Brauche Hilfe bei Boxenwahl!

+A -A
Autor
Beitrag
Nullvier
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Dez 2007, 20:01
Hallo, bin neu hier im Forum.

Also, habe vor mir im Winter ein kleines Heimkino für wenig Geld aufzubauen. Bei der Wahl des Receivers bin ich schon fündig geworden,
werde mir den Yamaha RX-V 361 zulegen.

Bei den Boxen schwanke ich jedoch noch.

Entweder Teufel Concept E Magnum Power Edition oder größere No-Name Boxen für weniger Geld.

Habe nicht die allergrößten Ansprüche an den Klang aber sollte schon ganz gut klingen


Hier der Link zu den No-Name Boxen, was haltet ihr davon?

http://cgi.ebay.de/8...QQrdZ1QQcmdZViewItem


Für welche würdet ihr euch entscheiden und warum? Oder hättet ihr Alternativen unter 200€?



Schonmal danke für eine Antwort

MfG Nullvier
Cold
Inventar
#2 erstellt: 10. Dez 2007, 21:07
Wenn wirklich net mehr sein soll da Concept R von Teufel oder wenn du noch 50 lockermachen kannst dann das P
Nullvier
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Dez 2007, 22:05
Hm, was spricht gegen das CEM PE?

Wie gesagt, habe nicht die höchsten Ansprüche, und wie ich gelesen habe soll das CEM ja auch schon sehr guten Klang haben.

Wie siehts aus mit den No-Name Boxen?

Danke für jede Antwort

MfG
Jimmy_C
Stammgast
#4 erstellt: 11. Dez 2007, 10:58
No-Name Boxen => No-Name Sound

Also ich würds meinen Ohren nicht antun wollen. Greif lieber zu der oben gemachten Empfehlung.
MC-Rene
Stammgast
#5 erstellt: 11. Dez 2007, 14:08
Hey.

Hab mir vor einem Jahr auch ein NoName 5.1 Set gekauft...War erst ganz zufrieden..............

Nach einiger Zeit ist mir dann doch so aufgefallen, dass es richtiger Schrott ist. Es geht nichts über qualitativen guten Klang, der ausgewogen durch das Zimmer saust ;), sodass ich alle verkauft hab und mir jtz ein Stereosystem gekauft hab, was qualitatvi höher ist!! Hab und werde es nie bereuen!

LG

Denk also düber nach;) Ich würde immer 2teres vorziehen!
Nullvier
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Dez 2007, 15:13
Achso, dachte mir dass, wenn die Qualität vom Receiver stimmt, es auch einfachere Boxen tun.

Naja dann greif ich jetzt wohl zum CEM PE Hat jemand schon Erfahrungen mit den Boxen?

Danke für die Hilfe!

MfG Nullvier
MC-Rene
Stammgast
#7 erstellt: 11. Dez 2007, 16:07
nein habe ich nicht. tut mir leid..hab kein teufel system

BZW: immer qualitativere Boxen kaufen, da sich die boxen mehr auf die "ton" auswirkt, als der receiver *solch erfahrungen habe ich zumindest gemacht*

LG
Nullvier
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 11. Dez 2007, 16:17
Ok, gut zu wissen


Habe mich jetzt auf für den Yamaha RX-V 459 umentschieden, der soll wohl noch ein bisschen besser verarbeitet sein.
MC-Rene
Stammgast
#9 erstellt: 11. Dez 2007, 16:36
yo..yamaha ist ja auch was feines;) ich hab mich damals für nen kenwood entschieden, d.h. vor ca. 1.5 jahren. den v7090d...gefällt mir sehr gut und hab es bis jtz nicht bereut (außer, dass ich vll den 8090er hätte nehmen sollen )
haifaii
Inventar
#10 erstellt: 11. Dez 2007, 16:48
Ich hab das Concept E Magnum PE am Pc laufen. Bin sehr zufrieden damit. Es kann zwar nicht mit dem Teufel Theater 1 mithalten, welches ich am Tv hab, aber der Bass ist recht druckvoll, und es kommt auch guter Raumklang zustande. Für die paar Euros bekommst du auf jeden Fall ein gutes System,und wenn du keinen hohen Ansprüche hast, passt es sowieso. Ich schließ mich aber den Leuten vor mir an, kauf die lieber hochwertigere Boxen und einen billigeren Receiver. Die Lautsprecher sollten meiner Meinung anch immer mehr kosten als der Receiver 2/3 des insgesamt verfügbaren Geldes für die Boxen 1/3 für den Receiver.
Und der Receiver kostet ja so um die 250-300 Euro oder ? Dann hättest du also so um die 450 Euro zur Verfügung ? Kauf dir dann lieber für 300 Euro Boxen und einen gebrauchten Receiver für 150 €. Weil du hörst den Unterschied zwischen den billgen und den teuren Boxen stärker, als die einen billigeren Receivers zu einem teureren, wenn du überhaupt einen Unterschied hörst.
Gruß
MC-Rene
Stammgast
#11 erstellt: 11. Dez 2007, 16:51
Bin genau deiner Meinung

ps.: ich denke, dass das Ohr eines Leien "keinen" Unterschied zwischen verschiedenen Receivern hört...
MC-Rene
Stammgast
#12 erstellt: 11. Dez 2007, 16:55
bzw.: Ich hab mir jtz mal den Link angeschaut^^ Ich würde dir Dringenst!!!!! dazu raten, andere LS zu kaufen, aber das is nur mein Urteil

ps.: Der Sub der "Oberklasse" *g* kommt mal gerade so mit seinem Frequenzgang auf 46Hz und mit seinem Lowpassfilter auf 60

