Bi-Amping. Muss ich eine höhere Belastbarkeit der Boxen haben ?

+A -A
Autor
Beitrag
Martinus61
Inventar
#1 erstellt: 30. Jan 2006, 15:47
Mein Receiver hat auf 7 Endstufen eine Musikleistung von 115 Watt. Meine Boxen haben eine Musikleistung von 130 Watt. Kann ich diese Boxen für Bi-Amping nutzen (Anschluss für Bi-Amping ist vorhanden. Receiver ist auch Biamp-fähig) oder sind die Boxen heirfür zu schwachbrüstig ?
ecker98
Stammgast
#2 erstellt: 30. Jan 2006, 19:56
Hallo Martinus61

Wenn Du Deinen Verstärker nicht am Limit betreibst, sollten die Lautsprecher ohne Schaden mitspielen. Ein Test ist es in jedem Fall wert.

Aber was mich mehr noch interessiert ist Deine Aussage, das Dein Verstärker Biamping fähig ist. Lassen sich mit ihm tatsächlich die Stereokanäle auf 2 oder sogar auf 3 Endstufen parallel legen ?
Oder sprechen wir hier nur von 2 parallelen Anschlussterminals pro Endstufe. Dann wäre nur Biwiring möglich.

Gruss
Uwe
Martinus61
Inventar
#3 erstellt: 31. Jan 2006, 15:35
Also in der Bedienungsanleitung steht eindeutig Surround-Back-Endstufe bei 5.1-Setup für Bi-Amping der Front-Lautsprecher nutzbar.
ecker98
Stammgast
#4 erstellt: 31. Jan 2006, 20:10
Hallo Martinus61

Das ist ja eindeutig. Die 2 freien Endstufen Deines 7 Kanal Verstärkers lassen sich im 5.1 setup mit den Frontkanälen parallel belegen. Soweit so gut.
Was passiert aber, wenn Deine Musik DVD oder CD nur eine Stereo-Tonspur hat. Sind dann nur die 2 FL Endstufen aktiv ? Du brauchst aber immer 4.
Hier ist ausprobieren angesagt. Wie gesagt, Schaden nehmen deine Lautsprecher dabei nicht.

Vielleicht steht im Handbuch aber auch eine Hotlinenr., die man anrufen kann.

Gruss
Uwe
sakly
Inventar
#5 erstellt: 01. Feb 2006, 08:06
Es werden mit allen Frontsignalen immer alle vier Endstufen angesteuert.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bi-Amping
8Quibhirfd8 am 06.06.2014  –  Letzte Antwort am 08.06.2014  –  7 Beiträge
bi-amping?
Stockwerk am 08.07.2009  –  Letzte Antwort am 09.07.2009  –  2 Beiträge
Bi Amping ???
rudirednose am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 07.03.2006  –  5 Beiträge
Bi Amping/Wiring
Halo4life am 03.06.2013  –  Letzte Antwort am 17.06.2013  –  12 Beiträge
bi amping und trennfrequenzen?
springmaus am 07.03.2011  –  Letzte Antwort am 09.03.2011  –  9 Beiträge
Belastbarkeit der Boxen??
sureund am 05.02.2005  –  Letzte Antwort am 05.02.2005  –  2 Beiträge
bi-amping bringt das was
Assassin64 am 20.05.2014  –  Letzte Antwort am 30.06.2014  –  62 Beiträge
Besteht bei Bi-Amping die Gefahr des Übersteuerns?
jawi94 am 22.02.2017  –  Letzte Antwort am 25.02.2017  –  6 Beiträge
Victa 700 Bi-Wiring-Amping verrückte Idee ?
jellobiafra am 23.02.2009  –  Letzte Antwort am 24.02.2009  –  3 Beiträge
Pioneer vsx-921 und Bi-Amping
gerscher74 am 15.04.2014  –  Letzte Antwort am 20.04.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.003 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitgliedgs-539783@versatel
  • Gesamtzahl an Themen1.386.561
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.408.479

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen