Voltmeter um 0,5Volt Falsch?

+A -A
Autor
Beitrag
rhYmeS
Stammgast
#1 erstellt: 07. Aug 2006, 17:42
Hi


habe mir bei ebay das digitale Voltmeter von Dietz bestellt. Habs gerade angeschlossen und siehe da um 0,5volt falsch.

Dachte mir nichts dabei da man ja noch nachjustieren kann. nur war der regler schon am anschlag und trotzdem um eben 0,5 falsch. Mein Multimeter zeigt 14,2 und das dietz 13,7 woran kann das liegen??
Nyromant
Inventar
#2 erstellt: 07. Aug 2006, 19:11
Vielleicht ein Problem mit irgendwelchen Übergangswiderständen.

Wenn du es direkt vorne an die Batterie klemmst, zeigt es die Spannung richtig an?
rhYmeS
Stammgast
#3 erstellt: 07. Aug 2006, 19:42
Muss ich mal testen aber ich hab ja auch mit dem Multimeter dort gemessen wo auch die Spannungsanzeigen messen tut.


MFG
sK4T3r
Inventar
#4 erstellt: 07. Aug 2006, 20:30
ist da nicht ein regler dranne zum Justieren?

beim Brax ist solch einer dranne..Denn durch den kabelweg kann sowas kommen..Hatte hinten 14,4 gemessen und vorne standen 14,0..habe das dann justiert, sodass vorne dasselbe steht wie hinten!
ist ein kleines drehrädchen

Solch eins ist auch bei den Dietz caps dranne, und daher denke ich da ist auch eins

Edit:Ups du hast es ja justiert!
Dann vielleicht dickere kabel nehmen um den widerstand geringe rzu halten?


[Beitrag von sK4T3r am 07. Aug 2006, 20:30 bearbeitet]
rhYmeS
Stammgast
#5 erstellt: 07. Aug 2006, 20:40
Werds morgen mal direkt an die batterie klemmen und dann sehen wir weiter.

Wenns dann immer noch falsche Daten liefert wird halt reklamiert.
HisVoice
Inventar
#6 erstellt: 07. Aug 2006, 20:45
Sieh mal nach der 9V Block
Wenn die nicht mehr die volle Spannung hat fängt der Multimeter an Werte an zu zeigen das einem schlecht wird hatte das auch mal da ich regelmässig das Hausnetz prüfe und es wurde immer mehr.......
Ende vom Lied neue Batterie rein und 230Volt waren gerettet wie eh und je vorhanden
rhYmeS
Stammgast
#7 erstellt: 07. Aug 2006, 20:50
Nun ich glaube kaum das die Batterien des Multimeters leer sind. hab ihn erst seid ca. 3 wochen war kaum im einsatz. Zudem kann ich mir kaum vorstellen das meine Batterie eine Ruhespannung von 11,9-12,0volt hat. Is zwar noch ne Standart Säure aber Multimeter zeigt realistische 12,5-12,6Volt und da sehe ich kein Grund die Genauigkeit des Multimeters anzufweifeln.


MFG
Nyromant
Inventar
#8 erstellt: 07. Aug 2006, 22:35
Das Dietz hat doch gar kein 9V Block.
Meins jedenfalls nicht.

Schalt- und Messspannung sind die selbe Quelle. Wär auch unsinnig, wenn man eine extra Spannungsquelle mitführen müsste.
rhYmeS
Stammgast
#9 erstellt: 07. Aug 2006, 23:24
Hier gings auch gerade darum ob nicht das MULTIMETER falsche daten liefert und das dietz richtig.
Nyromant
Inventar
#10 erstellt: 07. Aug 2006, 23:25
Yo
Is scho spät
Und nicht jedes Multimeter hat 9V als Spannungsquelle
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
dietz voltmeter
spusi22 am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 18.08.2009  –  27 Beiträge
Voltmeter bauen
d-fens13 am 22.06.2006  –  Letzte Antwort am 29.06.2006  –  14 Beiträge
Voltmeter Fragen !
Hole_In_One am 26.02.2012  –  Letzte Antwort am 19.02.2013  –  26 Beiträge
Powercap eingebaut - Anzeige auf Voltmeter ok?
vinegraver am 08.05.2006  –  Letzte Antwort am 09.05.2006  –  17 Beiträge
Ampere- und Voltmeter einbauen...
Uncle_Säbä am 21.09.2004  –  Letzte Antwort am 21.09.2004  –  7 Beiträge
Voltmeter Einbau Auto
db85 am 08.10.2005  –  Letzte Antwort am 03.07.2007  –  6 Beiträge
Anschlussfragen: Voltmeter...LED...
Uncle_Säbä am 12.02.2006  –  Letzte Antwort am 16.02.2006  –  7 Beiträge
Voltmeter an Zusatz Bat.
nnamed am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 27.10.2012  –  22 Beiträge
Voltmeter am Cap zeigt konstant 9.5V
affho am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  7 Beiträge
ANALOG EINBAU INSTRUMENT DC VOLTMETER 300 VOLT
Jan47 am 31.01.2016  –  Letzte Antwort am 31.01.2016  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedBernhard@Hoff
  • Gesamtzahl an Themen1.376.832
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.224.358