Pure Acoustics Mars

+A -A
Autor
Beitrag
[GU]kaneda
Stammgast
#1 erstellt: 28. Jul 2005, 23:38
Moin Leute,

Isch will gleich zum Thema kommen und versuchen einen kleinen konstruktiven Testbeitrag niederzuschreiben... Also es war einmal vor langer lange...Ähh..zu weit ausgeholt. ² Ok, jetzt aber, also ich besaß bis vor kurzem noch das Centrum Orphelia 340 Boxenset, da mir aber nach mehr war hab ich mich umgeschaut und umgehört, ich hab I-Net Seiten noch und nöcher gewältzt. Tja bis ich auf ein Label stieß das, hier in Good 'ol Germany noch relativ unbekannt bzw. noch nicht ganz für voll genommen wird.^^ Pure Acoustics, doch was ist das für ein Verein dacht ich mir? Wieder ellenlange I-Net darunter auch diverse US Seiten gefilzt. Das was ich so laß, befürwortete mein guten Ersteindruck von Label. Also hab ich mich mit 'nem Kumpel zusammengetan und ihm von diesem Label erzählt, er war natürlich auch gleich Feuer und Flamme. Tja was tat Er bestellte die sich gleich ohne mein Wissen.^^ Letzte Wochen dann fiepte das Handy mit der Mitteilung: "Komm her, ich hab neue Boxen." Ich hin und siehe da ein wunderschönes Surround Set + breit grinsenden Kumpel lachten mir entgegen. Er hatte sich für die PA Dream77 entschieden. Ich sach nur Hammer. Ich mein, Er besass vorher immerhin die Magnat Motion Boxen, und die klangen schon richtig geil... ABER die Dream77 setzen auf jeden Fall noch gehörig eines drauf! Ich bin jetzt nich so der Experte, aber ich denke das ich guten Ton von besseren unterscheiden kann.^^ Tja also dacht ich mir was soll ich tun??? Soll ich mir die auch holen? Weiß net, also hab ich nochmal die PA Webseite durchgeguckt, da vielen mir auf Anhieb die Ceasar und die Mars ins Auge, sahen beide richtig gut aus, nach mehrmaligen betrachten viel die Wahl letzendlich auf MARS.^^

Also wieder I-Net unsicher gemacht und geguckt wo/welcher Shop die hat. Bin dann bei Radio Wolf gelandet, gesehen das der Er die im Sortiment hat, und hab sie dann einfach aus dem Bauch heraus bestellt. Tja was soll ich sagen, ich bereue es nicht EINE SEKUNDE!! Noch nie hat mir mir ein Blindkauf soviel Spass gemacht!!

Ich hab sie am Dienstag gekriegt und aufgestellt, mein Erster Eindruck, WOW! Erstmal die Verarbeitung ist wirklich mehr als passabel, ich würde sogar so weit gehen, und sagen sehr gut.^^ Der gesamte Eindruck vermittelt einen sehr hochwertigen Eindruck, Die Frontspeaker sind massiv und schwer, keine fliegengewichte wie die Orphelia.^^ Der Center und die Surround Speaker sind ebenfalls ganz toll und wirken ebenfalls sehr hochwertig. Zum Sound selber sei nur soviel gesagt, ich hab im vergleich zu den Centrum mehr erwartet aber 'ne Bombe gekriegt! Mein persönlicher Eindruck ist genial. Mein Alter Sony Reveiver spielt jetzt Musik und Filme ab als ob es kein Morgen mehr gibt, der Klang bei Filmen/Musik ist schlicht und ergreifend toll. Wie gesagt das ist eine Meinung nach meinem empfinden.^^ Ich bin auch kein Hifi Experte, aber ich weiss in etwas was guter Klang ist, und das meine Damen und Herren ist guter Klang der aus den PA MARS Set kommt.^^ Neben den ganzen Lobeshymnen sei gesagt. die Terminals hinter an den Boxen quitschen billig und sind es auch, aber man schraubt die ja nicht die gane Zeit auf und zu.^^

Nochmal in aller Kürze:

+ Massive metallisch "silbermatt" wirkende Optik
+ Guter Klang
+ Sehr gut verarbeitet
+ Sehen umwerfend aus^^
++ Preis/Leistung - Super

- Die Terminals sind billig
- Der eingebaute Subwoofer in den FS wirkt ein wenig handzahm aber nicht schlecht


