B&W 805s mit HTM 4 S

+A -A
Autor
Beitrag
togro
Stammgast
#1 erstellt: 26. Mrz 2007, 22:02
Hallo,

da ich von Stereo auf Surround umrüsten möchte
brauche ich noch für hinten Lautsprecher und einen Center
was haltet ihr von der Kombination B&W 805 S für hinten und
B&W HTM 4 S als Center der Sub. soll irgendwann mal ein ASW 825 werden. Als Frontlautsprecher habe ich JBL TI 5000 und als AVR den Rotel RSX 1067.
Alternativ (aus Gründen des Designs) für hinten FPM 4 oder 5
bzw. CWM Serie.

Gruß
vampirhamster
Inventar
#2 erstellt: 28. Mrz 2007, 13:22
Hallo,
mit den 805S und dem HTM4S machst Du sicher nichts falsch .
Ich kenne nur Deine JBL-Fronts nicht vom Selberhoeren und kann nichts dazusagen, wie sie gerade mit dem Center zusammenspielen.
Daher unbedingt in Deinen Raeumen probehoeren. Gehoert hab ich schon ein Setup aus 4x 805S (Front und Rear) und dem HTM4S. Das hat schon richtig Spass gemacht fuer die Groesse der Boxen.

Gruss vom Vampirhamster
Panzerballerino
Inventar
#3 erstellt: 28. Mrz 2007, 16:06

togro schrieb:
Hallo,

da ich von Stereo auf Surround umrüsten möchte
brauche ich noch für hinten Lautsprecher und einen Center
was haltet ihr von der Kombination B&W 805 S für hinten und
B&W HTM 4 S als Center der Sub. soll irgendwann mal ein ASW 825 werden. Als Frontlautsprecher habe ich JBL TI 5000 und als AVR den Rotel RSX 1067.


Ich rate ab.

1. Dürfte kein homogenes Klangbild ergeben, da die B&W, insbesondere der Center, klanglich nicht zur JBL passen dürften. Hast du die Zusammenstellung schon gehört? Wie verhielten sich wandernde Klänge? Blieb die Klangfarbe konstant ode rmerkte man den Übergang?

2. Die B&Ws als Rears sind Verschwendung und dafür viel zu teuer.

Alles OK, falls du die Frontboxen mittelfristig auch gegen passende B&Ws ersetzen willst.


[Beitrag von Panzerballerino am 28. Mrz 2007, 16:09 bearbeitet]
lawoftrust
Stammgast
#4 erstellt: 29. Mrz 2007, 13:36
@plasmatic

100prozentige Zustimmung.
togro
Stammgast
#5 erstellt: 29. Mrz 2007, 14:20
Hallo,

danke für die Tips.Die JBL sollen auch nur vorrübergehend
ca. 1/2 Jahr in Betrieb bleiben aber es wird jetzt wohl Monitor Audio GSLCR und für hinten GSFX später anstatt der JBL GS 60 und der neue Subwoofer GS W12.Klingen alle hervorragend , sind deutlich preiswerter und optisch ansprechender(subjektiv).

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was kombiniere ich zu meinen B&W 805S ?
Scheki am 27.05.2007  –  Letzte Antwort am 01.06.2007  –  9 Beiträge
B&W Center
M.S.Mueller am 04.01.2011  –  Letzte Antwort am 21.01.2011  –  3 Beiträge
Ebay: B&W Nautilus HTM-1
John_Bowers am 05.07.2004  –  Letzte Antwort am 06.07.2004  –  6 Beiträge
B&W 5.1 verbessern
terzocross am 15.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.01.2010  –  8 Beiträge
B&W Seire 700
PascalFT88 am 07.11.2007  –  Letzte Antwort am 30.11.2007  –  6 Beiträge
B&W Boxen mit Denon??
cool_ice am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 07.01.2005  –  3 Beiträge
B&W InWall LS
BMWDaniel am 07.03.2008  –  Letzte Antwort am 21.03.2008  –  3 Beiträge
ERFRAHRUNGSWERTE B&W FPM4 ???
JazzyMadDog am 02.04.2006  –  Letzte Antwort am 02.04.2006  –  2 Beiträge
Nubert vs. B&W
M@rkus am 15.02.2009  –  Letzte Antwort am 16.02.2009  –  2 Beiträge
Suche B&W XT 4 in silber
grizzli_35 am 02.09.2008  –  Letzte Antwort am 07.04.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.132 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitglied-HHHH-
  • Gesamtzahl an Themen1.386.867
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.414.507

Hersteller in diesem Thread Widget schließen