Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Fehler bei Langzeit-archivierten MP-3s

+A -A
Autor
Beitrag
Duckshark
Inventar
#1 erstellt: 21. Mai 2008, 14:22
Hallo zusammen
Ich bin in den vergangenen zwei Tagen auf etwas (zumindest für mich) recht Seltsames gestoßen:

Ich habe eine recht umfangreiche Musiksammlung (MP-3) auf Festplatte(n), einmal von unserem Verein und einmal von mir selber. Die ältesten meiner eigenen MP-3s dürften jetzt so ca. 7 Jahre alt sein (geschätzt), die des Vereins wohl ähnlich alt, allerdings war ich damals noch nicht für deren Erstellung zuständig.

Nun habe ich mir gestern einige dieser Musikstücke von meiner mobilen Festplatte (ich habe die komplette Musik auf mehreren Platten, die anderen allerdings gerade nicht greifbar) angehört und mir sind Folgende Sachen (Fehler) aufgefallen:

In einigen Titeln fehlt einfach ein Stück, sprich der Player läuft weiter, die Musik setzt aus und einige Sekunden später im Musikstück wieder ein.
In einer Datei wurde eine kurze Passage (ca. 2s) wiederholt und in einer weiteren ist das komplette Lied außer den ersten paar Sekunden so leise, dass es kaum hörbar ist (Lautstärke von PC und Player voll aufgedreht, über Kopfhörer sehr leise zu vernehmen).

Mich trifft das in sofern nicht sonderlich hart, da ich für die Semesterferien eh vorhatte, meine eigene Musik nochmal neu und besser geordnet auf die Festplatte zu rippen.

Trotzdem würde ich gerne versuchen, rein aus Interesse, den Grund für dieses "Phänomen" herauszufinden.

Das was mir spontan einfiel war Folgendes:

- Die Ripps waren von Anfang an fehlerhaft. - Das kann ich allerdings bei den meisten Liedern definitiv ausschließen.

- Die Festplatte (wie gesagt eine mobile) gibt langsam den Geist auf. - Theoretisch möglich, komisch aber, dass andere gleich alte Dateien unseres Vereins problemlos funktionieren und die meisten meiner älteren und neueren Lieder auch, und ich auch sonst keine Anzeichen für einen Festplattentod ausmachen konnte.

- Verluste durch häufiges Hin- und Herkopieren. Die Festplatte ist nicht die auf der die Dateien gerippt wurden und ich habe sie auch zwischendurch mal neu formetiert, die Sachen wieder drauf kopiert etc. (allerdings ohne Fehlermeldungen) - Normalerweise sollte bei einem Kopiervorgang ja nichs verloren gehen (die Musikstücke unseres Vereins wurden auch recht häufig hin und herkopiert).


Also was sagt ihr dazu? Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Welche (wahrscheinlich recht simple) Erklärung gibt es?
RoA
Inventar
#2 erstellt: 21. Mai 2008, 14:37

Duckshark schrieb:
Das was mir spontan einfiel war Folgendes:

- Die Ripps waren von Anfang an fehlerhaft. - Das kann ich allerdings bei den meisten Liedern definitiv ausschließen.


War auch mein erster Gedanke. Möglicherweise hast Du die Fehler nicht bemerkt, weil Du die mp3s vorher nie ausprobiert/gehört hast.


Die Festplatte (wie gesagt eine mobile) gibt langsam den Geist auf.


Wenn die Platte stellenweise nicht mehr lesbar sein sollte, ist das mit einem Absturz oder einer Fehlermeldung (Sektor XXXXXX kann nicht gelesen werden, Retry, Cancel, Ignore) verbunden.


Verluste durch häufiges Hin- und Herkopieren.


Kopien von Platte zu Platte sind immer Bit-Identisch. Bei Lesefehlern von CDR ist es theoretisch möglich, daß Dateien fehlerhaft übertragen wurden, allerdings gibt es vorher einer Fehlermeldung (s.O.)
12search
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Mai 2008, 15:13
Hallo,

sowas habe ich doch schonmal irgendwo gelesen. Ich glaube hier war es: http://www.audiohq.de/index.php?showtopic=916

Vielleicht hilft es dir weiter.
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 21. Mai 2008, 15:26
ich glaub das hatte ich vor jahren auch mal...musste dann ein paar lieder aussortieren. wahrscheinlich n paar fehlerhafte sektoren auf der platte, kann ja schonmal vorkommen im laufe der zeit.
Duckshark
Inventar
#5 erstellt: 22. Mai 2008, 10:13
Wie gesagt bei den meisten Liedern (es sind ja ohnehin nicht viele bei denen mir ein Fehler aufgefallen ist) kann ich definitiv ausschließen, das die Fehler beim Rippen entstanden sind, da ich sie auch schon fehlerfrei gehört habe.