Ich hoffe das ihr durch meinen Beitrag ein wenig mehr Vertrauen in diese Marke fast, denn wer nicht das dicke Geld hat und trotzdem nich auf ein gutes Heimkino verzichten möchte, der wird sich sicher mit PA anfreunden.^^

Einen schönen Abend noch und gute Nacht.^^
Rene66
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 29. Jul 2005, 06:09

[GU]kaneda schrieb:
Er hatte sich für die PA Dream77 entschieden. Ich sach nur Hammer. Ich mein, Er besass vorher immerhin die Magnat Motion Boxen, und die klangen schon richtig geil... ABER die Dream77 setzen auf jeden Fall noch gehörig eines drauf!


Mit den Dream77 kenne ich mich ganz gut aus ,weil ich selbst welche besitzte. Sei gewiss ,die Lautsprecher können (meiner Meinung nach) klanglich noch mit ganz anderen,vergleichbaren, Boxen mithalten.
Diese Erfahrung hab ich durch ausgiebiges Probehören gemacht.

zu den Mars,
du kannst nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.Die Mars ist im Vergleich zur D77 vollkommen anders abgestimmt.Das sieht man schon an den Chassis. Der Klang ist weniger höhenbetont ,etwas wärmer. Für Leute die "das" mögen ist das eine Top Box, zum einem traumhaften Preis.
Die Mars gibt es ja erst offiziell seit Jul.2005. Ich durfte sie schon etwas früher mal hören. Ich kenn da einen ,der kennt einen ... :-)

Die Terminals sind in der Tat nicht viel wert,aber wer billig kauft mußt halt Abstriche machen ;-) Besorg dir den paassenden Imbusschlüssel und schraube das Terminal raus. Hinten brauchst du nur die Muttern etwas nachziehen. Dann ist alles wieder fest.
Vielleicht haste auch ne Taschenlampe parat und kannst mal ein bischen im Gehäuse rumfunzeln? Dann siehst du das das Gehäuse hochwertig verabeitet ist. Die 3 Mittel und der Hochtöner sitzen in einer extra Kammer.

Ansonsten wünsche ich dir noch viel Spass im Forum und auch mit deinen Lautsprechern, die mal tatsächlich ein gutes P/L Verhältniss haben. Nach der IFA wird man in D. evtl mehr über die Marke wissen.
Wenn nicht ,mir doch egal :-)

Edit: PA MARS F



[Beitrag von Rene66 am 29. Jul 2005, 06:17 bearbeitet]
[GU]kaneda
Stammgast
#3 erstellt: 29. Jul 2005, 15:21
Moinmoin,

Reingucken werd ich so oder so mal, aber nicht im Moment, die stehen ja, und wie gesagt man fummelt ja nicht tagtäglich an den Boxen bzw. Terminals rum.^^

Zu den Dream77, ich finde die auch sehr gut, nur mag aber ich meine Mars lieber, ich steh mehr auf dieses Silberne Finish.^^ Aber das ist ja auch geschmackssache.^^

Mal gucken was bei der IFA rumkommt, ich denke das sich PA so oder so zumindest einen Namen hier macht.^^ Verdient haben sie es ja allemal, denn P/L ist wirklich so schnell nicht zu toppen.^^

Hab vorhin wiedermal ein wenig gehört un dabei die DVD vom Star Wars EpisodeIII Soundtrack reingeschmissen, ich bin hin und weg, die Boxen klingen klar und gut verständlich, egal ob jetzt ganz leise oder eben Laut. Einzigs Manko der eingebaute Sub in den Fronts, die klingen wie schonmal erwähnt "Handzahm" aber nicht schwach. Ich hab halt gern mal ein bisschen mehr Bums, von daher werde wohl um einen neuen Aktiven Sub nicht herum kommen(Alter Sub ist von Philips, eher schlecht als recht).^^ Heute abend werd ich mir erstmal Spider-Man2 oder Terminator2 reinpfeiffen, mal gucken wie die sich so anhören.^^


mfg kaneda
Crazy-Horse
Inventar
#4 erstellt: 29. Jul 2005, 16:35
Ist schön wenn du zufrieden bis, gibt immer wieder Boxen die für wenig Geld viel bieten, du hast deine gefunden ich meine

Als Sub solltest du dir aber mal schleunigst die Hecos bei LIH ansehen, die fahren Pegel das es dich nur vom Hocker föhnt und zudem kosten sie nur schmales Geld!

