Brauche Hilfe zum Hifonics CAP . Bitte!

+A -A
Autor
Beitrag
depappa
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Nov 2006, 21:19
Hallo habe das Hifonics Cap 1 Farrad. Nun habe ich den widerstand dazwischen geklemmt und das radio angemacht. Der verstärker leuchtet zwar, aber wie erkenne ich, ob das CAP geladen wird??? Es zeigt leider nix an...........
Kann mir einer Helfen????
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 28. Nov 2006, 22:15
Halte ein Messgerät dran.
LexusIS300
Inventar
#3 erstellt: 28. Nov 2006, 22:19
Für was ein widerstand?
depappa
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Nov 2006, 22:25
Das Remotkabel ist abgegangen.....
Jetzt geht es zwar es bleibt aber bei 6,4Volt stehen. was muss ich jetzt machen. es läuchtet aber grün.
LexusIS300
Inventar
#5 erstellt: 28. Nov 2006, 22:27
Ich versteh das ganze immer noch nicht, schliesse das Remote Kabel einfach wieder an!?
Der Widerstand der da nichts zu suchen hat macht mich fertig
depappa
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Nov 2006, 22:58
tut mir leid für meine Komsiche Formulierung. Habe es jetzt hinbekommen. Und zwar muss der Widerstand ca. 4 Minuten drauf sein, dann Sicherung rein und siehe da, es läuft!
Gruß
Amperlite
Inventar
#7 erstellt: 30. Nov 2006, 02:44

depappa schrieb:
tut mir leid für meine Komsiche Formulierung. Habe es jetzt hinbekommen. Und zwar muss der Widerstand ca. 4 Minuten drauf sein, dann Sicherung rein und siehe da, es läuft!

Du hast den Cap nicht ernsthaft über die Remote-Leitung geladen, oder?
hondo23
Stammgast
#8 erstellt: 30. Nov 2006, 12:18
Also das mit der Sicherung hab ich auch nicht verstanden, bei dem Widerstand würde ich mal auf das mitgelieferte Glühlämpchen tippen, aber 4 Minuten??

Hä??


Erklär das mal bitte genauer!

Hab da ne ähnliche Vermutung wie Amperlite.......


Gruß, Jan
wisa
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 30. Nov 2006, 14:04
Hallo,

also das mit dem Widerstand stimmt schon.
Anstelle der Glühbirne, welche an sich ja auch nur ein Widerstand darstellt, wurde bei Hifonics halt ein richtiger Widerstand zum Laden des Caps beigelegt.

Gruß Sascha
hondo23
Stammgast
#10 erstellt: 30. Nov 2006, 19:05
Schon klar @wisa, sagte ich ja bereits, aber 4 Minuten lang??

Und wie Amperlite schon richtig zitierte:
Danach(!?) Sicherung rein
??

Deshalb bat ich ja den Threadersteller das ganze etwas zu erklären, da kann was nicht stimmen oder er hat es wirklich sehr sehr komisch formuliert....

Gruß, Jan
wisa
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 30. Nov 2006, 19:34
Das mit der Sicherung ist an bisschen verwirrend
da habt ihr recht.

Ich hab auch den Hifonics Cab und bei mir wars ähnlich,
er hat nachdem er sich auf 6 Volt aufgeladen hat angehalten
und lief erst nach kurzer Zeit weiter.

Aber 4 Minuten ist schon komisch, aber wenn er jetzt läuft
ist ja alles in Ordnung

gruß Sascha
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CAP Hifonics
Highscore am 09.12.2005  –  Letzte Antwort am 09.12.2005  –  6 Beiträge
Cap für Hifonics SoO?
Muesligurke am 22.09.2006  –  Letzte Antwort am 24.09.2006  –  9 Beiträge
Farad Cap einbauen Hilfe!!!
bbk82 am 10.06.2003  –  Letzte Antwort am 10.06.2003  –  3 Beiträge
hifonics XX-CAP 1000D frage
mic2005 am 01.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.08.2008  –  7 Beiträge
Power Cap, Wiederstand, Hilfe!!!
bbk82 am 12.06.2003  –  Letzte Antwort am 15.06.2003  –  7 Beiträge
Power Cap/Kondensator aufladen??????? Bitte um hilfe?
alex1988 am 10.05.2006  –  Letzte Antwort am 10.05.2006  –  2 Beiträge
HILFE: Hifonics Cap beim schrauben beschädigt! Gefahr beim anschalten? -> PIC
-=BOOMER=- am 29.05.2007  –  Letzte Antwort am 31.05.2007  –  6 Beiträge
Brauche ich ein cap ?
Harrycane am 17.09.2006  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  3 Beiträge
Brauche Hilfe!
Kommnichtweiter am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 22.12.2004  –  10 Beiträge
welche stromversorgung???? bitte um hilfe
Mr.Tingel am 27.05.2004  –  Letzte Antwort am 28.05.2004  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.999 ( Heute: 36 )
  • Neuestes Mitgliedtomson05
  • Gesamtzahl an Themen1.407.274
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.801.682