Das mit den fehlerhaften Sektoren scheint mir im Moment die schlüssigste Erklärung, ich werde mir aber auch noch den verlinkten Thread reinziehen.

Wenn die Fehler von dieser Festplatte herrühren und nicht etwa von der Quellplatte müssten sie ja auf einer meiner anderen Platten nicht drauf sein. Ich werde das testen, sobald ich wieder Zugriff auf diese Festplatten habe.
cr
Moderator
#6 erstellt: 22. Mai 2008, 17:47
Welches Betriebssystem und hat eine der Festplatten über 120 GB?
Solltest du W2K verwenden und auf Enable BigLBA vergessen haben, hast du ein Problem bei über 120 GB.
Duckshark
Inventar
#7 erstellt: 28. Mai 2008, 20:55
@cr: Ja ein ähnliches Phänomen, wie du es beschreibst, war anscheinend unter anderem bei einigen Nutzern (auch unter XP) das Problem in dem von "12search" verlinkten Threads und dort weiter verlinkten Seiten.

Ich nutze auch XP, allerdings sollte es spätestens mit dem Service Pack 2 doch keinerlei Probleme mehr mit Festplatten größer 120 GB geben. Ich hatte dieses Problem auch vorher nicht auf sämtlichen Rechnern. Weder mit der Platte um die es jetzt geht (300GB) noch mit anderen Festplatten.

Ich tippe inzwischen auf ein Festplatten-Problem. Die wirklich wichtigen Daten habe ich deswegen schon gesichert der Rest folgt.
Ein Kurztest mit einem Programm von Seagate (Hersteller der Festplatte) brachte kein Ergebnis. Der Langtest steht noch aus.
Gibt es sonst noch empfehlenswerte Fetplatten-Analyse-Tools?
jjules
Inventar
#8 erstellt: 28. Mai 2008, 23:38
Hiho,

der Verlust von Daten innerhalb von Musikstücken durch HD Defekt, BS defekt ist so nicht möglich. Würden Daten verloren gehen würde das BS das versuchen zu korigieren bzw. wären diese Files nicht mehr abspielbar.

Benutze mal Datenträger/Eigenschaften/Prüfen (vorher backup anlegen).

Ich gehe stark davon aus das diese MP3s so erstellt worden sind.

jjules
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
fehler.....kein dolby digital?
MDman am 22.07.2003  –  Letzte Antwort am 24.07.2003  –  4 Beiträge
Frage zu einem Fehler bei der Übertragung!
!!!Denon-Fan!!! am 22.05.2007  –  Letzte Antwort am 22.05.2007  –  6 Beiträge
Sound Fehler nur was ist das ?
Dany83 am 23.03.2008  –  Letzte Antwort am 23.03.2008  –  2 Beiträge
mp³ to Hifi ?
xebulon am 09.01.2009  –  Letzte Antwort am 10.01.2009  –  11 Beiträge
komischer fehler
wollbaer am 07.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  2 Beiträge
MP 3 Player bis 200 Euro
Deukalion am 25.01.2005  –  Letzte Antwort am 01.02.2005  –  6 Beiträge
Amazon startet MP-3-Downloadportal (DRM-frei!)
Duckshark am 01.04.2009  –  Letzte Antwort am 02.04.2009  –  7 Beiträge
player hat fehler
-M!sterElement- am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 25.10.2006  –  2 Beiträge
Logischer Fehler in Foobar2000 .
Kratopluk am 09.06.2008  –  Letzte Antwort am 11.06.2008  –  9 Beiträge
Fehler in Cue Sheet !
E-Lock am 14.02.2010  –  Letzte Antwort am 14.02.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliednordfriedhof
  • Gesamtzahl an Themen1.345.812
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.581