Endstufe abstecken?

+A -A
Autor
Beitrag
max88
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Jul 2006, 12:38
Hallo, muss ich irgendetwas beachten wenn ich die Endstufe vom Stromkabel und den restlichen angeschlossenen Kabeln trennen will um sie auszubauen?

MFG Max
morphii
Inventar
#2 erstellt: 16. Jul 2006, 14:49
Ich würde das Stromkabel von der Batterie abklemmen oder die Sicherung rausnehmen, bevor du das Stromkabel von der Endstufe abziehst. Kann sonst passieren, dass du wo gegen kommst und es nen Kurzschluss gibt
Ansonsten gibts eigentlich nichts zu beachten...

mfg
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 19. Jul 2006, 02:53
Hi !

Wenns keine große Endstufe ist und damit das Kabel max. nen 20er oder 25er ist gibt sogar feine Stecker. Einfach abstecken und gut.

Oder bei nem Gabelstapler-Betrieb gucken, die haben auch Stecker die sogar über 25mm² gehen.

Gruß
Ralf
Amperlite
Inventar
#4 erstellt: 19. Jul 2006, 07:56
Ich glaube, das war eine einmalige Frage und keine Anfrage für eine flexible Stecklösung.
max88
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Jul 2006, 14:57
Ja richtig...hat sich erledigt, danke nochmal
Klappy123
Stammgast
#6 erstellt: 22. Jul 2006, 12:41
reicht es nicht auch wenn ich z.b erst plus abmach dann isolierband drumm dann remote und isolierband und dann - pol?
Amperlite
Inventar
#7 erstellt: 22. Jul 2006, 14:45
Wenn du den Minuspol von der Batterie abziehst brauchst du dir keine Sorgen mehr machen und auch kein Isoband verschwenden.
Klappy123
Stammgast
#8 erstellt: 22. Jul 2006, 16:27
Also soll ich minuspol von der batterie abmachen endstufe abstöpseln und dann wieder minus pol an die batterie klemmen? Weil die kabel sollen ja dann im kofferraum bleiben. Das is das auto von meinen eltern und ich will nur die endstufe habn die kabel solln alle so bleiben ohne das was passiert !


[Beitrag von Klappy123 am 22. Jul 2006, 16:30 bearbeitet]
Fox
Inventar
#9 erstellt: 22. Jul 2006, 16:36
Dann klemm einfach das Pluskabel von der Batterie ab oder nimm die Sicherung raus. Dann kann nix mehr passieren.

Zum schnellen Endstufenwechsel z.B. reicht es wenn man den Minuspol von der Batterie abklemmt.
Klappy123
Stammgast
#10 erstellt: 22. Jul 2006, 17:11
ja das hab ich mitlerweile verstanden ! aber ich will die endstufe rausnehmen und die kabel sollen da bleiben! also muss ich sie doch mit isolierband umwickeln weil wenn sie zusammen kommen gibt es doch nen kurz schluss oder? und dann noch ne frage ! Meine eltern hatten nen radio drinne womit die endstufe lief. Es wurde gestohlen jetzt ist ein radio drin das ohne endstufe läuft und jetzt wollte ich fragen ob überhaupt strom auf + und - pol ist weil das remote kabel ja nicht mehr benutzt wird ?!
Klappy123
Stammgast
#11 erstellt: 22. Jul 2006, 19:41
Sorry,
hat sich schon erledigt Meine Endstufe geht wieder ich habe nur remote und - anschluss verwechselt
Fox
Inventar
#12 erstellt: 22. Jul 2006, 22:18

Klappy123 schrieb:
aber ich will die endstufe rausnehmen und die kabel sollen da bleiben!



dts32 schrieb:
Dann klemm einfach das Pluskabel von der Batterie ab oder nimm die Sicherung raus. Dann kann nix mehr passieren.


In beiden genannten Fällen, dürfte das Pluskabel im K-Raum soviel Berührungen mit Karosserie oder Massekabel haben wie es will... da gibts es keinen Kurzen mehr. Aber generell ist es natürlich dann trotzdem nicht schlecht die Kabel zu Isolieren
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stromkabel
saphir86 am 03.12.2008  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  4 Beiträge
Endstufe
seppo88 am 15.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  6 Beiträge
endstufe(kabel)
cemo18 am 08.08.2008  –  Letzte Antwort am 08.08.2008  –  2 Beiträge
Endstufe schaltet ab
Audiophile_Shadow am 19.04.2007  –  Letzte Antwort am 21.04.2007  –  6 Beiträge
Mini Endstufe
Klappy123 am 22.07.2006  –  Letzte Antwort am 27.07.2006  –  74 Beiträge
mini endstufe
simsek25 am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 11.02.2007  –  17 Beiträge
Endstufe kaputt nach Funkenschlag?
Bacho am 31.03.2007  –  Letzte Antwort am 08.05.2007  –  10 Beiträge
Endstufe geht nicht aus
dbgolf3 am 14.09.2010  –  Letzte Antwort am 16.09.2010  –  5 Beiträge
problem mit endstufe
Zoggizle am 07.11.2006  –  Letzte Antwort am 15.11.2006  –  3 Beiträge
Endstufe Protection
Prinzvalium am 10.11.2007  –  Letzte Antwort am 11.11.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedxashoutipa
  • Gesamtzahl an Themen1.389.979
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.467.576