--> Da gibt es schon weit besseres, wenn man etwas mehr investiert


[Beitrag von MC-Rene am 11. Dez 2007, 16:56 bearbeitet]
haifaii
Inventar
#13 erstellt: 11. Dez 2007, 17:03
Die probieren doch nur den Kunden mit hohen Wattzahlen zu locken. Die sagen aber nichts über die wirklichen Leistung aus. Aber gibt schon unzählige Threads darüber. Also würde ich dir empfehlen : Kauf dir einen billigeren (evt. gebrauchten Receiver) und investier ca 300, oder wie viel dir dann noch bleibt in Boxen. Kannst ja auch langsam aufrüsten, also als erstes die Fronts kaufen, dann wenn du wieder Geld zur Verfügung hast (oder ausgeben willst) die Rears, dann den Center und den Subwoofer.
Gruß
Cold
Inventar
#14 erstellt: 12. Dez 2007, 09:48

MC-Rene schrieb:
ps.: ich denke, dass das Ohr eines Leien "keinen" Unterschied zwischen verschiedenen Receivern hört...



Kommt drauf an welche Receiver man wechselt ich hatte damals das Htib 01 und hab nur den Receiver ( glaub RX-V 199 oder so) gegen nen RX-V 757 gewechselt und wer da keinen Unterschied kennt kann sich NoName Boxen den entweder er ist Taub oder ein Tro**el

greetz
haifaii
Inventar
#15 erstellt: 12. Dez 2007, 16:16
Naja es geht ja grad darum ob er sich einen Receiver für 250-300 Euro kauft, oder einen für 150. Da wird er vermutlich wirklich keinen Unterschied hören.
Nullvier
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 12. Dez 2007, 20:43
so, receiver ist bestellt und boxen sind dann nach weihnachten dran.

Yamaha RX-V459 + Teufel Concept E Magnum PE.
haifaii
Inventar
#17 erstellt: 13. Dez 2007, 18:08
Dann wars ja umsonst dich überreden zu wollen, wegen den Preisen von Receiver und Boxen. Naja hast trotzdem ein ordentliches Paket gekauft, kannst ja irgendwann noch nachrüsten, dein Receiver "schafft" ja auch bessere Boxen
Nullvier
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 13. Dez 2007, 22:13
Jo, das werde ich in Zukunft auch sicherlich tun! Danke für die viele Hilfe!
MC-Rene
Stammgast
#19 erstellt: 13. Dez 2007, 22:19
Hehe...Kein Problem, obwohl ich wohl nicht wirklich geholfen habe

ps.: Lass es krachen und berichte mal. Ich bin gespannt ob es dir so gefällt.
Nullvier
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 14. Dez 2007, 15:04
Werde ich machen .. bin selbst sehr gespannt auf den Sound

Das wird dann ein geiler Umstieg, von 30€ 5.1 system am miniklinkenanschluss vom bildschirm zu Teufel boxen mit digitalem yamaha 6.1 receiver
haifaii
Inventar
#21 erstellt: 14. Dez 2007, 18:27
Ja das wird super, bei mir wars vor Jahren bei Filmton ein noch größerer Unterschied. Von den im Tv integrierten Lautsprechern zu einem mehreren hundert Euro System.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe für Boxenwahl
Florett-rs am 17.04.2006  –  Letzte Antwort am 18.04.2006  –  8 Beiträge
Brauche rat bei Boxenwahl HECO oder Nubert
Olli72 am 30.10.2010  –  Letzte Antwort am 31.10.2010  –  9 Beiträge
Raumgröße - Boxenwahl
Timezone am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 26.11.2007  –  13 Beiträge
Aufstellung und Boxenwahl
Buddelbaby am 30.11.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  8 Beiträge
Brauche hilfe bei Lautsprecheraustellung
Bernd100 am 10.10.2004  –  Letzte Antwort am 13.10.2004  –  5 Beiträge
Brauche hilfe bei Lautsprecherwahl
jonas74 am 17.05.2008  –  Letzte Antwort am 18.05.2008  –  4 Beiträge
Brauche Hilfe bei Boxenauswahl
challostitch am 29.05.2012  –  Letzte Antwort am 07.06.2012  –  2 Beiträge
Brauche Hilfe bei Lautsprecherwahl
Crunk1337 am 01.04.2013  –  Letzte Antwort am 01.04.2013  –  5 Beiträge
Brauche Hilfe
metsumoco am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 30.09.2004  –  73 Beiträge
brauche Hilfe bei ELTAX Lautsprechern
matrixmorpher am 23.11.2006  –  Letzte Antwort am 24.11.2006  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitgliedCorell01
  • Gesamtzahl an Themen1.386.491
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.407.035

Hersteller in diesem Thread Widget schließen