5.0 vs 4.0 – Eure Erfahrungen?

+A -A
Autor
Beitrag
x-rossi
Inventar
#1 erstellt: 24. Sep 2004, 22:42
Wie sehen Eure Erfahrungen damit aus?

a: Ihr seid Single-Cineasten
b: Ihr besitzt ein 4.0- oder 4.1-System
c: Ihr schaut gerne actionlastige aber auch ruhige, dialogbehaftete Streifen
d: Ihr hört gerne Audio-DVD oder SACD

Eure Pros und Contras?

mfg
Oliver
x-rossi
Inventar
#2 erstellt: 25. Sep 2004, 09:40
Ok, vielleicht habe ich mich da jetzt teilweise nicht ganz richtig ausgedrückt . Die Fälle a und c beschreiben meine Situation, b und d geschehen bei mir erst um Weihnachten rum.

Verliere ich sehr viel, wenn ich ich auf den Center verzichte? Momentan kann ich ihn mir niergends in der Aufstellung optisch vorstellen (Kompakt-LS; 400 x 270 x 300 mm (H/B/T); 15 kg)­­, da der 16:9 TV die Aufstellung kritisch macht. Bei einer perforierten Leinwänd fiele das Thema weg aber so ...

mfg
Oliver
Markus
Inventar
#3 erstellt: 25. Sep 2004, 10:34
Hi Oliver,

genau Deine Frage habe ich mir auch gestellt. Für mich spielen sowohl Mehrkanal-Musik als auch Heimkino eine große Rolle.

Mein Resultat: Für Heimkino ist der Center evtl. verzichtbar, wenn die Frontboxen sehr gut sind bzgl. Ortbarkeit etc. und wenn Deine akustischen Verältnisse nicht zu schlecht sind (Perspektivverschiebung durch frühe Reflexionen). Ein guter Receiver sollte in der Lage sein, die Information des Center-Kanals in geeigneter Weise auf die Frontkanäle zu verteilen. Nachteil: wenn man mehr als eine Person schauen möchte, dann haut's mit der zentralen Stimmwiedergabe nicht mehr hin.

Für Mehrkanalmusik (SACD und DVD-A) in der heute noch vorherrschenden analogen Übertragungsweise ist keine Kompensation des Centerkanals möglich. Dadurch fehlt hier definitiv etwas, wenn dieser Lautsprecher wegfällt.

Meine Lösung: Center entweder (falls möglich) mit einer Halterung an der dahinter befindlichen Wand befestigen. (Bessere) Alternative: ich bin gerade dabei, mich mit einem Freund mit Schreinerausbildung ( ) auszutauschen, in welcher Form eine Maßanfertigung eines Racks möglich wäre. Es gibt zwar auch käufliche Alternativen, diese sind teilweise aber ziemlich teuer.

Gruß,

Markus.
x-rossi
Inventar
#4 erstellt: 25. Sep 2004, 15:48
Hallo Markus,

das beduetet also, die Klangeinbußen sind verschmerzbar (gibt's dabei überhaupt Klangeinbußen ), wenn ich den Center denn auf einem Ständer – wahrscheinlich auch in einer eleganteren Form vom bekannten geschreinert ( ) – über oder unter dem Fernseher zu mir geneigt positioniere? Welche Position ist eigentlich die bessere, unter oder über dem Fernseher? vor meinem Sessel befindet sich kein Tisch.

mfg
Oliver
Markus
Inventar
#5 erstellt: 25. Sep 2004, 21:37
Hi Oliver,

ob über oder unter dem TV hängt wohl nicht zuletzt von der Position Deiner Frontboxen ab. Stehen diese recht hoch, so sollte wohl auch der Center eher über dem Fernseher stehen, ansonsten wohl eher unter dem Fernseher. Das Ziel ist es, möglichst eine durchgehende Linie der akustischen Zentren der Lautsprecher zu haben, auch wenn's nicht immer ganz einfach zu realisieren ist.

Langfristig gesehen wird er bei mir wohl auch eher unter dem Fernsehgerät stehen, idealerweise natürlich im maßgezimmerten Rack.

Gruß,

Markus.
x-rossi
Inventar
#6 erstellt: 26. Sep 2004, 01:48
Danke Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 vs. 4.0 ?
funfex am 13.07.2011  –  Letzte Antwort am 21.07.2011  –  36 Beiträge
5.0 vs 5.1
*housefreak* am 12.11.2004  –  Letzte Antwort am 13.11.2004  –  11 Beiträge
Canton vs. JBL vs. Infintiy vs. Magnat - Eure Wahl?
Gesichtsgünther am 17.11.2003  –  Letzte Antwort am 23.11.2003  –  33 Beiträge
5.0 oder 4.0 bzw. wohin mit dem Center
Tobador am 28.01.2018  –  Letzte Antwort am 31.01.2018  –  14 Beiträge
Bestandslautsprecherwahl 4.0
BazzT am 15.07.2014  –  Letzte Antwort am 01.08.2014  –  4 Beiträge
5.0 auf 7.0
toast444 am 09.12.2012  –  Letzte Antwort am 10.12.2012  –  3 Beiträge
Eure Erfahrungen sind gefragt ;)
Oelepap am 21.05.2004  –  Letzte Antwort am 22.05.2004  –  6 Beiträge
2.0 zu 4.0 aufrüsten
Lukas_D am 30.04.2007  –  Letzte Antwort am 01.05.2007  –  9 Beiträge
4.0-System abwegig?
Lichtboxer am 10.06.2013  –  Letzte Antwort am 11.06.2013  –  5 Beiträge
5.0 Aufstellung
blinzi am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.01.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.752 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedWilly62
  • Gesamtzahl an Themen1.406.893
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.793.983

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen