Endstufe aufeinmal kaputt!

+A -A
Autor
Beitrag
jblfreak
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Jun 2007, 19:33
Hallo
letzte woche war ich mit dem auto unterwegs hab musik gehört aufeinmal kommt kein bass mehr,der verstärker war aus.ich dachte ein stromkabel ist raus dann wollt ich es rausschreiben und aufeinmal hats gefunkt und die sicherung vorn an der battiere ist kaputt gegangen hab sie direkt ausgetauscht ging aber trotzdem nix.noch ma selben tag gehe ich mit dem verstärker zum saturn wollt die wzurückbringen und ich muss sagen der verstärker war voll heiß.könnt ihr euch erklären was da passiert ist ich hoffe ihr könnt mir helfen.ich danke schonmal für eure antwort.
jblfreak
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 15. Jun 2007, 23:06
hilft mir bitte ohne anlage bin ich verloren xD
Linko
Stammgast
#3 erstellt: 15. Jun 2007, 23:16
ich würd sagen da hat einer nen kurzen gebaut. bist du zufällig mit dem pluskabel an das gehäuse der stufe gekommen?

LG Linko
jblfreak
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Jun 2007, 23:19
nein als die musik nicht mehr ging wollte ich die stromverbindung überprüfen wollt es aufschrauben aber bevor der kabel raus war hats gefunkt und die sichrung vorn an der batterie war durchgebrann hab sie dann ausgewechslent ging ganz kurz an der verstärker dann wieder aus dann ging er nicht mehr
jblfreak
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Jun 2007, 23:38
ich hab den verstärker zurückgeschickt habe den seit nichmal 1 jahr hoffe dass die den verstärker wieder hinbekommen
Amperlite
Inventar
#6 erstellt: 16. Jun 2007, 00:10
Überprüf unbedingt deine Verkabelung!
An den wenigsten Fehlern ist das Gerät schuld!
jblfreak
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Jun 2007, 00:14
hmm aber davor ging es super das ist alles aufeinmal passiert ich weiß nicht genau weil das 2 montae lang super gelaufen ist hmm..
Amperlite
Inventar
#8 erstellt: 16. Jun 2007, 00:25

jblfreak schrieb:
hmm aber davor ging es super das ist alles aufeinmal passiert ich weiß nicht genau weil das 2 montae lang super gelaufen ist hmm..


Heut liegt er im Sarg. Komisch, gestern hat er doch noch gelebt...
jblfreak
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 16. Jun 2007, 00:29
selbst wenn es die verkabelung ist im moment kann ich es nicht testen weil der verstärker bei jbl bei der prüfung beim technicker ist
Amperlite
Inventar
#10 erstellt: 16. Jun 2007, 00:33
Klar kannst du das.
Multimeter vorhanden?

Wenn nein, fahr zum Baumarkt oder Elektroladen und kauf dir eins.
Rumbasteln mit Car-Hifi ohne Multimeter ist wie Bilder an die Wand nageln ohne Hammer.

Nebenbei besorgst du dir eine 12V-Lampe mit geringer Leistung (vielleicht 5-10 Watt), an die man gut ein Kabel dranhalten kann.

Weitere Instruktionen gibts auf Nachfrage.
jblfreak
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 16. Jun 2007, 00:36
da dies meine 1. anlage ist muss ich nich viel lernen hehe
also ein multimeter hab ich nicht aber werd es mir kaufen kannst du mir vielleicht die kosten sagen und wie man den multimeter benutzt
Amperlite
Inventar
#12 erstellt: 16. Jun 2007, 00:40

jblfreak schrieb:
also ein multimeter hab ich nicht aber werd es mir kaufen kannst du mir vielleicht die kosten sagen

Ab 5 Euro.
Digitale (die ohne Zeiger) sind leichter abzulesen.



jblfreak schrieb:
und wie man den multimeter benutzt

http://www.musiker-b...ndere-anfaenger.html
jblfreak
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 16. Jun 2007, 00:42
also erstmal danke dass du dir die zeit nimmst mir zuhelfen was könnte es noch sein ausser die verabelung was denkst du??
Amperlite
Inventar
#14 erstellt: 16. Jun 2007, 00:45

jblfreak schrieb:
also erstmal danke dass du dir die zeit nimmst mir zuhelfen was könnte es noch sein ausser die verabelung was denkst du??

Schreib vorsichtshalber noch genau, welchen Subwoofer du wie an welche Endstufe verkabelt hast.
Falls du eine Digicam zu Hand hast, mach auch Großaufnahmen deiner Verkabelung (manchmal sieht man den "Bock" auf einen Blick).
Meistens sind es simple Benutzungsfehler.
jblfreak
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 16. Jun 2007, 00:48
also der verstärker ist von jbl cs 60.4 und haben einen subwoofer auch von jbl gto 1200 watt max und muss noch sagen dass der verstärker sehr heiß war und das nicht nur an dem tag als er " kaputt " gegangen ist wie soll ich ein foto machen die hintere verkabelung meinst du?
jblfreak
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 16. Jun 2007, 00:49
an dem verstärker hab ich nur den einen subwoofer angeschlossen und in den subwoofer ist licht eingebaut das musste ich mit ein anderen kabel einbauen
jblfreak
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 16. Jun 2007, 01:06
hmm noch da ??
Amperlite
Inventar
#18 erstellt: 16. Jun 2007, 07:21

jblfreak schrieb:
also der verstärker ist von jbl cs 60.4 und haben einen subwoofer auch von jbl gto 1200 watt max und muss noch sagen dass der verstärker sehr heiß war und das nicht nur an dem tag als er " kaputt " gegangen ist

Wenn er auch gut heiß war, ohne dass du wirklich laut gehört hast, hat etwas nicht gestimmt.


jblfreak schrieb:
wie soll ich ein foto machen die hintere verkabelung meinst du?

Eigentlich gehts mir nur um die Verbindungsstellen (Kabelschuhe hinten, Verbindung zur Masse und zur Batterie).
jblfreak
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 16. Jun 2007, 10:56
also ich höre immer laute musik meistens auf lautstärke 35 radio geht bis 50
Amperlite
Inventar
#20 erstellt: 16. Jun 2007, 12:09

jblfreak schrieb:
also ich höre immer laute musik meistens auf lautstärke 35 radio geht bis 50

Das sagt überhaupt nix über die tatsächliche Lautstärke aus.
jblfreak
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 16. Jun 2007, 12:40
ja dann frag was du genau wissen willst
Amperlite
Inventar
#22 erstellt: 16. Jun 2007, 16:49
Tu doch erst mal das, was ich oben gesagt hab (Multimeter, Lampe, Fotos).
jblfreak
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 16. Jun 2007, 17:41
hmm mein schwager bringt mir morgen ein anderen verstärker und bevor ich mir diesen aufwand mache mit lampe fotos und so will ich überprüfen ob die endstufe geht wenn die auch nicht geht sind es wahrscheinlich die kabeln
Linko
Stammgast
#24 erstellt: 16. Jun 2007, 18:53
und wenn es falsch verkabelt ist und du den amp auch durchhaust??

also ich deiner stelle würde da erstmal mit nem multimeter messen

weil sonst is der vielleicht auch net gerad davon begeistert wenn sein amp inner grütze is.

LG Linko
Amperlite
Inventar
#25 erstellt: 16. Jun 2007, 19:03

jblfreak schrieb:
hmm mein schwager bringt mir morgen ein anderen verstärker und bevor ich mir diesen aufwand mache mit lampe fotos und so will ich überprüfen ob die endstufe geht wenn die auch nicht geht sind es wahrscheinlich die kabeln

Warum schreib ich mir eigentlich die Finger wund?
jblfreak
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 16. Jun 2007, 19:34
naja ehrlich gesagt habe ich keine lust mehr drauf habe mehrere hundert euro für den ganzen scheiß ausgegeben und jetzt treten probelmen nach nur 3 monate wenn der 2. verstärker auch kaputt geht dann verkauf ich den ganzen mist
heimleiter
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 17. Jun 2007, 02:43
besser ist das
Amperlite
Inventar
#28 erstellt: 17. Jun 2007, 03:05

jblfreak schrieb:
naja ehrlich gesagt habe ich keine lust mehr drauf habe mehrere hundert euro für den ganzen scheiß ausgegeben und jetzt treten probelmen nach nur 3 monate wenn der 2. verstärker auch kaputt geht dann verkauf ich den ganzen mist

Für Car-Hifi braucht man einiges mehr Grundlagenwissen als für die Musikanlage im Wohnzimmer.
Das kann nicht jeder Laie einbauen. Man sieht ja, welche Probleme hier dauernd angefragt werden.
jblfreak
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 17. Jun 2007, 10:17
ja schon klar aber keiner ist als meister auf die welt gekommen bin erst 18 kann noch jede menge lernen;)
-ACE-
Stammgast
#30 erstellt: 17. Jun 2007, 10:29

jblfreak schrieb:
ja schon klar aber keiner ist als meister auf die welt gekommen bin erst 18 kann noch jede menge lernen;)


Dann lern mal den Gebrauch von Punkt und Komma.
Lässt sich wirklich einfacher lesen.

Ansonsten mach erstmal das was Amperlite dir geraten hat...
jblfreak
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 17. Jun 2007, 10:44
punkt und komma hat man in der schule nicht hier
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
aufeinmal PFEIFTS!?!
xoverSub7 am 11.04.2005  –  Letzte Antwort am 11.04.2005  –  2 Beiträge
Endstufe Kaputt?
*JL* am 17.08.2009  –  Letzte Antwort am 24.08.2009  –  67 Beiträge
Verstärker kaputt?
pyro_the_man am 21.05.2008  –  Letzte Antwort am 23.05.2008  –  9 Beiträge
Verstärker kaputt ?
MMK am 01.05.2004  –  Letzte Antwort am 28.05.2004  –  4 Beiträge
2 Caps aufeinmal laden - möglich?
r@fi am 20.10.2005  –  Letzte Antwort am 21.10.2005  –  4 Beiträge
verstärker defekt, was könnte kaputt sein?
frieder80 am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 22.11.2008  –  7 Beiträge
Verstärker kaputt?
f.ritz am 08.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  3 Beiträge
Protecion "rot" , Endstufe kaputt?
Sk8boarder am 29.10.2006  –  Letzte Antwort am 30.10.2006  –  26 Beiträge
Was ist kaputt??
Scarface2302 am 06.12.2003  –  Letzte Antwort am 06.12.2003  –  3 Beiträge
JVC KD-G 731 leise und dann aufeinmal laut ?
Mr.Kabelsalat am 23.07.2008  –  Letzte Antwort am 25.07.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedWandili
  • Gesamtzahl an Themen1.376.344
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.822