Aber gut klingend, warm abgestimmt und für wenig Geld erhältlich hört sich nach Wharfedale Diamond 9 an, die haben da das Patent drauf
[GU]kaneda
Stammgast
#5 erstellt: 03. Aug 2005, 19:27
Moin Leudde^^,

Also nach ein paar Tagen ausgelassenem Testen, hier nochmal ein paar eindrücke.^^ Am Samstag haben mein Kumpel und ich bei ihm Terminator2 und Star Wars EpisodeI auf seinem Dream77 Boxset geguckt. Der Wahnsinn, klingt alles so locker und klar, ist wirklich genial. Am Sonntag haben wir dann bei mir Spider-Man 1&2 geguckt. Was soll ich sagen, ich bin mehr als zufrieden. Der Klang ist einfach rund, man hört z.b. viele Hintergrundgeräusche, auch Stimmen aus dem Hintergrund werden sauber und klar wiedergegeben. Nachdem ich die eingebauten handzahmen Subs mit mehr Bass versorgt habe, klingen die um einiges besser als vorher. Die Szene bei Spider-Man2, wo Doc Ock die Wand des Hochhauses hochklettert und Harry Osborne zum ersten Mal besucht ist der Hammer! Gänsehaut pur sach ich nur.8) Ich bin auf jeden Fall begeistert von meinem Set und hoffe das Unser Haus bald fertig ist, damit ich mir meine Grosse Glotze und einen neuen Receiver gönnen kann. Denn dann bin erst wirklich rundum glücklich.^^

mfg kaneda

P.S.: Welche Boxenkabelstärke empfehlt Ihr? Ich hab gehört je dicker die Kabel desto besser der Klang, stimmt das?
Rene66
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 03. Aug 2005, 22:27

[GU]kaneda schrieb:

Welche Boxenkabelstärke empfehlt Ihr? Ich hab gehört je dicker die Kabel desto besser der Klang, stimmt das?


Jain :-) Je dicker das Kabel ,desto geringer der Leitungs- Widerstand. Das ist natürlich entscheident von der Länge abhängig.
Wieviel Meter sollen es denn sein? Front LS und Rears?

Bei mir haben die Front LS je 3,00 m
-die Rears, je 9,00m
-Center 2,00 m

Verlegt habe ich 4mm² Lautsprecherlitze vom Elektriker meines Vertrauens ,1.10 € pro lfdm. Das ist bei meinen geringen Längen natürlich nonsens. 2,5 mm² hätten es sicherlich auch getan.
[GU]kaneda
Stammgast
#7 erstellt: 05. Aug 2005, 14:01
Erstmal Danke für die Antwort Rene.^^

Also die Frontis stehen gut 5m aus einander, sprich zum Reviever hin mit verlegen ect.pp auch gut drei Meter. Die Rears schlagen zum Receiver hin mit je 7,5 Meter zu buche, der center maximal 1,5Meter Meter. Also lohnen sich da dickere Kabel... btw. hab immer noch diese extrem dünnen Kabel. *schäm*

mfg
Rene66
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 05. Aug 2005, 14:28
bei den längen dürften 2,5 mm² reichen (meine Meinung) Falls du aber auch 4mm² verstecken kannst, nimm dies. Kostet ja nicht die Welt.
[GU]kaneda
Stammgast
#9 erstellt: 05. Aug 2005, 14:55
Isch dank dir nochmals mein GUter ,

Werde nachher mal gucken gehen was ich mir hole.^^ Denk aber mal wenn 2,5mm reicht werd ich da auch zugreifen.^^

mfg kaneda
Crazy-Horse
Inventar
#10 erstellt: 06. Aug 2005, 11:03
Für Kabel bei Reichelt schauen, da solltest du die 4mm² Rolle für den Preis den du anderswo für die 2,5mm² bezahlst bekommen
[GU]kaneda
Stammgast
#11 erstellt: 06. Aug 2005, 16:29

Crazy-Horse schrieb:
Für Kabel bei Reichelt schauen, da solltest du die 4mm² Rolle für den Preis den du anderswo für die 2,5mm² bezahlst bekommen :D


