BB in HK 630/RC-L Kombi

+A -A
Autor
Beitrag
chauvi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Jan 2005, 18:12
Hallo,

hab die Threads zur Canton BB weitgehendst durch, dennoch meine Frage: Gibts es im 5.1 Betrieb beim HK 630 doch irgendeine Möglichkeit, die Canton BB praktikabel zu nutzen oder ist das bei Einsatz eines SW ( AS40 ) eher zu vernachlässigen? Im reinen Stereobetrieb macht sich das Teil merklich gut. Da der Anteil an Filmgenuss in DD vor allem in den Abendstunden relativ groß ist, möchte ich zu später Stunde zwar gern den aggressiven Sub etwas im Zaum halten, ohne auf die Vorzüge der BB zu verzichten.
Jemand fundierte Praxiserfahrung?

Danke und Greets,

Chauvi
botika77
Inventar
#2 erstellt: 26. Jan 2005, 12:35
mal eine andere frage
hab auch einen h/k receiver, der ist aber schon ein wenig älter und nur ein 5.1 receiver (siehe sig)
möchte demnächst einen neuen receiver, wenn möglich auch von H/k damit ich dem warmen klang des h/k treu bleiben kann

nun zu meiner frage: der h/k 630 ist ja ein 7.1 receiver und du fährst sicher auch nur 5.1 sonst könntest du ja die bb nicht einschleifen...wie schleifst du die bb ein, der receiver hat ja keine zone 2 wie der denon 2805/3805 bei dem man die beiden surroundbacks für die bb "missbrauchen" kann - weil nur dadurch kannst du die bb in allen surround-modi und nicht nur in stereo nutzen

kannst du mir das mal erklären wie es beim h/k funktioniert???

chauvi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Feb 2005, 01:20
Derzeit habe ich die Canton BB nur in den analogen Stereobetrieb ( vor den CD Eingang ) gehängt. Da macht das Teil nicht zuletzt aufgrund der Dynamik vom Player einen wirkich tollen Job. Der AVR 630 hat natürlich zwei Rearback Kanäle, die sich für Multiroom nutzen lassen. Meine Frage war eben genau die: Wie bekomme ich die Box im 5.1 Betrieb zum Einsatz, da ich öfters 5.1 Musik DVD´s höre und dabei weder auf die Box noch auf DD verzichten möchte.
Keiner einen Tip??

By the way: Die Wahl AVR 630 wirst Du sicher nicht bereuen, super Kombi mit den Cantönern!

Greets,

Chauvi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RC-L ohne BB oder LE 109 ?
budbundy1 am 26.02.2007  –  Letzte Antwort am 28.02.2007  –  9 Beiträge
RC-L vs. M80DC
cornsnake am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2008  –  8 Beiträge
Canton RC-L
haifai am 18.06.2003  –  Letzte Antwort am 01.09.2003  –  23 Beiträge
Canton RC-L Erfahrungsbericht
Thiuda am 25.10.2003  –  Letzte Antwort am 29.10.2003  –  13 Beiträge
Canton Ergo RC-L
Ginger am 13.02.2004  –  Letzte Antwort am 13.02.2004  –  2 Beiträge
Canton Ergo 900 / RC-L
eismeergarnele am 26.02.2004  –  Letzte Antwort am 28.02.2004  –  3 Beiträge
monitor audio vs rc-l
rummsen_musset am 10.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  7 Beiträge
Hilfe, Canton Ergo RC-L und CM500?
Silver01 am 22.08.2004  –  Letzte Antwort am 22.02.2009  –  17 Beiträge
Canton Ergo RC-L nach Österreich
Bass-Depth am 06.06.2004  –  Letzte Antwort am 10.08.2004  –  31 Beiträge
Frage zur ControlUnit RC-L (Canton)
Virility am 26.08.2010  –  Letzte Antwort am 26.08.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.411 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitglied-Downhill-
  • Gesamtzahl an Themen1.379.662
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.279.068

Hersteller in diesem Thread Widget schließen