Sprache klingt hohl

+A -A
Autor
Beitrag
gAbri3l
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 22. Feb 2004, 01:45
Ich bin seid Weihnachten stolzer Besitzer eines Heim-Kino-Systems bestehend aus dem Pioneer VSX-D512 und Canton Movie 5-CX.
Nun hab ich folgendes Problem:
Die Stimmen klingen irgendwie hohl. Das Volumen fehlt. Woran liegt das? Liegt das am Center? Oder an der falschen Einstellung? Oder ist das normal?
Habe überhaupt keine Erfahrung und bin absoluter Neuling.
Kann mir jemand helfen. Wäre dankbar.
Mas_Teringo
Inventar
#2 erstellt: 22. Feb 2004, 01:52
Liegt daran, dass Dein Gehör offenbar besser ist, als die Boxen.
Hatte auch mal ein Sub/Sat System und jetzt im Nachhinein weiss ich, was mir entgangen ist. Das Volumen der Kleinen reicht halt einfach nicht aus. Man kann zwar für Heimkino mit vielen Feineinstellungen noch einiges rausholen (wirst auch noch merken, hab nach 2 Jahren noch kleine neue Einstellungstipps gefunden), aber ein "richtiger" Center bringt einem erst "richtige" Stimmen.
Sorry, ist meine Erfahrung.
Wolfchen
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Feb 2004, 10:00
Dem muß ich leider zustimmen. Ich habe die gleiche Erfahrung gemacht.
Viele Grüße
Wolfgang
AMC
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Feb 2004, 10:38
Grundsätzlich haben alle Satelliten diesen Effekt - je größer die Abstrahlfläche, desto voller klingen die Stimmen. Auch ein für Satelliten-Verhältnisse teures System wie das Kef KHT 2005.2 bringt noch keine wirklich vollen Stimmen.

Bose bekommt das mit Tricksen hin - anheben der höheren Baßbereiche und hat dafür andere Probleme (und ist überteuert).

Von den Einstellungen her kannst Du das nur bedingt verbessern. Bei den meisten Geräten kannst Du ja nur Höhen und Bässe separat einstellen - das nutzt Dir aber wenig, weil Du gezielt den oberen Baßbereich anheben mußt - der Tiefbaß soll ja so bleiben wie er ist. Aber selbst wenn Du einen richtigen Equalizer hast - der "Trick" reduziert natürlich die mit deinen Satelliten mögliche maximale Hörlautstärke.

Was Du probieren kannst: beim Receiver die Bässe deutlich anheben, und parallel dazu die Lautstärke des Subwoofers absenken - das *könnte* funktionieren. Ziel wäre, daß der Subwoofer gleich laut bleibt, aber der Baßanteil der Satelliten ansteigt. Bei den KHT 2005.2, die ich mal probiert habe, hat es nur bedingt funktioniert, weil da die Satelliten schon zu baßstark waren - wenn die Stimmen voller klangen war der tiefere Baß schon aufdringlich.
Running
Stammgast
#5 erstellt: 22. Feb 2004, 13:55
War bei mir auch so, mit meinen Canton PlusXL(L,Center,R)!
Bis ich einen aktiven Subwoofer parallel an die Frontlautsprecher und Center angeschlossen habe. Für meine hinteren PlusXL habe ich das noch nicht gemacht, ich habe keinen Subwoofer mehr und ist sowieso nicht so wichtig!

Hört sich auf jeden fall besser an! Bin aber noch am rumprobieren, mit der Trennfrequenz, die jetzt auf 100Hz steht.
gAbri3l
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 25. Feb 2004, 19:29


Bis ich einen aktiven Subwoofer parallel an die Frontlautsprecher und Center angeschlossen habe.


Was heißt das genau, kann mir darunter nichts richtig vorstellen.


[Beitrag von gAbri3l am 25. Feb 2004, 19:31 bearbeitet]
Running
Stammgast
#7 erstellt: 25. Feb 2004, 20:21
Die Lautsprecher bleiben unverändert so angeschlossen. Für den Subwoofer habe ich extra Kabel verlegt und an die Frontlautsprecherklemmen am Receiver angeschlossen.
Zwischen 150hz und 100Hz spielt der Subwoofer für die Frontboxen mit, so klingt z.b. Musik viel besser!
Mas_Teringo
Inventar
#8 erstellt: 25. Feb 2004, 22:09
@Running: 2 Fragen:
1. Warum nur 100-150Hz? Warum nicht darunter?
2. Verstehe ich das richtig, dass Du an die Receiver Klemmen den Sub UND die Front-LS angeschlossen hast? Das wäre nix gut...
Running
Stammgast
#9 erstellt: 28. Feb 2004, 20:40
@Mas_Teringo

Bei unter 100Hz übernimmt mein Haupt-Subwoofer die arbeit!
Weil der Subwoofer aktiv ist, macht das nichts, das mehrere Kabel am Lautsprecherausgang angeschlossen sind.
SAG
Stammgast
#10 erstellt: 01. Mrz 2004, 08:56
Eine andere Möglichkeit ist noch, den Subwoofer ziemlich mittig beim Center zu plazieren (da er sonst ortbar wird)und die Übergangsfrequenz auf Max zu stellen und ein bisschen mit dem Pegelregler zu spielen, bis die Stimmen an Volumen gewinnen. Kann aber auch passieren, das der Bass dann bei Filmen und Musik zu heftig wird.

Hab auch nur negative Erfahrung mit Sub/Sat Kombies. Nichts geht über Volumén bei Boxen.
gAbri3l
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 01. Mrz 2004, 11:47
Nach den ganzen Erfahrungen spiele ich mit dem Gedanken mir dann über kurz oder lang für vorne Regal- oder Standlautsprecher zu kaufen und einen vernüftigen Center(Canton AV 700). Aber im Moment reicht mir das schon, ist allemal besser als keins.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Surround Sound klingt bei mir etwas hohl und komisch!
StevenMe am 27.05.2003  –  Letzte Antwort am 28.05.2003  –  10 Beiträge
Eigenes Surroundsystem -> klingt hohl
StevenMe am 12.08.2003  –  Letzte Antwort am 13.08.2003  –  3 Beiträge
Canton Movie 6-CX oder 10-MX-II ?
razer2k am 29.12.2003  –  Letzte Antwort am 29.12.2003  –  7 Beiträge
Center bei Sprache im TV zu wenig Bass und fade!
BOMB am 17.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  6 Beiträge
canton rcl an pioneer vsx 909
dali30 am 29.02.2004  –  Letzte Antwort am 02.03.2004  –  7 Beiträge
Canton Movie 6 CX oder Movie 10 MX II ?
dirk01 am 10.10.2003  –  Letzte Antwort am 10.10.2003  –  3 Beiträge
verkabelung canton movie 60 cx sobwoofer
snakeman1 am 30.05.2009  –  Letzte Antwort am 30.05.2009  –  3 Beiträge
Lautsprecherständer für Canton Movie 60 cx
Hauke87 am 10.01.2012  –  Letzte Antwort am 29.02.2012  –  2 Beiträge
PIONEER VSX-D512-K : Welche Lautsprecher ???
SIRsmokeAlot am 18.04.2004  –  Letzte Antwort am 04.05.2004  –  82 Beiträge
Canton Movie CD1000 - Center Defekt oder nicht ?
silvermir am 04.10.2009  –  Letzte Antwort am 04.10.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedAtomicfighter
  • Gesamtzahl an Themen1.386.134
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.632

Hersteller in diesem Thread Widget schließen