Moin,

hab es leider noch nicht geschafft mir Kabel zu besorgen, hatte einfach zuviel um die Ohren. Aber Montach geh ich mal auf Beutezug.^^ Btw. wer is denn Reichelt wenn ich fragen darf, kenn den Laden nicht, würd mich über nen Link oder so freuen.^^

mfg kaneda
Crazy-Horse
Inventar
#12 erstellt: 06. Aug 2005, 16:36
www.reichelt.de

Waaaaaaaaaaaaaaaas du kennst den Laden nicht, Bildungslücke
Da findest du so maches Teil zum unschlagbaren Preisen!
[GU]kaneda
Stammgast
#13 erstellt: 06. Aug 2005, 16:54

Crazy-Horse schrieb:
www.reichelt.de

Waaaaaaaaaaaaaaaas du kennst den Laden nicht, Bildungslücke
Da findest du so maches Teil zum unschlagbaren Preisen!


Uppsi...Sorry aber den kannte ich wirklich net. *duck* Naja hab es aber jetzt ja nachgeholt und werde sogar dort bestellen, denn die Preise sind wirklich human.^^ Nochmals fettes Dankeschön für den Tip.

greets kaneda
Crazy-Horse
Inventar
#14 erstellt: 06. Aug 2005, 17:13
Bittöööööööööööööööööööööööö
M@MAN
Neuling
#15 erstellt: 03. Mai 2006, 22:49
----------> Stolzer Mars F Sourroundset Besitzer

Habe nach langem Stöbern im I Net schon fast meinen Traum vom Heimkino begraben wollen .
Bei den Preisen die heute für Boxen aufgerufen werden Puhhh
da muss man echt lange Hart für Arbeiten .
Dann habe ich bei EBay Radio Wolf und sein Angebot der PURE ACOUSTICS Mars gesehen .
Dachte na ja kannste ja mal mitbieten ,und siehe da am ende der Auktion waren sie mein .
Habe dann am nächsten Tag da Angerufen und gleich einen Subwoofer der leider nicht mit dabei war nachgeordert .
Der Verkäufer war sehr nett und hatt mir gleich einen Sub Empfohlen , und mit auf die Pallette gepackt .
Heute war es soweit die Spedition war da .
Was soll ich sagen bin dann gleich los und habe mir nen neuen Reciever gegönnt Yamaha RXV 2600 .
Dann Auspacken und nur noch Staunen was man für 400 € doch noch alles bekommt .
Die Ständs sind schon Toll Sehr gut Verarbeitet und sehen einfach nur edel aus .
Das gleiche trifft auf den Center und die Effektboxen zu .
Der Subwoofer XP 10-150 sieht auch gut aus , schade das man die Phase nicht stufenlos einstellen kann , nur ein schalter für Normal und Reverse .
Ich habe dann beim verlegen des Boxenkabels 4,0 qmm
bemerkt das ich leider zu wenig davon hatte um die Rears gleich mit anzuschliessen .
Front , Center , und Sub angeschlossen und Scheisse schon zu spät um richtig loszulegen .
OK OK Morgen wird Ls Kabel gekauft und die rears angeschlossen .
Aber mal Ehrlich in Stereo am Yami klingt das alles sehr sauber und bis jetzt bin ich Sehr zufrieden mit dem Set .
Wenn man den Sub bei stereo zuschaltet klingt das schon Sehr gut denn der verleiht den Frontstands das Fundament das man bei Rock Musik erwartet .
So schon Spät gehe nun in die Heia Damit schnell Morgen wird denn ich will mir unbedint so schnell wie möglich noch Filmsound um die Ohren hauen .
Alles weitere schreibe ich Euch dann hier rein .

CYA ALL
Crazy-Horse
Inventar
#16 erstellt: 05. Mai 2006, 23:14
Erst beschwerst du dich über den Preis von Lautsrechern und dann hängst du ein 400Euro Set an einen über 1000Euro teuren AVR, sorry aber da hört das Verständnis bei mir auf!
M@MAN
Neuling
#17 erstellt: 07. Mai 2006, 18:40
Weist Du der Reciever ist meine schaltzentrale für alle anderen geräte wie DVD Player Plasma SACD Player usw...
da kommt es eher darauf an was der so kann ,deshalb hatte ich mir Den Yami ausgekuckt und auch gekauft .
Und weil der Yami auch Analoge signale auf HDMI hochkonvertieren ,und Scalieren kann habe ich mir den Gekauft weil es im moment keinen güntigeren gibt .
Der Denon 4306 kann das auch der kostet IMHO auch 800€ mehr .

