Wie pegel ich meine Anlage richtig ein ???

+A -A
Autor
Beitrag
3erGolfer
Inventar
#1 erstellt: 29. Mai 2006, 21:52
Hey Leute,

morgen isses so weit und ich kann mein Auto abholen, doch jetzt geht mir so langsam der gedanke durch den kopf : WIE KANN ICH OPTIMAL MEINE ANLAGE EINPEGELN ???

will natürlich keine einbußen in klang pegel etc. in kauf nehemen und dann ers recht nich bei nem gesamtwert von 1200€!!!

Bitte um antwort auch wenn diese frage bestimmt recht häufig gestellt wird

Mfg.


P.s.: Typ des Autos, des Subs etc. ist dabei doch nicht von nöten zu wissen, oder?!Also ich meine das einpegeln müsste ja überall gleich sein, oder liege ich da falsch ?!
steweb
Stammgast
#2 erstellt: 29. Mai 2006, 22:25
Also
Du drehst Gain erstmal voll runter, dann das Radiio voll auf.Dann drehst du Gain soweit auf bis es verzerrt und wieder ein Stückchen zurück.
Aber die LS u. Sub VORHER Einspielen lassen!

Gruß
3erGolfer
Inventar
#3 erstellt: 29. Mai 2006, 22:31
jo hey danke für deine antwort

mh ich denke, das wird der typ, der mir das einbaut mit dem gain schon machen...zumindest hat er gesagt das er einpegelt...aber wie lange solls denn vorher eingespielt werden?
Habe Auto heude um 5 abgegeben und bekomme es morgen gleiche uhrzeit wieder ... ob er es da schafft mit dem einspielen??

ich meine (sry) ich kann ihn auch morgen selbst fragen aber ich glaub ohne antworten, die ich vorher bekomme, kann ich nich einschlafen ^^

na dann schonma

mfg
steweb
Stammgast
#4 erstellt: 29. Mai 2006, 22:57
Hmmmm
Schwer zu sagen es soll Woofer geben die erst nach 2 Wochen richtig loslegen .Aber ich denke 24h sollten eigentlich reichen...vieleicht kann ja noch jemand anders was zum Einspielen sagen .
Bei mir herscht momentan total umbau ICH werd einfach mal nen Monat rum ohne ENTGÜLTIGES Einpegeln rumfahren und dann RICHTIG Einpegeln. Wobei es die Arbeit ja net ist das zwei mal zu machen sprich einmal uneingespielt und eimal Eingespielt so werd ich wohl machen .

Gruß
Reandy
Inventar
#5 erstellt: 29. Mai 2006, 23:02

steweb schrieb:
Also
Du drehst Gain erstmal voll runter, dann das Radiio voll auf.Dann drehst du Gain soweit auf bis es verzerrt und wieder ein Stückchen zurück.
Aber die LS u. Sub VORHER Einspielen lassen!

Gruß


nicht ganz richtig... radio 3/4 aufdrehen mit einem relativ lauten track... nicht voll da du nach möglichkeit mal leisere tracks hören willst, kommt bei mp3s bald mal vor, dass die nicht alle gleich laut sind...

lg reandy
steweb
Stammgast
#6 erstellt: 29. Mai 2006, 23:03
Ich hör keine MP3s .

Gruß
Reandy
Inventar
#7 erstellt: 29. Mai 2006, 23:05
gut dann verallgemeinere ich das noch, kann auch bei original cds passieren... erst recht wenn manche live sind, die sind meist lauter als bei im studio aufgenommen...

lg reandy
steweb
Stammgast
#8 erstellt: 29. Mai 2006, 23:10
Ist ja gut ich hab ja nicht behauptet das du unrecht
hast .
Da hab ich wohl was falsch in erinnerung, ist schon ne ganze weile her der letzte Umbau .

Gruß
Reandy
Inventar
#9 erstellt: 30. Mai 2006, 01:24
so was vergisst man nicht

lg reandy
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
pegel absenken
lunic am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2005  –  3 Beiträge
Wie viel Ampere braucht meine anlage?
Nikotin.. am 03.02.2012  –  Letzte Antwort am 22.02.2012  –  11 Beiträge
wie pegel ich ne 4 kanal am FS ein?
Ozmaker am 27.09.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2005  –  8 Beiträge
Axton C500...Wie schließe ich richtig an???
bastaa am 20.05.2006  –  Letzte Antwort am 20.05.2006  –  5 Beiträge
Wie mach ich das richtig?
nerd_buster am 08.06.2005  –  Letzte Antwort am 10.06.2005  –  7 Beiträge
Verstärker schaltet nicht richtig ab??
Soulsurfer25 am 30.04.2006  –  Letzte Antwort am 01.05.2006  –  9 Beiträge
Ist das alles so richtig wie ich mir das vorstelle?
Manu6 am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 27.02.2005  –  5 Beiträge
Focal 165 V2 genügend Pegel?
exploited am 18.10.2003  –  Letzte Antwort am 19.10.2003  –  3 Beiträge
Anlage schaltet ab
psuw13 am 02.03.2009  –  Letzte Antwort am 06.03.2009  –  3 Beiträge
Pfeifen in der Anlage :/
Insanety am 02.02.2007  –  Letzte Antwort am 02.02.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliednoernberg
  • Gesamtzahl an Themen1.376.260
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.212.395