 2, Link 3, Link 4 und Link 5


Zum Thema Mantelstromfilter:

Link 1 und Link 2

Wenn diese Infos nicht reichen, zeichne mal die Verkabelung aller Deiner Geräte auf und stelle die Zeichnung hier rein. Gib dabei auch an, welche Geräte einen Schutzleiteranschluss haben oder irgendwie anders mit Erde verbunden sind (z.B. über Antenne).


Viele Grüße

Uwe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Musikanlage an den PC anschließen!
Marc100 am 15.03.2007  –  Letzte Antwort am 15.03.2007  –  3 Beiträge
LAUTSTÄRKE PC - Musikanlage
georgefreek am 10.04.2004  –  Letzte Antwort am 10.04.2004  –  2 Beiträge
Barebone oder Musikanlage?
BeginnerOfTheYear am 31.05.2007  –  Letzte Antwort am 31.05.2007  –  2 Beiträge
Musikanlage für PC ~1200 ?
mDork am 04.05.2009  –  Letzte Antwort am 06.05.2009  –  43 Beiträge
Hohes fiepen über Lautsprecher
KillaSchrippe am 19.05.2007  –  Letzte Antwort am 19.05.2007  –  3 Beiträge
Pc mit Musikanlage+Verstärker Verbinden
gerdl am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 14.02.2006  –  5 Beiträge
alten pc als musikanlage nutzen?
insel457 am 15.12.2012  –  Letzte Antwort am 10.02.2013  –  14 Beiträge
Suche kleine aber hochwertige Musikanlage für Arbeitszimmer
lukas.loki am 02.10.2007  –  Letzte Antwort am 08.10.2007  –  18 Beiträge
Problem bei PC an Verstärker
Kalle008 am 10.09.2013  –  Letzte Antwort am 10.09.2013  –  3 Beiträge
verstärker an pc boxen/pc
locke-23 am 02.07.2005  –  Letzte Antwort am 02.07.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Lenco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedTeebaron
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.560