CYA M@MAN
redpirat
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 09. Mai 2006, 12:26
@m@man

und? wie ist der sound?

ich suche auch noch LS und vor allem in silber gibt es nicht so viel auf dem markt.

gruss,
red
snoop69
Stammgast
#19 erstellt: 09. Mai 2006, 13:39

M@MAN schrieb:

Bei den Preisen die heute für Boxen aufgerufen werden Puhhh

Boxen waren noch nie so preiswert wie heute. Meine Denon SC 300 sind kleine Regalboxen und haben vor knapp 20 Jahren den absoluten Einstiegsbereich markiert, zu einem Stückpreis von über 300 DM. Für das gleiche Geld bekommst Du heute fast schon eine Diamond 9.4. Ein Paar 9.1 kostet kaum mehr als damals eine einzelne Denon gekostet hat. Und das ist alles noch 1:1 umgerechnet, ohne Inflation!

Dasselbe gilt für die Elektronik, mein 40W Onkyo Stereo-Receiver hat vor 20 Jahren 600DM gekostet (und war das billigste am Markt, satte 8 Speicherplätze für Radiosender), dafür bekommst Du heute schon einen 7.1-Receiver aus der oberen Einstiegsklasse. Wieder ohne Berücksichtigung der Inflation....
M@MAN
Neuling
#20 erstellt: 15. Mai 2006, 20:01
Also ich kann das ls Set empfehlen hört sich am Yami echt gut an .
Auch wenn man mal am max bereich der Ohren höhrt kann ich keine verzerrungen feststellen .
Für satten Bass würde ich aber immer einen Sub dazunehmen .


MFG.: M@MAN
Algenblenni
Neuling
#21 erstellt: 23. Okt 2006, 22:44
Hallo Leute.

Ich bin auch am überlegen, ob ich mir ein 5.0 System von Pure Acoustics bestell. Das Dream 77-Set gefällt mir vom Lack her sehr gut, aber doch recht teuer. Das Mars-Set in Schwarz gefiel mir dann noch. Hat das jemand und kann mir davon vielleicht mal ein paar Fotos zusenden wie es sich so in den Wohnraum einfügt?? Wäre super Nett.
JanWittig80@aol.com

Gruß Jan
Godchilla
Neuling
#22 erstellt: 03. Mai 2010, 22:01
ich grab den threat hier mal aus, weil ich eine frage zum pure accoustics mars habe...

würde es sinn machen diese set an einem Harman Kardon AVR-10 zu betreiben, oder ist der verstärker etwas schwach?
die FS des mars sollen ja 280w rms haben wollen.
Godchilla
Neuling
#23 erstellt: 05. Mai 2010, 14:01
kann mir bitte jemand helfen.
ich muss bald handeln und bin mir unsicher.

danke schonmal...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pure Acoustics Mars + Subwoofer ?
Jay-z1000-de am 24.06.2007  –  Letzte Antwort am 25.06.2007  –  3 Beiträge
PURE ACOUSTICS
Freakylicious am 19.12.2007  –  Letzte Antwort am 23.12.2007  –  8 Beiträge
Ophelia 340 + Centrum Titan 500
Hedz am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 09.04.2005  –  3 Beiträge
Pure Acoustics
tennisstarmatthis am 19.10.2005  –  Letzte Antwort am 22.10.2005  –  15 Beiträge
MARS-SET von PURE ACOUSTICS! Fotos?
Algenblenni am 24.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.11.2006  –  6 Beiträge
Boxenset bis 1000 ?
bastis am 16.11.2003  –  Letzte Antwort am 17.11.2003  –  4 Beiträge
Ich sehe nur noch Lautsprecher
sasch am 22.01.2004  –  Letzte Antwort am 25.01.2004  –  9 Beiträge
Ich werde noch irre....
Ludentony am 09.10.2005  –  Letzte Antwort am 10.10.2005  –  6 Beiträge
Boston Acoustics....
Tristar am 24.04.2003  –  Letzte Antwort am 25.04.2003  –  4 Beiträge
PURE ACOUSTICS
[_[ZUKUNFT]_] am 02.04.2006  –  Letzte Antwort am 02.04.2006  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedDaBeggad
  • Gesamtzahl an Themen1.386.670
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.619

Hersteller in diesem Thread Widget schließen